Charlotte Habersack , Igor Lange Wolle und Butz - Mit Sack und Pack ins Abenteuer

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wolle und Butz - Mit Sack und Pack ins Abenteuer“ von Charlotte Habersack

Wolle möchte gern nach Afrika zu seiner Tochter und seinem Enkel. Aber fliegen will er nicht! Also fährt er einfach mit seinem kleinen Traktor Butz los. Sehr weit kommen die beiden beim ersten Anlauf allerdings nicht. Vielleicht ist es doch besser, wenn man sein Dach über dem Kopf gleich dabeihat? Wie die Reise weitergeht, erzählt diese vergnügliche Geschichte über die Entdeckung der Langsamkeit.

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach nur zu empfehlen! :)

karinasophie

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Was für eine Geschichte, mit Drachen und Trollen, Finsterflinken und Einhörnern. Spannung pur

Naturchind

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine schöne Bilderbuchgeschichte, die Freunden von Petterson und Findus gefallen wird

    Wolle und Butz - Mit Sack und Pack ins Abenteuer
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    18. November 2016 um 11:19

    Dieses schöne Bilderbuch erinnert besonders durch die Illustrationen von Igor Lange erfahrene Bilderbuchfreunde an die Geschichten von Petterson und Findus. Hier wie dort leben ein alter Bauer und seine Katze auf einem alten Hof zusammen.In der Geschichte von Charlotte Habersack heißt der Bauer Wolle und sein Kater heißt Butz. Beide vermissen sie sehr die Frau von Wolle, die Ernchen hieß.  Sie ist gestorben. Und obwohl Wolle und Butz schon zu ihren Lebzeiten das Alleinsein geübt haben, wenn Ernchen beispielsweise auf dem Klo war, vermissen sie sie beide sehr.Und weil sie sich vor dem Einsamsein im nahenden Winter fürchten, beschließen sie, anstelle von Ernchen nach Afrika zu fahren und die Enkeltochter Chano zu besuchen. Wolles und Ernchens Tochter lebt in Afrika und ist dort verheiratet. Jedes Jahr flog Ernchen einmal dorthin, um sie zu besuchen, während Wolle und Butz zu Hause blieben.Weil aber Wolle seinen Traktor nicht allein lassen will, beschließen Butz und Wolle mit dem Traktor nach Afrika zu fahren. Doch kaum unterwegs geraten sie schon in die ersten Abenteuer…Ob sie je dort ankommen?Eine schöne Bilderbuchgeschichte, die Freunden von Petterson und Findus gefallen wird.

    Mehr