Goethes Herzogin Anna Amalia

Goethes Herzogin Anna Amalia
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Goethes Herzogin Anna Amalia"

Anna Amalia, die Nichte Friedrichs des Großen, wurde schon mit 18 Jahren Witwe und übernahm mitten im Siebenjährigen Krieg die Regentschaft des hochverschuldeten Herzogtums Sachsen-Eisenach. Die Regierungsgeschäfte erledigte sie mit ökonomischem Fingerspitzengefühl, daneben interessierte sie sich sehr für die zeitgenössische Kunst, Musik und Literatur. Ihr Hof in Weimar entwickelte sich zu einem kulturellen Zentrum Europas: Wieland, Goethe, Herder, später auch Jean Paul und Schiller verkehrten bei ihr. Die Biographie ist das kontrastreiche Porträt einer besonderen Frau und einer großen Epoche.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783770010653
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:351 Seiten
Verlag:Droste Vlg

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks