Charlotte Pangels Löwenkopf am Klingelzug

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Löwenkopf am Klingelzug“ von Charlotte Pangels

"Von diesem alten Haus wußte niemand mehr zu sagen, wie alles begann. Nur in meinen Schubladen, da liegen noch Bilder und Briefe aus dieser Zeit. Es sind Fragmente, die ich zusammentrug" schreibt die Autorin zu ihrem neuen Buch. In diesem Haus sind viele alte Herrschaften in Ruhe und Frieden gestorben, aber auch Dramatisches hat sich zugetragen, Verschleppung, Unglücksfälle, Brutalitäten während der halbjährigen russischen Besatzung Moabits, ehe die Engländer einzogen. Noch wohnen Mieter in diesem alten Haus, die auch ihre dreißig, vierzig und mehr Jahre dort lebten. In Erinnerungen, Gesprächen, Briefen und Aufzeichnungen wird die Vergangenheit des Mietshauses wieder lebendig. So ist mit diesem Buch nicht nur ein faszinierendes Stück Berliner Geschichte entstanden, es ist gleichzeitig auch ein Spiegelbild des gehobenen Bürgertums der letzten 100 Jahre.

Stöbern in Romane

Sonntags in Trondheim

Nüchtern, präzise und dennoch mit unglaublichen Witz fängt Anne B.Radge das Leben ein.

Lilofee

Heimkehren

Unbedingt lesen!

bookfox2

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Mir fehlen die Worte - für mich ein Meisterwerk.

erinrosewell

Der Junge auf dem Berg

Großartiges Buch, das einen mitreißt, abstößt und zugleich so sehr fasziniert... Absolute Empfehlung!

Bluebell2004

Ein Gentleman in Moskau

einzigartig (gut)!

bri114

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Eine Bucht voller Geheimnisse - sehr spannend und überraschend!

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen