Charlotte Brontë

(1.332)

Lovelybooks Bewertung

  • 2153 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 43 Leser
  • 138 Rezensionen
(754)
(425)
(124)
(26)
(3)
Charlotte Brontë

Lebenslauf von Charlotte Brontë

Gestorben am 31. März 1855 in Haworth

Bekannteste Bücher

Jane Eyre: Historischer Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Jane Eyre

Bei diesen Partnern bestellen:

Den ganzen Tag war ich wie im Traum

Bei diesen Partnern bestellen:

Jane Eyre, die Waise von Lowood

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Professor

Bei diesen Partnern bestellen:

Villette

Bei diesen Partnern bestellen:

Shirley

Bei diesen Partnern bestellen:

Verdopolis, Glanz und Herrlichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Jubiläumskassette

Bei diesen Partnern bestellen:

Über die Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Jane Eyre

Bei diesen Partnern bestellen:

Jane Eyre

Bei diesen Partnern bestellen:

The Professor

Bei diesen Partnern bestellen:

Villette, English edition

Bei diesen Partnern bestellen:

Shirley, English edition

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 1901
  • Unabdingbarer Klassiker der englischen Literatur

    Jane Eyre
    wolkenbruch

    wolkenbruch

    14. December 2016 um 22:50 Rezension zu "Jane Eyre" von Charlotte Brontë

    Wunderbar annotierte Ausgabe des 1847 unter dem Autorennamen Currer Bell, eigentlich Charlotte Bronte, erschienen Romans "Jane Eyre". Erzählt wird die Lebensgeschichte der elternlos, zunächst bei ihrer Tante, später im Internat für Armenkinder, aufwachsenden Jane Eyre. Trotz widrigster Bedingungen kann sie sich mit Wissensdurst und Lerneifer zur Gouvernante hocharbeiten und landet so auf dem Anwesen Thornfield Hall, wo sie die Ziehtocher des gut situierten Rochesters unterrichten soll. Die Zeitgenossen des Werkes waren sich über ...

    Mehr
  • Melancholisch, aber schön

    Der Professor
    Buchbloggerin

    Buchbloggerin

    30. October 2016 um 11:46 Rezension zu "Der Professor" von Charlotte Brontë

    In der siebten oder achten Klasse habe ich zum ersten Mal Jane Eyre gelesen und seitdem zählt es zu meinen liebsten Büchern. Es ist außerdem eines der wenigen Bücher, die ich schon wiederholt gelesen habe. Jahre später habe ich nun ein zweites Buch von Charlotte Brontë gelesen, nämlich Der Professor, diesmal aus der Sicht eines männlichen Protagonisten, William Crimsworth. Ich habe es gerne gelesen, auch wenn die Handlung keine besonders hohen Spannungsbögen aufzuweisen hatte, vielmehr war es eine ruhige und, wie man so sagt, vor ...

    Mehr
    • 2
  • Vom armen Waisenkind zur selbständigen jungen Frau, die am Ende ihr Glück findet

    Jane Eyre
    Federfee

    Federfee

    08. October 2016 um 17:54 Rezension zu "Jane Eyre" von Charlotte Brontë

    Das klingt zu schön, um wahr zu sein, aber warum soll eine Geschichte, die bedrückend anfing, nicht ein Happy End haben? Dieser Klassiker aus der viktorianischen Zeit hat mir ausnehmend gut gefallen, wenn ich auch hin und wieder die Sprache etwas zu schwülstig oder pathetisch fand:"Mein Herz, das so lange verdorrt und versengt gewesen war, schwoll bei diesen Tönen, und meine Seele, mit frischem Blut genährt …"Aber man kann gar nicht anders, als der tapferen, willensstarken Jane Eyre Bewunderung und Sympathie entgegenzubringen. ...

    Mehr
  • Toller Klassiker

    Jane Eyre
    warumxdarum

    warumxdarum

    29. September 2016 um 14:56 Rezension zu "Jane Eyre" von Charlotte Brontë

    Es geht um Jane Eyres, eine Waise, die von ihrem Leben erzählt.Ich hatte keine hohen Erwartungen an das Buch, weil ich normalerweise kein Fan von Klassikern bin, weil sie mir immer etwas langweilig erscheinen. Ich habe z.B. Stolz und Vorurteil gelesen von dem ich nicht ganz so begeistert war. Dennoch las ich Jane Eyre und wurde positiv überrascht, so gab es keinen einzigen Moment, wo das Buch langweilig wurde. Für mich ist es definitiv ein sehr lesenswertes Buch. 

    • 2
  • Jane Eyre

    Jane Eyre
    Chrissy87

    Chrissy87

    23. September 2016 um 10:18 Rezension zu "Jane Eyre" von Charlotte Brontë

    Normalerweise tue ich mich mit Klassikern eher schwer. Dementsprechend war meine Erwartung auch nicht allzu hoch gesteckt, als ich das Buch angefangen habe zu lesen. Allerdings wurde mir nach nur ein paar dutzend Seiten bewusst, was ich da für einen Schatz in den Händen halte. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen. Ich musste einfach so schnell es geht erfahren wie es mit Jane und Mr Rochester ausgeht. Und mittlerweile gehört Jane Eyre zu meinen Lieblingsbüchern. Außerdem habe ich dank diesem Buch auch anderen ...

    Mehr
  • Klassiker im viktorianischen England

    Jane Eyre
    MadameEve1210

    MadameEve1210

    19. September 2016 um 15:57 Rezension zu "Jane Eyre" von Charlotte Brontë

    Inhalt Jane Eyre ist ein Waisenmädchen und lebt bei ihrer Tante Mrs. Reed und deren Kindern (zwei Töchter und ein Sohn) in einem staatlichen Haus. Sie ist nicht gewollt und man gibt stets das Gefühl ungewollt und von niedere Geburt zu sein. Eine Kindheit wahrlich ohne jegliche Liebe und Gefühl, nur Hass und Ablehnung lernt das kleine Mädchen. Nach 10 Jahren schickt man sie in eine gemeinnützige Schule namens Lowood. Harte Jahre gehen vorbei und Jane ist nun im Alter von 19 Jahren eine Lehrerin in diesem Institut. Sie will aber ...

    Mehr
  • Steiniger Lebensweg einer mutigen Frau - ewig aktuelles Thema

    Jane Eyre
    awogfli

    awogfli

    04. September 2016 um 07:25 Rezension zu "Jane Eyre" von Charlotte Brontë

    Da habe ich endlich eine meiner großen Bildungslücken gestopft und bin sehr froh darüber. Sehr viel wurde schon über dieses Werk geschrieben, für mich steht es stellvertretend für die Geschichte der Emanzipation einer Frau, die gegen alle Widrigkeiten ihren Weg findet, ohne sich selbst untreu zu werden, zu einer Zeit als das Wort Emanzipation an und für sich noch nicht einmal in irgendeinem Hirn gedacht wurde.Fast alles habe ich an diesem Roman geliebt, Schreibstil, Plot, Geschichte, Botschaft... aber was mir wirklich am besten ...

    Mehr
    • 9
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben ...

    Mehr
    • 4591
  • Eine große Liebesgeschichte...

    Jane Eyre
    Miamou

    Miamou

    Rezension zu "Jane Eyre" von Charlotte Brontë

    Die Waise Jane Eyre verlebt eine trostlose Kindheit im Haus ihrer hartherzigen Tante Mrs. Reed. Zur Erleichterung aller wird Jane auf ein Internat geschickt; aber auch dort hat sie es anfangs nicht leicht. Mit der Entlassung des heuchlerischen Direktors verbessern sich langsam die Verhältnisse. Als Jane Gouvernante auf Thornfield Hall wird, verliebt sie sich in den finsteren Hausherrn Mr. Rochester, der schließlich auch ihr seine Liebe gesteht. Doch die Mauern des einsamen Landsitzes bergen ein furchtbares Geheimnis… ...

    Mehr
    • 10
  • weitere