Charlotte Cole Küss mich im Sommerregen

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 43 Rezensionen
(40)
(11)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Küss mich im Sommerregen“ von Charlotte Cole

Reenie mit ihrem schrägen Humor und ihren wilden Locken lebt ein Leben, von dem viele träumen: Sie ist Teil der glitzernden High-Society von Paris. Als ihr Mann sie plötzlich vor die Türe setzt, flieht sie geschockt und zutiefst verletzt mit ihren beiden Kindern zu ihrer besten Freundin Jill. Sie findet ein neues Zuhause in dem kleinen Städtchen Finley Meadows. Sie beginnt langsam, sich ein neues Leben aufzubauen - bis eine Tragödie beinahe alles zerstört, und sie eine unmögliche Entscheidung treffen muss... Eine gefühlvolle Geschichte über beste Freundinnen, eine neue Liebe, verrückte Teenager, kleine Astronauten, vergrabene Goldschätze, zweite Chancen, einen kleinen Kater, der nicht schnurren kann und die Frage, wo das Herz zu Hause ist. Dieses Buch ist Teil der Küss mich-Serie, kann aber für sich alleine gelesen werden und enthält eine abgeschlossene Geschichte.

Die passende Geschichte für ein herrliches Wetter mit Balkontag

— Moorteufel

Ein toller Beginn einer wunderbaren Reihe ❤️

— KuMi

Ein guter Auftakt der Reihe

— peedee

Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es handelt sich um eine spannende und gefühlvolle Liebesgeschichte die das Herz berührt.

— tanlin_11

Die Gefühle sprudeln hier einfach nur über! Klasse.

— Lebensglueck

Ein gefühlvoller und fesselnder Auftakt zur Küss mich Reihe in Finley Meadows, welche aber auch einzeln gelesen werden können.

— niknak

Ich habe mich in Finley Meadows verliebt

— Meine_Magische_Buchwelt

Spannendes Jahr

— Babaco

Einfach schön!

— nellsche

So schön... Genau das richtige fürs Herz

— brits

Stöbern in Liebesromane

True North - Schon immer nur wir

Sehr schöne Fortsetzung mit hohem Spannungsbogen!

MrsFoxx

True North - Wo auch immer du bist

Sehr schön!!!

MrsFoxx

Sehnsucht nach dir

Gavin hat es mir leider etwas versaut. Ella fand ich aber absolut super!

MrsFoxx

Rock my Dreams

Mich hat die Reihe begeistert. Auf jedenfall ein MUSS für jeden New Adult Fan.

laurasworldofbooks

Rock my Soul

Tolles Buch, es ist brilliant.

laurasworldofbooks

Das Glück an Regentagen

Liebe, Verlust, Wut, Enttäuschung und ein paar eigensinnige Protas ;)

Cat_Crawfield

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein neuer Anfang

    Küss mich im Sommerregen

    Moorteufel

    16. May 2017 um 09:54

    Reenie ist ein Teil der High -Society von Paris.Sie und ihr Mann sind sehr beliebt,und sie lebt ein Leben von denen viele nur träumen.Aber ist sie da auch wirklich mit glücklich in ihren Glitzerleben und ihrer Ehe?Dann als ihr Mann sie plötzlich mitsamt den Kindern vor die Tür setzt,wird Reenie vor neue ,sehr große Aufgaben gestellt.Sie flüchtet zu ihrer besten Freundin Jill ins kleine Städtchen Finley Meadows.Und dort beginnt sie sich und ihren Kindern ein neues Leben aufzubauen.Und sie bekommt auch tatkräftige Unterstützung von ihrer Freundin und vielen lieben bekannten.Reenie ist ein Kämpfer - Frau und sie meister ihre Sache sehr gut.Auch wenn ich manchmal dachte,Oh-nein mach das nicht.Sie und die Kinder sind mir gleich symphatisch gewesen und auch das Haus und die Umgebung von Finley Meadows habe ich sofort ins Herz geschlossen.Eine Geschichte die mich berührt und mitgerissen,und auch mit Spannung verbunden war.Ein sehr gelungener Auftakt und ich freu mich schon auf die weitren Teile.

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1191
  • Ein guter Auftakt

    Küss mich im Sommerregen

    peedee

    13. February 2017 um 19:58

    Küss mich (Finley Meadows), Band 1: Reenie lebt zusammen mit ihrem Mann Lucien und den Kindern Lou und Lenny in Paris – sie sind Teil der von Reenie so verhassten High Society. Immer gilt es, die Firma Demarchelier, die Diamantenhändler, zu repräsentieren. Reenie ist schon lange nicht mehr glücklich, doch ist sie geschockt, als ihr Mann sie vor die Türe setzt. Sie geht mit den Kindern nach Amerika, zu ihrer besten Freundin Jill. In Finley Meadows versucht sie, sich ein neues Leben aufzubauen. Als sie sich auf gutem Wege wähnt, passiert etwas Schreckliches… Erster Eindruck: Mir gefällt das Cover sehr gut. Im oberen Teil ein Pärchen, das im Regen steht, dann der Titel und im unteren Teil ein kleines Häuschen im Grünen, Holunder vorne, eine Katze und ein Hund auf dem Weg zum Haus. Dies ist der Auftakt der Küss-mich-Reihe (Finley Meadows). Gemäss Autorin ist es eine in sich abgeschlossene Geschichte. Im offiziellen Klappentext wird Reenie mit ihrem schrägen Humor erwähnt – dies ist mir nicht speziell aufgefallen. Mir war Reenie (Abkürzung für Catherine) jedoch sehr sympathisch, ebenso ihre Kinder Lou und Lenny (Eloise und Léonard). Ich mag es nicht so gerne, wenn Namen abgekürzt/-geändert werden. Die Familie in Paris bzw. das ganze Leben dort fand ich sehr anstrengend, nur ihr Schwager Frédéric und der Gärtner haben mir gut gefallen. Lucien und seine Mutter Hortensia haben bei mir leider gar keine Punkte gemacht: arrogant, snobistisch, kühl, manipulierend. In Finley Meadows habe ich mich gleich wohl gefühlt. Jill und ihre Mutter Adele, ihr Bruder Jake und dessen Sohn Charlie – alles tolle Menschen. Die Geschichte hat sich flüssig lesen lassen und es gab einige sehr berührende Momente. Dennoch reicht es nicht für 5 Sterne, da für mich gewisse Dinge etwas unglaubwürdig waren, wie z.B. der rasche (und problemlose) Umzug mit den Kindern nach Amerika. Ich hätte eher vermutet, dass Lucien zwar seine Frau loswerden, aber die Kinder in Frankreich behalten will. Wie sieht das für die ach so wichtigen Leute auch aus, wenn die Kinder von Lucien Demarchelier plötzlich weg aus Frankreich sind? Eine schöne Geschichte über Liebe, Verlust, Freundschaft und Neubeginn – 4 Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Fesselnder Auftakt, der süchtig macht

    Küss mich im Sommerregen

    tanlin_11

    10. January 2017 um 21:04

    Bei dem Roman „Küss mich im Sommerregen“ von Charlotte Cole handelt es sich um eine emotionale und spannende Liebesgeschichte, die das Herz berührt.Als die liebenswerte Reenie von ihrem Mann Lucien betrogen wird flieht sie mit ihren beiden Kindern in das kleine Dorf Finley Meadows zu ihrer besten Freundin Jill. Dort richtet sie sich in der Nähe von Jills Bruder Jake ein keines neues Zuhause ein und gewöhnt bzw. erfreut sich immer mehr an ihrem neuen Leben. Sie freundet sich sehr schnell mit Jake an und beide unternehmen fortan sehr viel zusammen mit den Kindern. Doch dann steht Lucien plötzlich in Finley Meadows vor Reenies Tür und will seine Frau und die Kinder zurückgewinnen und sie mit nach Hause nehmen…Wenn ihr wissen wollt, wie Reenie sich in dieser Situation entscheidet, ob sie in Finley Meadows ihr neues Glück findet oder ob sie zu Lucien zurück nach Paris kehrt, dann müsst ihr dieses Buch unbedingt selber lesen.Die Autorin hat einen sehr flüssigen, angenehmen und humorvollen Schreibstil, wodurch das Buch sehr angenehm zu lesen ist und die Seiten nur so dahin fliegen. Die Handlung hat mich von Beginn an gefesselt, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte.Reenie habe ich als sehr sympathische Charaktere wahrgenommen. Sie ist sehr liebenswert, bodenständig und kümmert sich sehr rührend um ihre Kinder. Auch von Jake war ich sofort sehr angetan. Trotz seiner schweren Vergangenheit ist er sehr offen, herzlich und kümmert sich ebenfalls so liebevoll um seinen Sohn. Darüber hinaus werden die Gedankengänge der Charaktere sehr anschaulich beschrieben, sodass man sich sehr gut in die unterschiedlichen Situationen hineinversetzen kann und mit den Protagonisten fiebert. Auch die Handlungen sind sehr gut durchdacht und werden sehr anschaulich beschrieben. Der gesamte Roman vermittelt einen sehr realistischen Eindruck und macht Lust auf mehr.Das Ende des Romans hat mich vollkommen überzeugt und rundet die Geschichte meiner Meinung nach sehr gut ab.Fazit:Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es handelt sich um eine spannende und gefühlvolle Liebesgeschichte die das Herz berührt.

    Mehr
  • Zurück in Finley Meadows :) - Teil 1

    Küss mich im Sommerregen

    KZoesche

    10. January 2017 um 13:02

    Ich hatte zurvor schon einen anderen Teil der Finley Meadows Reihe (Küss mich lieber nicht) gelesen. Der hat mir so gut gefallen, dass ich mich jetzt an den ersten Teil der Finley Meadows Reihe gewagt habe und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Es war so schön wieder dort zu sein. Ich mag den leichten Schreibstil der Autorin. Die Seiten fließen einfach so zwischen den Fingern dahin und mein Kopfkino läuft. Zwar ist die Story etwas vorhersehbar, aber ein anderes Ende würde ich gar nicht wollen. Man schwebt so leicht mit und ist mit verliebt. Die Protagonisten sind alle samt so liebenswert und sympathisch, dass man immer wieder gerne dorthin zurückkehren möchte.Wer auf Liebesromane mit HappyEnd steht, hat hier von mir eine klare Leseempfehlung. Wir sehen uns in Finley Meadows! :)

    Mehr
  • hat mich von Beginn an mitgerissen

    Küss mich im Sommerregen

    Manja82

    30. December 2016 um 14:37

    KurzbeschreibungReenie lebt ein Leben, von dem viele träumen: Sie ist Teil der glitzernden High Society von Paris. Als ihr Mann sie plötzlich vor die Tür setzt, flieht sie geschockt und zutiefst verletzt mit ihren beiden Kindern zu ihrer besten Freundin Jill. Sie findet ein neues Zuhause in dem kleinen Städtchen Finley Meadows. Langsam beginnt sie, sich ein neues Leben aufzubauen – bis eine Tragödie beinahe alles zerstört, und sie eine unmögliche Entscheidung treffen muss…Eine gefühlvolle Geschichte über beste Freundinnen, kleine Astronauten, einen Kater, der nicht schnurren kann ... und die Frage, wo das Herz zu Hause ist.(Quelle: amazon)Meine MeinungDer Roman „Küss mich im Sommerregen“ stammt aus der Feder der Autorin Charlotte Cole. Es ist der Auftaktband der „Finley Meadows“ – Reihe und ich war sehr neugierig darauf was mich hier wohl erwarten würde. Der Klappentext versprach bereits viel und so begann ich gespannt zu lesen.Die Protagonistin Reenie lebt in sehr guten Verhältnissen. Sie ist eine Mutter, die sich für alles aufopfert, ihre Kinder gehen ihr über alles. Was sie selbst möchte ist nicht so wichtig. Ihr High Society Leben ist ihr gar nicht so wichtig. Dass sie von ihrem Mann wenig beachtet wird ist schwer zu ertragen. Als dieser sie vor die Tür setzt nutzt sie ihre Chance woanders neu anzufangen.Der Musiker Jake musste auch schon einen schweren Schicksalsschlag ertragen. Seine Frau ist gestorben und nun muss er seinen Sohn alleine großziehen. Jake ist ein richtiger Traumtyp, liebenswert und sehr einfühlsam. Und Jake ist ziemlich sexy.Die anderen Charaktere, wie zum Beispiel auch Reenies Kinder, haben mir sehr gut gefallen. Sie passen super ins Geschehen hinein und geben ihm einen gewissen Charme.Der Schreibstil der Autorin ist leicht und sehr fließend lesbar. Hinzu kommen hier sehr bildhafte Beschreibungen, so dass man sich die Umgebung sehr gut vorstellen kann.Die Handlung selbst erstreckt sich hier über verschiedene Jahreszeiten. Mir gefiel das, da auch die Stimmung jeweils der Jahreszeit angepasst wurde. So zeigen die Charaktere auch verschiedene Seiten von sich, man lernt sie so auch wirklich gut kennen.Das Geschehen ist spannend gehalten. Und es gibt natürlich auch eine richtig schöne Liebesgeschichte, die mir sehr gefallen hat. Die Gefühle und Emotionen sind greifbar, es wird dramatisch und garantiert nicht langweilig.Das Ende passt einfach total. Es ist emotional, hat mich sehr berührt und schließt letztlich die Geschichte wirklich gut ab.FazitZusammengefasst gesagt ist „Küss mich im Sommerregen“ von Charlotte Cole ein richtig guter Auftakt der „Finley Meadows“ – Reihe, der mich mitgerissen hat.Authentisch wirkende Charaktere, ein angenehm leicht lesbarer Stil der Autorin sowie eine Handlung, in der vielerlei Emotionen angesprochen werden, wo man als Leser aber auch Spannung vorfindet, haben mich begeistert und verdammt gut unterhalten.Wirklich zu empfehlen!

    Mehr
    • 2
  • Ein richtig schöner Liebesroman

    Küss mich im Sommerregen

    Lebensglueck

    26. December 2016 um 17:34

    Reenie lebt in der angesehenen Szene der Reichen in Paris. Eines Tages setzt ihr Ehemann sie mit den Kindern vor die Tür und sie flieht nach Finley Meadows. Dort lebt sie sich schnell ein und findet auch neue Freunde, aber eines gutes Tages muss sie eine Entscheidung treffen.Hach, dass Buch ist Balsam für die Seele. Man kann sich super in das Buch fallen lassen. Der Schreibstil ist flüssig und man fliegt nur so durch die Seiten.Reenie ist am Anfang der Geschichte sehr verschlossen und verletzt. Mir tat sie sehr leid und ich habe ihr sofort gewünscht, dass alles besser wird. Sie taute immer mehr auf und es war einfach nur schön sie zu sehen wie sie wieder glücklich wurde. :)Jack mochte ich sofort und habe mir nur gedacht: Ja so jemanden möchte ich auch. Er hat um Reenie gekämpft und war immer für sie da. Einfach nur schön.Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich vergebe sehr gerne 5/5 Sterne. :)

    Mehr
    • 2
  • Neue Liebe in Finley Meadows?

    Küss mich im Sommerregen

    niknak

    29. November 2016 um 22:50

    Inhalt: Reenie lebt mit ihrem Mann Lucien in der High Society in Paris. Er wird dort hineingeboren, aber für sie ist es ein dauernder Kampf dort zurechtzukommen und sich einzuleben, was ihr allerdings nicht so richtig gelingt. Nachdem Lucien eine Affäre hat und Reenie vor die Tür setzt, sucht sie Hilfe bei ihrer Freundin Jill, welche in Amerika in Finley Meadows lebt. Dorthin zieht Reenie mit ihren Kindern und lernt Jake, Jills Bruder, kennen. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und es entwickelt sich eine neue Liebe bis etwas schreckliches passiert. Wird Reenie ein neues Glück finden oder kehrt sie zu Lucien zurück? Das müsst ihr selbst herausfinden. Mein Kommentar: Es ist wirklich ein tolles Buch und hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Der Schreibstil ist einfach und fesselnd aber auch sehr gefühlvoll. Man will das Buch gar nicht mehr zur Seite legen, da man immer wissen will wie es weitergeht und was als nächstes passieren wird. Das Buch ist in drei verschiedene Jahreszeiten aufgeteilt, die sich alle auf die Gefühlswelt von Reenie beziehen. Es handelt vom kalten Winter, dem Frühling, wo alles wieder zum Leben erwacht und einem stürmischen Sommer. Diese Einteilung hat die Autorin Charlotte Cole perfekt auf Reenie angepasst. So wird fast ein ganzes Jahr aus ihrem Leben erzählt. Die Protagonisten finde ich alle klasse und toll beschrieben. Man kann sie sich richtig gut vorstellen und weiß was sie so denken. Reenie mit ihrer herzlichen Art gefällt mir sehr gut. Sie hat so viel Liebe für ihre Kinder und versucht alles für sie zu tun. Aber auch Luke hat einen wirklich tollen Charakter. Er versucht für seinen Sohn Charlie da zu sein und hilft Reenie immer wenn sie ihn braucht. Aber auch alle anderen Personen hat die Autorin sehr genau beschrieben, mit all ihren unterschiedlichen Charakteren. Dadurch wird das Buch sehr spannend, da teilweise ganz unterschiedliche Charaktere aufeinander prallen. Besonders toll finde ich, dass dieses Buch ein Auftakt zu einer ganzen Serie ist und somit habe ich noch ein paar mal die Möglichkeit nach Finley Meadows zurückzukehren und weiter bei all den sympathischen Personen zu verweilen. ich freue mich schon darauf die nächste Geschichte aus dem Ort zu erleben und bekannte Personen wieder zu treffen. Aber es kann auch jedes Buch für sich allein gelesen werden. Mein Fazit: Ein wirklich fesselndes und spannendes Buch über eine neue Liebe in Finley Meadows. Ganz liebe Grüße, Niknak

    Mehr
    • 2
  • Wunderschön und herrlich romantisch

    Küss mich im Sommerregen

    Meine_Magische_Buchwelt

    24. November 2016 um 20:26

    „Küss mich im Sommerregen“ von Charlotte Cole ist wunderschön und sehr romantisch. Inhalt : Reenie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden gemeinsamen Kindern in der High Society von Paris. Während ihr Mann Lucian in diesen Kreisen quasi aufgewachsen ist, muss sich Reenie seit der Heirat in diese Rolle einleben. Doch glücklich ist sie damit nicht. Die Ehe läuft auch schon seit langem nicht mehr so gut und als dann auch noch herauskommt ,dass Lucian eine Affäre hat und sie ganz plötzlich verlässt, fühlt sie sich wie vor den Kopf gestoßen. Zum Glück gibt es da ja noch ihre beste Freundin Jill aus Amerika. Dank ihr findet Reenie mit ihren Kindern im wunderschönen Finley Meadows ein neues Zuhause und eine neue Liebe. Die Handlung ist herrlich romantisch, mitreißend, prickelnd und gefühlvoll. Die Charaktere wundervoll heraus gearbeitet. Reenie, Jake und deren Familien sind mir auf Anhieb sympathisch gewesen und auch ganz schnell ans Herz gewachsen. Ich habe das Buch mit einem glücklichen Gefühl geschlossen, weil es wunderschön ist und mit einem traurigen Gefühl, weil es schon zu Ende ist. Zum Glück gibt es noch weitere Bände dieser Reihe und ich freue mich schon so sehr darauf. Der Schreibstil von Charlotte Cole ist wundervoll. Es ist mein erstes Buch der Autorin, doch damit konnte sie mein Leserherz auf Anhieb gewinnen.

    Mehr
    • 2
  • Fesselnd

    Küss mich im Sommerregen

    Babaco

    23. November 2016 um 14:14

     „Küss mich im Sommerregen“ ist ein Roman von der Österreicherin Carlotte Cole. Die Handlung spielt zu Erst in Frankreich wo Lucien und Rennie leben. Lucien ist Teil des Diamantenadels. Sie haben zwei Kinder Lou und Lenny. Rennie lebt ein Leben im Überfluss jedoch fühlt sie sich nicht heimisch. Sie muss ständig in der Öffentlichkeit leben, was sie durch ein traumatisches Erlebnis nicht mehr machen kann. Lucien schätzt und versteht seine Frau nicht und hat eine Affäre mit der Sekretärin. Er beendet die Beziehung und Rennie geht in ihre alte Heimat und zu ihrer besten Freundin Jill Finleay Maedows, in Amerika mit den Kindern, zurück. Dort baut sie sich ein neues Leben mit den Kindern auf, zum ersten Mal fühlt sie sich heimisch. Dort lernt sie auch Jake den Bruder von Jill besser kennen. Jake und Rennie kommen sich näher, jedoch taucht dann ihr noch Ehemann Lucien auf und möchte Rennie zurück erobern.Ich mag den Schreibstil sehr, die Landschaft wird sehr schön beschrieben. Mit Rennie habe ich immer mitgefiebert und habe auch ab und zu mich gefragt, warum tut sie das? Lucien war mir von Anfang an unsympathisch und von Kapitel zu Kapitel verstärkte sich mein Gefühl. Mich hätte es noch interessiert was aus Lucien geworden ist. Ich werde auch die anderen Bücher dieser Reihe noch lesen.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Küss mich im Sommerregen (Küss mich... Serie 1)" von Charlotte Cole

    Küss mich im Sommerregen

    charlottecole

    Der Sommer ist zwar leider vorbei ... aber wir können davon träumen! Habt ihr vielleicht Lust auf eine Leserunde?Darum gehts:Reenie lebt ein Leben, von dem viele träumen: Sie ist Teil der glitzernden High Society von Paris. Als ihr Mann sie plötzlich vor die Tür setzt, flieht sie geschockt und zutiefst verletzt mit ihren beiden Kindern zu ihrer besten Freundin Jill. Sie findet ein neues Zuhause in dem kleinen Städtchen Finley Meadows. Langsam beginnt sie, sich ein neues Leben aufzubauen – bis eine Tragödie beinahe alles zerstört, und sie eine unmögliche Entscheidung treffen muss…Ich vergebe 10x das Ebook (als .epub oder .mobi) zu "Küss mich im Sommerregen" (Finley Meadows 1). Dieses Buch enthält eine abgeschlossene Geschichte und kann für sich alleine gelesen werden.Ich freue mich sehr über eure Teilnahme! Es wäre toll, wenn ihr eure Rezension nicht nur hier, sondern auch auf anderen Plattformen (wie zB Amazon) posten könntet.

    Mehr
    • 161
  • Du musst weg? Flüchten? Komm nach Finley Meadows!

    Küss mich im Sommerregen

    ClarissaFairchild

    20. November 2016 um 16:15

    Reenie ist Teil des Pariser Geldadels. Sie ist mit einem reichen Mann, der eine große Firma leitet, verheiratet und hat zwei Kinder, Lou (15) und Lenny (5).Sie führt ein Leben, um das sie vermutlich von vielen beneidet wird. Doch sie ist nicht glücklich mit diesem Leben.Als Frau eines Mannes aus der High Society muss sie sich in der Öffentlichkeit zeigen, in Kameras lächeln und mit Reportern sprechen.Doch das kann sie nicht. Denn sie hat etwas Traumatisches erlebt, was sie nie vergessen wird…Ihr Mann, Lucien, kann das überhaupt nicht verstehen. Irgendwann passiert es dann: Er verkündet, dass es so nicht weitergehen kann. Er will sich von Reenie scheiden lassen. Er hat eine Neue.Reenie flüchtet kurzerhand mit ihren Kindern nach Finley Meadows zu ihrer besten Freundin Jill.Dort lernt sie Jills Bruder Jake ganz neu kennen. Und sie findet ein glückliches Leben, dass Spaß macht und nicht wie ein Terminkalender ist.Doch dann passiert etwas, was sie komplett aus der Bahn wirft. Das heißt, eigentlich mehrere Dinge…Und Jake ist für sie da und unterstützt sie, wo er kann.Dieses Buch ist einfach atemberaubend schön!Es erzählt wunderbar authentisch von Reenie und ihrem Weg und man kann supergut mitfiebern.Ich habe schon ein anderes Buch der Finley Meadows-Bücher gelesen und kann euch sagen: Es lohnt sich, den Weg nach Finley Meadows zu finden!Mein Fazit: Ein gutes Buch, was sich lohnt zu lesen. Man kann die Bücher in beliebiger Reihenfolge lesen, aber am schönsten ist es, wenn man sie hintereinander liest, weil man sonst manches nicht so versteht.

    Mehr
    • 2
  • Ein gelungener Auftakt mit Suchtpotenzial!

    Küss mich im Sommerregen

    melanie1984

    20. November 2016 um 13:07

    Dies ist der erste Teil der Finley Meadows - Reihe. Im Mittelpunkt stehen Rennie und Jake.Rennie lebt ein Leben, von dem viele träumen: Sie ist Teil der Pariser High Society und hat zwei traumhafte Kinder. Eines Tages setzt sie ihr Mann aber unerwartet vor die Tür. Rennie flieht mit den Kindern zu ihrer besten Freundin Jill nach Finley Meadows. Langsam beginnt sie sich dort ein neues Leben aufzubauen und kommt dem Bruder ihrer Freundin immer näher, bis eine Tragödie alles zu zerstören droht...Die Geschichte lebt nicht nur von der traumhaften Kulisse und der berührenden Geschichte, sondern auch von den liebenswürdigen und authentischen Protagonisten. Alle sind mir sofort ans Herz gewachsen, bis auf Luzifer natürlich.Rennie ist für mich eine aufopfernde Mama, die stets das Wohl ihrer Kinder im Auge hat. Dafür stellt sie ihre eigenen Bedürfnisse hinten an und erträgt ihr ungeliebtes High - Society - Leben. Ihr Mann denkt nur an seine Firma und kümmert sich kaum um die Familie. Erst in Finley Meadows blüht Rennie richtig auf. Jake ist ein begnadeter Musiker, der nach dem Tod seiner geliebten Frau seinen Sohn alleine großziehen muss. Er ist der Traummann schlechthin, einfühlsam, liebevoll und unwahrscheinlich sexy.Besonders gerne mochte ich auch die Kinder von Rennie und Jake und Katze Lilly. Sie haben die Geschichte wirklich bereichert. Wir dürfen Rennie durch den Winter, Frühling und Sommer begleiten. Passend zu den Jahreszeiten ändert sich auch die Stimmung der Protagonisten. Die Geschichte ist wahnsinnig gefühlvoll und stimmig von der ersten bis zur letzten Seite.  Der Schreibstil wirkt angenehm flüssig und sehr bildhaft. Ich konnte prima mit den Protagonisten mitfühlen und hatte die Schauplätze stets vor Augen. Das Cover ist total ansprechend. Man erkennt auf den ersten Blick, dass es sich um eine Liebesgeschichte handelt. Auch die traumhafte Kulisse kann man sich schon vorstellen.FAZIT:Eine perfekte Liebesgeschichte, die süchtig macht! Absolut lesenswert!

    Mehr
    • 2
  • Küss mich im Sommerregen

    Küss mich im Sommerregen

    nellsche

    20. November 2016 um 08:45

    Reenie ist mit einem Mann der Pariser High Society verheiratet und lebt ein Leben, von dem viele träumen würden. Aber dann trennt sich ihr Mann von ihr und sie reist zutiefst verletzt zusammen mit ihren beiden Kindern nach Amerika zu ihrer Freundin Jill, die in Finley Meadows lebt. Dieses kleine Städtchen mit seinen liebenswerten Menschen hilft ihr, sich einzugewöhnen und sich immer mehr wie Zuhause zu fühlen. Doch dann passiert etwas, was beinahe alles wieder zerstört, und Reenie muss eine schwere Entscheidung treffen.Charlotte Cole ist einfach ein Garant für gefühlvolle Geschichten, die einen die Zeit und alles andere drum herum vergessen lassen, so dass man komplett in die Geschichte abtauchen kann. Dieses Buch zeigt, dass man manchmal eine zweite Chance bekommt, auch wenn man daran gar nicht glauben will. Reenie ist ein toller und herzensguter Charakter. Man spürt sofort, dass sie sich in der High Society absolut nicht wohl fühlt und ihre Familie für sie das Wichtigste ist. Doch sie muss funktionieren und präsentieren und nur an das Wohl der Firma denken. Doch in Finley Meadows kann sie wieder zu sich zurück finden. Dieser Zwiespalt wird sehr gut dargestellt. Was mir auch sehr gut gefallen hat, ist ihre Gefühlswelt, wenn sie Jake begegnete oder an ihn denkt. Das ist einfach toll beschrieben und ich habe regelrecht mit ihr gefühlt. Auch Jake ist ein sehr sympathischer Charakter. Er hat selbst ein schweres Schicksal zu meistern als alleinerziehender Vater. Wie er sich um seinen kleinen Sohn kümmert, ist so schön. Er ist einfach ein Traummann. Während des Buches habe ich richtig mit den beiden mitgefiebert. Alle Charaktere sind bildhaft und mit ihren Eigenarten beschrieben, so dass ich von allen ein super Bild vor Augen hatte. Auch die Umgebungen sind ganz toll beschrieben. Dieses Buch lebt richtig aufgrund der bildhaften und leichten Erzählweise der Autorin. Und das Ende ist natürlich ein Happy-End, so wie es zu einem Liebesroman einfach dazugehört. Dieses Buch hat mich komplett überzeugt, so dass ich fünf Sterne vergebe. 

    Mehr
    • 2
  • Manchmal ist das Ende ein Neubeginn...

    Küss mich im Sommerregen

    brits

    17. November 2016 um 12:29

    Reenie wird von ihrem Mann Lucien verlassen, sehr schnell durch eine Neue ersetzt und vor die Tür gesetzt. Sie zieht mit ihren Kindern Lou und Lenny zu ihrer besten Freundin Jill in das kleine Städtchen Finley Meadows, wo sie einen Neubeginn startet. Hier gibt es keinen teuren Luxus und den gehassten Medienrummel. Hier gibt es nur Reenie, ihre Kinder und eine neue Liebe. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht Lucien, der seine Familie plötzlich wieder zurück haben will. Aber meint der gefühlskalte Geschäftsmann es wirklich ernst? Und woher kommt wenn der plötzliche Sinneswandel? Schon alleine vom Prolog hatte ich Gänsehaut und einen Klos im Hals. Das mich ein wahres Gefühlschaos erwarten würde, konnte ich da bereits erahnen. In diesem Buch ist gefühlsmäßig alles vertreten was ein gutes Buch (in meinen Augen) braucht: Liebe, Verzweiflung, Hass und Wut. Und das im Wechsel. Die Charaktere sind super beschrieben und man hat schnell seine Lieblinge. Immer wieder verursachen kleine Hindernisse, dass alles glatt läuft und lassen den Leser mitzittern. Durch eine gesunde Portion Dramatik wird es nicht langweilig und es ist schön miterleben zu können, wie sich die Charaktere, durch Schicksale gebeutelt, entwickeln. Der Schreibstil ist leicht verständlich und flüssig zu lesen. Genau das Richtige für zwischendurch zum abschalten. Ich bin mehr als froh, dass dies bloß der 1. Band ist und die Reihe fortgesetzt wird. Denn ich bin bereits Fan von Finley Meadows und werde die Leute weiter verfolgen... Mein Fazit: absolute Leseempfehlung *DaumenHoch*

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks