Charlotte Habersack , Eva Schöffmann-Davidov Kalle gegen alle

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 4 Rezensionen
(15)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kalle gegen alle“ von Charlotte Habersack

Kalle ist ein starker Typ, aber ein bisschen zu dick. Und in der Schule ist er nicht gerade beliebt. Der schüchterne Arthur weiß Rat: Kalle soll beim Sportfest als 'stärkster Junge der Welt' antreten – schließlich haben Sportler viele Fans. Dafür schenkt Kalle Arthur ein Hühnerei zum Ausbrüten. Denn Arthur wünscht sich nichts sehnlicher als ein Haustier. Ob das Küken tatsächlich schlüpft? Und ob Kalle es schafft, berühmt zu werden? Eins ist sicher: Für Kalle und Arthur ist es der Beginn einer wunderbaren Freundschaft!

kommt sofort auf den wunschzettel

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Total schönes Buch :)

— Zuckerwolke

Stöbern in Kinderbücher

Die Baby Hummel Bommel - Gute Nacht

In Reimform geschrieben, hilft dieses Büchlein den Kleinsten beim Einschlafen bzw. kann als Ritual dienen. Wunderschön illustriert!

Cailess

Die schlimmsten Kinder der Welt

Möchtest du die schlimmsten Kinder der Welt kennenlernen? Dann kann ich dir dieses witzige und herrlich schräge Buch absolut empfehlen!

CorniHolmes

Amalia von Flatter, Band 01

Bei "Amalia von Flatter" handelt es sich um eine neue Kinderbuchreihe von der Autorin Laura Ellen Anderson.

Osilla

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Ein wunderschön aufgemachtes Buch und Muss für alle Harry-Potter-Fans

Azalee

Der zauberhafte Eisladen

Ein zauberhaftes, sehr gut geschriebenes Kinderbuch. Mit viel Witz und Katastrophen. Uneingeschränkt zu empfehlen.

Ayanea

Fabelhafte Feline (Bd. 3)

Band 1 & 2 haben mir besser gefallen. Nichtsdestotrotz ist auch diese Geschichte wieder lesenswert...

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • [Kinderbuch] Kalle gegen alle - Charlotte Habersack

    Kalle gegen alle

    Angela2011

    06. January 2014 um 16:46

    Printed Words Kalle ist ein Junge, der ein wenig zu dick ist und deswegen von seinen Mitschülern gehänselt wird. Seine Mutter möchte für ihn und seine Freunde zu seinem zehnten Geburtstag ein tolles Gartenfest veranstalten, das in 21 Tagen stattfinden soll. Da gibt es nur ein großes Problem für Kalle - er hat niemanden den er einladen könnte. Durch Zufall lernt er einen Jungen namens Arthur kennen, der weinend auf der Schultoilette sitzt. Arthur ist ein kleiner schmächtiger Junge mit karottenfarbenden Haaren, der es aber faustdick hinter den Ohren hat und immer tolle Ideen hat. Kalle hilft ihm bei seinem Haustier-Problem, und im Gegenzug lässt sich Arthur einiges einfallen, womit Kalle vielleicht sein Freunde-Problem lösen kann. Ist dies der Anfang einer wunderbaren Freundschaft? Schaffen die beiden es, Kalles Geburtstag zu retten? Die Autorin Charlotte Habersack hat mit "Kalle gegen alle" eine wunderbare Freundschaftsgeschichte geschrieben, und vermittelt den kleinen und großen Lesern den Wert echter Freundschaft. Sie hat für uns die vollkommen richtige Portion aus Witz und Spannung geschaffen, sodass man das Abenteuer rund um Kalle und Arthur bis zum Ende mitverfolgen möchte. Sie vermittelte auch deutlich und in kindgerechter Sprache, das man nicht immer fies oder gemein sein muss, damit man der coolste ist, sondern das man auch ruhig etwas anders sein kann wie andere um Freunde zu finden. Wir mussten auch immer sehr über die lustigen Kapitel-Überschriften lachen, die die Autorin sich hat einfallen lassen, und die man auch am Ende des Buches nochmals als Übersicht in Tagen wieder findet. Die Kapitel wurden mit schönen schwarz/weiß Illustrationen von Eva Schöffmann-Davidov abgerundet. Ich fand es auch sehr schön, das die Kapitellänge sehr überschaubar ist. Vorallem wenn man Kindern abends etwas vorliest, verlieren sie ja meistens den Überblick bei seitenstarken Kapiteln. Gerade das Thema Mobbing findet man ja schon in Grundschulen sehr häufig wieder, und dies hat Charlotte Habersack in ihrer Geschichte sehr gut rübergebracht. Ein schönes Kinderbuch für Kinder und Eltern gleichermaßen. Kleiner chaotischer Bücherwurm (8½ Jahre) Kalle und Arthur sind richtig cool. Ich würde mich freuen, wenn es neue Bücher geben würde, die mit den beiden zu tun haben. Fazit 5/5 Sternen

    Mehr
  • Rezension zu "Kalle gegen alle" von Charlotte Habersack

    Kalle gegen alle

    fleurop11

    27. January 2012 um 16:56

    Tolles Buch! Kann ich nur weiterempfehlen. Ein ernstes Thema, aber sehr kindgerecht und toll rübergebracht.

  • Rezension zu "Kalle gegen alle" von Charlotte Habersack

    Kalle gegen alle

    Auer

    27. January 2012 um 12:05

    Zupft die weibliche Saite der Jungs an, lässt aber das "Wilde" nicht zu kurz kommen.

  • Rezension zu "Kalle gegen alle" von Charlotte Habersack

    Kalle gegen alle

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    13. November 2011 um 16:31

    »Mama sagt, ich bin »ihr Krapfen«. Süß und rund. Blöd ist nur: Krapfen mag jeder. Aber Jungs, die aussehen wie Krapfen, mag keiner. Weil nie jemand nachschaut, ob sie vielleicht einen Kern aus Marmelade haben...« Karl Ignaz Ferdinand Knappe, aus Sparsamkeit Kalle genannt, hat ein Problem: sein zehnter Geburtstag steht kurz bevor, seine Mutter möchte eine richtige tolle Feier für ihn organisieren, nur leider hat Kalle niemanden, den er einladen kann. Denn Kalle ist ein wenig zu dick und nicht besonders beliebt in der Schule. Dann trifft er auf dem Schulklo den kleinen Arthur, der völlig aufgelöst ist, weil seine Lehrerin soeben sein Haustier - eine Maus - umgebracht hat. Dabei wünscht sich Arthur doch nichts sehnlicher als ein eigenes Tier, auch wenn seine Eltern davon nichts hören wollen. Kalle schenkt ihm ein Hühnerei, sorgsam ausgebrütet, soll daraus in drei Wochen ein kleines Küken schlüpfen und Arthur käme so zu seinem waschechten Haustier. So wie Arthur Kalle geholfen hat, will auch Arthur ihm nun unbedingt dabei helfen, sein Freundeproblem zu lösen. Zwar ist Arthur jünger als Kalle, dafür aber extrem pfiffig. Dabei ist die Lösung doch so einfach, Kalle muss einfach beliebt werden! Vielleicht helfen die coolen Klamotten von Arthurs älterem Bruder oder ein berühmter Vater... Nicht wirklich, wie sich schnell zeigt. Die beiden Jungs marschieren zielsicher von einem Fettnapf in den nächsten. Dabei rückt der Geburtstag immer näher und Freunde für Kalle sind immer noch nicht in Sicht. Doch dann hat Arthur die zündende Idee... »Kalle gegen alle« ist ein ganz wunderbares Buch über Freundschaft, mit der richtigen Mischung aus Witz, Situationskomik und Problemen, mit denen nicht nur kleine Jungs zu kämpfen haben - ebenso frech wie liebevoll von Charlotte Habersack erzählt. »Selten wächst einem ein Buchheld so an’s Herz wie der kugelige Kalle! Und es beruhigt die Nerven wie ein Schoko-Croissant, dass seine Geschichte ein wunderbares Happy-End hat.« So lautet das Urteil der Stiftung Lesen - schöner kann man es nicht beschreiben! Ab 8 (sandra rudel)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks