Charlotte Link Reiterhof Eulenburg

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reiterhof Eulenburg“ von Charlotte Link

Es geschehen geheimnisvolle Dinge auf der winterlichen Eulenburg. Durch wühlte Zimmer und düstere Drohungen setzen die Freunde in Alarmbereitschaft. Als sie das Rätsel zu lösen beginnen, stoßen sie auf die Geschichte einer Frau, die vor langer Zeit auf der Eulenburg ermordet wurde.

Stöbern in Jugendbücher

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein episches Finale! <3 Muss man gelesen haben

Black-Bird

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Schönes Cover . Spannender Schreibstil vorallem durch den Sichtwechsel. Jedoch manche Stellen sehr "hart".Aber so ist das Leben.

Kallisto92

Brennender Durst

Die Grundidee finde ich gut, aber leider hat mich der Roman nicht mitgenommen. Die beiden Hauptpersonen waren und blieben recht farblos.

QueenSize

Oblivion - Lichtflimmern

Der Roman ist wieder sehr gut gelungen! Flüssiger Schreibstil mit dem gewissen Etwas ;)

lilakate

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WIE ZUR HÖLLE KANN MAN AUF LB EINEM BUCH 100 STERNE GEBEN?! Es hat mich auf den letzten 150-200 Seiten einfach nur zerstört 😥😲😤

eulenauge

Fire

Wie sein Vorgänger wirklich großartig!

Schnapsprinzessin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Reiterhof Eulenburg" von Charlotte Link

    Reiterhof Eulenburg
    KatrinVonSaiten

    KatrinVonSaiten

    31. May 2010 um 21:50

    Band zwei der (Hör-)Buchreihe um den Reiterhof Eulenburg von Charlotte Link, „Diamantenraub“, knüpft an das Konzept, eine spannende Geschichte für Pferdefreunde und Reitbegeisterte zu erzählen, an. Es gibt ein großes Wiedersehen auf dem winterlichen Hof, der bereits im Sommer für die Jugendlichen der schönste Ferienort der Welt war. Doch der Friede währt nicht lange, ehe Angie, Diane, Pat, Kathrin und weitere Freunde vom Eulenhof in ein neues Abenteuer verstrickt werden. Was sucht der geheimnisvolle Fremde, der ungesehen die Zimmer durchwühlt? Beim ersten Teil noch bemängelt, bietet diese Kurzbeschreibung in Bezug auf die Spannung des Buchs nun keine Übertreibungen mehr. In allen Bereichen ist Band zwei nämlich seinem Vorgänger eine Nasenlänge Voraus. Es gibt mehr Hintergrund zur Geschichte, es wird wirklich spannend, das Ende ist nicht von vornherein absehbar und somit ist eine echte Weiterentwicklung zu bemerken. Auch die Charaktere werden weniger stereotyp vorgestellt, sondern ausgewählt näher beschrieben und besondere Schicksale und Gefühlslagen in die Handlung eingeflochten. Sprecherin Shandra Schadt leistet erneut gute Arbeit und sorgt für spannende, witzige und bewegende 143 Minuten. Wieder eine tolle Mischung aus den „Wilden Hühnern“, „Reiterhof Dreililien“ und „TKKG“, der auf einen noch weiter entwickelten dritten und vierten Teil hoffen lässt!

    Mehr