Neuer Beitrag

NiWa

vor 1 Jahr

Willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe Klassiker Leserunden. 


Wir wollen ein bisschen Leben in die altehrwürdige Literaturwelt bringen. Daher haben wir beschlossen, einige Klassiker gemeinsam zu lesen.

Wichtig: Bei dieser Leserunde lesen wir unsere eigenen Bücher, es werden keine Exemplare verlost!

Für den April haben wir uns „Jane Eyre“ von Charlotte Bronte ausgesucht.

Beginn: 10. April 2016

Klappentext:
Die märchenhaft anmutende Geschichte der Waise von Lowood, von einer unbekannten Debütantin in einem weltfernen Provinznest verfasst, eroberte im Nu einen wichtigen Platz in der Weltliteratur – und behauptet ihn noch immer. Die unerhört eigenständige und eigensinnige Heldin gewinnt ihre Größe im existenziellen Widerstreit zwischen tiefem Liebesverlangen und dem, was der menschlichen Seele letztlich die Selbstachtung erhält: dem Gefühl persönlicher Integrität. Selbst als das zum Greifen nahe Glück auf ewig verloren scheint, bleibt sie sich treu. Janes unbedingte Ehrlichkeit rührt bis heute nicht nur das Herz des finsteren Mr. Rochester, sondern jede neue Generation von Leserinnen und Lesern.

Die Leserunde beginnt am 10.04.2016 und die Klassiker-Leserunden-Gruppe freut sich über jeden, der mit uns an „Jane Eyre“  lesen will.:-)

Wichtig ist, dass es auch von diesem Klassiker verschiedene Ausgaben gibt.

Sollten hier markante Unterschiede auffallen, gebt bitte in der Rubrik Meine Ausgabe Bescheid, damit wir die Einteilung dementsprechend anpassen können. Soweit man sich in der Leserunde orientieren kann, ist natürlich jede Version in Ordnung.
Wir freuen uns über zahlreiche TeilnehmerInnen!

• Bitte schreibt eure Beiträge in die bestehenden Kategorien, damit  die Leserunde übersichtlich bleibt.
• Bitte denkt auch daran, den Spoiler-Haken zu setzen!

Meine Ausgabe ist in 38 Kapitel gegliedert. Ich habe hier versucht, ungefähr gleich umfangreiche Leseabschnitte einzuteilen:

Leseabschnitt 1 | Kapitel 1 - 5
Leseabschnitt 2 | Kapitel 6 - 10
Leseabschnitt 3 | Kapitel 11 - 14
Leseabschnitt 4 | Kapitel 15 - 18
Leseabschnitt 5 | Kapitel 19 - 23
Leseabschnitt 6 | Kapitel 24 - 26
Leseabschnitt 7 | Kapitel 27 - 30
Leseabschnitt 8 | Kapitel 31 - 33
Leseabschnitt 9 | Kapitel 34 - Ende

Autor: Charlotte Bronte
Buch: Jane Eyre

Gwenliest

vor 1 Jahr

Meine Ausgabe

SUPER, bin dabei und habe die hier angefügte Ausgabe schon hier liegen. Bin sehr gespannt, hatte den Film gesehen und das Buch vor einer halben Ewigkeit gelesen... freu mich drauf.

NiWa

vor 1 Jahr

Meine Ausgabe

Ich habe eine andere Ausgabe, allerdings auch vom Manesse Verlag. Und zwar habe ich dieses schnuckelige kleine Ding (Bibliothek der Weltliteratur?). Die Übersetzung ist von Andrea Ott.

Beiträge danach
494 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Estrelas

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 6 | Kapitel 24 - 26
@NiWa

"Janet" auch in meiner englischen Ausgabe. Womöglich ist Jane nur eine Kurzform...

Apfelgruen

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 6 | Kapitel 24 - 26

Estrelas schreibt:
"Janet" auch in meiner englischen Ausgabe. Womöglich ist Jane nur eine Kurzform...

Eher umgekehrt, glaube ich. Janet als Koseform für Jane.

NiWa

vor 1 Jahr

Klassiker-Café

Die Abstimmung für die Juni-Leserunde ist soeben online gegangen:

http://www.lovelybooks.de/gruppe/1080927143/klassiker_leserunden/themen/?threadid=1091374050&threadtitle=Abstimmungen


Diesmal wurde auch ein Liveticker eingerichte

Estrelas

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 7 | Kapitel 27 - 30
Beitrag einblenden

Das ist ja etwas dämlich von Jane, alles Geld für die Fahrt auszugeben und nicht über die anschließende Versorgung nachzudenken. Die Arbeit in der Armenschule klingt aber nach einer für sie passenden Fügung.

Estrelas

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 8 | Kapitel 31 - 33
Beitrag einblenden

Von der Suche nach Jane zu hören, war fast ein bisschen unheimlich. Ich habe vermutet, dass die Verwandtschaft noch eine Rolle spielt, aber dass sie nun ausgerechnet bei ihren Cousins und Cousinen gelandet ist, ist wirklich eine unerwartete Wendung. Das entkräftet aber meine Theorie, dass sie etwas mit St. John anfangen könnte (bei ihr hätte er womöglich kein komisches Gefühl wie bei der anderen Dame, weil sie seinen Schwestern so ähnelt). Der Onkel auf Madeira hätte mich als Charakter interessiert, nun ist er tot. Ob das Erbe wohl auf der Insel abgeholt werden muss? Das wäre ein nettes Finale! 😉

Estrelas

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 9 | Kapitel 34 - Ende
Beitrag einblenden

Ende gut, alles gut! St. Johns Heiratsantrag abzulehnen, finde ich fortschrittlich, aber konsequent. Und dann ist ja doch Einiges in Janes Abwesenheit passiert. Ich war gefesselt bis zum Schluss und bin froh, dass ich dieses Buch endlich gelesen habe. In meinem Exemplar kommt am Schluss noch eine Art Lexikon, wo Begriffe erklärt und Beispiele aus anderen Büchern zitiert werden. Ich habe zwar während des Lesens nichts nachgeschlagen, bin aber amüsiert über die Erläuterungen.

Estrelas

vor 1 Jahr

Fazit/Rezensionen

Interessante Buchbesprechung: https://youtu.be/aELFBiiMXEI

Neuer Beitrag