Charlotte Cole Küss mich zum letzten Mal

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 21 Rezensionen
(19)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Küss mich zum letzten Mal“ von Charlotte Cole

Adele ist zwanzig Jahre alt, als sie die Liebe ihres Lebens trifft: Rouven. Der junge Geiger steht am Beginn einer glänzenden Karriere, und die beiden verbringen einen magischen Sommer gemeinsam. Sie planen ihren Zukunft, können ohneeinander nicht sein... Doch Adeles Vater hat andere Pläne, und ein unerwartetes Angebot zwingt sie zur schwersten Entscheidung ihres Lebens. Diese Kurzgeschichte erzählt die Ereignisse, die Jahrzehnte vor "Küss mich im Sommerregen" Adeles Leben für immer verändert haben und ist Teil der "Küss mich"-Serie. Er enthält eine abgeschlossene Geschichte und kann für sich alleine gelesen werden.

Ich frage mich immer, wieso eine Kurzgeschichte? Kaum habe ich mich lesetechnisch „aufgewärmt“, ist die Geschichte auch schon ausgelesen.

— peedee

Eine schöne aber doch traurige Kurzgeschichte mit tollen Charaktern ❤️

— KuMi

Eine wirklich total süße Story!

— Fuchs234

Eine warmherzig geschriebene, traurige Kurzgeschichte, die mich in ihren Bann gezogen hat. Mehr davon ;-)

— SunshineSaar

Wunderschöne emotionsgeladene Kurzgeschichte ,die einen träumen ,weinen und lachen lässt

— jawolf35

Ein emotionaler und gefühlvoller Kurzroman.

— YaBiaLina

Eine schöne Kurzgeschicht, die sich nicht wie eine Kurzgeschichte anfühlt, wenn man sie liest.

— tigger0705

Wunderschön und berührend...

— LiveReadLove

Eine kurze aber schöne Liebesgeschichte

— madamecurie

Eine wunderbar gefühlvolle Kurzgeschichte fürs Herz, mit liebenswerten Charakteren, die mich gepackt hat.

— laraundluca

Stöbern in Liebesromane

Winterzauber in Paris

Tolle Wintergeschichte um in Weihnachtsstimmung zu kommen 😍😍

Hollysbuchblog

Kleiner Streuner - große Liebe

Wer sich auf die kommenden Weihnachtstage einstimmen möchte muss dieses Buch einfach lesen. Bisher mein Weihnachtshighlight 2017.

BeaSurbeck

Das Glück an Regentagen

Ein nachdenkliches Buch über das Leben

leniks

Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden

Berührend schöner und lesenswerter Liebesroman, wenn der Mitfahrer zum Traummann wird

isabellepf

Feel Again

Ein paar Tippfehler fand ich störend. 🙈 Sonst eine gelungene Fortsetzung. Endlich ist mal das Mädchen bad und der Junge lieb! 💜

Grossstadtheldin

Schneeflockenküsschen

Eine süße kleine Weihnachtsgeschichte

Katharina_Ro

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1268
  • Eine schwere Entscheidung

    Küss mich zum letzten Mal

    peedee

    26. February 2017 um 06:35

    Küss mich (Finley Meadows), Band 2 (Kurzgeschichte): In den 1970er Jahren ist Adele zwanzig Jahre alt und sollte gemäss ihrem Vater endlich heiraten, damit ein Mann auf den Hof kommt und mithelfen kann. Da trifft sie die Liebe ihres Lebens: Rouven, ein Geiger, der am Beginn einer grossen Karriere steht. Sie planen ihre Zukunft, doch ihr Vater verbietet eine Heirat. Unerwartete Dinge zwingen sie zur schwersten Entscheidung ihres Lebens… Erster Eindruck: Im oberen Teil des Covers ein Pärchen, in der Mitte der Buchtitel und im unteren Teil ein schönes Herrenhaus an einem kleinen See mit einem Ruderboot – sehr schön. Adele will die Männer, die ihr Vater für sie ausgesucht hat, nicht. Sie hat Träume und möchte diese verwirklichen, wie z.B. Literatur studieren. Dann trifft sie Rouven und ist glücklich, wie nie. Umso schmerzhafter dann ihre Entscheidung am Ende des Sommers. Wirklich berührend… Ich frage mich immer, wieso eine Kurzgeschichte? Kaum habe ich mich lesetechnisch „aufgewärmt“, ist die Geschichte auch schon ausgelesen. Da mir der erste Band der der Küss-mich-Reihe (Finley Meadows) so gut gefallen hat, nehme ich nun eben auch die Kurzgeschichte mit. Aus meiner Sicht hätte man diese Vorgeschichte, die ja Jahrzehnte vor dem ersten Band passiert ist, sehr gut in den Band 3, wo es wiederum um Adele geht, integrieren können. Zu einer Kurzgeschichte gibt es von mir auch nur eine kurze Rezension, denn sonst verrate ich zu viel von der Geschichte um Liebe, Pflichtgefühl und Traumerfüllung – 3 Sterne.

    Mehr
  • ergreifende Kurzgeschichte

    Küss mich zum letzten Mal

    robberta

    14. July 2016 um 15:50

    Küss mich zum letzten mal Charlotte Cole ♥ Teil 2 Finley Meadows 2 (55s) Adele ist zwanzig Jahre alt, als sie die Liebe ihres Lebens trifft: Rouven. Der junge Geiger steht am Beginn einer glänzenden Karriere, und die beiden verbringen einen magischen Sommer gemeinsam. Sie planen ihren Zukunft, können ohneeinander nicht sein... Doch Adeles Vater hat andere Pläne, und ein unerwartetes Angebot zwingt sie zur bittersten Entscheidung ihres Lebens. Meine Meinung: In „Küss mich zum letzten mal“ lernt man eine frühere Generation in Finley Meadows kennen. Die Kurzgeschichte der ergreifenden Liebesgeschichte von Adele und Rouven spielt in den siebziger Jahren und man ist sofort wieder Mitten drin.

    Mehr
    • 2
  • Teil 2

    Küss mich zum letzten Mal

    Fuchs234

    07. July 2016 um 10:10

    Die Geschichte war wirklich süß.
    2 Menschen die sofort wissen das Sie für einander bestimmt sind, sich einfach nur innig Lieben und alles für den anderen tun würden.
    4 Sterne , weil es mir etwas zu schnell ging selbst wenn es eine Kurzgeschichte war.
    Aber wirklich soo süß!!!
    Kann ich nur empfehlen!!

    • 2
  • Schöne, warmherzig geschriebene Kurzgeschichte

    Küss mich zum letzten Mal

    SunshineSaar

    02. July 2016 um 19:43

    Da ich bereits den ersten Teil der „Küss mich“-Reihe, das Buch „Küss mich im Sommerregen“, gelesen habe, war ich natürlich auch auf die Kurzgeschichte gespannt, die zugleich der zweite Teil der Reihe ist – und ich wurde nicht enttäuscht.Die Story dreht sich um die 20-jährige Adele, die auf ihre große Liebe Rouven trifft. Der junge Geiger steht am Beginn einer glänzenden Karriere, und die beiden verbringen einen magischen Sommer gemeinsam. Sie planen ihren Zukunft, können ohneeinander nicht sein. Doch Adeles Vater hat andere Pläne, und ein unerwartetes Angebot zwingt sie zur schwersten Entscheidung ihres Lebens…Die Kurzgeschichte hat mir sehr gut gefallen – sie war schön und traurig zugleich. Ich bin sehr überrascht, wie man es schafft, auf so wenigen Seiten, so viel Gefühl aufkommen zu lassen. Die Autorin schreibt einfach so mitfühlend, dass ich aufpassen muss, nicht gleich los zu weinen. Der locker-leichte Schreibstil lässt zudem die Seiten nur so dahin fliegen.Das Ende war sehr traurig, umso gespannter bin ich, wie es in dem dritten Teil weiter geht. Ich hoffe auf viele weitere Geschichte von Charlotte Cole!Fazit:Eine warmherzig geschriebene, traurige Kurzgeschichte, die mich in ihren Bann gezogen hat. Mehr davon ;-)

    Mehr
  • Willkommen in Finley Meadows

    Küss mich zum letzten Mal

    Kueken13

    25. June 2016 um 11:01

    Nachdem ich Band 1 gelesen hatte, wollte ich wissen, wie es weitergeht in Finley Meadows. Küss mich zum letzten Mal hat mich vom Schreibstil, den Gefühlen und Emotionen total überzeugt. Mir lief sogar eine kleine Träne über die Wange ;-)Ich muss sogar sagen, dass mich Band 2 mehr abgeholt und etwas besser gefallen hat. Jedoch denke ich auch nur deshalb, weil ich aus Band 1 die Hintergründe und die Protagonisten schon kannte.Meiner Meinung nach sollte man die Küss mich Reihe nacheinander lesen. Klare Leseempfehlung für alle, die Adele in ihr Herz schließen wollen - so wie ich ;-)

    Mehr
    • 2
  • Wunderschöne Kurzgeschichte

    Küss mich zum letzten Mal

    jawolf35

    20. June 2016 um 09:33

    Vor geraumer Zeit schon hatte ich das vergnügen den ersten Teil Der Küss mich Reihe zu lesen und war hingerissen .Umsomehr habe ich mich gefreut das es jetzt weitergeht .Mit Küss mich zum letzten Mal hat Charlotte Cole hier eine wunderschöne Emotionsgeladene Kurzgeschichte herausgebracht .Zum Inhalt ohne zu viel zu erzählen ;) Adele ist 20 und zum Leid ihres Vaters immer noch single .Doch dann lernt sie in einer Bar den talentierten Musiker Rouven kennen und zwischen den beiden entflammt eine heftige Sommerliebe .....Mehr kann ich hier nicht schreiben denn sonst wäre es voller spoiler und würde die Spannung vernichten .Meine Meinung : Auch diesen Teil habe ich regelrecht verschlungen und hätte am liebsten immer weitergelesen ,aber es ist halt nur eine Kurzgeschichte und vondaher leider von sehr kurzer lesedauer .Trotz allem enthalten diese eher wenigen Seiten alles was sich das Frauenleserherz wünscht .Es ist schon ein großes Kunststück auf so wenig Seiten so viel geballte Emotionen zu bündeln und rüberzubringen ,das schaffen nur die wenigsten und ich ziehe meinen Hut davor .Ich habe gebangt ,gelacht,geweint und gehofft und freue mich schon auf den nächsten Teil um zu erfahren wie es weitergeht 

    Mehr
    • 2
  • Ein emotionaler und gefühlvoller Kurzroman.

    Küss mich zum letzten Mal

    YaBiaLina

    Küss mich zum letzten Mal von Charlotte ColeInhalt:Adele ist zwanzig Jahre alt, als sie die Liebe ihres Lebens trifft: Rouven. Der junge Geiger steht am Beginn einer glänzenden Karriere, und die beiden verbringen einen magischen Sommer gemeinsam. Sie planen ihren Zukunft, können ohneeinander nicht sein... Doch Adeles Vater hat andere Pläne, und ein unerwartetes Angebot zwingt sie zur schwersten Entscheidung ihres Lebens. Meinung:Ich hatte Anfangs was ganz anderes erwartet.Durch den 1. Teil hatte ich Jake und Adele im Kopf...mit einem anderen Mann,und zwar Rouven habe ich gar nicht gerechnet.Dieser Kurzroman war sehr emotional und ich habe sehr mit Adele mitgefühlt und gelitten.Sie hatte schwierige Entscheidungen zu treffen und hat ein großes Opfer gebracht.Zum Schluss war ich richtig traurig,da für mich das Buch,überhaupt kein Happy End hatte...ich denke,wenn Rouven es gewusst hätte,wäre er nicht gegangen...Mich würde es sehr interessieren,ob man noch irgendwann erfährt,ob Rouven die Wahrheit erfährt und ob die Kinder von Adele die Wahrheit wissen.Trotz des für mich fehlenden Happy End,ein gefühlvoller Roman.

    Mehr
    • 2
  • Die 70er in Finley Meadows

    Küss mich zum letzten Mal

    Kunterbuntestagebuch

    22. May 2016 um 13:39

    Auch in den 70ern ist es in Finley Meadows wunderschön, jedoch für Adele alles andere als leicht. Während für ihre beste Freundin Hetty gerade alle Träume in Erfüllung gehen, ist sie total deprimiert! Eigentlich würde Adele, genau wie Hetty, gerne die Stadt verlassen. Hetty hat die Möglichkeit mit ihrem neuen Arbeitgeber auf Weltreise zu gehen und obwohl Adeles Wünsche nicht so groß sind, sie möchte lediglich Literatur studieren, rückt dieser Traum in weite Ferne, denn Adeles Vater sieht die Zukunft seiner Tochter an der Seite eines Mannes, möglichst ein Mann seiner Wahl, auf der Farm der Familie. Als Adele eines Abends zufällig auf Rouven trifft, steht ihre ganze Welt Kopf und beide greifen nach den Sternen, doch dann schlägt das Leben zu! Was es mit Rouven und Adele auf sich hat, müsst ihr natürlich selbst lesen… Fazit: Charlotte Cole hat es wieder geschafft! Der zweite Teil der Finley Meadows Reihe steht dem ersten in nichts nach, auch wenn es sich hierbei leider nur um eine Kurzgeschichte handelt. Wer den ersten Teil „Küss mich im Sommerregen“ aufmerksam gelesen hat, weiß zwar sehr schnell, wie es mit Rouven und Adele weitergehen wird, aber dies ist keineswegs störend, denn ich hatte mich genau das gefragt und diese Tatsache machte die Entwicklung der Geschichte um so spannender. Man leidet und fiebert einfach von der ersten bis zur letzten Seite mit. Ich liebe es, wenn sich Geschichten wie ein Puzzle zusammenfügen. Kompliment, wieder mal ein Volltreffer! Ich freue mich sehr auf den 3. Teil! 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung von mir. Steffi K.

    Mehr
  • Teil 2

    Küss mich zum letzten Mal

    tigger0705

    19. May 2016 um 09:42

    Mit „Küss mich zum letzten Mal“ wird die Reihe von Charlotte Cole fortgesetzt. Wobei fortgesetzt nicht ganz passt, da es vor dem ersten Roman spielt. Zu der Zeit als Adele, die in dieser Kurzgeschichte im Mittelpunkt steht, ungefähr 20 Jahre alt ist. Sie wohnte noch zuhause bei ihren Eltern auf der Farm und sollte später die Farm übernehmen. Zu diesem Zweck möchte ihr Vater sie unbedingt verheiraten, da sie ja auch schon recht alt ist (klar mit 20 ist Frau schon zu alt zum Heiraten). Eines Tages trifft sie ihren Traummann, nur wird dieser vom Vater nicht akzeptiert, da er kein Farmer sondern Musiker ist. Wie die Geschichte ausgeht, müsst ihr selbst herausfinden. Diese Kurzgeschichte umfasst ca. 60 Seiten und spielt lange vor dem Roman „Küss mich im Sommerregen“. Im Grunde könnte man ihn daher auch als erstes lesen und auch unabhängig vom ersten Buch, allerdings sollte man ihn vor dem 3. Teil gelesen haben. Der erste Teil ist zwar abgeschlossen aber auch da macht es Sinn, diesen vor dem 3. Teil zu lesen. Der Schreibstil der Autorin hat sich in der Kurzgeschichte nicht geändert. Die Spannung zwischen den beschriebenen Personen ist teilweise echt greifbar und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Allerdings lässt sich eine Kurzgeschichte auch viel schneller lesen als ein längerer Roman. Jetzt freue ich mich auf den nächsten Teil, der zum Glück schon erschienen ist und nur noch auf das Lesen von mir wartet. Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Homepage der Autorin.

    Mehr
  • Zum letzten Mal

    Küss mich zum letzten Mal

    msmedlock

    Diese Geschichte hat ein großes Problem. Sie ist schlicht und ergreifend zu kurz! Weil ich mich von der Idylle Finley Meadows nicht recht lösen konnte, habe ich relativ schnell zur Kurzgeschichte “Küss mich zum letzten Mal” gegriffen. Die Aussicht, nun doch die ganze Geschichte hinter den Andeutungen, die Adele in “Küss mich im Sommerregen” gemacht hat, zu erfahren, war dann doch zu verlockend, um noch länger zu warten. Mal ganz abgesehen von dem netten Angebot von Charlotte, es mir als Rezensionsexemplar zu schicken. Danke dafür. <3 Während die Idylle von Finley Meadows ungebrochen ist, unterscheidet sich die Kurzgeschichte in einem wesentlichen Punkt von seinem Vorgänger. "Küss mich zum letzten Mal" wird aus der ich-Perspektive von Adele erzählt, was uns einen viel tieferen Einblick in ihre Gefühlswelt gewährt. Überhaupt ist auch diese kurze Geschichte so aufgeladen mit den verschiedensten Emotionen, dass es einer Tsunamiwelle gleichkommt. Die Zeit und Geschehnisse verwischen beim Lesen – es fällt leicht sich vorzustellen, wie Adele auf ihrer Wolke 7 diesen Sommer erlebt hat. Die Beweggründe und Handlungen von Adele und den anderen sind so einleuchtend, dass es eigentlich keine Fragen aufwirft. Ich mag es, wenn etwas so logisch ist – auch wenn es weh tut. Die wenigen Figuren, die wir in diesem Buch kennenlernen, sind sympatisch bis biestig und gut beschrieben. Mit Rouven konnte ich nicht immer was anfangen, aber ich habe Adeles Liebe und Schmerz für ihn gefühlt und das war mir schon genug. Alles in allem war die Geschichte für ihre Kürze wirklich sehr gut und ein schöner Füller für die Wartezeit auf den nächsten Band, der von mir schon sehnsüchtig erwartet wird. Schweinebacken-Gütesiegel für emotionale Wucht und sprachliche Schönheit. :)

    Mehr
    • 3
  • Küss mich zum letzen Mal

    Küss mich zum letzten Mal

    Melody80

    "Küss mich zum letzten Mal" gehört zur Finley Meadows-Reihe. Bereits 2015 habe ich jauchzend vom ersten Teil "Küss mich im Sommerregen" von Charlotte Cole berichten dürfen. "...zum letzten Mal" dreht sich um die Figur der "Adele", die bereits auch im Vorgänger  erwähnt wurde. Dabei behandelt jeder Teil eine für sich abgeschlossene Geschichte, das heisst, man kann sogleich in die Geschichte abtauchen, ohne Schwierigkeiten zu haben, etwas nicht mitbekommen zu haben. Die Kurzgeschichte startete auch sogleich recht spannend. Die junge Adele verliebt sich in den Künstler Rouven. Die 2 verbringen eine aufregende Zeit miteinander. Doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern. Mehr kann ich aus der Geschichte auch nicht heraus"spoilern", denn da es eine Kurzgeschichte mit ca. 59 Seiten ist, wäre jeder andere Satz schon zuviel gesagt. Mir hat die Geschichte wie auch der Band davor sehr viel Spaß beim Lesen bereitet, ich hab mich gefreut, auch etwas über die Figur der "Adele" herausfinden zu können und freue mich auf die Bände, die noch kommen werden! :)

    Mehr
    • 2

    charlottecole

    01. February 2016 um 19:48
  • Zurück nach Finley Meadows...

    Küss mich zum letzten Mal

    LiveReadLove

    // Worum es geht // Adele ist 20 Jahre alt und erlebt den Sommer ihrer Träume, denn sie lernt ihre große Liebe kennen: Rouven. Der talentierte Geiger verzaubert die junge Frau und die beiden verlieben sich haltlos ineinander. Sie verbringen einen wunderbaren Sommer gemeinsam und träumen sich in eine bunte Zukunft voller Reisen und Musik. Doch dann erfährt Adele etwas, das all ihre Pläne ins Wanken bringt und sie muss eine Entscheidung treffen, die ihr Leben für immer verändern wird. // Was ich davon halte // Vor einem Monat habe ich erst "Küss mich im Sommerregen" von Charlotte Cole gelesen und habe mich sofort in Finley Meadows verliebt. Dieser wunderbare Ort hat in mir einfach tolle Gefühle ausgelöst und als sie mich gefragt hat, ob ich auch ihre Kurzgeschichte rund um Adele lesen möchte, konnte ich nicht nein sagen. Leider, leider, leider, ist diese Geschichte nur eine Kurzgeschichte. Ich habe Adele schon im ersten Band der Finley Meadows Reihe unglaublich gern gehabt und schon dort haben sich die Erfahrungen, die sie in der Vergangenheit gemacht hat, abgezeichnet. Wie es tatsächlich gewesen ist, wird nicht enthüllt, doch dafür ist diese Kurzgeschichte da. Man lernt Adele als junge Frau kennen, die, wenn es nach ihrem Vater geht, am besten sofort heiraten soll. Ein Schwiegersohn, der dafür sorgt, dass sein Hof einmal weitergeführt wird, ist ihm sehr wichtig. Doch Adele möchte sich verlieben und nicht irgendjemanden heiraten. Aber sie kann von niemandem Hilfe erwarten, denn ihre Mutter kann sich nicht gegen ihren Vater stellen. Also quält sich die junge Frau durch arrangierte Treffen mit Männern, die sie einfach nicht mag. Doch eines abends lernt sie den Musiker Rouven kennen und all ihre Träume scheinen in einer Nacht wahr zu werden. Die Liebesgeschichte entwickelt sich natürlich unglaublich schnell, da es sich nur um eine Kurzgeschichte handelt, verliert die Autorin nicht viel Zeit und das hat mir erstaunlicherweise sehr gut gefallen. Alles nimmt sofort fahrt auf und wir schweben gemeinsam mit dem Paar auf Wolke 7. Ihr Leben scheint perfekt zu sein, doch dann geschieht etwas, das alles auf die Probe stellt und Adele letztlich zu einer Entscheidung zwingt, die sie selbst beinahe um den Verstand bringt. Diese Wendung habe ich bereits im ersten Band erahnt und ich bin in Tränen ausgebrochen, als ich es nun tatsächlich erfahren habe. Mein Herz hat geschmerzt und ich musste erst einmal eine Pause machen, um kurz durchzuatmen. Obwohl ich nur 59 Seiten gelesen habe, sind meine Gefühle komplett durcheinander gekommen. Ich habe so viel gefühlt und bin einfach hin und weg von der Idee, dem Schreibstil und den Charakteren. // Fazit // Diese Kurzgeschichte hat mein Herz berührt, mich zum weinen, zum lachen und zum Haare raufen gebracht. Ich habe Adele schon davor in meinem Herzen gehabt, doch nun umso mehr und ich freue mich schon auf das nächste Buch, welches mich zurück nach Finley Meadows bringen wird. 5 / 5 Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Küss mich zum letztenmal von Charlotte Cole

    Küss mich zum letzten Mal

    madamecurie

    Buchcover:Adele ist zwanzig Jahre alt, als sie die Liebe ihres Lebens trifft: Rouven. Der junge Geiger steht am Beginn einer glänzenden Karriere, und die beiden verbringen einen magischen Sommer gemeinsam. Sie planen gemeinsam ihre Zukunft, können ohne einander nicht sein. Doch Adeles Vater ist nicht mit der Wahl seiner Tochter einverstanden ... und auch das Schicksal hat andere Pläne, denn im Herbst zwingt ein unerwartetes Angebot Adele zur bittersten Entscheidung ihres Lebens. Es hat mir wieder sehr gut gefallen,es war schön romantisch und wie es halt manchmal im Leben ist, das man einen anderen Weg gehen muß.Vor allem ließ es sich flüssig lesen und man war schnell durch.Es war eine wirklich schöne Kurzgeschichte.Danke das ich es lesen durfte .

    Mehr
    • 2

    charlottecole

    19. September 2015 um 10:02
  • Leserunde zu "Küss mich zum letzten Mal: Kurzgeschichte (Küss mich... Serie 2)"

    Küss mich zum letzten Mal

    charlottecole

    Der zweite Teil der "Küss mich"-Serie erscheint am 7. August ... und ich würde mich freuen, das Buch mit euch gemeinsam zur Veröffentlichung zu lesen! :) Adele ist zwanzig Jahre alt, als sie die Liebe ihres Lebens trifft: Rouven. Der junge Geiger steht am Beginn einer glänzenden Karriere, und die beiden verbringen einen magischen Sommer gemeinsam. Sie planen ihren Zukunft, können ohneeinander nicht sein... Doch Adeles Vater hat andere Pläne, und ein unerwartetes Angebot zwingt sie zur bittersten Entscheidung ihres Lebens. Diese Kurzgeschichte erzählt die Ereignisse, die Jahrzehnte vor "Küss mich im Sommerregen" Adeles Leben für immer verändert haben und ist Teil der "Küss mich"-Serie. Sie enthält eine abgeschlossene Geschichte und kann für sich alleine gelesen werden. Die 10 Bücher werden als ebook von mir verschickt, im jeweils gewünschten Format.

    Mehr
    • 60

    charlottecole

    24. August 2015 um 21:07
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks