Charlotte Link Cromwells Traum oder Die schöne Helena

(55)

Lovelybooks Bewertung

  • 59 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(12)
(19)
(18)
(4)
(2)

Inhaltsangabe zu „Cromwells Traum oder Die schöne Helena“ von Charlotte Link

Im 17. Jahrhundert erschüttern Krieg und Revolution England. Als Oliver Cromwell, der Führer der aufständischen Parlamentarier, die Monarchie abschafft, gerät die schöne Helena, deren Familie für den König kämpft, in große Gefahr. Sie muss fliehen. Cromwells Traum dauert nicht lange. Doch als Helena im Gefolge des Königs heimkehrt, ist nichts mehr, wie es einmal war. Ein großer historischer Roman über das Schicksal einer starken Frau zu Zeiten Oliver Cromwells. (Quelle:'Flexibler Einband/01.01.1999')

Stöbern in Historische Romane

Marlenes Geheimnis

Spannende Geschichte vor dem Hintergrund von Flucht und Vertreibung

Smberge

Fortunas Rache

Ein sehr guter und spannender historischer Roman, der neugierig auf Band 2 macht.

Corpus

Das Haus in der Nebelgasse

Spannend geschrieben mit sympathischen ( und auch weniger sympathischen) Charakteren - hat mich gefesselt!!

Readrat

Die Stunde unserer Mütter

Ein durchaus bewegender und interessanter Roman über zwei Frauen zur Zeit des zweiten Weltkriegs.

Buecherseele79

Die schöne Insel

Sehr schöne ,abenteuerliches und historische Buch

Schrumpfi

Krone und Feuer

Linnea Hartsuyker erschuf wunderbar schillernde Charaktere und Sittuationen, die mich fesselten und begeisterten.

quatspreche

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine starke Frau in den Wirren der englischen Revolution

    Cromwells Traum oder Die schöne Helena
    Filzblume

    Filzblume

    01. May 2017 um 12:33

    Für mich war der Titel etwas verwirrend, ich dachte eher an den anderen Cromwell unter Heinrich den VIII. Da ich das Buch gebraucht erworben habe, auf einem Bücherflohmarkt, habe ich nicht den Klappentext durchgelesen. Anfangs hat mich das Buch überrascht, es erinnerte mich etwas an Jane Austens Romanfiguren, doch dann lies ich mich auf das Buch ein. Ich fand es spannend und die Figur der Helena authentisch. Weniger geht es hier um Oliver Cromwell, der den König mit seinen parlamentarischen Mitstreitern entmachtet und England freier machen möchte. Doch der royale Widerstand ist nicht aufzuhalten.  Helena, erst 6 Jahre alt, soll, so ist die Ehe zwischen Lord Golbrooke und Helenas Ziehvater Lord Ryan arrangiert worden, mit 17 Jahren Jimmy Golbrooke heiraten. Von diesem Zeitpunkt an führt uns die Autorin durch das Buch, bis Helena erwachsen und in den Kriegsjahren um ihre Existenz kämpft. Es geht um das Überleben als Frau in dieser Zeit, am Beispiel von Helena. Die aus einer behüteten Kindheit, Glamour und in die Londoner Gesellschaft eingeführt, durch die Heirat nach Cornwall umsiedelt, um dort mit ihrem Mann zu leben. Doch dann bricht der Krieg aus, sie stehen auf der falschen Seite. Die Fans der historischen Romane werden meiner Meinung nach etwas enttäuscht sein, jedoch für Leser, die Frauenschicksale und auch tragische Liebesgeschichten "Wie vom Winde verweht" mögen, kommen auf ihre Kosten. Ich hatte das Buch in 3 Tagen durch, weil es sich flüssig lies und der Schreibstil etwas ungeschliffen aber keinesfalls langweilig war.

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Cromwells Traum oder Die schöne Helena" von Charlotte Link

    Cromwells Traum oder Die schöne Helena
    Cho_Butterfly

    Cho_Butterfly

    27. December 2012 um 10:35

    sehr seichte Story, die sehr an einen Groschenroman erinnert

  • Eure liebsten Bücher von Charlotte Link?

    Im Tal des Fuchses
    KleinMue

    KleinMue

    Hallo zusammen! Kürzlich ist ja der neue Roman von Charlotte Link "Im Tal des Fuchses" erschienen. Dieses war mein erstes Buch von der Autorin und ich fand es mehr als sehr lesenswert. Nun würde ich gern ein weiteres Buch von Charlotte Link lesen und wollt euch einfach mal fragen, welches euer liebstes Buch von ihr ist? wäre super, wenn ihr antwortet, weil es ja schon soooo viele Bücher von ihr gibt.

    Mehr
    • 7
    Queenelyza

    Queenelyza

    23. October 2012 um 14:15