Charlotte Baumann Am Ende jenes Sommers

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Am Ende jenes Sommers“ von Charlotte Baumann

In Kenia lernt Meret den faszinierenden Lorenz kennen. Zum ersten Mal hat die junge Journalistin das berauschende Gefühl, dass alles stimmt – und verliebt sich rückhaltlos! Aber der Dokumentarfilmer ist kein Typ für feste Bindungen: Als Meret nach Deutschland zurückfliegt, lässt er sie ohne Bedauern ziehen. Sie ist am Boden zerstört. Hat er die Einzigartigkeit ihrer Gefühle nicht gespürt? Es fällt Meret schwer, sich ein Leben ohne ihn vorzustellen … Erst als sie Johannes trifft, kann sie wieder an das Glück glauben. Der zuverlässige, liebevolle Jurist gibt ihr Halt und Kraft – bis ein Anruf von Lorenz sie an allem zweifeln lässt, was sie sich aufgebaut hat … Ein eindringlicher Roman über eine Frau, die zwischen der Liebe zu zwei Männern hin- und hergerissen ist.

Stöbern in Romane

Das saphirblaue Zimmer

Drei starke Frauen aus unterschiedlichen Zeiten, die etwas verbindet - ein zauberhaftes Buch!

Tessa_Jones

Ich, Eleanor Oliphant

Ein Highlight für mich. Wunderbar ehrliche Protagonisten in einer erschreckenden, aber auch berührenden Geschichte mit witzigen Momenten.

Lisbeth76

Und es schmilzt

Ein wenig umständlich geschrieben in meinen Augen, aber auch tiefgründig, erschreckend und düster.

Lisbeth76

Im siebten Sommer

Ein tolles Wohlfühlbuch über Mut für einen Neuanfang, Vater-Kind-Beziehung und natürlich auch Liebe

lenisvea

Underground Railroad

Eine düstere Geschichte, die unvorstellbare Grausamkeiten bereithält, aber auch einen Hoffnungsschimmer erkennen lässt.

Johanna_Jay

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen