Charlotte Cole

(144)

Lovelybooks Bewertung

  • 92 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 5 Leser
  • 118 Rezensionen
(112)
(27)
(5)
(0)
(0)
Charlotte Cole

Lebenslauf von Charlotte Cole

Charlotte lebt und arbeitet in Wien, ist Mitte 30 und verbringt ihre Freizeit am liebsten mit ihrer Familie. Und Büchern. Wobei Bücher für sie zu ihrer Familie zählen. Beim Schreiben wird sie von ihrem Kater Bastian Balthasar Bux unterstützt, der ihr nicht von der Seite weicht - solange sie auf der Couch tippt. Sie schreibt Geschichten, bei denen man mit der Seele baumeln kann.

Bekannteste Bücher

Der Mann an der Bar

Bei diesen Partnern bestellen:

Küss mich lieber nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Küss mich einfach immer weiter

Bei diesen Partnern bestellen:

Küss mich zum letzten Mal

Bei diesen Partnern bestellen:

Küss mich im Sommerregen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Charlotte Cole
  • Ich habe Lust auf mehr

    Der Mann an der Bar
    Kenda

    Kenda

    30. August 2017 um 19:20 Rezension zu "Der Mann an der Bar" von Charlotte Cole

    Erste Worte:Dick pulsierte der Bass durch die Luft, peitschte die Menschenmenge auf der Tanzfläche vor sich her und kroch unter Hannahs Haut.„Der Mann an der Bar“ ist angenehm flüssig geschrieben dazu ist die Kurzgeschichte echt heiß. Ich hatte beim lesen viel Spass leider ist die Kurzgeschichte viel zu schnell vorbei aber mir machen die Szenen die ich miterleben durfte und ein offenes Versprechen auf jeden Fall Lust auf mehr. Ich muss unbedingt erfahren wie es weiter geht.Hier erlebe ich die Autorin Charlotte Cole mal von einer ...

    Mehr
  • Grandiose Unterhaltung! Ich warte sehnsüchtig auf mehr!

    Der Mann an der Bar
    Kunterbuntestagebuch

    Kunterbuntestagebuch

    24. August 2017 um 08:50 Rezension zu "Der Mann an der Bar" von Charlotte Cole

    Als Hannah in einem Club von ihrer Freundin Katrin versetzt wird und sie eigentlich gerade gehen will, bekommt sie von einem geheimnisvollen Fremden einen Drink ausgegeben. Es knistert sofort zwischen ihnen und beide lassen nichts anbrennen… Fazit: Charlotte Cole schreibt als Rebecca Maiden. Endlich gibt es Nachschub der Autorin, wenn auch anders als erwartet. Charlotte Cole wagt sich in ein neues Genre und ich bin aufs neue total begeistert. „Der Mann an der Bar“ ist eine Kurzgeschichte, die Lust auf mehr macht. Knisternde, ...

    Mehr
    • 2
  • Ein neuer Anfang

    Küss mich im Sommerregen
    Moorteufel

    Moorteufel

    16. May 2017 um 09:54 Rezension zu "Küss mich im Sommerregen" von Charlotte Cole

    Reenie ist ein Teil der High -Society von Paris.Sie und ihr Mann sind sehr beliebt,und sie lebt ein Leben von denen viele nur träumen.Aber ist sie da auch wirklich mit glücklich in ihren Glitzerleben und ihrer Ehe?Dann als ihr Mann sie plötzlich mitsamt den Kindern vor die Tür setzt,wird Reenie vor neue ,sehr große Aufgaben gestellt.Sie flüchtet zu ihrer besten Freundin Jill ins kleine Städtchen Finley Meadows.Und dort beginnt sie sich und ihren Kindern ein neues Leben aufzubauen.Und sie bekommt auch tatkräftige Unterstützung von ...

    Mehr
  • Wenn die Vergangenheit nachhaltig die Gegenwart blockiert…

    Küss mich lieber nicht
    peedee

    peedee

    26. March 2017 um 11:05 Rezension zu "Küss mich lieber nicht" von Charlotte Cole

    Küss mich (Finley Meadows), Band 4: Cara ist Archäologin, kann aber selten Feldarbeit betreiben, sondern muss auf Geheiss ihres Chefs („Mister Kotzbrocken“) die unbeliebte Sponsorensuche betreuen. Wenn Cara versagt, wird er ihr umgehend kündigen – und was soll dann aus ihr und den beiden Kindern werden? Als eine Reise durch einen Sandsturm unfreiwillig verlängert wird, die beauftragte Nanny eigene Interessen verfolgt und die Grippe zuschlägt, gerät alles aus den Fugen. Als sich dann noch der Nachbar Sam, offenbar von Beruf Sohn, ...

    Mehr
  • Eine wirklich wundervolle, sehr emotionale Geschichte

    Küss mich einfach immer weiter
    peedee

    peedee

    05. March 2017 um 14:17 Rezension zu "Küss mich einfach immer weiter" von Charlotte Cole

    Küss mich (Finley Meadows), Band 3: Was tun, wen einen die Vergangenheit einholt? Und diese die Gegenwart und Zukunft unwiderruflich verändern wird? Genau das passiert hier bei Adele, als plötzlich ihre grosse Liebe Rouven vor ihr steht. Nach so vielen Jahren… Adele wird von ihren Gefühlen zu Rouven aus ihrem geordneten Leben geradezu herauskatapultiert und befindet sich im Ausnahmezustand – zu gross ist ihre Angst, ihr Geheimnis könnte gelüftet werden…Erster Eindruck: Im oberen Teil des Covers ein Pärchen, in der Mitte der ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1095
  • Eine schwere Entscheidung

    Küss mich zum letzten Mal
    peedee

    peedee

    26. February 2017 um 06:35 Rezension zu "Küss mich zum letzten Mal" von Charlotte Cole

    Küss mich (Finley Meadows), Band 2 (Kurzgeschichte): In den 1970er Jahren ist Adele zwanzig Jahre alt und sollte gemäss ihrem Vater endlich heiraten, damit ein Mann auf den Hof kommt und mithelfen kann. Da trifft sie die Liebe ihres Lebens: Rouven, ein Geiger, der am Beginn einer grossen Karriere steht. Sie planen ihre Zukunft, doch ihr Vater verbietet eine Heirat. Unerwartete Dinge zwingen sie zur schwersten Entscheidung ihres Lebens… Erster Eindruck: Im oberen Teil des Covers ein Pärchen, in der Mitte der Buchtitel und im ...

    Mehr
  • Ein guter Auftakt

    Küss mich im Sommerregen
    peedee

    peedee

    13. February 2017 um 19:58 Rezension zu "Küss mich im Sommerregen" von Charlotte Cole

    Küss mich (Finley Meadows), Band 1: Reenie lebt zusammen mit ihrem Mann Lucien und den Kindern Lou und Lenny in Paris – sie sind Teil der von Reenie so verhassten High Society. Immer gilt es, die Firma Demarchelier, die Diamantenhändler, zu repräsentieren. Reenie ist schon lange nicht mehr glücklich, doch ist sie geschockt, als ihr Mann sie vor die Türe setzt. Sie geht mit den Kindern nach Amerika, zu ihrer besten Freundin Jill. In Finley Meadows versucht sie, sich ein neues Leben aufzubauen. Als sie sich auf gutem Wege wähnt, ...

    Mehr
    • 2
  • Fesselnder Auftakt, der süchtig macht

    Küss mich im Sommerregen
    tanlin_11

    tanlin_11

    10. January 2017 um 21:04 Rezension zu "Küss mich im Sommerregen" von Charlotte Cole

    Bei dem Roman „Küss mich im Sommerregen“ von Charlotte Cole handelt es sich um eine emotionale und spannende Liebesgeschichte, die das Herz berührt.Als die liebenswerte Reenie von ihrem Mann Lucien betrogen wird flieht sie mit ihren beiden Kindern in das kleine Dorf Finley Meadows zu ihrer besten Freundin Jill. Dort richtet sie sich in der Nähe von Jills Bruder Jake ein keines neues Zuhause ein und gewöhnt bzw. erfreut sich immer mehr an ihrem neuen Leben. Sie freundet sich sehr schnell mit Jake an und beide unternehmen fortan ...

    Mehr
  • Zurück in Finley Meadows :) - Teil 1

    Küss mich im Sommerregen
    KZoesche

    KZoesche

    10. January 2017 um 13:02 Rezension zu "Küss mich im Sommerregen" von Charlotte Cole

    Ich hatte zurvor schon einen anderen Teil der Finley Meadows Reihe (Küss mich lieber nicht) gelesen. Der hat mir so gut gefallen, dass ich mich jetzt an den ersten Teil der Finley Meadows Reihe gewagt habe und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Es war so schön wieder dort zu sein. Ich mag den leichten Schreibstil der Autorin. Die Seiten fließen einfach so zwischen den Fingern dahin und mein Kopfkino läuft. Zwar ist die Story etwas vorhersehbar, aber ein anderes Ende würde ich gar nicht wollen. Man schwebt so leicht ...

    Mehr
  • weitere