Charlie Cochet THIRDS - Vergessen & Vergeben

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „THIRDS - Vergessen & Vergeben“ von Charlie Cochet

Gegen alle Regeln ... Eine Reihe von Bombenanschlägen erschüttert die Stadt und schürt die Konflikte zwischen Menschen und Gestaltwandlern. Dafür verantwortlich ist Isaac Pearce, der versucht einen Krieg anzuzetteln, um den Tod seines Bruders zu rächen. Die THIRDS sollen ihn aufspüren und den Frieden wieder herstellen, doch Sloane und seine Männer geraten immer mehr zwischen die Fronten. Umso wichtiger ist es, dass das Team zusammenhält. Aber die sexuelle Spannung zwischen Sloane und Dex belastet die Ermittlungen ... "Ein tolles Worldbuilding, Helden zum Verlieben und heißer Sex - was will man mehr?" Goodreads

Genau was ich suchte!

— Rozerin1612
Rozerin1612

Der 2. Band der "THIRDS"-Reihe ist einfach nur grandios. Freue mich schon auf den 3. Band im Mai. <3

— sabbel0487
sabbel0487

Super Story. Punktabzug nur für die Neugestaltung des Buches.

— TatjanaVB
TatjanaVB

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Jetzt geht es ums Ganze: der dritte Sigilsplitter darf der Schattenfrau nicht in die Hände fallen! Wie immer: total und absolut genial!

federfantastika

Coldworth City

Sehr schöne, flüssige wenn auch etwas kurze Fantasygeschichte über Mutanten, leider hat mir das gewisse etwas gefehlt. Trz. zu empfehlen!

SophieMueller

Der Galgen von Tyburn

Klasse, spannend und fantastisch.

Elfenblume

Fehjan - Verbundene Seelen

Spannend aber auch machmal vorhersehbar. Trotzdem gut!

ButterflyEffekt24

Die Magie der Lüge

Eine detailreiche fantastische Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte.

jaylinn

Nevernight

Ab der Hälfte stand fest: Mein Jahreshighlight!

CallaHeart

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fantastische Fortsetzung mit viel Action, Spannung, Liebe und noch mehr Gefühl

    THIRDS - Vergessen & Vergeben
    Dex-aholic

    Dex-aholic

    02. July 2017 um 00:08

    Der zweite Teil der THIRDS-Reihe schließt direkt an den ersten Teil an, man verpasst also nichts und ist gleich wieder mittendrin im Geschehen. Isaac Pearce hat überlebt und geht nun stärker und fieser denn je gegen die Gestaltwandler und THIRDS vor, allen voran seinem "Erzfeind" Sloane Brodie. Auf seinem Rachefeldzug spitzt sich die Lage zu und das Team um Dex und Sloane muss sich mehr und mehr bewehren, damit sie die Anschläge und Pearce selbst endlich aufhalten können. Dass dabei aber auch Dex und Sloanes Beziehung auf eine harte Probe gestellt wird, macht die ganze Sache auch nicht leichter. Während Dex immer wieder versucht, Sloane klar zu machen, dass er ihn liebt und ihn bei sich haben will, scheint Sloane sich immer mehr zurückzuziehen. Aber er will doch eine Beziehung, ein Leben mit Dex....oder etwa nicht? Können sie den Kampf gewinnen und wird es ein Happy End für sie geben?Ich liebe diese Serie, sie gehört schon seit langem zu einer meiner Lieblingsbuchreihen. Ich habe bereits alle verfügbaren Teile im englischen Original verschlungen und genieße nun noch einmal das ganze THIRDS-Abenteuer auf deutsch. Charlie Cochet hat hier eine wunderbare Welt erschaffen mit fantastischen Charakteren, viel Spannung und Action, noch mehr Gefühl, heißen Stelldichein, Liebe, Herzschmerz, Gefühlsachterbahnen und sehr viel Humor und Witz. Dex muss man einfach lieben, genau wie den Rest von Destructive Delta. Wirklich jeder einzelne aus dem Team ist liebenswert und reißt einen beim Lesen derart mit, dass man die Bücher einfach nicht mehr aus der Hand legen kann. Ich kann diese Reihe einfach nur empfehlen!

    Mehr
  • THIRDS: Vergessen & Vergeben - Dex & Sloane

    THIRDS - Vergessen & Vergeben
    sabbel0487

    sabbel0487

    02. March 2017 um 11:13

    Eine Reihe von Bombenanschlägen erschüttert die Stadt, und schürt die Konflikte zwischen Menschen und Gestaltwandlern. Die THIRDS sollen den Frieden wieder herstellen, doch Sloane und seine Männer geraten immer mehr zwischen den Fronten. Umso wichtiger ist es, dass das Team zusammenhält. Aber die sexuelle Spannung zwischen Sloane und Dex belastet die Ermittlungen....LIEBLINGSPASSAGEMeine absolute Lieblingspassage ist die hier:Darauf verkündete Cael laut: "Als Dex vierzehn war, haben wir ihn mit dem Penis im Staubsaugerschlauch erwischt!"Dex schnappte dramatisch nach Luft: "Judas! Wie konntest Du?" Er dreht sich zu Sloane, der verzweifelt versucht, nicht loszuprusten. "Es ist nicht so, wie Du denkst.""Es ist genau so, wie Du denkst", meint Cael und grinste selbstzufrieden. "Er wollte den Staubsauger vögeln.""Es war ein Unfall", beharrte Dex.Cael verdrehte die Augen. "Ach, echt? Du hast in Deinem Zimmer gestaubsaugt, bist ausgerutscht, und dann >Oh, sieh nur, der Staubsauger ist mir auf den Penis gefallen.> Also bitte."Ich persönlich, habe Tränen gelacht. Die Passage zeigt zudem auch sehr gut, das Verhältnis zwischen Dex und seinem Bruder Cael. Es gibt natürlich noch weit mehr Passagen. ;-)LIEBLINGSKAPITELMeine absoluten Lieblingskapitel sind die Kapitel 3 und 10. In diesen beiden Kapitel habe ich sehr viel lachen müssen. Die sind einfach nur großartig geschrieben. Findet selbst heraus, warum. :-DMEIN FAZIT"THIRDS: Vergessen & Vergeben" ist der zweite Band der "THIRDS"-Reihe von Charlie Cochet. In der "THIRDS"-Reihe geht es um eine Spezialeinheit, die aus Therianern und Menschen besteht. Und ist im Genre Male/Male angesiedelt. Die beiden Hauptprotagonisten sind Dex und Sloane, doch auch das Team kommt nicht zu kurz.Bereits mit dem ersten Band hat es die Reihe geschafft, mich an sich zu binden. Dieser war schon sehr gut, doch mit diesem Band legt Charlie Cochet noch einen drauf. Und ich bin schon gespannt, wie es im dritten Band weitergeht, der im Mai 2017 erscheint.Die Anspannung zwischen Dex und Sloane machen die Geschichte in diesem Band nochmal richtig spannend. Und die Ermittlungen geraten teilweise dadurch in Bedrängnis. Und auch das Team wird dadurch in Mitleidenschaft gezogen. Doch wie schon im ersten Band, werden die Ermittlungen nicht in den Hintergrund geschoben. Und auch die humorvolle Art und Weise zwischen Dex und Sloane und auch dem Team ist wieder großartig.Die Schreibweise und die Perspektive sind die gleichen, wie schon im ersten Band. Wodurch man sich in diesem Fall nicht großartig umstellen muss. Und auch das Ende bzw. der Cliffhanger ist wieder gut gelungen, aber auch ein bisschen fies. ;-)Aber dadurch wird die Spannung aufrecht gehalten und man freut sich regelrecht auf den dritten Band. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und 5 atemberaubende Sterne.LYX-Webseite: "THIRDS - Verlassen & Verloren" (Release am 04.05.2017)

    Mehr
  • Genial!

    THIRDS - Vergessen & Vergeben
    Cookie02

    Cookie02

    06. January 2017 um 19:40

    Auf den Inhalt werde ich an dieser Stelle nicht näher eingehen, da dieser Teil direkt an den Ersten anknüpft. Obwohl man ihn auch unabhängig vom ersten Band lesen kann, würde ich die Einhaltung der Reihenfolge sehr empfehlen.Auch hier wird die Geschichte wieder abwechselnd aus Dex' und Sloanes Perspektive erzählt.Der erste Band hatte mich restlos begeistert, da er witzig, spannend und herzzerreißend war. Man sollte nun meinen, aufgrund meiner hohen Erwartungen konnte mich dieser zweite Band nur enttäuschen - doch die Autorin hat mich erneut restlos begeistert. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und hätte anschließend nur zu gerne zum dritten Band gegriffen. Die wundervolle Mischung aus Humor, Thriller und Liebesroman ist auch hier zu finden. Dex' aufgedrehte Art und seine Sprüche werden einfach nie langweilig und sorgen für zahlreiche lustige Szenen. Seine Neckereien mit Sloane und Streitereien mit Ash lockern die ansonsten eher angespannte Grundstimmung auf. Die Bewegung um Isaac Pearce, die sich gegen Gestaltwandler richtet und die Thirds ins Visier genommen hat, verbreitet Angst und Schrecken in der Bevölkerung und hält das Team ordentlich auf Trab. Hinzu kommt, dass Sloane noch immer mit seiner Vergangenheit zu kämpfen hat und Dex unter der Ungewissheit, was das zwischen ihnen ist, leidet.Die Charaktere, die man im ersten Teil so sehr ins Herz geschlossen hat, nisten sich dort nun endgültig häuslich ein. Man spürt, wie sie sich weiterentwickeln und an sich arbeiten. Während man zuvor die Gefühle zwischen verschiedenen Nebencharakteren nur erahnen konnte, werden sie in diesem Band endlich benannt, sodass man sich schon sehr auf Teil 5 (Cael & Ash) und Teil 6 (Calvin & Hobbs) der Reihe freuen kann. Auch dieser Band endet wieder so offen, dass man unbedingt weiterlesen möchte, und so abgeschlossen, dass das Warten erträglich ist. Wie beim ersten Band lasse ich auch hier noch ein bisschen Platz nach oben, in der Hoffnung, dass einer der nächsten Bände mich vollkommen von den Socken hauen wird - und weil mir das Finale ein bisschen zu einfach gelöst wurde.Fazit:Ein absolut grandioser zweiter Band. Lest unbedingt diese Reihe - mehr ist dazu nicht zu sagen. 4,5 Sterne.

    Mehr
  • Sloane muss sich entscheiden: Kann er abschiedn ehmen von Gabe oder verliert er Dex?

    THIRDS - Vergessen & Vergeben
    TatjanaVB

    TatjanaVB

    30. December 2016 um 13:57

    Klappentext Eine Reihe von Bombenanschlägen erschüttert die Stadt und schürt die Konflikte zwischen Menschen und Gestaltwandlern. Dafür verantwortlich ist Isaac Pearce, der versucht einen Krieg anzuzetteln, um den Tod seines Bruders zu rächen. Die THIRDS sollen ihn aufspüren und den Frieden wieder herstellen, doch Sloane und seine Männer geraten immer mehr zwischen die Fronten. Umso wichtiger ist es, dass das Team zusammenhält. Aber die sexuelle Spannung zwischen Sloane und Dex belastet die Ermittlungen ... Cover und Buchgestaltung Mich stört unheimlich die Unterschieder der Buchgestaltung in Gegenzug zum ersten Band. Wo das Cover noch angepasst wurde, musste ich doch schweren Herzens feststellen, dass Buchgröße und Gestaltung des Buchrückens nicht mit dem ersten Band übereinstimmen, was natürlich nicht schön im Regal anzusehen ist. Zudem wurde auch noch der Preis (für ein dünneres Buch) erhöht. Ich persönlich hätte besseres erwartet. Wirklich schade, lieber (LYX) Baseti Lübbe Verlag, dass ihr das nicht hinbekommen habt. Hier gibt es eindeutig einen Punktabzug. Inhalt und Fazit: An dem Inhalt des Buches ist dabei nichts auszusetzen. Und konnte mich voll überzeugen. Während Dexter mit dem Problem einer heimlichen Beziehung zu Sloane kämpft, muss sich Sloane bewusst werden, was er eigentlich von Dexter will. Währenddessen spitz sich die Lage mit der Bekämpfung gegen den Orden und Issac zu. Unschuldige Kinder und Jugendliche werden in den Krieg hineingezogen und verletzt. Als auch noch Hobbs schwerverletzt wird und Dexter von Isaac entführt werden kann, spitzt sich die Lage zu.

    Mehr
  • Rezension zu THIRDS (Band 2)

    THIRDS - Vergessen & Vergeben
    Lyjana

    Lyjana

    30. December 2016 um 13:17

    WissenswertesAutor: Charlie ChochetTitel: THIRDS – Vergessen und VergebenOriginaltitel: Blood and ThunderGattung: Gay RomanceErscheinungsdatum: 03. November 2016Verlag: LYX Verlag (Bastei Lübbe)ISBN: 978-3-736304925Preis: 12,00 € (Taschenbuch) & 6,99 € (Kindle-Edition)Seitenzahl: 316InhaltEine Reihe von Bombenanschlägen erschüttert die Stadt und schürt die Konflikte zwischen Menschen und Gestaltwandlern. Dafür verantwortlich ist Isaac Pearce, der versucht einen Krieg anzuzetteln, um den Tod seines Bruders zu rächen. Die THIRDS sollen ihn aufspüren und den Frieden wieder herstellen, doch Sloane und seine Männer geraten immer mehr zwischen die Fronten. Umso wichtiger ist es, dass das Team zusammenhält. Aber die sexuelle Spannung zwischen Sloane und Dex belastet die Ermittlungen ...CoverAn sich ist das Cover zum zweiten Teil der THIRDS-Reihe in meinen Augen typisch für diesen Verlag, ein gut leserlicher Titel, klare Hintergründe und (höchstwahrscheinlich) einer der Protagonisten. Was mich in diesem Fall allerdings doch sehr stört, sind die Unterschiede zum vorangegangenen Buch. Der zweite Teil ist kleiner, der Buchrücken gleicht nicht dem ersten, außerdem ist das Buch mit knapp 300 Seiten auffällig dünner. Sehr schade, in meinen Augen.Charaktere:Im nun schon zweiten Band treffen wir natürlich die bereits bekannten Charaktere aus dem ersten Teil wieder. Der, noch immer, leicht chaotische, liebenswerte und teilweise sehr verrückte Dexter. Sloane, der harte und unnahbare Panther-Shifter. Dazu noch Dexters Bruder, ein mürrischer Löwe, zwei knallharte Frauen, der schweigsame Hobbs und dessen Partner Calvin. Ich persönlich fand es toll, dass die Autorin hier auch wieder einige der noch kommenden Paare in den Vordergrund hat rücken lassen, wie beispielsweise Hobbs und Calvin. Im Laufe des Buches gab es immer wieder einige Szenen in denen man einfach nur ins Buch springen wollte um live dabei zu sein, aber sollte es nicht genau so sein?FazitGenau wie der Vorgänger konnte mich auch Charlie Cochets zweiter Teil überzeugen. Leider wie schon erwähnt fand ich es sehr schade, dass THIRDS – Vergessen und Vergeben, dem anderen Band äußerlich recht wenig ähnelt und zusätzlich dazu habe ich gelesen, dass der dann dritte Teil nur noch als E-Book erscheinen soll. Ein weiterer Abzug in meiner Bewertung hat etwas mit dem Erscheinungsdatum zu tun, denn obwohl ich das Buch definitiv rechtzeitig bestellt habe, bekam ich es erst einen ganzen Monat später (was wohl an der Sonderfertigung für die wenigen Besteller gelegen haben soll).Deswegen kann ich dem Buch, trotz flüssigem Schreibstil, tollen Charakteren und super Story nur 4 von 5 Punkten geben.

    Mehr