Charlotte Perkins Gilman Herland

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herland“ von Charlotte Perkins Gilman

Deutsch v. Wilhelm, Sabine ( Neue Frau). 185 S. (Quelle:'Flexibler Einband/01.01.1999')

Stöbern in Historische Romane

Games of Trust

Unerträglich

Asbeah

Der Preis, den man zahlt

50er-Jahre-Männer-Phantasie mit gewissenlosem Agent ohne Überzeugungen, der plötzlich sein Gewissen entdeckt, warum auch immer

StefanieFreigericht

Das Fundament der Ewigkeit

Historische Fakten und Fiktion bilden eine gewohnt meisterhafte Erzählung, die allerdings eine Weile braucht, um dann gänzlich zu fesseln.

Ro_Ke

Edelfa und der Teufel

Toller Auftakt einer Piemont-Saga

Vampir989

Der englische Botaniker

Für Blumenliebhaber und Botaniker interessant!

Lesezirkel

Das blaue Medaillon

Konnte mich leider nicht begeistern. Schade!

ChattysBuecherblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Herland" von Charlotte Perkins Gilman

    Herland
    nickido

    nickido

    07. May 2009 um 22:23

    Herland- ist ein Planet auf dem keine Koexistenz von Männern und Frauen mehr stattfindet, die Frauen die auf Herland ihre eigene Demokratie und ihren eigenen Staat ausleben, leben nach feministischen und kommunistischen Prinzipien, es regieren künstliche Befruchtungen, und Asexualität-
    der etwas andere Science Fiction- empfehlenswert für jede am Feminismus in utopischer Form interessierte Frau