Charlotte Gastaut Die große Reise von Fräulein Pauline

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die große Reise von Fräulein Pauline“ von Charlotte Gastaut

Zerzaustes Haar, ein verschmitztes Lächeln und endlose Fantasie – Fräulein Pauline hat ihren eigenen Kopf. Bevor es losgeht, soll sie ihr Zimmer aufräumen und ihre Sachen zusammenpacken. Aber Pauline denkt gar nicht daran sich zu beeilen, denn genau jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um mit ihren Puppen zu spielen und zu den Wolken zu fliegen ... Pauline hebt in ihre eigene Welt ab und begibt sich auf eine traumhafte Reise zu märchenhaften Orten. Ob sie mit den Vögeln um die Wette fliegt, wilde Tiere zähmt oder mit den Meerjungfrauen schwimmt – ihre Fantasie kennt keine Grenzen!

Eine genial fantasievolle Geschichte mit Bildern, die atemberaubend sind und für sich sprechen. Eine Traumreise, die es in sich hat.

— Abraxandria
Abraxandria

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die große Reise von Fräulein Pauline" von Charlotte Gastaut

    Die große Reise von Fräulein Pauline
    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    05. September 2011 um 21:08

    Bist du soweit? Gehen wir! Pauline! Hast du gehört, Süße? Auf, Pauline! Gehen wir. Geht’s! Ich warte… Bist du soweit? Hör zu, ich zähle bis drei: 1,2,3! Wenn wir ankommen, sagst du höflich Guten Tag. Komm schon, meine Schöne, wir haben es eilig! Hast du dein Kuschenltier? Na toll, wir sind spät dran. Wo sind deine Schuhe? Gib die Hand, wenn du reingehst! Vergiss nicht lieb zu sein! Pauline, hörst du mich? Die Mutter will los, doch Pauline hat anderes im Kopf, sie träumt sich ganz einfach auf und davon. Sie schwebt zu den Wolken, fliegt ein Stück mit ihnen, landet in einem Wald, der einem Urwald gleicht – voller bunter Blüten und Tieren. Von da aus taucht sie hinab in eine schillernde Unterwasserwelt, schwimmt mit den Fischen und den Nixen. Gleich danach stattet sie mit den Vögeln dem Mond und den Sternen einen Besuch ab. Pauline tanzt in Pfützen, schwingt sich an Lianen durch den Dschungel und landet schließlich wieder in ihrem Zimmer… »Die große Reise von Fräulein Pauline« ist die wunderbar verträumte Geschichte eines kleinen Mädchens, das über eine schier überbordene Fantasie verfügt. Das beinahe wortlose Bilderbuch lädt ein zum Reisen und Abtauchen in Paulines Traumwelt. Ganz zauberhaft illustriert von Charlotte Gastaut und vom Knesebeck Verlag durch Stanzungen, Transparentpapieren, Sonderfarben und Stoffrücken in ein wahres Schmuckstück verwandelt! Edel und wunderschön: Ein Bilderbuch für kleine und große Träumerinnen… Ab 5 (Sandra Rudel)

    Mehr
  • Rezension zu "Die große Reise von Fräulein Pauline" von Charlotte Gastaut

    Die große Reise von Fräulein Pauline
    Puzzeline

    Puzzeline

    04. August 2011 um 13:21

    Rezension: Die kleine Pauline wird gerufen. Sie soll ihr Zimmer aufräumen und sich ausgehfertig machen. Doch anstatt den Befehlen ihrer Eltern zu folgen, träumt sich Pauline in ihre eigene Welt. Was sich vielleicht wie ein Roman für Kinder anhört, ist in Wirklichkeit ein liebevoll gestaltetes Bilderbuch. Die Geschichte kommt ohne Worte aus, sodass auch die Allerkleinsten ihre Freude daran haben können. Ich selbst gehöre zwar nicht mehr zu den Allerkleinsten (17 Jahre alt), aber mich hat Pauline genauso faszinieren können. Ebenso meinem 58-Jährigen Vater konnte ich dieses Buch nur schwer wieder entreißen. „Die große Reise von Fräulein Pauline“ ist kein Bilderbuch, das man schnell durchblättert und danach wieder in die Ecke legt. Teilweise habe ich mir eine Seite fünf Minuten lang angesehen, ohne dass mir langweilig wurde. Auf vielen Seiten sind Kleinigkeiten versteckt, die es zu entdecken gilt. So reist der Betrachter mit weit aufgerissenen Augen zusammen mit Pauline durch die Fantasiewelt. Nicht nur in den Abbildungen gibt es viel zu sehen. In die Seiten selbst sind viele „Gimmicks“ eingearbeitet. Mitten in der Seite befinden sich beispielsweise Löcher, sodass ein Teil der nächsten Seite zu sehen ist. Besonders hat mich aber die Wasserwelt fasziniert. Als Pauline nämlich taucht, ist dies nicht normal wie auf den anderen Seiten illustriert. Die Seiten dieses Abschnittes sind nämlich transparent. Man hat den Eindruck, als würde man Pauline tatsächlich durch das Wasser hindurch sehen können. Dieses fantasievolle und durchdachte Bilderbuch hebt sich deutlich von den Bilderbüchern ab, die ich bisher kenne. Anders als bei „lustigen“ Bauernhofgeschichten, wie es sie zuhauf gibt, ist der Betrachter mittendrin und kann völlig in die Fantasiewelt abtauchen. Fazit: Mit Liebe für Details nimmt Charlotte Gastaut den Betrachter mit auf eine Reise voller merkwürdiger Kreaturen und Landschaften. „Die große Reise von Fräulein Pauline“ ist ein echtes Gute-Laune-Buch. Es bleibt mir also nur noch zu sagen: Pauline, die macht Kinder froh - und Erwachsene ebenso!

    Mehr