Charlie Lovett

(98)

Lovelybooks Bewertung

  • 232 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 8 Leser
  • 56 Rezensionen
(37)
(42)
(11)
(7)
(1)

Lebenslauf von Charlie Lovett

Der US-amerikanische Autor Charlie Lovett wurde 1960 als Sohn eines Englisch Professors in Winston-Salem, North Carolina, geboren. Im Anschluss an seinen Hoghschool-Abschluss studierte er Theaterwissenschaft am Davidson College, ehe er gemeinsam mit seiner ersten Frau Stephanie ein Antiquariat in England führte. Auch wenn er in den 90er Jahren aus dem Geschäft ausstieg, ist er bis heute ein passionierter Buchsammler. Ein besonders Augenmerk hat Lovett stets aus Lewis Carroll, den Autor von Alice im Wunderland, über den er fünf Bücher und unzählige Artikel verfasste. Darüber hinaus war er lange der Präsident der Lewis Carroll Society of North America und Herausgeber der Lewis Carroll Review in London. Sowohl in Amerika als auch Europa hielt er in diversen Institutionen und Universitäten wie der Harvard University, UCLA, und Oxford University Vorlesungen über seinen Lieblingsautor. Während er am Vermont College 1997 seinen MFA Abschluss in Kreativem Schreiben erwarb, schrieb Lovett sein Buch "Love, Ruth", das er seiner verstorbenen Mutter widmete, aber nie veröffentlichte. Heute ist er der Autor zweier Romane sowie zahlreicher Theaterstücke für Kinder und Jugendliche. Charlie Lovett lebt mit seiner zweiten Frau Janice in seiner GeburtsstadtWinston-Salem, N.C. Mehrere Wochen im Jahr verbringen die Eltern einer Tochter in Kingham, England.

Bekannteste Bücher

Der Buchliebhaber

Bei diesen Partnern bestellen:

Jane Austens Geheimnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Buch der Fälscher

Bei diesen Partnern bestellen:

First Impressions

Bei diesen Partnern bestellen:

The Bookman's Tale

Bei diesen Partnern bestellen:

El coleccionista de libros

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessante Idee aber unspektakulär umgesetzt

    Der Buchliebhaber

    leaslesezauber

    08. December 2017 um 12:41 Rezension zu "Der Buchliebhaber" von Charlie Lovett

    Nachdem ich von dem Autor schon "Jane Austens Geheimnis" gelesen hatte und mich das Buch begeistert hatte, war ich auf sein neues Buch sehr gespannt. Der Titel alleine wäre aber schon Grund genug gewesen, mir das Buch näher anzusehen. Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war mir sehr schnell klar, dass ich es lesen muss und hatte beim Bloggerportal glück. Das Cover finde ich auch sehr einladend, es wirkt romantisch und die antiquarischen Bücher darauf geben ein tolles Gesamtbild ab.Der Schreibstil ist flüssig und ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 577
  • Konnte mich leider nicht überzeugen

    Der Buchliebhaber

    Ritja

    05. December 2017 um 19:49 Rezension zu "Der Buchliebhaber" von Charlie Lovett

    Das Cover hat mich direkt angesprochenund Geschichten über Bücher und Menschen, die sich mit Büchernbeschäftigen, ziehen mich magisch an. Der Covertext hat außerdemnoch von einem Geheimnis gesprochen, so dassich dieses Buch lesen musste. Der Schreibstil ist gut, wenn auch etwas ungewohnt. Die Charaktere sind etwas steif, aber wir sind ja auch inBarchester, nur die Amerikanerin hüpft aus der Reihe. Somit sindauch die kleinen Klischees erfüllt und diese könnten für Humor undunterhaltsame Missverständnisse sorgen. Der Anfang war ...

    Mehr
  • Hommage an Trollope

    Der Buchliebhaber

    Giselle74

    28. November 2017 um 17:44 Rezension zu "Der Buchliebhaber" von Charlie Lovett

    Nach „Jane Austens Geheimnis“ legt Charlie Lovett nun mit „Der Buchliebhaber“ erneut einen Roman vor, der sich der Liebe zu Büchern widmet und der Suche nach besonderen Exemplaren. In diesem Falle trifft ein britischer Dozent für englische Literatur auf eine amerikanische Computerexpertin. Bethany soll den Bibliotheksbestand der Kathedrale von Barchester digitalisieren. Arthur sucht dort schon seit langer Zeit nach einer verschollenen mittelalterlichen Handschrift. Die nun folgende Geschichte ähnelt in weiten Teilen einer ...

    Mehr
  • Das Buch der Ewolda

    Der Buchliebhaber

    sommerlese

    24. November 2017 um 16:30 Rezension zu "Der Buchliebhaber" von Charlie Lovett

    Im Goldmann Verlag erscheint der Roman "Der Buchliebhaber" von Charlie Lovett.Arthur Prescott unterrichtet an der Universität in Barchester und verbringt seine Freizeit am liebsten in der Bibliothek der Kathedrale, deren Geschichte er recherchiert. Er forscht nach einer mittelalterlichen Handschrift, das ›Buch der Ewolda‹, sie gilt als verschollen. Als die junge Amerikanerin Bethany nach Barchester kommt, um die Bestände der Bibliothek zu digitalisieren fühlt sich der bibliophile Arthur gestört. Doch Bethany erobert schließlich ...

    Mehr
  • Eine aufregende Reise in die Vergangenheit

    Der Buchliebhaber

    zauberblume

    23. November 2017 um 06:18 Rezension zu "Der Buchliebhaber" von Charlie Lovett

    "Der Buchliebhaber" ist für mich der erste Roman, den ich von dem Autor Charlie Lovett gelesen habe. Und ich bin und war total begeistert von der interessanten Geschichte und ich begleite den Protagonisten auf der Suche nach einem kostbaren Manuskript.Der Inhalt: Gibt es einen schöneren Ort als die Bibliothek der Kathedrale von Barchester? Für Arthur Prescott nicht. Denn hier kann er nicht nur in Ruhe lesen, er forscht auch seit Jahren nach einer verschollenen mittelalterlichen Handschrift: dem sagenumwobenen "Buch der Ewolda". ...

    Mehr
  • leider hat der Inhalt nicht gehalten was das hervorragende Cover und die Beschreibung versprochen ha

    Der Buchliebhaber

    Gudrun67

    21. November 2017 um 13:09 Rezension zu "Der Buchliebhaber" von Charlie Lovett

    Habe mich richtiggehend in dieses detailreiche, "auf alt getrimmte" Cover verliebt. Die Farben, wie auch die Abbildungen stimmen den Leser auf damalige Zeiten ein und machen neugierig. Die Schriftart des Titels passt auch hervorragend zum allgemeinen Eindruck.Aber nicht nur bei der Optik, sondern auch bei der Haptik wurde an jedes Detail gedacht. Dies zeigt sich in den glänzend dargestellten Blüten und dem Titel, der zudem auch noch erhaben dargestellt ist.Die Auswahl des Titels ist auch wunderbar getroffen. Aufgrund der ...

    Mehr
  • Manuskript, Shakespeare und ein Büchernarr

    Das Buch der Fälscher

    vineta

    10. May 2017 um 16:23 Rezension zu "Das Buch der Fälscher" von Charlie Lovett

    Der Buchhändler Byerly, der gleichzeitig auch Antiquar ist, lebt zurückgezogen in Wales, nachdem seine geliebte Frau starb. Durch Einsamkeit und Zufall bekommt er ein Manuskript, darin sind Notizen von William Shakespeare. Byerly, der Bücherliebhaber, ist so glücklich darüber, aber gleichzeitig fragt er sich, ob es sich hier um ein echtes Manuskript oder um eine Fälschung handelt. Rätselnd stösst er auf ein altes Bild, auf dem seine verstorbene Frau Amanda zu sehen ist. Das kann nicht sein, wie soll ein über einhundert Jahre ...

    Mehr
  • Liebesbrief an die Literatur

    Jane Austens Geheimnis

    Schlehenfee

    02. April 2017 um 14:15 Rezension zu "Jane Austens Geheimnis" von Charlie Lovett

    Sophie Collingwood ist eine begeisterte Leserin und Büchersammlerin, seit ihr Onkel Bertram in ihr die Liebe zur Literatur geweckt hat. Vor allem Jane Austens Werke haben es ihr angetan. Als Sophies Onkel plötzlich stirbt und all seine Bücher verkauft werden, ist sie am Boden zerstört. Dennoch zieht sie in die geerbte Wohnung und beginnt eine Stelle in einem Londoner Antiquariat. Kurz darauf erhält Sophie zwei Anfragen für die 1796 erschienene Zweitausgabe von „Ein kleines Buch allegorischer Geschichten“. Auf der Suche nach dem ...

    Mehr
  • Das Geheimnis zwischen den Seiten

    Jane Austens Geheimnis

    Mary-and-Jocasta

    15. February 2017 um 17:53 Rezension zu "Jane Austens Geheimnis" von Charlie Lovett

    Sie ist eine der berühmtesten Autorinnen Englands. Ihre Bücher sind weltbekannt, millionenfach verkauft und gelesen. Doch hinter ihrem berühmtesten Werk verbirgt sich ein Geheimnis, das ihr Ansehen für immer zerstören könnte. „Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts dringender braucht als eine Frau.“ Na, wem kommt dieser Satz bekannt vor? Richtig, es sind die ersten Worte aus Jane Austens Stolz und Vorurteil, mit dem die englische Schriftstellerin zu Weltruhm ...

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks