Charlotte Hofmann-Hege Alles kann ein Herz ertragen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles kann ein Herz ertragen“ von Charlotte Hofmann-Hege

Elisabeth, ein fünfzehnjähriges, unbeschwert-fröhliches Mädchen, reist im Frühjahr 1912 mit der Familie ihres Onkels nach Russland. „Es ist ein wunderbares Land“, schreibt sie in ihrem ersten Brief - nicht ahnend, dass sie ihre Heimat erst nach 55 Jahren wiedersehen sollte. Sie wird ein Opfer der politischen Umwälzungen in Russland, muss unter anderem mehr als dreißig Jahre in sibirischer Verbannung leben.

30 Jahre sibirische Verbannung musste Elisabeth Thiessen durchstehen.

— Buchperlentaucher

Stöbern in Biografie

Nicht direkt perfekt

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

PiaDis

Ich bin das Mädchen aus Aleppo

Banas Geschichte geht unter die Haut-öffnet die Augen und gibt einem viel Stoff zum Nachdenken

katrin297

Wir sagen uns Dunkles

Eine sachliche und textnahe Biographie, die aufzeigt, was Lyrik auch und gerade in der Nachkriegszeit war und schaffen konnte

ronja_waldgaenger

Die amerikanische Prinzessin

Lebendig erzählte Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens!

mabuerele

Das Leben, Zimmer 18 und du

Ein interessantes Buch.

evafl

Harte Tage, gute Jahre

Eigentlich sehr interessante Lebensgeschichte, nur mochte ich den Schreibstil nicht so bzw. dass wohl einiges fiktiv war. 3-4*

Apfelgruen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Alles kann ein Herz ertragen" von Charlotte Hofmann-Hege

    Alles kann ein Herz ertragen

    Lumina156

    19. March 2009 um 22:51

    Ein "kleiner Nebeneffekt" : Man lernt viel über geschichtliche Hintergründe während der Zeit des 1. Weltkrieges in Rußland (Sibirien)..... Das aber tatsächlich nur am Rande erwähnt. Die Lebensgeschichte berührt ungemein - das EIN Mensch all das erleben kann und den Mut zu leben dabei nicht völlig verliert fand ich enorm überwältigend. Getrennt von der Heimat - geplant für 2 - 3 Jahre, letztendlich dann durch den Ausbruch des 1. Weltkrieges - Verbannung nach Sibirien..... für 55 Jahre !!! In den Jahren weg von zuhause 5 Kinder durch den Tod verlieren - immer wieder Haus und Hof hergeben müssen - glücklich heiraten, aber auch den Geliebten unerwartet hergeben müssen und nie wieder sehen - die Heimat (Deutschland) wiedersehen und sich dort nicht mehr einleben können...... - unglaublich, was diese Frau erlebt und ÜBERlebt hat ! Ein absolut zu empfehlendes Buch !!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks