Charlotte Link

 4.1 Sterne bei 9,828 Bewertungen
Autorin von Die letzte Spur, Das Haus der Schwestern und weiteren Büchern.
Charlotte Link

Lebenslauf von Charlotte Link

Eine Autorin, viele Facetten: Die Autorin Charlotte Link gehört zu den erfolgreichsten deutschen Gegenwarts-Autorinnen. Sie wurde 1963 in Frankfurt am Main geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Wiesbaden. Ihr Autorinnendebüt gab sie mit „Die schöne Helena“. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war sie 19 Jahre alt; mit dem Schreiben des Romans hatte sie im Alter von 16 Jahren begonnen. Charlotte Link schreibt sowohl Gesellschaftsromane als auch Krimis und Jugendbücher. Was sich in ihren Büchern widerspiegelt, ist ihre große Leidenschaft für Großbritannien. Zahlreiche Bücher von Charlotte Link wurden bereits für das Fernsehen verfilmt, u. a. die Trilogie aus „Sturmzeit“, „Wilde Lupinen“ und „Die Stunde der Erben“. Ihr bislang einziges autobiografisches Buch „Sechs Jahre. Der Abschied von meiner Schwester“ handelt davon, wie sie ihre krebskranke Schwester bis zu deren Tod begleitete. Es erschien 2014. Obwohl es kein typisches Charlotte Link Buch ist, berührte es viele ihrer Leser. Auch wenn sie darauf in Anbetracht der Thematik hätte verzichten können, stand es in der Spiegel-Sachbuchbestsellerliste auf Platz zwei. Generell ist Charlotte Link mit ihren Romanen immer ganz weit oben in den Spiegel-Bestsellerlisten zu finden. Ihr Roman „Am Ende des Schweigens“ brachte ihr 2004 eine Nominierung in der Kategorie Belletristik für den Deutschen Bücherpreis ein. 2007 erhielt Charlotte Link die Goldene Feder für ihr literarisches Werk. Insgesamt wurden ihre Romane bisher über 26 Millionen Mal verkauft. Privat engagiert sich die Erfolgsautorin im Tierschutz, insbesondere gegen die Tötung von Straßenhunden in Südosteuropa.

Neue Bücher

Die Suche
Neu erschienen am 02.10.2018 als Hörbuch bei Random House Audio.
Die Suche
 (11)
Neu erschienen am 01.10.2018 als Hardcover bei Blanvalet.
Die Suche
Neu erschienen am 28.09.2018 als Hörbuch bei Random House Audio, Deutschland.
Sturmzeit - Die Stunde der Erben
 (3)
Neu erschienen am 17.09.2018 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Alle Bücher von Charlotte Link

Sortieren:
Buchformat:
Charlotte LinkDie letzte Spur
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die letzte Spur
Die letzte Spur
 (1,068)
Erschienen am 13.10.2014
Charlotte LinkDas Haus der Schwestern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Haus der Schwestern
Das Haus der Schwestern
 (765)
Erschienen am 10.05.2010
Charlotte LinkDer Beobachter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Beobachter
Der Beobachter
 (711)
Erschienen am 03.12.2011
Charlotte LinkDas andere Kind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das andere Kind
Das andere Kind
 (670)
Erschienen am 08.12.2010
Charlotte LinkDer Verehrer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Verehrer
Der Verehrer
 (606)
Erschienen am 19.09.2011
Charlotte LinkAm Ende des Schweigens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Am Ende des Schweigens
Am Ende des Schweigens
 (573)
Erschienen am 14.03.2011
Charlotte LinkIm Tal des Fuchses
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Tal des Fuchses
Im Tal des Fuchses
 (550)
Erschienen am 11.11.2013
Charlotte LinkDer fremde Gast
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der fremde Gast
Der fremde Gast
 (507)
Erschienen am 17.04.2012

Interview mit Charlotte Link

Beschreibung

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Charlotte Link

Neu
Kleine1984s avatar

Rezension zu "Das andere Kind" von Charlotte Link

Ich hatte irgendwie mehr erwartet...
Kleine1984vor 11 Stunden

Mir ist das Buch wärmstens empfohlen worden und irgendwie hatte ich wohl mehr erwartet. Dieses Buch hat einfach zu viele Nebenschauplätze. Im Mittelpunkt steht der Mord, aber dann gibt es noch die Familiengeschichte, die Liebesgeschichte und die eigene Geschichte der Protagonistin. Da wird irgendwie zu viel abgearbeitet...

Kommentieren0
0
Teilen
Naliks avatar

Rezension zu "Die Suche" von Charlotte Link

Ein super Krimi mit minimalen Schwächen
Nalikvor 3 Tagen

In diesem Buch gibt es für bekennende Charlotte Link Leser ein Wiedersehen mit Scotland Yard Ermittlerin Kate Linville und DCI Caleb Hale.

Die Einzelgängerin Kate Linville findet sich erneut in Scarborough wieder, da ihre Mieter ihr Elternhaus komplett verwüstet haben. Schweren Herzens entschließt sie sich mit der Vergangenheit abzuschließen und das Haus zum Verkauf zu renovieren. Solange will sie noch vor Ort bleiben und dann wieder nach London zurück kehren. In einer kleinen Pension eingemietet wird sie Zeuge eines Vermisstenfalls, denn die Tochter der Besitzer ist spurlos verschwunden. Leider ist sie nicht die einzige, denn auch vorher gab es schon Vermisstenfälle, ein junges Mädchen wurde bereits tot aufgefunden. Linville möchte der Sache auf den Grund gehen, jedoch Hale nicht wieder in seine Ermittlungen reingrätschen. Deswegen gibt sie sich als Journalistin aus und begibt sich auf die Suche. Wer wird diesen Fall lösen? Linville oder Hale?

Das Buch wird wie von Link gewohnt aus unterschiedlichen Sichtweisen erzählt. So bekommen wir Einblicke in die Arbeit der Ermittler, die Geschichte der Opfer sowie auch die Geschichte der Täter, die aber erst zum Ende hin sich in einer Geschichte wiederfinden. Das Buch ist wie gewohnt flüssig geschrieben und lässt sich gut lesen, jedoch hat mir die gewisse und gewünschte Spannung gefehlt wie ich es von Charlotte Link sonst durchaus gewöhnt bin. Die ersten hundert Seiten plätschern nur so dahin, dann nimmt das Buch langsam ein wenig Fahrt auf. Zudem finde ich, dass diesem Buch ein wenig weniger an Länge durchaus gut getan hätte. Teilweise ist mir vieles doch zu genau erzählt und nimmt dadurch dann nochmal Spannung aus der Story, die jedoch trotz allem gut gelungen ist.

Ich bin sehr gespannt drauf wie die Geschichte um Linville und Hale weitergeht, denn eines steht für mich fest. Die Geschichte der beiden kann noch nicht zu Ende sein, auch wenn es dieser Fall ist.

Das Buch ist definitiv zu empfehlen, auch wenn es kleine Schwächen aufweist.

4/5 Sterne
Blanvalet Verlag im Oktober 2018

Kommentieren0
0
Teilen
Pefchens avatar

Rezension zu "Die Suche" von Charlotte Link

Gänsehaut pur!
Pefchenvor 3 Tagen


Hallo meine Lieben 😊 So schnell geht's! Ruck zuck hatte ich die über 600 Seiten regelrecht verschlungen. Und warum? Weil es so gut war! Worum geht es in der Geschichte? Wer "Die Betrogene" gelesen hat, wird auf alte Bekannte stoßen, nämlich Caleb Hale und Kate Linville bei ihrem zweiten Fall. Es verschwinden eine Reihe von Mädchen in dem kleinen beschaulichen Heimatort von Kate. Ein Serienkiller, welcher sein Unwesen treibt? Oder steckt was ganz anderes hinter den Geschehnissen?
Wer Charlotte Link kennt, wurde auch diesmal nicht enttäuscht. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, daß dies ihr bester Roman war, den sie je geschrieben hat. Und ich hab sie alle gelesen. Der Perspektivwechsel in den richtigen Momenten eingesetzt, die detaillierte Beschreibung der einzelnen Personen bzw. Umgebung, ohne den Leser zu langweilen, all dies beherrscht Charlotte Link wie keine Zweite in ihrer Branche. Ich bin voll des Lobes und restlos begeistert 🤩 Von mir eine glasklare Leseempfehlung und hoch verdiente 5 von 5 Sternen!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JohannaLuisas avatar

Der Hochmoor-Killer hat zugeschlagen...

In den Hochmooren Nordenglands treibt sich ein Mörder herum. Ein Mörder, der es auf junge Mädchen abgesehen hat. 

Als die Leiche eines 14-jährigen Mädchens gefunden und später ein weiteres Mädchen vermisst wird, herrscht Ausnahmezustand. 
Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard macht sich auf die Suche nach dem vermissten Mädchen. Doch dann verschwindet ein weiteres Mädchen, und es wird klar, dass in den Hochmooren ein gefährlicher Mörder sein Unwesen treibt...

Gemeinsam mit Blanvalet verlosen wir 30  Exemplare von Charlotte Links spannendem neuen Kriminalroman  "Die Suche".  

Mehr zum Buch
Mehrere verschwundene Mädchen, eine Tote in den Hochmooren und scheinbar keine einzige Spur ...
In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Handelt es sich in beiden Fällen um denselben Täter? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht.Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen. Durch Zufall macht sie die Bekanntschaft von Amelies völlig verzweifelter Familie, wird zur unfreiwilligen Ermittlerin in einem Drama, das weder Anfang noch Ende zu haben scheint. Und dann fehlt plötzlich erneut von einem Mädchen jede Spur ...



Mehr zur Autorin
Eine Autorin, viele Facetten: Die Autorin Charlotte Link gehört zu den erfolgreichsten deutschen Gegenwartsautorinnen. Sie wurde 1963 in Frankfurt am Main geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Wiesbaden.
Ihr Autorinnendebüt gab sie mit „Die schöne Helena“. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war sie 19 Jahre alt; mit dem Schreiben des Romans hatte sie im Alter von 16 Jahren begonnen. Charlotte Link schreibt sowohl Gesellschaftsromane als auch Krimis und Jugendbücher. Was sich in ihren Büchern widerspiegelt, ist ihre große Leidenschaft für Großbritannien.
Zahlreiche Bücher von Charlotte Link wurden bereits für das Fernsehen verfilmt, u. a. die Trilogie aus „Sturmzeit“, „Wilde Lupinen“ und „Die Stunde der Erben“.
Ihr bislang einziges autobiografisches Buch „Sechs Jahre. Der Abschied von meiner Schwester“ handelt davon, wie sie ihre krebskranke Schwester bis zu deren Tod begleitete. Es erschien 2014. Obwohl es kein typisches Charlotte Link Buch ist, berührte es viele ihrer Leser. Ihr Roman „Am Ende des Schweigens“ brachte ihr 2004 eine Nominierung in der Kategorie Belletristik für den Deutschen Bücherpreis ein. 2007 erhielt Charlotte Link die Goldene Feder für ihr literarisches Werk. Insgesamt wurden ihre Romane bisher über 26 Millionen Mal verkauft.
Privat engagiert sich die Erfolgsautorin im Tierschutz, insbesondere gegen die Tötung von Straßenhunden in Südosteuropa.


Wir verlosen 30 Exemplare von "Die Suche". Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 07.10.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Wovor habt ihr in einer düsteren Moorlandschaft am meisten Angst?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und drücke euch die Daumen für die Buchverlosung!

Zur Buchverlosung
M
Hallo,
da mein Freund sich langsam über mein volles Buchregal beschwert ,verlose ich von Charlotte Link - Im Tal des Fuchses.
Buch ist im gebrauchten Zustand und nicht mehr das neueste.
Mich würde noch interessieren ob ihr bereits etwas von Charlotte Link gelesen habt?

Also ab in den Lostopf und viel Erfolg.

LG mysterya
Zur Buchverlosung
Daniliesings avatar

Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015?

Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten!

PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest!

Hier könnt ihr alle Preisträger und Platzierungen sehen!

Unsere große Verlosung für euch!

Jedes Jahr, wenn der Leserpreis näher rückt, dann kommt bei uns eine ganz besondere Stimmung auf. Es ist ein bisschen, als würde Weihnachten einfach mal 2 Monate nach vorn gezogen und würde ganz lange dauern :-) Deshalb möchten wir euch neben den tollen Buchempfehlungen und der Möglichkeit selbst mitzuentscheiden, auch eine ganz besondere Verlosung bieten. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon kann man doch nie genug haben, oder?

1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt!
http://www.lovelybooks.de/leserpreis/
Grafikmaterial findet ihr hier!

2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein.
http://www.lovelybooks.de/leserpreis/

3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben.

Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 29. November möglich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß & schaut doch mal rein, welche Bücher in diesem Jahr das Rennen gemacht haben!

PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!
Tatsus avatar
Letzter Beitrag von  Tatsuvor 3 Jahren
Oh, wie schön, danke für den Link! Ich werde dabei sein :)
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Charlotte Link wurde am 05. Oktober 1963 in Frankfurt a.M. (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 5,463 Bibliotheken

auf 697 Wunschlisten

von 203 Lesern aktuell gelesen

von 266 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks