Charles Taylor Quellen des Selbst

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Quellen des Selbst“ von Charles Taylor

Wer heute die eigene Zeit, die Moderne, verstehen will, muß sich darauf besinnen, welche Stellung das Subjekt in dieser Epoche einnimmt. Dazu ist eine Überlegung erforderlich, die zum einen darauf reflektiert, wie die Stellung des Subjekts überhaupt zur Sprache gebracht werden kann, und die zum anderen den Blick auf die Entstehung der gegebenen Situation richtet. Anders ausgedrückt, Einsicht in die prekäre Befindlichkeit des neuzeitlichen Selbst ist nur möglich, wenn systematische und historische Überlegungen einander in der Untersuchung durchdringen. Dieses Ineinander und Miteinander von systematischem und historischem Ansatz kennzeichnet Charles Taylors Buch über die Entwicklung der neuzeitlichen Identität. Dabei reagiert diese Studie im Rahmen analytischen Philosophierens auf szientistische und naturalistische Verkürzungen, indem sie Anregungen aus vielen sonst als fremd geltenden Überlieferungssträngen aufnimmt, ohne der Strenge und Klarheit des analytisch geschulten Denkens Eintrag zu tun. (Quelle:'Fester Einband/01.01.1999')

Stöbern in Sachbuch

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks