Charlotte Brontë Jane Eyre (1995), 1 DVD, deutsche u. englische Version

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jane Eyre (1995), 1 DVD, deutsche u. englische Version“ von Charlotte Brontë

Als Kind rebelliert die englische Waise Jane Eyre gegen das korsettierte strenge Leben als Internatsmädchen. Sie nimmt eine Stelle als Hauslehrerin auf Thornfield Hall an und verliebt sich in den Hausherrn Edward Rochester. Rochester, ein unsteter Mann, hat ein Geheimnis, das seinen Gefühlen für Jane entgegen wirkt: Er verbirgt seine wahnsinnig gewordene Frau in einem Seitenflügel des Schlosses. Als das Schloss einem Brand zum Opfer fällt und die Frau Rochesters umkommt, finden Jane und Rochester doch noch ihr Glück.§Die dritte Verfilmung des Bestsellers von Charlotte Brontë (1816 - 1855), den sie unter dem männlichen Pseudonym Currer Bell veröffentlichte. Regisseur Franco Zeffirelli inszeniert relativ distanziert, um die Melodramatik zu umgehen. Jane als Kind wird von Anna Paquin ("Das Piano") energisch, eigensinnig und willensstark gespielt, Charlotte Gainsbourg betont Lebenshunger, Neugier und erwachende Sexualität. William Hurt ist als Rochester verloren in Schicksalssschlägen. David Watkins' Kamera nimmt in kühlen bleichen Farbtönen und strengen Bildkadern auf.

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Die Erinnerung an eine vermeintlich glücklichen Kindheit stellt die Verhältnisse in der Beziehung der Brüder auf den Kopf.

4Mephistopheles

Der Sandmaler

Aufrüttelnd und wunderschön!

Edelstella

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Ein spannend erzähltes Familiendrama, das mit einigen Überraschungen aufwarten kann und das mich von Anfang bis zum Ende gut unterhalten hat

tinstamp

Töte mich

Nothomb hat meine Erwartungen einmal mehr erfüllt mit ihrem gekonnten Nachspüren menschlichen Verhaltens in kuriosen Ausnahmesituationen!

elane_eodain

Manchmal musst du einfach leben

sehr emotionales Buch, regt zum Nachdenken an

Kiwi33

Der große Wahn

Anspruchsvoll, intensiv, entwickelt eine Art Sog beim Lesen

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen