Charlotte McLeod Die Familiengruft

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Familiengruft“ von Charlotte McLeod

Liebevoll erzählt, wunderbare Charaktere, verschrobene Familie und dunkle Geheimnisse - mehr geht nicht.

— AndreaInstone
AndreaInstone

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sarah Kelling stolpert in ihr erstes Abenteuer

    Die Familiengruft
    AndreaInstone

    AndreaInstone

    11. August 2017 um 20:51

    Die Familiengruft wird geöffnet und damit auch ein Familiengeheimnis, das Sarah bald persönlich betreffen wird. Sofort sind wir mittendrin und können uns an den wirklichen eigentümlichen Familienmitgliedern erfreuen. Wer Krimis mag, die ohne Serienmörder und brutale Details auf langen Seiten auskommen, sollte schauen, diese Reihe aufzutreiben.