Neuer Beitrag

irishlady

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo,

wir in der Gruppe "Entdecker der verborgenen Schätze (SUB-Abbau 2013)" haben beschlossen, gemeinsam das Buch Das Haus der Schwestern von Charlotte Link zu lesen.
Wer dieses Buch ebenfalls bei sich im Regal stehen hat bzw. mit uns mitlesen möchte, ist herzlich eingeladen. :)
Start der gemeinsamen Leserunde ist der 15. Mai 2013, ein Einstieg ist aber natürlich jederzeit möglich...

Ich bin gespannt, wer mitliest und freu mich :)

Autor: Charlotte Link
Buch: Das Haus der Schwestern

vormi

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Da hast du ja sogar schon die Einteilung gemacht:-)
Ich war eigentlich auf der Suhe nach dem Anfangsdatum...
Freu mich schon auf die LR...

irishlady

vor 5 Jahren

Jaha, ich war fleißig :D und freu mich, dass ich nun doch nicht alleine lese...bin auch schon gespannt, Buch steht schon in den Startlöchern ;)

Beiträge danach
23 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Meikymeik

vor 4 Jahren

"Mai bis September 1916" - 2. Teil
Beitrag einblenden

Stimmt ;) aber ich hätte mich über ein Happy End der beiden sehr gefreut bzw. ich hoffe immer noch darauf, man weiß ja nie, was in dieser Geschichte noch alles passiert. Frances hat sich schließlich noch nie um die Gedanken anderer geschert und vielleicht wäre es ihr egal, weil es eben ihr John ist.

Meikymeik

vor 4 Jahren

"Januar bis April 1942" - "Samstag, 28. Dezember 1996"
Beitrag einblenden

War das jetzt schon das Ende der Geschichte von Frances Gray? Ich hoffe da kommt noch mehr... denn mit John und ihr ist es nun wohl entgültig zuende (schade ;)) und wie geht es mit Laura und Peter weiter, zusammen oder getrennt? ...auf in den letzten Teil der Geschichte :)

Meikymeik

vor 4 Jahren

"Samstag, 28. Dezember 1996" - Ende
Beitrag einblenden

Nu bin ich auch fertig :)

Das Ende fand ich nicht spektakulär aber es war auch nicht unspektakulär, wie du es findest vormi ;) es ist wenigstens noch etwas Spannendes passiert in der Gegenwart bei Barbara und Ralph, die Vergangenheit hat dort also auch noch ihre Spuren hinterlassen und der Geschichte eine andere Wendung gegeben, wie man es vielleicht nicht gedacht hatte. Letztendlich kam das Ende jedoch etwas zu aprupt, ich hätte mir das Weiterleben der Personen gerne ausführlicher beschrieben gewünscht.

Trotzdem: Ein sehr gutes und lesenswertes Buch!

Meikymeik

vor 4 Jahren

Fazit/ Rezension

Insgesamt ist es ein wirklich gutes Buch. Meine Erwartungen hat es auch voll erfüllt, man kann es einfach gut lesen!

Danke Ela, dass du mich überredet hast hier teilzunehmen ;)

vormi

vor 4 Jahren

"Samstag, 28. Dezember 1996" - Ende
Beitrag einblenden

Ja, so ging es mir auch.
Es war zu aprupt. Einmal bei der Geschichte mit Frances...
Aber vor allem warum Fernand einfach nichts gemacht hat, als er schon wusste, das Barbara seine Erpressung durchschaut hatte...

Aber grundsätzlich gebe ich dir recht - Ein spannendes und lesenswertes Buch

Ela1989

vor 4 Jahren

Beginn - "Juni bis September 1910"

Mir hat dieser erste Teil auch sehr gut gefallen. Er ist gut geschrieben und verbindet mal wieder viele einzelne Geschichten zu einer großen. Leider bin ich schon seit Tagen nicht mehr dazu gekommen, weiter zu lesen :-(

Ela1989

vor 4 Jahren

Fazit/ Rezension

Ich habs auch endlich mal geschafft! Ausgerechnet bei der Leserunde kam alles mögliche dazwischen, so dass ich kaum Zeit zum Lesen hatte. Aber hier nun auch endlich meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Charlotte-Link/Das-Haus-der-Schwestern-261634661-w/rezension/1048568877/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks