Neuer Beitrag

Axynia

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Balthasars Vermächtnis: Das E-Book aus dem CulturBooks Verlag.

Die Südafrikanerin Charlotte Otter schreibt in englischer Sprache, lebt aber seit vielen Jahren in Deutschland. Sie hat als Kriminalreporterin, als Zeitungsredakteurin sowie als freie Journalistin und Autorin gearbeitet, gegenwärtig jobbt sie in der IT-Branche. Charlotte Otter lebt mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und Tonnen von Büchern in Heidelberg. »Balthasars Vermächtnis« (Originaltitel »Balthasar’s Gift«) ist ihr erster Roman.

Wir verlosen 10 E-Books von Charlotte Otters Debütroman an interessierte Leser! 
Die Autorin freut sich auf spannenden Austausch mit ihren Leserinnen und Lesern und wird sich aktiv an der Leserunde beteiligen!


Zum Buch: Ein schneller, tougher Krimi aus Südafrika: Kriminalreporterin Magdalena Cloete hat vielleicht einen Fehler gemacht, als sie den Anrufer mit der leisen Stimme abwimmelte. Denn jetzt ist er tot. Jemand hat Balthasar vier Kugeln in die Brust gejagt. Es ist das Post-Apartheid-Südafrika der Jahrtausendwende. In Pietermaritzburg, Hauptstadt der Provinz KwaZulu-Natal, regiert jetzt der ANC. Doch in den Townships und Dörfern regieren auch Angst und Aberglaube …

War es ein politischer Mord? Maggies Instinkte schlagen Alarm und auf der Suche nach der Wahrheit legt sie sich mit lokalen Politikern und Gangstern an – und hat auf einmal Schlägertypen an der Hacke. Doch Drohungen und selbst Anschläge verstärken nur Maggies Sturheit. Denn mittlerweile weiß sie genug über Balthasars Leben und sein Engagement in der Aidshilfe, um ihre professionelle Distanz in den Wind zu schießen und mit gefährlichen Stunts ihren Hals zu riskieren.

Wenn Sie an der Leserunde zum E-Book teilnehmen möchten, bewerben Sie sich jetzt und begründen Sie kurz, was Sie an Charlotte Otter's Debütroman reizt! Bis zum 22. November läuft die Bewerbungsphase!

Autor: Charlotte Otter
Buch: Balthasars Vermächtnis

EdgarUhl

vor 5 Jahren

Würde gerne mitlesen.

buecherwurm1310

vor 5 Jahren

bin gerne dabei

Beiträge danach
80 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

marielu

vor 5 Jahren

Die fertige Rezension
Beitrag einblenden

Danke für dieses Buch, das einen wieder feststellen lässt wie gut es uns und unseren Kindern geht.
Meine Rezensionen,
Rezension bei Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Charlotte-Otter/Balthasars-Verm%C3%A4chtnis-1061913178-t/rezension/1070855662/
und bei amazon
http://www.amazon.de/product-reviews/B00H7MHTJO/ref=cm_cr_dp_synop?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending#R2PKLU9CH5D9RQ

danzlmoidl

vor 5 Jahren

1-6 Dienstag und Mittwoch
Beitrag einblenden

So... Wie ja bereits angekündigt, konnte ich erst später anfangen. Mit dem ersten Abschnitt bin ich nun durch. Am Anfang war alles für mich ein wenig verwirrend. Warum kann ich aber auch noch nicht sagen, liegt vielleicht daran, dass ich momentan meine Gedanken auch wo anders habe :) Ich werde mich in den nächsten Abschnitten bessern.
Trotzdem hab mir der Einstieg sehr gut gefallen und ich werde mich jetzt gleich ans weiterlesen machen!

danzlmoidl

vor 5 Jahren

7-14 Donnerstag und Freitag
Beitrag einblenden

Ok... Mittlerweile bin auch ich in der Geschichte angekommen. Ich finde es wirklich krass, dass so viele vor allem kleine Kinder schon mit dem HIV-Virus infiziert sind. Für mich ist allerdings neu, dass AIDS erst später auftritt. Ich muss allerdings sagen, dass dieses Thema für mich immer etwas befremdlich war, weil man damit in unserer Gegend nicht wirklich in Verbindung kommt. Klar hat man schon darüber gehört, detailliertere Informationen fehlen allerdings.

Ich muss wirklich sagen, dass ich Maggie bewundere, sie hat keine Angst mit diesen Leuten in Verbindung zu treten und versuch alles, um mehr über die Vergangenheit von Balthasar heraus zu finden! Auch wenn ihr Chef da einiges dagegen hat.

Sehr toll fand ich, dass sich Balthasar wirklich aufopferungsvoll um die Kinder und die alte Dame gekümmert hat. Jetzt sind sie wieder allein und wissen eigentlich nicht, wie sie es schaffen sollen. Ich bin gespannt, ob wir mehr darüber erfahren, warum Balthasar Maggies Kontakt weiter gegeben hat.

Die ominösen Nachrichten sind schon etwas seltsam. Warum soll sich Maggie nicht um die Kinder kümmern? Wer hat etwas dagegen? Ist der Verfasser dieser Nachrichten vielleicht sogar Balthasars Mörder? Wir werden sehen.

danzlmoidl

vor 5 Jahren

15-18 Samstag
Beitrag einblenden
@Blacksally

ja... Ich muss sagen, dass mich das auch etwas verwirrt hat... Wäre schon, wenn wir hier noch Klarheit bekommen würden.

Dass die Henne nun ruiniert ist, muss für Maggie schon schlimm sein, des es ist das einzige Fortbewegnungsmittel, welches ihr zur Verfügung steht. Gut... Natürlich hat sie noch ihre Füße :)

Die Situation in der sich die Kinder befinden, wird immer schlimmer. Was ist, wenn die Erben des Hauses wirklich darauf bestehen, dass alle das Haus verlassen? Dann müssen sie wieder von vorne anfangen und ich weiß nicht, ob man das schaffen kann, wenn man es schon so geschwächt ist. Es wäre sicher ein weiterer Schock, der den Kindern schaden würde.

danzlmoidl

vor 5 Jahren

Die Ermittlung
Beitrag einblenden

Ich fand es sehr interessant der Ermittlung zu folgen. Aus einem Mord wird eine ganze Story, die alle auf Trab hält.

danzlmoidl

vor 5 Jahren

Schreibstil/Sprache
Beitrag einblenden

Im Prinzip kann man nichts gegen die Sprache einwenden. Was mit etwas gestört hat war, dass einige Leerzeichen einfach gefehlt haben. Das war schon etwas verwirrend. Auch, dass die Erklärungen der verschiedenen Begriffe erst am Ende standen ist schade. Aber das ist einfach der Nachteil vom ebook.

danzlmoidl

vor 5 Jahren

Die fertige Rezension
Beitrag einblenden

Hier nun endlich auch meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Charlotte-Otter/Balthasars-Verm%C3%A4chtnis-1073183070-w/rezension/1073884130/

Danke, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Leider hat mich das Buch nicht ganz so überzeugt, aber es sind gute Ansätze da, die auf jeden Fall ausbaufähig sind.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.