Charlotte Lucas Dein perfektes Jahr

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(6)
(7)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dein perfektes Jahr“ von Charlotte Lucas

Ein hinreißend schönes Hörbuch über einen Mann, eine Frau und die wirklich wichtigen Fragen im Leben - mit viel Gespür für Gefühl gelesen von Devid Striesow und Anna Thalbach. Was ist der Sinn deines Lebens? Falls Jonathan Grief jemals die Antwort auf diese Frage wusste, hat er sie schon lange vergessen. Was ist der Sinn deines Lebens? Für Hannah Marx ist die Sache klar. Das Gute sehen. Die Zeit voll auskosten. Das Hier und Jetzt genießen. Und vielleicht auch so spontane Dinge tun, wie barfuß über eine Blumenwiese zu laufen. Doch manchmal stellt das Schicksal alles infrage, woran du glaubst ... Charlotte Lucas ist das Pseudonym der Bestsellerautorin Wiebke Lorenz. Ihr neuer Roman Dein perfektes Jahr wird Fans von klugen Liebesromanen verzaubern.

Tolle Idee, nur zum Ende hin etwas "blutarm"

— vormi
vormi

Sehr schönes Buch, inspiriert das Leben von der schönen Seite zu nehmen und was draus zu machen. Habe ich fast in einem Rutsch gehört.

— Federzauber
Federzauber

Richtig schönes Hörbuch. Tolle und passende Sprecher. Auch die Story, wunderschön. Vielleicht werde ich doch noch zum Hörbuch-Hörer ;)

— Kodabaer
Kodabaer

Unglaublich, emotional und tiefgründig! Nicht nur das ist es doch, sondern auch einfach nur schön. Fantastische Leistung der Sprecher auch.

— FairyOfBooks
FairyOfBooks

Ein gelungenes Hörbuch, ich mag solche schicksalhaften Geschichten sehr gerne.

— weinlachgummi
weinlachgummi

Faszinierendes Hörbuch mit spannender und lehrreicher Geschichte. Sehr zu empfehlen.

— Cathy28
Cathy28

Hab das Hörbuch so genossen! Fast in einem Rutsch gehört. Tolle Geschichte, eben so toll vorgetragen. Klare Empfehlung1

— Wedma
Wedma

Was ist der Sinn des Lebens? Ein toller Roman zum mitfühlen, nachdenken und wohlfühlen.

— Kuhni77
Kuhni77

Ein Roman über das Schicksal, Zufälle, die Liebe und das Leben, dass man jeden Tag viel mehr schätzen und genießen sollte.

— suecullen
suecullen

Tolle Idee - guter Start. Leider teilweise zu schwach umgesetzt

— mj303
mj303

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dein perfektes Jahr

    Dein perfektes Jahr
    vormi

    vormi

    16. June 2017 um 01:27

    Was ist der Sinn deines Lebens? Falls Jonathan Grief jemals die Antwort auf diese Frage wusste, hat er sie schon lange vergessen. Was ist der Sinn deines Lebens? Für Hannah Marx ist die Sache klar. Das Gute sehen. Die Zeit voll auskosten. Das Hier und Jetzt genießen. Und vielleicht auch so spontane Dinge tun, wie barfuß über eine Blumenwiese zu laufen. Doch manchmal stellt das Schicksal alles infrage, woran du glaubst.Inhaltsangabe auf amazonDie Idee zu dem Buch hat mir sehr gut gefallen. Dadurch ist es einerseits was ganz Besonderes, leider aber andererseits auch sehr vorhersehbar. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, die Situationen, in die sie so geraten, und ihre Reaktionen darauf sind gut getroffen, nachvollziehbar und realistisch.Nur das Ende hat mir nicht so gut gefalenn, es war (im Vergleich zum Rest des Buches) seltsam blutleer und ziemlich schnell angehandelt. Schade, dass hier am Schluss der Rhythmus des Nuches verloren gegangen ist. Dafür ziehe ich 1 Stern ab.

    Mehr
  • Sehr schön und irgendwie auch inspirierend

    Dein perfektes Jahr
    Federzauber

    Federzauber

    08. May 2017 um 21:43

    Das Buch habe ich komplett an einem Tag durchgehört. Es ließ sich unglaublich gut hören. Ich mochte der Stimme sehr gerne folgen. Dies ist ein Buch,  dass für mich als Hörbuch deutlich mehr Wert bekommen hat durch das Zuhören,  als wenn ich es selbst gelesen hätte.  Ich konnte nebenbei unglaublich gut andere Tätigkeiten vollführen und der Geschichte trotzdem sehr gut folgen. Mir gefiel die Botschaft hinter der Geschichte:  Etwas aus seinem Leben zu machen und es positiv zu betrachten, auch wenn es einem manchmal schwer fällt.  Das Leben nicht vorbei streifen zu lassen, sondern es selbst leben und erleben. Ich fand die Idee sehr schön und die Umsetzung recht gut gelungen. Ohne ins zu Tiefsinnige,  Melancholische zu fallen, schafft es die Autorin es trotzdem recht leicht und locker rüber zu bringen und es trotzdem so eindringend zu machen, dass es einem Selbst zum Nachdenken bringt, um sein eigenes Leben in einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Ich fand es auf sehr unterhaltsame,  leichte Art sehr schön,  sich einige Dinge im Leben wieder bewusst zu machen und Inspiration daraus zu schöpfen.  Note:4/5

    Mehr
  • Dein perfektes Jahr von Charlotte Lucas

    Dein perfektes Jahr
    FairyOfBooks

    FairyOfBooks

    03. March 2017 um 23:04

    "Das Leben schreibt die besten Geschichten.", dies denkt sich Jonathan am Ende des Buches. Hannah wiederum sagt zu sich selbst: "Achte auf deine Gedanken!" Und wie das beides zusammenpassen soll, tja, da fragt ihr euch richtig. Aber eines kann ich euch versichern, es passt zusammen, und es gehört zu dieser absolut tollen Geschichte, von der ich selbst sogar überrascht war, das es mir letztlich doch so gut gefallen hat. Zum Cover: So schlicht und einfach dieses auch ist, so schön ist es auch. Ich mag die Darstellung von Silluhetten ja sowieso immer recht gerne - hierbei ist sie zwar auch nicht so überdeutlich -, aber auch der bunte Schriftzug lässt Vorfreude auf eine schöne und unterhaltsame Geschichte schließen. Auch wenn es fast etwas zu fröhlich wirkt, wenn das nicht gerade das Gute daran ist?Zum Inhalt: Über einen Mann, eine Frau und die wirklich wichtigen Fragen im Leben."Was ist der Sinn deines Lebens?"; Falls Jonathan Grief jemals die Antwort auf diese Frage wusste, hat er sie schon lange vergessen."Was ist der Sinn deines Lebens?"; Für Hannah Marx ist die Sache klar: Das Gute sehen, die Zeit voll auskosten, das Hier und Jetzt genießen und vielleicht auch so spontane Dinge tun, wie barfuß über eine Blumenwiese zu laufen.Doch manchmal stellt das Schicksal alles infrage, woran man glaubst und stellt das eigene Leben auf den Kopf, sodass man den Boden unter den Füßen verliert. Und was kann einem dann noch Halt geben? Meine Meinung: Der Inhalt hört sich ja schon nach einem wirklich emotienalen und nachdenklichen Thema an und so viel kann ich sagen, enttäuscht wird man so auf jeden Fall nicht. Gerade das Ende hat es für mich nochmal rausgerissen, wo ich mich doch mit dem Anfang etwas schwer getan habe. Doch vielleicht lag das auch nur daran, dass es mit diesem Buch bzw. Hörbuch einen kleinen Genrenbruch gab. Gut, es war ein Liebesroman und ich habe schon welche gelesen, aber dieses war eben mein erstes Buch, wo auch die Hauptcharaktere mal etwas älter waren und das war für jemanden, der vorzüglich immer noch im Genre Jugenbuch liest, schon erst mal eine Gewöhnungssache. Aber als ich dann in der Geschichte drin war, konnte sie mich wirklich fesseln. Nicht zuletzt habe ich heute gleich die letzten 3 CDs in einem Rutsch durchhören hönnen. Dabei hat mir die optimistisch denkende Hannah besonders gut gefallen, weil ich solche Personen in Bücher immer sehr schätze. Obwohl Jonathan auch eine wirkliche gut durchdachte Figur war. Und die Sprecher dieser beiden waren einfach nur fantastisch gewählt - Besser hätte man es wahrscheinlich kaum machen können. Anna Tahlbach und Devid Striesow haben hier einen super Job gemacht, wirklich. Alleine durch sie und eben auch durch den guten Schreibstil, den diese beiden sehr gut zur Geltung bringen können, wird einem dieses Hörbuch gefallen. Aber ich denke, auch das allgemeine Buch hat bestimmt seinen Reiz. Was von beidem man schlichtweg besser findet, muss jeder selbst entscheiden. Ich wiederum habe mich hierbei für das Hörbuch entschieden, da ich es mir auch aus der Bücherei geliehen habe. Bereut habe ich es nicht. Auch deshalb nicht, weil das Setting in Hamburg wirklich schön war. Ich bin zwar bisher nur einmal dort gewesen, doch diese Stadt hat natürlich auch ihre Vorzüge - wie selbstverständlich auch Nachteile. Wegen zwischendurch hin und wieder so kleine, bestimmte Erwähnungen von u. a. "Harry Potter" oder "Sebastian Fitzek" waren Nachteile an dieser Geschichte nicht viel zu finden. Doch, wenn mich dieses Buch eines gelernt hat, dann das: Es ist nicht wichtig, wo du lebst. Es ist nur wichtig, dass du lebst. Dies möchte ich zum Abschluss noch einmal in einem Zitat bekräftigen."Jede, einzelne Sekunde des Lebens ist zu kostbar, um sie zu vergeuden; um sie unter Kummer und Sorgen zu begraben. Das Leben musste gelebt werden, egal, wie lange es dauerte. Letztlich wusste kein Mensch, wann sein letzter Moment kommen würde. Deshalb war es immer nur das Heute, was zählte. Das Gestern zählte nicht mehr, das Morgen konnte niemand beeinflussen." Fazit: Demnach kann es für mich - unter langem Nachgrübeln zwar - nur eine Bewertung geben und das sind 5 Sterne. Wie gesagt, das Ende hat es für mich wirklich noch einmal herausgerissen, ich fand es auch gut, wie mit dem Thema Krebs umgegangen wurde; dass es auch nicht zu krass dargestellt wurde, aber eben auch nicht beschönigt wurde. Es war eine rundum gelungene Geschichte, die, ich wiederhole mich, einfach schön war und daran lässt sich nichts mehr drehen und wenden.

    Mehr
  • Dein perfektes Jahr

    Dein perfektes Jahr
    weinlachgummi

    weinlachgummi

    26. February 2017 um 19:12

    *Kurzmeinung* Das dazugehörige Buch hatte letztes Jahr so einige begeisternde Leserstimmen, so wurde ich darauf aufmerksam. Als ich es dann bei Deezer entdeckte, musste ich es mir gleich anhören. Die Stimme von Devid Striesow empfand ich als sehr angenehm. Ich habe ihm wirklich gerne zugehört. Aber dies mag auch daran liegen, dass mir Jonathan sympathischer war als Hannah. Er ist zwar gerade zu Beginn eher starr und pragmatisch, entwickelt sich aber im Verlauf der Handlung sehr schön. Mir hat es Spaß gemacht, diesen Prozess zu begleiten. Anna Thalbach spricht Hannah, ihre Stimme fand ich gerade in den höheren Tonlagen nervig. So wie auch manchmal Hannah. Mit ihr wurde ich nicht so warm. Von Kapitel zu Kapitel wechselt man sich zwischen Jonathan und Hannah ab, diese sind auch mit Datum und Zeit versehen. Sodass der Leser genau weiß, zu welchem Zeitpunkt die Handlung gerade spielt. Dies ist wichtig, da die beiden Handlungsstränge nicht immer parallel verlaufen. Charlotte Lucas / Wiebke Lorenz schafft es den Roman leicht wirken zu lassen, trotz der zum Teil traurigen und emotionalen Momente. Es gibt so einiges Negatives, aber trotzdem überwiegt das Gute. Die Idee des Buches finde ich großartig. Ich mag solche schicksalshaften Handlungen sehr. Eins führt zum Anderen und eh man sich versieht, ist alles anders. Außerdem gibt der Roman auch viel her, über das man selbst nachdenken kann. Was ist der Sinn deines Lebens? Eine gute Frage. Man kann aus dem Roman so einige schöne Ansätze mit nehmen. Wieso es dann doch nur 4 Weingumms wurden. Am Ende gab es eine Szene, diese wirkte sehr gewollt. Außerdem fand ich Hannah einfach manchmal zu nervig, genauso wie ihre Sprecherin. Fazit: Ein gelungenes Hörbuch, ich mag solche schicksalhaften Geschichten sehr gerne. Die Stimme von Devid Striesow fand ich sehr angenehm. Fesselnd und berührend.

    Mehr
  • Tolle Lebensweisheiten, die ich gleich versucht habe umzusetzen

    Dein perfektes Jahr
    Cathy28

    Cathy28

    08. February 2017 um 16:04

    Beim Durchscrollen von Spotify fiel mir "Dein perfektes Jahr" ins Auge und ich hatte das Cover schon häufiger auf LB gesehen. Da ich parallel auch "Das Happiness-Projekt" lesen, hatte ich Lust etwas anderes, aber in ähnlicher Richtung zu hören. Mir hat das Hörbuch insgesamt sehr gut gefallen und ich kann es nur empfehlen. Ich hatte teilweise Schwierigkeiten aufzuhören und aus meinem Auto auszusteigen.  Die Handlung, die sich über ein Jahr spannt, ist in konkrete Tage und Uhrzeiten eingeteilt und wird entweder aus der Sicht von Hannah oder Jonathan geschildert. Es wird dabei von zwei Sprechern vorgetragen, die auch die weiteren Protagonisten der beiden Hauptpersonen stimmlich voneinander abgrenzen, das hat mir gut gefallen. Hannah schenkt ihrem Freund Simon zu Weihachten einen schönen Kalender, der für jeden Tag einen Spruch oder Aufgabe parat hat. Außerdem hat sie konkrete Termine wie Geburtstage oder einen Weihnachtsmarktbesuch vorgesehen. Durch Zufall fällt der Kalender Jonathan in die Hände, der zwar zuerst versucht, den Besitzer des Kalenders ausfindig zu machen. Dann aber Gefallen an dem Kalender findet und ihn schließlich selbst nutzt. Dies führt zu einigen wichtigen Erkenntnissen und schicksalhaften Begegnungen, die Jonathans Leben komplett auf den Kopf stellen. Meiner Meinung nach ist die Geschichte mit vielen Weisheiten gespickt, sodass ich es manchmal schade fand, dass ich nicht das Buch hatte, um gute Stellen zu markieren. Es macht auch Spaß, Aufgaben, die Jonathan in Angriff nimmt auf das eigene Leben zu übertragen. Dies hat mir so viel Motivation gegeben, dass ich aktuell sehr viel reflektiere und mich heute getraut habe endlich mal meiner Nachbarin einen Zettel einzuwerfen, damit wir uns mal kennen lernen. Deshalb kann ich jedem nur empfehlen, der offen für eine schöne Geschichte mit Tiefgang ist, dieses Hörbuch zu hören. Und vielleicht entsteht bei euch auch das perfekte Jahr :) Was mich ein klein wenig gestört hat war, dass permanent der gesamte Name von Jonathan vorgelesen wurde, das hat irgendwann extrem genervt und war unnötig, da man relativ schnell begriffen hat, dass er Jonathan N. Grief heißt.

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch-Challenge 2017

    Der Vorleser
    Ginevra

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2017 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 01.01. und 31.12.2017 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. Neu: Bis zu drei Hörspiele dürfen auch kürzer als drei Stunden sein! (sonst ist es zu schwierig, welche zu finden). 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind.  Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: Aglaya ban-aislingeach black_horse BellastellaBuchgeborene   Buecherwurm Cathy28 capcola ChattysBuecherblog ChrischiD Cornelia_Ruoff CorniHolmes danielamariaursula Foerdebuch Gelegenheitsleseratte Ginevra Gruenente HeyyHandsome Joolte Kleine1984 Kuhni77 lenisvea leniks Lesebiene27 Letanna loveYouknowMe Luiline LunaLuo Meiky MelE Michicorn MissWatson76 MissStrawberry monidaMrslaw MsChili Nelebooks Nele75 OnlyHope1990 parden Pucki60 robberta sChiLdKroEte Schluesselblume Schnapsprinzessin Seelensplitter Smilla507 Steffi_LeyererTalathiel Thaliomee walli007 Wedma zazzles

    Mehr
    • 540
  • gutes Buch

    Dein perfektes Jahr
    miss-brownie

    miss-brownie

    15. November 2016 um 04:40

    War gut und mit den zwei Ansichten sehr abwechslungsreich. Aber es gab schon Hörbücher die mich mehr gepackt haben...

  • Eine sehr schöne Geschichte!

    Dein perfektes Jahr
    Wedma

    Wedma

    17. October 2016 um 20:41

    „Dein perfektes Jahr“ habe ich als Hörbuch genossen und kann es wärmstens weiterempfehlen. Es ist eine tolle, kluge, gekonnt und leichtfüßig erzählte Geschichte, die so optimistisch und lebensbejahend ist, obwohl sie auch Trauerbewältigung der Protagonistin und andere ernste Themen beinhaltet, und einen bleibenden, sehr hellen Eindruck hinterlässt. Auszug aus dem Klappentext: „Was ist der Sinn deines Lebens? Für Hannah Marx ist die Sache klar. Das Gute sehen. Die Zeit voll auskosten. Das Hier und Jetzt genießen. Und vielleicht auch so spontane Dinge tun, wie barfuß über eine Blumenwiese zu laufen. Doch manchmal stellt das Schicksal alles infrage, woran du glaubst ...“ Die Geschichte spielt hpts. in Hamburg und schildert ein Jahr aus dem Leben der Protagonisten und ihrer Angehöriger. Hannah Marx ist eine tolle Hauptfigur, die einen mit Schwung, Humor und Optimismus durch die Geschichte fegt. Ihr männlicher Pendant Jonathan Grief stellt so ziemlich das Gegenteil von Hannah, insb. am Anfang, dar. Ein überkorrekter Nörgler vom Verlegersohn, der morgens die Zeitung liest und die dort aufgefundenen Fehler hervorhebt. Gelegentlich schreibt er seine Korrekturen und Beschwerden an die Redaktion. Ansonsten ist er Privatier, der von seiner Frau verlassen wurde, und von seinem Erbe allein in seiner schicken, zentral gelegenen Villa lebt. Das Geschäftliche erledigt für ihn der von seinem aus dem Verlag ausgeschiedenen Vater angestellter Geschäftsführer. Eines Morgens, am 1sten Januar, als Jonathan nach seiner obligatorischen Laufrunde an der Alster zu seinem Fahrrad zurückkommt, entdeckt er am Lenkrad einen Filofax in einer Tüte. Dieser ist bis Dezember mit diversen Unternehmungen ausgefüllt, die im Voraus geplant wurden, und dazu da sind, Lust am Leben zu wecken. Da Jonathan keine rechtmäßigen Besitzer ausmachen kann, fängt er an, nach diesem Filofax zu leben und die darin enthaltenen Termine wahrzunehmen. Was daraus wird, das muss man selbst lesen, bzw. hören. Ich habe das Buch fast in einem Rutsch gehört, so schön, spannend und unterhaltsam war es. Auch die Nebenfiguren fand ich sehr gelungen. Sie hatten alle ihre Eigenheiten und Vorgeschichten sowie ihre eigenen kleinen Stories im Rahmen der Handlung, die zum Schluss aufgelöst wurden. Dabei wurden die Themen wie Familienzusammenhalt, Treue, Vater-Sohn Beziehung, Mutter-Sohn-Liebe, Einsamkeit, Erfüllung und Glück im Leben, Umgang mit Krebserkrankung und Demenz, etc. gekonnt in den Erzählteppich eingewoben und vollkommen überzeugend dargeboten. Die Geschichte wurde auch wunderbar vorgetragen: von Devid Striesow, der die männlichen Rollen übernahm, und von Anna Thalbach, die Frauenrollen sprach. Die Stimmen passen wie dazu geschaffen. Ich konnte alle Figuren  prima heraushören, da sie alle unterschiedlich ausfielen, ihre Charaktere und Launen waren sofort wahrnehmbar.  Ich fühlte mich gleich von der ersten Minute an in das Geschehen versetzt und konnte nur dann aufhören, als das Hörbuch zu Ende war. Fazit: Eine sehr schöne Geschichte, insb. für Fans kluger, humoriger Frauenromane. Hörbuch. Spieldauer: 7 Stunden und 12 Minuten, ungekürzte Ausgabe. Gelesen von Devid Striesow und Anna Thalbach.

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne
    Ginevra

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • Ein zauberhaftes Buch!

    Dein perfektes Jahr
    suecullen

    suecullen

    16. September 2016 um 11:10

    Inhalt: Ein hinreißend schöner Roman über einen Mann, eine Frau und die wirklich wichtigen Fragen im Leben. Was ist der Sinn deines Lebens? Falls Jonathan Grief jemals die Antwort auf diese Frage wusste, hat er sie schon lange vergessen.Was ist der Sinn deines Lebens? Für Hannah Marx ist die Sache klar. Das Gute sehen. Die Zeit voll auskosten. Das Hier und Jetzt genießen. Und vielleicht auch so spontane Dinge tun, wie barfuß über eine Blumenwiese zu laufen.Doch manchmal stellt das Schicksal alles infrage, woran du glaubst ... Charlotte Lucas ist das Pseudonym der Bestsellerautorin Wiebke Lorenz. Ihr neuer Roman Dein perfektes Jahr wird Fans von klugen Liebesromanen verzaubern.    Meine Meinung:   Ich durfte "Dein perfektes Jahr" im Rahmen einer Leserunde auf www.lesejury.de als Vorab Exemplar lesen und muss sagen, dass Buch hat mich wahnsinnig überrascht.   Eigentlich möchte ich zum Inhalt dieses Buches gar nicht so viel verraten, weil ich ich selbst ganz wundervoll fand, die Geschichte die Charlotte Lucas hier erzählt nach und nach zu entdecken.   Die beiden Protagonisten Jonathan und Hannah, aus deren Sicht die Kapitel abwechselnd geschrieben sind, könnten unterschiedlicher wohl nicht sein.   Jonathans Hang zum Perfektionismus und seine trockene Art einfach alles und jeden Verbessern zu müssen fand ich beim Lesen unheimlich amüsant (im wahren Leben würde er mich wahrscheinlich in den Wahnsinn treiben *g*) Hannahs hingegen ist die absolute Optimistin. Sie ist eine sehr sympathische Protagonistin, die emotional und mitfühlend wirkt, ab und an hat sie mich mit ihrer "alles wird super" - Einstellung aber auch ein wenig genervt. Als Jonathan eines Morgens einen liebevoll gestalteten Filofax an seinem Fahrrad findet, wird nicht nur sein komplettes Weltbild auf den Kopf gestellt, sondern auch seine komplette Lebenseinstellung.    Wundervoll einfühlsam gelingt es der Autorin die beiden unterschiedlichen Charaktere auf ihre jeweils eigene Art mit dem Schicksal umzugehen und ihren Weg zu finden. Der Schreibstil hat mich wirklich sehr begeistert und es geschafft mich unheimlich an die Geschichte zu fesseln. Ich habe die Geschichte während des Lesens mitgelebt und hatte manchmal fast das Gefühl ein Teil davon zu sein. Für mich steckte "Dein perfektes Jahr" voller unvorhergesehenen Wendungen, rührenden Momenten und vielen versteckten Botschaften, die man sich zu Herzen nehmen sollte. Ein Roman über das Schicksal, Zufälle, die Liebe und das Leben, dass man jeden Tag viel mehr schätzen und genießen sollte.   Fazit: Ein zauberhaftes Buch, dass durch seine Emotionen und tiefgründigen Momente einfach begeistern konnte. Das Leben ist zu kurz um sich mit Nebensächlichkeiten zu beschäftigen und man weiß nie, was das Schicksal für einen bereit hält ;)

    Mehr
  • Tolle Idee - guter Start. Leider teilweise zu schwach umgesetzt

    Dein perfektes Jahr
    mj303

    mj303

    29. August 2016 um 12:31

    Die Geschichte wir aus 2 Perspektiven erzählt - Hannah's und Jonathans. Das beider Erzählstränge sich irgendwann treffen wir recht schnell klar.

    Leider ist das ganze trotz einiger Tragik zu wenig emotional und konnte mich nicht richtig packen.