Charlotte Link

(9.244)

Lovelybooks Bewertung

  • 5077 Bibliotheken
  • 246 Follower
  • 167 Leser
  • 1052 Rezensionen
(3623)
(3602)
(1596)
(338)
(85)

Lebenslauf von Charlotte Link

Charlotte Link wurde 1963 in Frankfurt am Main geboren. Ihre Mutter, Almuth Link, ist ebenfalls Schriftstellerin. Sie ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Autorinnen der Gegenwart. Ihren ersten Roman „Cromwells Traum oder Die schöne Helena“ verfasst sie schon im Alter von 16 Jahren. Bereits dieser war sehr erfolgreich. Allen nachfolgenden Werken, wie etwa „Wenn die Liebe nicht endet“ (1986). „Die Sterne von Marmalon“ (1987) oder „Verbotene Wege“ (1987) war ähnlich großer Erfolg beschert. 1989 erschien mit „Sturmzeit“ das erste Buch der gleichnamigen Triologie, welche mit „Wilde Lupinen“ (1992) und „Die Stunde der Erben“ (1994) fortgesetzt wurde. Diese wurden, neben anderen Werken, vom ZDF für das Fernsehen verfilmt. Mit ihren weiteren Werken, etwa „Schattenspiel“ (1993), „Die Sünde der Engel“ (1996), „Der Verehrer“ (1998) sowie „Das Haus der Schwestern“ (1999) bewies Charlotte Link ihre schriftstellerische Vielseitigkeit. So umfasst ihr Gesamtwerk sowohl große Gesellschaftsromane als auch psychologische Spannungsromane. Ihr im Jahre 2000 erschienener Roman „Die Rosenzüchterin“ führte mehrere Wochen lang die Bestsellerliste des Spiegels an. Nach „Die Täuschung“ (2002) veröffentlichte Link 2003 den Roman „Am Ende des Schweigens“, welcher im darauffolgenden Jahr in der Kategorie Belletristik für den Deutschen Bücherpreis nominiert wurde. Es folgten die Titel „Der fremde Gast“ (2005), „Die Insel“, „Das Echo der Schuld“ (beide 2006) und "Die letzte Spur". Im Jahr 2007 wurde Charlotte Link mit der Goldenen Feder für ihr literarisches Werk ausgezeichnet. Ende August 2009 erschien „Das andere Kind" in deutscher Fassung. Ihr aktuelles Werk "Im Tal des Fuchses" erschien im September 2012 und konnte an die vorangegangenen Erfolge der Autorin anknüpfen. Neben ihrer Sturmzeit-Trilogie wurden auch viele weitere Werke von Charlotte Link eroflgreich verfilmt, unter Anderem "Das Haus der Schwestern" oder "Die Täuschung".

Bekannteste Bücher

Die Entscheidung

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Rosenzüchterin

Bei diesen Partnern bestellen:

Sechs Jahre

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Betrogene

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Echo der Schuld

Bei diesen Partnern bestellen:

Die letzte Spur

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Tal des Fuchses

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Haus der Schwestern

Bei diesen Partnern bestellen:

Reiterhof Eulenburg - Diamantenraub

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn die Liebe nicht endet

Bei diesen Partnern bestellen:

Der fremde Gast

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Verehrer

Bei diesen Partnern bestellen:

Schattenspiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Beobachter

Bei diesen Partnern bestellen:

Am Ende des Schweigens

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Stein bringt alles ins Rollen...

    Die Entscheidung
    Kirschbluetensommer

    Kirschbluetensommer

    21. July 2017 um 13:50 Rezension zu "Die Entscheidung" von Charlotte Link

    Es hätte ein schönes Weihnachten mit seinen Kindern sein können. Doch alles ändert sich als Simons Kinder doch nicht mit ihm nach Südfrankreich fahren und er alleine Weihnachten im Ausland feiern muss. Da trifft er auf die völlig verwahrloste und verängstigte Nathalie und da sie ihm Leid tut, bietet er ihr seine Hilfe und Unterstützung an. Infolgedessen gerät er immer tiefer in einen Strudel der Gewalt...Charlotte Link hat auch mit diesem Buch einen wahren Pageturner geschaffen. Ich konnte es nicht aus der Hand legen, so sehr hat ...

    Mehr
  • Der Verehrer

    Der Verehrer
    nasa

    nasa

    19. July 2017 um 16:51 Rezension zu "Der Verehrer" von Charlotte Link

    Nachdem ich nun schon einige Bücher von Charlotte Link gelesen habe wollte ich auch unbedingt „Der Verehrer“ lesen. Auch mit diesem Buch ist der Autorin wieder ein tolles Buch gelungen.Leona Dorn ist seit 13 Jahren verheiratet doch da entscheidet sich ihr Mann dazu sich von ihr zu trennen. Leona ist total am Boden zerstört. Nicht nur die Trennung von Wolfgang macht ihr zu schaffen sondern auch dass sie vor kurzem bei einem Selbstmord anwesend war. Eva hat sich von ihrem Balkon gestürzt gerade als Leona daran vorbei ging. In einem ...

    Mehr
  • Das Ende einer Ära

    Die Stunde der Erben
    MademoiselleMeow

    MademoiselleMeow

    14. July 2017 um 17:48 Rezension zu "Die Stunde der Erben" von Charlotte Link

    Normalerweise bin ich immer ganz wehmütig, wenn ein Mehrteiler zu Ende geht. Dieses mal hat sich das allerdings in Grenzen gehalten. Es fing zunächst ja ganz spannend an, denn im Prolog hat man bekannte Gesichter wieder getroffen und erfahren, wer in der Zwischenzeit gestorben ist und geboren wurde. Felicia und Belle waren in den vergangenen Teilen die Personen, mit denen wir am meisten zu tun hatten und deswegen fand ich ihre Parts beschämend kurz gefasst. Man hat mitgefiebert und mitgelitten und erfährt jetzt nur, das Felicias ...

    Mehr
  • Verlorenes Glück

    Wilde Lupinen
    MademoiselleMeow

    MademoiselleMeow

    14. July 2017 um 17:41 Rezension zu "Wilde Lupinen" von Charlotte Link

    Auch dieses Buch hat mich wieder von Beginn an gefesselt. Bei der Fortsetzung eines Mehrteilers ist das ja nicht schwer. Man kennt die Personen schon und brennt darauf zu erfahren, was ihnen in der Zwischenzeit widerfahren ist und wie es wohl mit ihnen weitergeht. Der Roman fängt ähnlich unbeschwert an. Es ist noch nicht Krieg und die Leute sind sich ihrer Sache sicher und schlagen sich mit eher banalen Problemen rum. Wir lernen Belle kennen und merken schnell, das sie einige Charakterzüge ihrer Mutter übernommen hat. Auch wenn ...

    Mehr
  • Stürmische Zeiten

    Sturmzeit
    MademoiselleMeow

    MademoiselleMeow

    14. July 2017 um 17:38 Rezension zu "Sturmzeit" von Charlotte Link

    Als ich den etwas weiter ausladenden Klappentext und von der Dreiecksgeschichte las, wurde mir schon Himmelangst. Etwa doch eine blöde Romanze? Ganz und gar nicht, denn auch wenn Felicias Liebesangelegenheiten eine gewisse Rolle spielen, stehen sie nicht im Vordergrund. Man erfährt viel vom 1. Weltkrieg und von der Wirtschaft der 20er Jahre. Krieg hat mich in Geschichte nie sehr interessiert, aber da es ein beliebtes Thema in Romanen ist, habe ich mittlerweile viel darüber gelernt. Geschichtsunterricht mal anders :). Auch hier ...

    Mehr
  • Spannend, tiefgründige Personencharakterisierung

    Die Betrogene
    Federfee

    Federfee

    08. July 2017 um 10:39 Rezension zu "Die Betrogene" von Charlotte Link

    5 Sterne gebe ich für Kriminalromane nicht oft, aber ich finde, dieser hat es verdient: sehr spannend, flüssig geschrieben (natürlich kein literarisches Highlight), gute Personencharakterisierung, realistisches Ende.Der Vater der Scotland-Yard-Polizistin Kate Linville, der selbst hochrangiger Polizist gewesen ist, wird auf grausame Art ermordet. Kate ist eine unscheinbare, einsame Frau, die mit ihrem Vater ihren einzigen Halt verloren hat und nun wenigstens herauskriegen will, was warum passiert ist. Sie auf den sympathisch ...

    Mehr
  • ein sehr spannendes Buch

    Der Beobachter
    Miii

    Miii

    01. July 2017 um 23:35 Rezension zu "Der Beobachter" von Charlotte Link

    Dieses Buch ist ein klassischer Krimi, der den Leser permanent auf die falsche Fährte führt. Ganz bewusst und gleichzeitig total unauffällig wird dafür gesorgt, dass man eine Person nach der nächsten verdächtigt - und am Ende doch total geschockt ist, als man vom Täter erfährt.Ich finde es faszinierend, wie verschiedene Morde an Personen, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, miteinander kombiniert werden. Es werden nach und nach unterschiedliche Puzzleteile aufgedeckt, immer wieder so, dass man überrascht, aber nicht ...

    Mehr
  • Spannende Unterhaltung

    Schattenspiel
    Buderballa

    Buderballa

    29. June 2017 um 17:18 Rezension zu "Schattenspiel" von Charlotte Link

    Eine wunderschön erzählte Geschichte, die mühelos zwischen den Erzählsträngen hin- und herspringt. Keine aufregenden Ereignisse fesseln hierbei den Leser, sondern die lebendige Darstellung eines Lebenswegs.Enttäuschend sind deshalb auch die letzten Seiten - plötzlich überschlagen sich die Ereignisse, 'Action' wird mit eingebaut und ein unglaubwürdiger Schluss lässt einen bitteren Nachgeschmack beim Leser.Mein Tipp: Geniessen Sie das Buch, lesen Sie beim ersten Mal auch den Schluss.... und lassen Sie die letzten Seiten bei jedem ...

    Mehr
  • Vorausschauend

    Die letzte Spur
    Miii

    Miii

    27. June 2017 um 20:51 Rezension zu "Die letzte Spur" von Charlotte Link

    Ein Vermisstenfall, der nun fünf Jahre zurückliegt und wieder aufgegriffen wird, ausgerechnet von jemandem, der mit diesem Vermisstenopfer selber zu tun hatte. Neue Spuren werden aufgedeckt, Verbindungen geschaffen und Gefahren in Kauf genommen.Ich fand, dass es ein Buch war, dessen Klapptext auf doch ziemlich viele Klischees vermuten ließ. Und diese wurden auch so gut wie alle erfüllt. Langatmige Ausführungen, unnötige Gefahren, vermeidbare Fehler, Ignoranz gegenüber der Polizei, unglückliche Frauen, herrische Männer, etc... Der ...

    Mehr
  • Tolle Idee, die aber vor allem gegen Ende des Romanes an Überzeugungskraft und Stärke verliert

    Die letzte Spur
    JulieMalie

    JulieMalie

    27. June 2017 um 20:26 Rezension zu "Die letzte Spur" von Charlotte Link

    "Die letzte Spur" von Charlotte Link erzählt die Geschichte der Journalistin Rosanna Hamilton, die nach fünf Jahren den Fall ihrer vermissten Kindheitsfreundin Elaine Dawson wieder aufrollt. Diese verschwand damals spurlos auf dem Weg zur Hochzeit von Rosanna. Aufgrund starken Nebels wurden an diesem Tag alle Flüge von London gestrichen. Anstatt am Flughafen zu warten, nimmt Elaine das Angebot eines Fremden an, bei ihm zu übernachten. Danach wurde sie nie wieder gesehen. Wurde die junge Frau damals ermordet oder ist es doch ...

    Mehr
  • weitere