Charlotte Link

 4,1 Sterne bei 11.325 Bewertungen
Autorin von Die letzte Spur, Das Haus der Schwestern und weiteren Büchern.
Autorenbild von Charlotte Link (©©Julia Baier)

Lebenslauf von Charlotte Link

Eine Autorin, viele Facetten: Die Autorin Charlotte Link gehört zu den erfolgreichsten deutschen Gegenwarts-Autorinnen. Sie wurde 1963 in Frankfurt am Main geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Wiesbaden.

Ihr Autorinnendebüt gab sie mit „Die schöne Helena“. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war sie 19 Jahre alt; mit dem Schreiben des Romans hatte sie im Alter von 16 Jahren begonnen. 

Charlotte Link schreibt sowohl Gesellschaftsromane als auch Krimis und Jugendbücher. Was sich in ihren Büchern widerspiegelt, ist ihre große Leidenschaft für Großbritannien.

Zahlreiche Bücher von Charlotte Link wurden bereits für das Fernsehen verfilmt, u. a. die Trilogie aus „Sturmzeit“, „Wilde Lupinen“ und „Die Stunde der Erben“. Ihr bislang einziges autobiografisches Buch trägt den Titel „Sechs Jahre".

Charlotte Link ist mit ihren Romanen regelmäßig an der Spitze der Spiegel-Bestsellerlisten zu finden, so auch »Die Suche« und zuletzt »Ohne Schuld«. Ihr Roman „Am Ende des Schweigens“ brachte ihr 2004 eine Nominierung in der Kategorie Belletristik für den Deutschen Bücherpreis ein. 2007 erhielt Charlotte Link die Goldene Feder für ihr literarisches Werk. Insgesamt wurden ihre Romane bisher alleine in Deutschland über 32 Millionen Mal verkauft und in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Privat engagiert sich die Erfolgsautorin im Tierschutz, insbesondere gegen die Tötung von Straßenhunden in Südosteuropa.

Neue Bücher

Cover des Buches Ohne Schuld (ISBN: 9783734109249)

Ohne Schuld

 (201)
Neu erschienen am 18.10.2021 als Taschenbuch bei Blanvalet. Es ist der 3. Band der Reihe "Kate Linville".
Cover des Buches Das Echo der Schuld (ISBN: 9783949609015)

Das Echo der Schuld

Erscheint am 24.02.2022 als Taschenbuch bei Eder & Bach.
Cover des Buches BILD am Sonntag Mega-Thriller 2022 (ISBN: 9783949609084)

BILD am Sonntag Mega-Thriller 2022

Erscheint am 24.02.2022 als Taschenbuch bei Eder & Bach.
Cover des Buches Ohne Schuld (ISBN: 9783837157376)

Ohne Schuld

 (58)
Neu erschienen am 18.10.2021 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Charlotte Link

Cover des Buches Die letzte Spur (ISBN: 9783442383719)

Die letzte Spur

 (1.133)
Erschienen am 13.10.2014
Cover des Buches Das Haus der Schwestern (ISBN: 9783442375349)

Das Haus der Schwestern

 (802)
Erschienen am 10.05.2010
Cover des Buches Der Beobachter (ISBN: 9783442367269)

Der Beobachter

 (779)
Erschienen am 03.12.2011
Cover des Buches Das andere Kind (ISBN: 9783734107931)

Das andere Kind

 (730)
Erschienen am 20.05.2019
Cover des Buches Der Verehrer (ISBN: 9783734107870)

Der Verehrer

 (664)
Erschienen am 15.02.2021
Cover des Buches Im Tal des Fuchses (ISBN: 9783442382590)

Im Tal des Fuchses

 (615)
Erschienen am 11.11.2013
Cover des Buches Am Ende des Schweigens (ISBN: 9783734111174)

Am Ende des Schweigens

 (608)
Erscheint am 16.05.2022
Cover des Buches Der fremde Gast (ISBN: 9783442379279)

Der fremde Gast

 (545)
Erschienen am 17.04.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Charlotte Link

Cover des Buches Ohne Schuld (ISBN: 9783641263140)K

Rezension zu "Ohne Schuld" von Charlotte Link

Wer ist der Täter?
Katinka17vor 2 Tagen

Wenn dich die Angst dein Leben lang verfolgt, weil du zu viel weißt ...


Titel: Ohne Schuld

Autorin: Charlotte Link


Verlag: Blanvalet Verlag

ISBN: 9783734109249

Seiten: 543

Preis: 13,00 €


Erster Satz:

Die Beamtin, die den Notruf um 17 Uhr und zwei Minuten entgegennahm, hatte große Mühe, die Anruferin zu verstehen.


Klapptext:

Ein wolkenloser Sommertag, die Hitze drückt aufs Land. Im Zug von London nach York zielt ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau. Sie entkommt in letzter Sekunde.

Zwei Tage später: Eine junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad, weil jemand einen dünnen Draht über den Weg gespannt hat. Sie ist sofort bewusstlos. Den folgenden Schuss hört sie schon nicht mehr.

Die Frauen stehen in keiner Verbindung zueinander, aber die Tatwaffe ist dieselbe. Kate Linville, neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in die Ermittlungen hineingezogen. Sie kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche Gefahr. Denn der Täter, der eine vermeintliche Schuld rächen will, gibt nicht auf ...


Meinung:

Das Cover ist typisch für den Stil von Charlotte Link. Dieses zeigt einen steinigen Strand und einen mit Algen besetzten Anker. Der Titel des Buches ist in weißen Buchstaben gedruckt.

Das Cover passt sehr gut zum Buch und der alte Anker könnte ein Hinweis darauf sein, das etwas auf der Vergangenheit wieder auftaucht und an dir festhält.

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Die Geschichte ist spannende geschrieben und die Kapitel haben eine angenehme Länge zu lesen.

Die Charaktere wurden gut ausgearbeitet und die Orte bildhaft beschrieben, sodass der Leser weiß wo man sich gerade befindet und wie es dort aussieht. Durch die verschiedenen Sichtweisen der Charaktere lernt der Leser sie im Verlauf der Geschichte besser kennen. Zudem befindet sich auf der Innenseite des Buches eine Beschreibung der Ermittler, welche ich sehr gut fand, da ich noch kein Buch von Hale & Linville gelesen hatte.

In dem Buch „Ohne Schuld“ gibt es mehrere Handlungsstränge die miteinander verwoben sind und erst im Laufe der Geschichte entwirrt werden. Die Geschichte wechseln sowohl zwischen einzelnen Personen als auch zwischen Gegenwart und Vergangenheit.

Ich habe schon ein paar Bücher von Charlotte Link gelesen und sie haben mir immer sehr gut gefallen. Ich erwartete also eine spannende Handlung und gute Ermittlungsarbeiten seitens der Polizei und ich wurde nicht enttäuscht. „Ohne Schuld“ ist der dritte Band, in dem das Ermittler Team um Caleb Hale und Kate Linville auf Verbrächer jagt gehen.

Ein absolutes Lese-muss für alle Krimi Fans!


Weitere Bände in dem
Caleb Hale & Kate Linville ermitteln:

Die Betrogene

Die Suche


Alle Bände können unabhängig von einander gelesen werden.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ohne Schuld (ISBN: 9783734109249)B

Rezension zu "Ohne Schuld" von Charlotte Link

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite!
Biene2004vor 3 Tagen

Das Cover und die kurze Inhaltsangabe sind absolut typisch für Charlotte Link und haben mich nicht lange zögern lassen, dieses Buch lesen zu wollen.

Vorab sollte ich vielleicht kurz erwähnen, dass ich Band 1 glaube ich nicht kenne, den zweiten Teil allerdings schon und der hat mir übrigens ebenfalls ausgesprochen gut gefallen. 

Für diese dritte Geschichte rund im Kate Linville und Caleb Hale ist es meiner Meinung nach jedoch nicht wirklich nötig, die Vorgänger-Bände zu  kennen.

Nach einem kurzen Prolog, der bereits mehrere Fragen aufwirft, geht es nach 13 Jahren mit der Geschichte weiter oder besser gesagt erst richtig los.

Unsere Hauptprotagonistin Kate Linville ist nicht zuletzt wegen Hale nach Scarborough gewechselt und wird dort zukünftig ihren Dienst aufnehmen. Womit jedoch niemand gerechnet hat ist, dass Hale direkt zu Beginn dieses Buches aufgrund seines Alkoholproblems suspendiert wird...

Und schon bin ich mittendrin im Geschehen: In einem Zug, in dem zufälligerweise auch Linville sitzt, wird auf eine Frau geschossen, die nur mit Mühe und Not mit dem Leben davon kommt.

Kurz darauf hat es scheinbar der gleiche Täter auf eine andere junge Frau abgesehen, die er in einen schweren Unfall verwickelt und auf die ebenfalls geschossen wird.

Zwischendurch erzählt ein Mann namens Oliver aus seinem Leben.

Linville ermittelt fieberhaft, wo die beiden Frauen, die scheinbar in keiner Verbindung zueinander stehen, irgendwelche Parallelen aufweisen.

Doch zunächst scheint es wie mit der Nadel und dem Heuhaufen. Die Polizei tappt völlig im Dunkeln, zugleich drängt die Zeit.

Auch hier ist es Link wieder mehr aus glaubhaft gelungen, ihre Geschichte zu Papier zu bringen. Am Ende gilt es dann, eine grausame Familientragödie aufzuklären, die mich wirklich betroffen zurück gelassen hat.

Charlotte Link schafft es tatsächlich, die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite konsequent aufzubauen und auch beizubehalten, zudem ist sie eine Meisterin darin, Verstrickungen bzw. deren Auflösung glaubhaft und vor allem auch überraschend darzulegen und uns Leser in den Bann zu ziehen und zu unterhalten! Besser geht es nicht, vielen Dank für dieses ungeheuerliche Lesevergnügen!


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ohne Schuld (ISBN: 9783734109249)B

Rezension zu "Ohne Schuld" von Charlotte Link

Wenn dich die Angst dein Leben lang verfolgt, weil du zu viel weißt …
bellxkpxvor 5 Tagen

Ein gewöhnlicher Sommertag. Eine ganz normale Zugfahrt von London nach York. Doch dann passiert etwas unerwartetes. Plötzlich zielt ein Wildfremder mit einer Pistole auf eine Frau, um genau zu sein Xenia Paget. Durch die Ermittlerin Kate Linville, die blitzschnell eingreift, kann sie sich aber noch retten.

Zwei Tage später stürzt die junge Sophia Lewis über einen Draht mit ihrem Fahrrad. Auf sie wird anschließend geschossen, aber da sie ist schon bewusstlos. 

Einige Zeit später kommt heraus, das es dieselbe Tatwaffe war. Wie stehen also die beiden Frauen zueinander? Kate stützt sich voll und ganz in die Ermittlungen. 


„Ohne Schuld“ war mein erster Roman von Charlotte Link. Ich kann sagen, dass ich auf jeden Fall nicht enttäuscht wurde. Das, was ich erwartet und gehört hatte, wurde auch erfüllt. Es gab viele komplexe Charaktere und je mehr man gelesen hatte, desto mehr erfuhr man wie die Geschichten wirklich miteinander zusammenhingen. 

Die beiden Ermittler Kate und Caleb haben mir als Charaktere wirklich gut gefallen. Sie hatten immer den richtigen Riecher, zumindest fast immer! Ich konnte mich gut mit den beiden anfreunden, obwohl ich sie vorher noch nicht kannte. 

Was mich besonders berührt hat, war das Schicksal von Sophia Lewis. Immer noch unglaublich, was ihr zugestoßen ist. Das war auch nur eins von so vielen wichtigen Themen.

Ich habe nur einen einzigen Kritikpunkt. Dass die Geschichten und die Zusammenhänge sehr komplex waren, konnte man sie nach einiger Zeit schon gut erahnen. Bei Krimis mag ich persönlich mehr, wenn man komplett überrascht wird mit der Lösung des Falls. Das hat mir hier etwas gefehlt, obwohl das Finale wirklich noch einmal spannend war. Lediglich der Teil davor hat sich dann etwas in die Länge gezogen, weil man schon viel über die Täter wusste. 


Insgesamt hat mir das Buch aber trotzdem sehr gefallen. Ich werde sicherlich noch öfter über die Autorin stolpern. Für den Roman gibt es von mir vier von fünf Sterne!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Kate Linville, neu bei der North Yorkshire Police, wird gleich zu einem besonderen Fall hinzugezogen. Alle Ermittlungen laufen zunächst ins Leere, doch als Kate einem grausamen Geheimnis auf die Spur kommt, gerät sie selbst in Lebensgefahr ... 

Endlich erscheint "Ohne Schuld", der dritten Teil der Reihe um die Ermittlerin Kate Linville, als Taschenbuch. Ein Muss für alle Fans von Bestsellerautorin
Charlotte Link!

"Statt ihren Namen zu nennen, gab die Frau ein kurzes, verzweifeltes Lachen von sich. 'Den kann ich Ihnen nicht nennen. Der darf nie rauskommen. Er wird mich sonst umbringen.'"

In unserer neuen Leserunde im Crime Club begleiten wir Kate Linville bei ihren Ermittlungen in einem sehr schwierigen Fall.

Möchtet ihr dabei sein? Dann bewerbt* euch für eins von 30 Exemplaren von "Ohne Schuld", die wir zusammen mit Blanvalet für unsere Leserunde im Crime Club verlosen, indem ihr folgende Frage bis zum 17.10. über unser Bewerbungsformular beantwortet:

Seid ihr Charlotte Link Fans? Habt ihr alle ihre Bücher gelesen? Oder seid ihr Neulinge in dem Gebiet und ihr meint, es ist höchste Zeit, endlich ein Buch von ihr zu lesen? Überzeugt mich mit euren Antworten davon, dass ihr die Richtigen für diese Leserunde seid!

Ich bin schon jetzt sehr neugierig auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Wenn ihr keine Aktionen von Blanvalet verpassen und die vielfältige Krimiwelt entdecken wollt, dann folgt dem Verlag auf LovelyBooks.

976 BeiträgeVerlosung beendet

Auch mit ihrem neuen Krimi stürmt Charlotte Link die Bestseller-Listen: "Ohne Schuld" ist das dritte Buch, das die Ermittlerin Kate Linville begleitet. Bei ihrem ersten Fall beim CID Scarborough ist sie mit zwei mysteriösen Mordanschlägen durch die selbe Waffe konfrontiert. Mehr scheint die beiden Taten und Opfer nicht zu verbinden. Doch gibt es das perfekte Verbrechen wirklich?

Gemeinsam mit Blanvalet verlosen wir für unsere Crime Club Leserunde 30 Exemplare.

Die beiden anderen Bücher um Kate Linville findet ihr hier.

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet ihr uns bitte folgende Frage: 

Habt ihr schon andere Bücher von Charlotte Link gelesen? Was gefällt euch besonders daran? Falls nicht, was erwartet ihr euch?

1080 Beiträge
C
Letzter Beitrag von  celia21vor 3 Tagen

https://www.lovelybooks.de/autor/Charlotte-Link/Ohne-Schuld-2684518252-w/rezension/3669907856/

So, endlich weiss ich wie ich das mit den Links richtig mache :-)

Danke Aba

Bestsellerautorin Charlotte Link ist zurück und wir verlosen gemeinsam mit Blanvalet 20 Exemplare ihres neuen Krimis "Ohne Schuld".

Zum dritten Mal begleiten wir die Polizistin Kate Linville, die neu bei der North Yorkshire Police arbeitet. Zwei Frauen, die scheinbar nichts verbindet, werden Opfer desselben Täters. Bei ihren Ermittlungen stößt Kate auf ein dunkles Geheimnis ...

Die beiden anderen Bücher um Kate Linville findet ihr hier.

Beantwortet uns folgende Frage, um an der Verlosung teilzunehmen:

Kennt ihr die beiden anderen Bücher um Kate Linville schon? Was ist euch in einem Krimi bei den Ermittler*innen wichtig?

711 Beiträge
A
Letzter Beitrag von  Annabell95vor 6 Monaten

Zusätzliche Informationen

Charlotte Link wurde am 05. Oktober 1963 in Frankfurt a.M. (Deutschland) geboren.

Charlotte Link im Netz:

Community-Statistik

in 6.422 Bibliotheken

von 2.025 Lesern aktuell gelesen

von 373 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks