Charlotte Cole Küss mich einfach immer weiter

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 24 Rezensionen
(24)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Küss mich einfach immer weiter“ von Charlotte Cole

Adeles Leben verläuft in geordneten Bahnen, bis eines Tages ihre große Liebe Rouven vor ihr steht. So sehr sie sich auch dagegen wehrt, flammen die alten Gefühle wieder auf … Doch manche Fehler aus der Vergangenheit sind zu groß, um sie verzeihen zu können, und manche Geheimnisse haben die Kraft, ganze Familien zu zerstören. “Küss mich einfach immer weiter” erzählt, wie es mit Adele, Reenie, ihren Kindern und den anderen Familienmitgliedern weitergeht. Eine nicht geplante Schwangerschaft, ein unverhoffter Besuch und die verrückte Idee des Bürgermeisters sorgen für jede Menge Aufregung in Finley Meadows – nicht nur in Herzensangelegenheiten.

Eine wirklich wundervolle, sehr emotionale Geschichte - 5 Sterne, mehr geht ja nicht!

— peedee
peedee

Adeles Geschichte geht weiter ❤️ Wieder ein toller Teil mit Höhen und Tiefen ❤️

— KuMi
KuMi

Auch der 3. Band rund um die Stadt Finley Meadows wusste zu überzeugen. Adeles Geschichte ist authentisch, gefühlvoll und lesenswert!

— Tiana_Loreen
Tiana_Loreen

Eine sehr süße Geschichte

— Fuchs234
Fuchs234

Kopfurlaub und Herzrasen garantiert ♥

— Mina1705
Mina1705

Eine tolle, gefühlvoll geschriebene Fortsetzung der „Küss mich“-Reihe mit ganz viel Romantik und sympathischen Figuren. Mehr davon!

— SunshineSaar
SunshineSaar

Es geht weiter in Finley Meadows Romantisch und Emotionsgeladen. taucht man immer weiter ein in die Welt dieser bezaubernden Kleinstadt

— jawolf35
jawolf35

Die Geschichte geht weiter. Ab hier sollte man die vorherigen Bücher auch kennen. Ansonsten ist Teil 3 sehr verwirrend.

— tigger0705
tigger0705

Neues aus Finley Meadows, wie bisher einfach wundervoll gefühlvoll

— spozal89
spozal89

Ein wunderbar und gefühlvolles Buch! Es lohnt sich nach Finley Meadows zu reisen!

— LiveReadLove
LiveReadLove

Stöbern in Liebesromane

Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen

Alles in allem eine süße Geschichte, die sich leicht lesen ließ.

Stefanie_Hoeger

Die Wellington-Saga - Verlangen

Enttäuschend. Belanglose Geschichte, die nur von den liebgewonnenen Charakteren der vorigen Bände an Wert gewinnt.

Buchgespenst

Vorübergehend verschossen

Was für eine köstliche Liebeskomödie, die ich nur jedem wärmstens weiterempfehlen kann.

claudi-1963

Wie die Luft zum Atmen

Eine tolle, sehr individuelle Liebesgeschichte, die nur auf den Nebenschauplätzen zu viele Klischees bot.

marcelloD

Vorwärts küssen, rückwärts lieben

Erzähltempo eher gemächlich, aber nur gelegentlich langatmig; authentisch, dann wieder surreal; facettenreiche Figuren.

katha_dbno

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wirklich wundervolle, sehr emotionale Geschichte

    Küss mich einfach immer weiter
    peedee

    peedee

    05. March 2017 um 14:17

    Küss mich (Finley Meadows), Band 3: Was tun, wen einen die Vergangenheit einholt? Und diese die Gegenwart und Zukunft unwiderruflich verändern wird? Genau das passiert hier bei Adele, als plötzlich ihre grosse Liebe Rouven vor ihr steht. Nach so vielen Jahren… Adele wird von ihren Gefühlen zu Rouven aus ihrem geordneten Leben geradezu herauskatapultiert und befindet sich im Ausnahmezustand – zu gross ist ihre Angst, ihr Geheimnis könnte gelüftet werden…Erster Eindruck: Im oberen Teil des Covers ein Pärchen, in der Mitte der Buchtitel und im unteren Teil ein kleines Boot auf einem See – gefällt mir gut.Wow – diese Geschichte war einfach toll! Ein für mich unüblicher Einstieg in eine Rezension, aber dieses „Wow!“ musste einfach mal raus! Es gibt Emotionen zuhauf und ich fieberte jede Seite mit, wie sich die Dinge bei Adele und all den anderen in Finley Meadows entwickelten. Zuweilen tat mir schon das Herz weh, so war ich in der Geschichte drin und hatte das Gefühl, alles wirklich mitzuerleben. Mir hat gefallen, dass die Hauptpersonen in diesem Band nicht, wie so häufig, in ihren Zwanzigern sind, sondern reifere Menschen, wie eben Adele und Rouven. Mit jeder Seite erfährt man mehr, wie sich die Leben der beiden über die Jahrzehnte entwickelt haben. Die Jahre vergingen, doch ihre Gefühle nicht. Doch können sie einfach dort anknüpfen, wo sie seinerzeit aufgehört haben? Nein, selbstverständlich nicht.Auch Reenie wird von ihrer Vergangenheit eingeholt, unter anderem in Form von Hortensia, ihrer Ex-Schwiegermutter: Sie taucht aus heiterem Himmel in Finley Meadows auf – sie, die Grande Dame aus Paris landet plötzlich in der ländlichen Kleinstadt! Egal, was kommt, Contenance und Verpflichtung – das könnte man als ihr Motto bezeichnen. Doch es war schön, Hortensia, die ich im ersten Band kennengelernt habe, ein bisschen zu begleiten und auch einmal hinter ihre Fassade blicken zu können. Die Gegenwart hält noch weitere Überraschungen für Reenie und ihre Familie bereit – welche, verrate ich hier nicht.Ein unverhoffter Besuch hat mir wirklich die Tränen in die Augen getrieben und einen Kloss im Hals beschert. Am liebsten würde ich noch ganz viel erzählen, warum mir welche Stellen so gut gefallen haben. Aber eben, ich will den Lesern nicht zu viel vorwegnehmen. Liebe und Angst, Verpflichtungen, Leidenschaft für die Musik, Aufarbeitung der Vergangenheit – von mir gibt es ganz klar 5 Sterne für diese Geschichte, mehr kann ich ja nicht vergeben. Vielen Dank für emotionale Lesestunden!

    Mehr
  • Rezension zu "Finley Meadows #3 - Küss mich einfach immer weiter"

    Küss mich einfach immer weiter
    Tiana_Loreen

    Tiana_Loreen

    12. September 2016 um 22:49

    Auch der 3. Band rund um die Stadt Finley Meadows wusste zu überzeugen. Adeles Geschichte ist authentisch, gefühlvoll und perfekt für wunderschöne Lesestunden!Inhalt:Adeles Leben verläuft in geordneten Bahnen, bis eines Tages ihre große Liebe Rouven vor ihr steht. So sehr sie sich auch dagegen wehrt, flammen die alten Gefühle wieder auf … Doch manche Fehler aus der Vergangenheit sind zu groß, um sie verzeihen zu können, und manche Geheimnisse haben die Kraft, ganze Familien zu zerstören. “Küss mich einfach immer weiter” erzählt, wie es mit Adele, Reenie, ihren Kindern und den anderen Familienmitgliedern weitergeht. Eine nicht geplante Schwangerschaft, ein unverhoffter Besuch und die verrückte Idee des Bürgermeisters sorgen für jede Menge Aufregung in Finley Meadows – nicht nur in Herzensangelegenheiten. (Charlotte Cole)meine Meinung:Fast ein Jahr musste ich auf die Fortsetzung zu „Finley Meadows“ warten und zu meiner Schande schaffte ich es zu lange nicht, das Buch zu lesen. Aber kaum, dass ich wieder zurück in der Stadt Finley Meadows „war“, wollte ich auch nicht mehr weg.Die HandlungDiesmal geht es in erster Linie um Adele und um ihre Lebenslüge bzw. der Folgen dieser, wenn alles auffliegt.Zwischen der Versuchung die Wahrheit zu sagen und das Pflichtgefühl ein Versprechen zu halten. Genau dort steht Adele. Ergreifend. Mitfühlend. Absolut authentisch.Streng genommen, passiert gar nicht so viel im Buch, aber genug, dass das Herzrasen immer vorhanden ist und man mit (fast) jedem Charakter mitfiebert. Die Mischung spielt hier eine bedeutende Rolle:Tolle Protagonisten, gepaart mit einer interessanten Handlung und gut umgesetzte Handlungsstränge. Die CharaktereAdele. Reenie. Jack. Jill. Die Kids. Rouven. Charaktere, die ich ins Herz geschlossen habe und mit denen ich mitleide und mitfiebere.Ich bin hin und her gerissen, denn einerseits bin ich geschockt, dass die Charaktere trotz vermeintlichen Happy Endes, kein „glücklich bis ans Lebensende“ bekommen, doch andererseits freue ich mich, mehr von ihnen zu lesen.Sie reifen, verändern sich und lernen sich selbst neu kennen.Charlotte hat es einfach drauf, den Protagonisten Leben einzuhauchen und diese detailliert, realistisch und authentisch darzustellen. Keine leeren Hüllen, sondern Personen mit Herz und einer Seele!Die SchreibweiseCharlotte Cole schreibt locker, flockig, flüssig und sehr angenehm. Die Emotionen sind in jedem Wort spürbar und reißt einen mit in die Welt von Finley Meadows und in die Gefühlschaos der Protagonisten.Dabei taucht man in die verschiedenen Perspektiven der Bewohner der US-Kleinstadt ein und das alleine hat schon seinen Charme.Fazit:Auch im 3. Band rund um Finley Meadows geht es verwirrend, gefühlvoll und heiß her. Es ist unglaublich, dass man als Leser bei manchen Charakteren immer noch nicht die Durchsicht hat, obwohl man in deren Sichten eintaucht. Spannend? Ja!Zum Haareraufen? Aber unbedingt!Aber genau das macht den Reiz der Reihe aus, denn auch wenn das Ende eigentlich (fast) immer klar ist, ist das Mittendrin eine einzige Überraschung.Die Charaktere leben auch nach dem vermeintlichen „Happy End“ nicht in einem „Friede-Freude-Eierkuchen“-Dasein weiter und das macht die Bücher umso realistischer. Ich mag die Verstrickungen, die Perspektivenwechsel und den alles umfassenden roten Faden:Finley Meadows!Band 3 „Küss mich einfach immer weiter“ bekommt von mir 4,5 von 5 Federn! 

    Mehr
  • Finley Meadows 3

    Küss mich einfach immer weiter
    Fuchs234

    Fuchs234

    28. July 2016 um 09:37

    Eine wunderschöne Geschichte une eine niemals Endene liebe zwischen 2 Personen. Besonders gut hat mitr gefallen das es so viele perspetiven wechsel gab, dadurch konnte man sich gut in die anderen Personen hineinversezten. Auch das der kleine Überraschungsgast Fizzi vorkommt hat mir so gut gefallen, dass ich des öfteren schmunzeln musste. Würde das Buch auf jedenfall weiter empfehlen es hat mich sehr berührt.

    Mehr
    • 2
  • Hallo Finley Meadows!

    Küss mich einfach immer weiter
    Melody80

    Melody80

    24. July 2016 um 11:33

    In Küss mich einfach immer weiter dreht sich die Hauptgeschichte diesmal um die Charaktere Adele und Rouven, aber auch "Nebendarsteller" wie Reenie, Schwiegermutter in spe Hortensia, Jake, Jill und viele andere tauchen wieder auf. Bei all den Personen empfiehlt es sich wirklich die Vorgänger zu lesen, denn ohne die 2 Teile würde man nach wenigen Seiten die Übersicht verlieren, wer nun wer ist.Eine Soap in Buchform, genauso würde ich "Küss mich" bzw. die Finley Meadows-Reihe beschreiben. Es steckt so unheimlich viel Potenzial in den einzelnen Charakteren, dass es einfach nie langweilig wird.Nichts geht über Charlotte Cole's Schreibstil, denn der ist wirklich unglaublich. Macht euch selbst ein Bild, dann wisst ihr was mich meine...Mein FazitBin wieder mal zufrieden nach Finley Meadows zurückgekehrt. Ganz toll!

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Küss mich einfach immer weiter: Sammelband - Finley Meadows 2+3" von Charlotte Cole

    Küss mich einfach immer weiter
    charlottecole

    charlottecole

    Hallo ihr Lieben -als Fortsetzung meiner letzten Leserunde, oder auch für die, die "Küss mich im Sommerregen" schon gelesen haben... starte ich hier eine Leserunde für ie nächsten Teile.Ich vergebe 10x die beiden Ebooks zu "Küss mich zum letzten Mal" (Finley Meadows 2) und "Küss mich einfach immer weiter" (Finley Meadows 3) und 5 gedruckte Sammelbände zu diesen beiden Geschichten.Ich freue mich sehr über eure Teilnahme! Es wäre toll, wenn ihr eure Rezension nicht nur hier, sondern auch auf anderen Plattformen (wie zB Amazon) posten könntet.Die Trailer zu den beiden Büchern:

    Mehr
    • 181
  • Küss mich einfach immer weiter (Finley Meadows 2)

    Küss mich einfach immer weiter
    Alaska111

    Alaska111

    17. July 2016 um 18:01

    Zum Inhalt:Die junge Adele verliebt sich in den Musiker Rouven, der sie ebenso lieben zu scheint. Die Beiden scheinen füreinander bestimmt zu sein, doch dann trifft Adele eine fatale Entscheidung, die das Leben beider kolossal beeinflusst. Zur Bewertung:Auch diese Kurzgeschichte hat mich unglaublich mitgerissen. Nachdem man sich ein wenig in die Geschichte eingefunden hatte, hat sie einen förmlich mitgerissen. Trotzdem war sie eine Kurzgeschichte und nahm folglich ein relativ schnelles und vor allem realistisches Ende, dass die Leser nicht desto trotz ein wenig traurig gemacht hat. Dennoch waren die Haupt- und Nebencharaktere toll und besaßen allesamt eine starke Persönlichkeit. Zudem konnte man den Kokon aus Liebe, den die beiden umgab, förmlich spüren. Es riss einen auf unbestimmte und besondere Weise mit und ich kann immer wieder betonen, wie froh ich gewesen bin, diese Geschichte lesen zu dürfen.  

    Mehr
  • Küss mich einfach immer weiter

    Küss mich einfach immer weiter
    Alaska111

    Alaska111

    17. July 2016 um 17:53

    Zum Inhalt:Adeles Leben verläuft in geordneten Bahnen, bis eines Tages ihre große Liebe Rouven vor ihr steht. So sehr sie sich auch dagegen wehrt, flammen die alten Gefühle wieder auf … Doch manche Fehler aus der Vergangenheit sind zu groß, um sie verzeihen zu können, und manche Geheimnisse haben die Kraft, ganze Familien zu zerstören. “Küss mich einfach immer weiter” erzählt, wie es mit Adele, Reenie, ihren Kindern und den anderen Familienmitgliedern weitergeht. Eine nicht geplante Schwangerschaft, ein unverhoffter Besuch und die verrückte Idee des Bürgermeisters sorgen für jede Menge Aufregung in Finley Meadows – nicht nur in Herzensangelegenheiten. Zum Cover:Das Cover, sowie der Titel wirkt total romantisch. Auf dem Cover ist ein älteres Paar abgebildet, der Mann haucht der Frau lächelnd einen Kuss auf die Wange. Auch der Titel "Küss mich einfach immer weiter" lassen auf einen ganz besonderen Liebesroman schließen.Im Hintergrund sieht man einen wunderschönen Blick auf einen See mit Anlegersteg, an dem ein kleines Boot wartet. Der Seetang und die Sträucher sind ein Farbtupfer in dem sonst so blauen See. Die Farben sind in grün und blau gehalten und versprühen trotz den kalten Farben eine unglaubliche Wärme.Zur Bewertung:Wow! Einfach nur Wow! Mehr gibt es dazu eigentlich fast nicht zu sagen. Ich war unglaublich gefesselt von diesem spannenden Schreibstil, den die Autorin hier an den Tag gelegt hat, ich war überrascht von den Protagonisten und Nebenfiguren, aus denen sich eine ganz besondere Geschichte zusammenspan. Es ist wie ein Epilog aus dem zweiten Teil der Finley-Meadows-Reihe, dabei unglaublich anrührend und spannend geschrieben. Die Geschichte sponn sich aus vielen verschiedenen Fäden zusammen, die Perspektive ständig wechselnd. Bei dieser Geschichte geht es nicht nur um Adele allein, nein es geht um ihre ganze Familie. Nicht sie steht dauernd im Mittelpunkt, wie es normalerweise bei einer Protagonistin üblich ist, sondern die ganzen Menschen um sie herum. Das Einzige, was mich ein wenig gestört hat, sind kleinere Rechtschreibfehler, die immer mal wieder auftauchten. Ansonsten ist dieses Buch anrührend mit einer geballten Ladung voller Emotionen. 

    Mehr
  • Romantik in Finley Meadows

    Küss mich einfach immer weiter
    robberta

    robberta

    14. July 2016 um 15:55

    Küss mich einfach immer weiter Charlotte Cole ♥ Teil 3 Finley Meadows 3 (316s) Adeles Leben verläuft in geordneten Bahnen, bis eines Tages ihre große Liebe Rouven vor ihr steht. So sehr sie sich auch dagegen wehrt, flammen die alten Gefühle wieder auf … Doch manche Fehler aus der Vergangenheit sind zu groß, um sie verzeihen zu können, und manche Geheimnisse haben die Kraft, ganze Familien zu zerstören. “Küss mich einfach immer weiter” erzählt, wie es mit Adele, Reenie, ihren Kindern und den anderen Familienmitgliedern weitergeht. Eine nicht geplante Schwangerschaft, ein unverhoffter Besuch und die verrückte Idee des Bürgermeisters sorgen für jede Menge Aufregung in Finley Meadows – nicht nur in Herzensangelegenheiten. XXXXX Meine Meinung: Der tolle Klapptext und die super spannende Leseprobe hatten mich sehr neugierig gemacht und ich wurde nicht enttäuscht. Der flüssige Schreibstil und die sympathischen Figuren der romantischen Liebesgeschichte spielen in der idyllischen Kleinstadt Finley Meadows. Adele und Rouven s Schicksal sind verflochten mit denen von Jake und Reenie, die mit Stolpersteinen gespickten aber doch auch harmonischen und liebevollen Liebesgeschichten sind außerdem gekonnt mit dem Alltagsleben in der Kleinstadt Finley Meadows verwoben. Ich konnte mich schnell in die Geschichte einfühlen und habe mit den Protagonisten mitgefiebert. Eine tolle Liebesgeschichte die zeigt, dass man aus Liebe verzichten kann und das Geld allein nicht glücklich macht und auch Patchwork-Familien durchaus eine Chance haben. Ich hoffe doch sehr auf weitere Folgebände (mit Jill und Ben) der Finley-Meadow-Serie. Die „Küss mich“-Serie erinnert mich vom Stil her an Nora Roberts und Linda Lael Miller.

    Mehr
    • 2
  • Kopfurlaub ♥

    Küss mich einfach immer weiter
    Mina1705

    Mina1705

    13. July 2016 um 15:28

    Sammelband Teil 2 + 3 Inhalt: "Küss mich zum letzten Mal" (Finley Meadows 2): Adele ist zwanzig Jahre alt, als sie die Liebe ihres Lebens trifft: Rouven. Der junge Geiger steht am Beginn einer glänzenden Karriere, und die beiden verbringen einen magischen Sommer gemeinsam. Sie planen gemeinsam ihre Zukunft, können ohneeinander nicht sein... Doch Adeles Vater ist nicht mit der Wahl seiner Tochter einverstanden - und auch das Schicksal hat andere Pläne, denn im Herbst zwingt ein unerwartetes Angebot Adele zur bittersten Entscheidung ihres Lebens. "Küss mich einfach immer weiter" (Finley Meadows 3): Adeles Leben verläuft in geordneten Bahnen, bis eines Tages ihre große Liebe Rouven vor ihr steht. So sehr sie sich auch dagegen wehrt, flammen die alten Gefühle wieder auf … Doch manche Fehler aus der Vergangenheit sind zu groß, um sie verzeihen zu können, und manche Geheimnisse haben die Kraft, ganze Familien zu zerstören. “Küss mich einfach immer weiter” erzählt, wie es mit Adele, Reenie, ihren Kindern und den anderen Familienmitgliedern weitergeht. Eine nicht geplante Schwangerschaft, ein unverhoffter Besuch und die verrückte Idee des Bürgermeisters sorgen für jede Menge Aufregung in Finley Meadows – nicht nur in Herzensangelegenheiten. Eindruck: Dieser Sammelband enthält Teil 2 und Teil 3 der "Küss mich-" Reihe. Für das bessere Verständnis sollte man Band 1 "Küss mich im Sommerregen" auf jeden Fall gelesen haben, da wir hier alte Bekannte wieder treffen werden. Bei Teil 2 handelt es sich um eine Kurzgeschichte über Adele, Jakes & Jills Mutter, und ihre große Liebe, einen großen Verlust und eine schwierige Entscheidung. Adele ist mir im ersten Band schon sehr ans Herz gewachsen und in der Kurzgeschichte nur noch mehr. Sie hat eine der schwierigsten Entscheidungen ihres Lebens getroffen und wo andere vielleicht den Kopf schütteln würden, konnte ich sie sehr gut verstehen. Ihre Emotionen und Gefühle sind bei mir definitiv angekommen.Es war schön, mehr von Adele und ihrer Vergangenheit zu erfahren, da sie dadurch ein noch authentischerer Charakter wurde. In Band 3 geht das dann wieder um die Liebe von Jake und Reenie. Sie sind immer noch sehr glücklich miteinander, aber müssen natürlich die ein oder andere Hürde gemeinsam nehmen. Die beiden sind für mich ein tolles , starkes Paar. Aber auch die anderen Protagonisten, die wir aus Band 1 kennen, kommen hier nicht zu kurz. Sogar Rouven, Adeles große Liebe (aus Band 2) , taucht nach all den Jahren wieder auf und bringt Adeles Leben ganz schön durcheinander. Da ist Herzschmerz vorprogrammiert. Der Schreibstil ist immer noch toll. Emotionen und Gefühle, die Achterbahn fahren, kommen hier sehr gut und nicht zu kitschig rüber. Ich habe mitgelitten, mitgelacht und mich mit den Protas gefreut. Das Ende ist herrlich romantisch und wir dürfen sogar auf eine weitere Reise nach Finley Meadows hoffen. Für mich sind die Bände der reinste Kopfurlaub. FAZIT:Gelungene Fortsetzung der "Küss mich-" Reihe. Super Mischung aus Spannung und Emotionen. Finley Meadows ist immer eine Reise wert.

    Mehr
  • Sehr gefühlvoll kann Mann einfach nur empfehlen

    Küss mich einfach immer weiter
    Missi1984

    Missi1984

    10. July 2016 um 09:48

    Ich habe den ersten Teil schon lesen dürfen und war hell auf begeistert. So musste ich natürlich den 2 Teilen Teil auch lesen und wurde wieder einmal nicht enttäuscht. Das Buch lässt sich schön flüssig lesen. Ich habe zudem die ganze Zeit über mit Adele und Rouven mitgefiebert, denn die Geschichte zwischen den Beiden ist einfach sehr romantisch, aber auch nicht ohne. Das Ende war einfach nur Schön. Ich hoffe das ich weitere Bücher mit Lesen darf, die Bücher kann man nur empfehlen. Fazit: Eine tolle, gefühlvoll geschriebene Fortsetzung der „Küss mich“-Reihe mit ganz viel Romantik und sympathischen Figuren. Mehr davon!

    Mehr
  • Tolle, gefühlvoll geschriebene Fortsetzung

    Küss mich einfach immer weiter
    SunshineSaar

    SunshineSaar

    02. July 2016 um 19:48

    Da ich bereits den ersten Teil der „Küss mich“-Reihe gelesen habe, war ich natürlich auch auf die Fortsetzung gespannt – und ich wurde nicht enttäuscht. Auch dieses Wohlfühlbuch beinhaltet wieder ganz viel Romantik, Dramatik sowie sympathische Hauptfiguren. Die Geschichte hat mir wieder einige schöne Lesestunden beschert.Die Geschichte dreht sich um Adele, deren Leben in geordneten Bahnen verläuft, bis eines Tages ihre große Liebe Rouven vor ihr steht. So sehr sie sich auch dagegen wehrt, flammen die alten Gefühle wieder auf. Doch manche Fehler aus der Vergangenheit sind zu groß, um sie verzeihen zu können, und manche Geheimnisse haben die Kraft, ganze Familien zu zerstören…Der lockere, leichte Schreibstil gefällt mir sehr gut. Das Buch lässt sich schön flüssig lesen. Ich habe zudem die ganze Zeit über mit Adele und Rouven mitgefiebert, denn die Geschichte zwischen den Beiden ist einfach soooo romantisch, aber auch tragisch. Einige Ups und Downs stehen ihrem Glück im Wege – werden sie es am Ende schaffen?Die Hauptfiguren sind allesamt auf ihre Art und Weise sympathisch. Ich fand es toll zu sehen, wie es mit den Figuren der ersten beiden Teile der Reihe weiter geht. Sie sind langsam schon zu einer Familie geworden :-) Und auch der schöne Ort Finley Meadows hat mich wieder einmal in seinen Bann gezogen!Das Ende war einfach nur wunderbar mit einem tollen Happy-End – genauso so liebe ich es ;-) Ich hoffe, dass die Autorin noch viele weitere Bücher der Reihe veröffentlichen wird, denn ich möchte unbedingt wissen, wie es mit den Figuren weiter geht!Fazit:Eine tolle, gefühlvoll geschriebene Fortsetzung der „Küss mich“-Reihe mit ganz viel Romantik und sympathischen Figuren. Mehr davon!

    Mehr
  • Tolle, gefühlvoll geschriebene Fortsetzung

    Küss mich einfach immer weiter
    SunshineSaar

    SunshineSaar

    02. July 2016 um 19:46

    Da ich bereits die ersten beiden Teile der „Küss mich“-Reihe gelesen habe, war ich natürlich auch auf das dritte Buch „Küss mich einfach immer weiter“ gespannt – und ich wurde nicht enttäuscht. Auch dieses Wohlfühlbuch beinhaltet wieder ganz viel Romantik, Dramatik sowie sympathische Hauptfiguren. Die Geschichte hat mir wieder einige schöne Lesestunden beschert.Die Geschichte dreht sich um Adele, deren Leben in geordneten Bahnen verläuft, bis eines Tages ihre große Liebe Rouven vor ihr steht. So sehr sie sich auch dagegen wehrt, flammen die alten Gefühle wieder auf. Doch manche Fehler aus der Vergangenheit sind zu groß, um sie verzeihen zu können, und manche Geheimnisse haben die Kraft, ganze Familien zu zerstören…Der lockere, leichte Schreibstil gefällt mir sehr gut. Das Buch lässt sich schön flüssig lesen. Ich habe zudem die ganze Zeit über mit Adele und Rouven mitgefiebert, denn die Geschichte zwischen den Beiden ist einfach soooo romantisch, aber auch tragisch. Einige Ups und Downs stehen ihrem Glück im Wege – werden sie es am Ende schaffen?Die Hauptfiguren sind allesamt auf ihre Art und Weise sympathisch. Ich fand es toll zu sehen, wie es mit den Figuren der ersten beiden Teile der Reihe weiter geht. Sie sind langsam schon zu einer Familie geworden  Und auch der schöne Ort Finley Meadows hat mich wieder einmal in seinen Bann gezogen!Das Ende war einfach nur wunderbar mit einem tollen Happy-End – genauso so liebe ich es :-) Ich hoffe, dass die Autorin noch viele weitere Bücher der Reihe veröffentlichen wird, denn ich möchte unbedingt wissen, wie es mit den Figuren weiter geht!Fazit:Eine tolle, gefühlvoll geschriebene Fortsetzung der „Küss mich“-Reihe mit ganz viel Romantik und sympathischen Figuren. Mehr davon!

    Mehr
  • Adele und Rouven

    Küss mich einfach immer weiter
    Kueken13

    Kueken13

    27. June 2016 um 19:40

    Finley Meadows hat einen Fan mehr. ;-) Der 3. Teil der Küss mich Reihe ging direkt spannend und emotional weiter - wie in Teil 2 schon angefangen. Charlotte Cole hat jedem Protagonisten seine Zeilen gewidmet und man wächst dadurch immer mehr mit dazu. Ein Paar findet sich endlich - doch andere Fragen bleiben noch offen. Ich freue mich auf den nächsten Teil. Die Küss mich Reihe sollte man von Anfang an lesen, damit man mit den einzelnen Charakteren warm werden kann.

    Mehr
    • 2
  • Finley Meadows 3 (Adele und Rouven )

    Küss mich einfach immer weiter
    jawolf35

    jawolf35

    23. June 2016 um 21:26

    Nachden ich die ersten beiden Romane der " Küss mich " Reihe schon regelrecht verschlungen habe ,musste ich natürlich auch den Neuen 3ten Teil unbedingt lesen .Auch dieser ist wieder voller Emotionen und einfach wunderbar romantisch. Wir treffen viele alte Bekannte wieder und erfahren mehr aus ihrem Leben und natürlich sind auch unsere Lieblinge aus den ersten Teilen fest in der Geschichte verankert .Zum Inhalt .Adele hat alles im Griff ,das Dinner läuft gut und sie ist zufrieden ,doch dann steht eines Tages urplötzlich Rouven vor ihr ,und Adeles Welt gerät aus den Fugen .Nicht nur das die alten Gefühle wieder da sind als wären sie nie weg gewesen ,nein ,sein Auftauchen wird alles zerstören , denn schließlich konnte sie ihr kleines Geheimniss bis heute bewahren .Doch dann erleidet sie vor lauter Stress einen Herzinfarkt und als Rouven und Jake sich im Krankenhaus begegnen fällt allen schnell diese extreme Ähnlichkeiten der beiden auf .Natürlich gibt es auch Neuigkeiten von Reenie , denn sie ist Schwanger von Jake und zeitgleich flattert ihr eine Sorgerechtsklage von Lucien um die Kinder ins Haus .Wie das alles ausgeht und vieles weitere was noch geschieht müsst ihr einfach selber lesen ....Zum Buch .Ich habe die Ebook Version gelesen welche 261 Seiten umfasst.Der Stil ist gewohnt locker und leicht zu lesen .Die Charaktere gewohnt vertraut und einfach nur liebevoll beschrieben .Die einen muss man einfach mögen die anderen eher weniger .Die Geschichte an sich ist wieder mal absolut stimmig und die Handlung nicht immer so verraussehbar ,was das weglegen oft unmöglich macht Meine Meinung Dieser Teil ist mindestens genauso spannend und emotional wie seine Vorgänger ,meiner Meinung nach sogar noch etwas  mehr ,da man durch die Vorgänger noch tiefer in der Geschichte ist .Hier wechselt sich wieder eine breite Palette an Emotionen ab ,ich glaub von lachen bis weinen war bei mir alles dabei .Besonders schön find ich das sich neben den gerade aufs Buch bezogenen Hauptpersonen ,auch die anderen Protagonisten weiterentwickeln und ihren Rollen zugeteilt sind ,so das es nie einseitig wirkt .Denn auch hier Erfahren wir mehr über Reenie und Jake ,Jill und Ben ,aber auch Hortensia und Lucian spielen weiter eine tragend Rolle .Ich denke man kann dieses Buch lesen ohne die Vorgänger zu kennen, allerdings ist einem dann was entgangen und ich kann es jedem nur raten ,beim ersten anzufangen .Für mich meine persönliche Sommer Romanserie ,in Sachen Liebe und Romantik .Ich werde mit Sicherheit dran bleiben und warte jetzt schon sehnsüchtig auf das nächste Buch .Denn schließlich gibt es noch einige Geheimnisse zu erkunden .

    Mehr
    • 2
  • Geschichten, die das Leben schreibt

    Küss mich einfach immer weiter
    starone

    starone

    17. June 2016 um 10:15

    Zum Inhalt: Finley Meadows, eine Kleinstadt irgendwo in Amerika. Da lebt Adele mit ihren Eltern ein beschauliches Leben ohne größere Höhepunkte oder auch Tiefen. Der Vater hat schon in Herbert den passenden Ehekanidaten für Adele gefunden. Und alles geht seinen Gang, wenn nicht plötzlich Adele eine flüchtige Begegnung mit einem jungen Geiger eingegangen wäre. Ein kurzer Sommer, der großen Liebe und des Glückes folgen. Doch dann merkt Adele, sie ist schwanger. Sie trifft eine Entscheidung für sich und das ungeborene Kind. Lässt Rouven, den Kindsvater zurück in die Großstadt ziehen, ohne ihm die Schwangerschaft zu gestehen. Der Bruder ihrer besten Freundin Hetty Jake, kennt Adeles Problem und schlägt ihr vor ihn zu Heiraten. Trotz aller Bedenken von Seiten Adeles willigt sie ein. Doch auch nach Jahren und dem Tod ihrer Mannes Jake plagen sie Schuldgefühle. Denn Sohn Jake Junior hat keine Ahnung, dass der Geiger Rouven eigentlich sein wirklicher Vater ist. Auch dieses Geheimnis nagt immer mehr an Adele. Doch sonst lacht ihr das Glück sie ist stolze Besitzerin eines Diners, hat eine nette Familie, ist gerne Oma und eine angesehene Bürgerin der Stadt Finley Meadows. Die gute Seite ihres Lebens gerät ins Wanken, als plötzlich Rouven in der Kleinstadt auftaucht. Meine Meinung: Die Kurzgeschichte gleich am Anfang fand ich klug gewählt von der Autorin Charlotte Cole, denn nicht jeder kennt sich mit dieser Zeit, Lebenseinstellung und der allgemeinen Befindlichkeit aus. So bekam man als Leserin einen guten Einblick in die Gesellschaft und den Umgang der Eltern mit ihren durchaus schon erwachsenen Kindern. Interessant fand ich auch den Wandel im Buch von altmodisch...dem Mann sein Leben nicht zerstören, wegen einer plötzlichen Schwangerschaft bis hin zu modern mit Patchworkfamilie. Diese Familiensage und mit ihre Verstrickungen hat mir gut gefallen Schöne Verknüpfung aus alten Ansichten mit neuen Lebensformen sind hier und in der Folge dadurch entstanden. Die sich letztendlich wie ein roter Faden durch den Roman gezogen haben für meinen Geschmack. Zum Teil etwas kitschig, aber dann auch wieder sehr bodenständig und vernünftig . Schön wie die Autorin hier die ganze Palette an Gefühlen so in den Roman mitein bringen konnte. Und hat man auch gerne mitgefiebert.

    Mehr
  • weitere