Charlotte Roche Schoßgebete

(408)

Lovelybooks Bewertung

  • 379 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 14 Leser
  • 78 Rezensionen
(33)
(57)
(117)
(108)
(93)

Inhaltsangabe zu „Schoßgebete“ von Charlotte Roche

Sie liegt immer auf der Lauer, ist immer kontrolliert, immer aufs Schlimmste gefasst. Nur beim Sex ist Elizabeth Kiehl plötzlich frei, nichts ist ihr peinlich. Dann vergisst sie alle Pflichten und Probleme. Und hat nur ein Ziel vor Augen - mit der Liebe ihres Lebens für immer zusammenzubleiben.

Tolles 2. Buch von Mrs Roche...

— Soulful84

Das ehrlichste und mir persönlich liebste Buch von Charlotte Roche, vielleicht weniger feministisch als der Vorgänger.

— Shelbert

Langweilig

— Metang

Nicht so widerlich wie "Feuchtgebiete", aber immer noch nicht besonders gut.

— kittykaules

Wenn man aus den Inhalten zwei Geschichten gemacht hätte, wär das super, aber zusammen passen tun diese zwei unterschiedlichen Themen nicht

— colonia08

Ich habe das Buch nach ca.80 Seiten abgebrochen, für mich nicht lesbar

— zusteffi

Nach Feuchtgebiete echt nicht das was ich erwartet hatte. Habs nach der Hälfte abgebrochen

— FrauMarina

Langweilig ... habe es nicht zuende gelesen.

— Meli1986

Erziehungsratgeber trifft auf tragische Familiengeschichte, Depression und viel Erotik.

— Schassi

Eine Protagonistin, die in unstrukturierten, ewigen Monologen in Selbstmitleid zerfließt macht dieses Buch zur Lese-Folter!

— MissTalchen

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Ein sehr schönes Buch, lesen!

Campe

Fever

Ein postapokalyptisches Szenario, das zeigt, dass Menschen selbst dann noch unmenschlich handeln, wenn sie auf andere angewiesen sind.

DieLeserin

Der große Wahn

interessant, informativ, fesselnd, aber auch schwer verdauliche oder abschweifende Passagen, ergeben eine gelungene Geschichte

vielleser18

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Ein wunderschön geschriebener Roman mit einem, wie ich finde, leider nicht gelungenem Ende.

skurril

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Gäbe es die Möglichkeit hätte ich definitiv mehr Sterne vergeben!

Jule_Frost

Vintage

Ein wirklich aussergewöhnliches Buch!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schoßgebete

    Schoßgebete

    GothicQueen

    06. May 2017 um 22:31

    "Schoßgebete" von Charlotte Roche habe ich mir damals direkt im Anschluss an "Feuchtgebiete" gekauft. Ganz so spannend wie Feuchtgebiete war es aber dann doch nicht. Die Protagonistin des Romans verarbeitet ein Trauma. Im Leben völlig kontrolliert und durchorganisiert, verliert sie einzig und allein beim Sex die Kontrolle und kann sich komplett gehen lassen. Im Leben gönnt sie sich angeblich kaum was, will dafür ihren Mann glücklich machen und begleitet ihn zum Puff. Diese Szene fand ich sehr erschreckend, denn sie will das eigentlich nicht wirklich und macht es nur für ihren Mann. Aber daran merkt man auch wie gestört sie ist, wenn sie sich so von ihrem Mann erniedrigen lässt und ihre eigenen Gefühle so hintenan stellt. Daher geht sie auch zum Psychologen. Und vor allem, um ihr Trauma zu überwinden. Also ich weiß alles in allem nicht so was ich von diesem Buch halten soll. Ich würde es nicht nochmal lesen und bin mir auch nicht so sicher, ob ich es weiterempfehlen würde. Also nach Feuchtgebiete war es auf jeden Fall ein Reinfall. Also, liebe Frauen: Lest es nicht, nur weil euch Feuchtgebiete gefallen hat!

    Mehr
  • Rezension zu "Schoßgebete" von Charlotte Roche

    Schoßgebete

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Es ist tatsächlich ein wenig besser, als "Feuchtgebiete", denn ich finde es nicht annähernd so ekelig / pervers.
    Aber es ist trotzdem nichts, was man lesen müsste. Für mich hat dieses Buch null Sinn und genauso viel Unterhaltungswert.

    • 2
  • Absolutes No-Go!!Lächerlich!!

    Schoßgebete

    kattii

    Das Buch subbt schon lange bei mir rum (ca 3 Jahre) und es wurde mir in der "Ich entscheide was Du liest" challenge für Februar ausgesucht ... mit dem Hinweis meiner "Aussucherin" "Ich fand es so furchtbar und bin gespannt was du sagst!" ... was ich sage? Furchtbar ist gar kein Wort dafür. Aber versuchen wir mal meine Gedanken zu sortieren .... Ich war wirklich zum Teil Sprachlos, was ich da lesen musste. Geschockt hat mich allerdings nicht die Klischee-hafte komplett billige detaillierte Darstellung ihres Sexual - und Hygienelebens - Frau Roche spricht fliessend fäkalisch und sexisch (ui toll kannst du das ... haste brav gemacht Charlotte, kriegst auch n Keks!!) - mit der sie einfach nur nach Aufmerksamkeit schreit (ich hatte die ganze Zeit amüsiert schmunzelnd ein Kind vor Augen, was um wenigstens irgendeine Reaktion zu kriegen sexuell angehauchte schimpfwörter schreit, und dann von der Super Nanny auf die Stille Treppe geschickt wird, lol) ... nein, geschockt hat mich in diesem sehr handlungsfreien Buch, das komplett gestörte Verhalten der Hauptperson. Um ein paar Beispiele zu nennen - ACHTUNG SPOILER :sie kreidet ihrer Stiefmutter an, dass sie den Kindern immer kühl gegenüber war und berichtet dann selber, dass sie möchte, dass ihr Stiefsohn stirbt??? Und dass sie ihn psychisch gequält hat und sich gut dabei fühlt????? Aber natürlich, da ist - wie auch an allem anderen - nur ihre Mutter dran schuld. Joah. Sie hält sich damit das Sperma nicht raus tropft das Kuschektier ihrer Tochter zwischen die Beine und haut lapidar raus "Na, das Kind hält es eh für sabber!" ... sorry, einfach nur ekelhaft. na aber hauptsache, die Zähne sind geputzt! Krank. einfach nur krank. Ja klar, sie geht ja auch zum Psychologen ... JEDEN TAG!!! Lol. Total realistisch. Tägliche Sitzungen über 8 Jahre ... naja ihr Mann hat ja genug Geld, betont sie ja ständig, dass sie eigentlich eh nur wegen des geldes mit ihm vögelt ... oder doch nicht? Und dann diese "ich bin ja so cool, weil ich keine eigenen Wünsche egal bei was habe (ob nun sexuell oder so vom leben) und daher erfülle ich allen um mich rum ihre Wünsche ... besonders ihrem mann, der mit ihr in einen Puff geht, was sie eigentlich abstoßend findet, aber sie macht es ja, weil sie ihn so liebt ... oder machen wir es vielleicht nur, um noch mehr flache billige Pornoszenen in das komplett überteuerte Buch (was bin ich froh, dass ich es nicht gekauft habe, sondern es kostenlos bekommen habe) zu quetschen?? Oder um zu verdeutlichen, dass sie sich ja für ihren zum Vaterkomplex passenden klischeehaften viel älteren Mann aufgibt (wie vorher für die Mutter) indem sie sich ständig auf einen 3er mit einer Prostituierten einlässt selber aber obwohl sie es sich ja soooo wünscht mit keinem fremden Typen vögeln darf, weil ihr Mann es ja nicht will ... obwohl. eigentlich will sie sich ja eh umbringen, geht ja aber wegen des Kindes nicht!! eeehhh, lassen wir das! Am Besten einfach alles. Danke, genug, Frau Roche. Ich weiß echt nicht, was mich mehr fremdschämen lässt - das jemand dieses Buch geschrieben hat, oder dass auch noch "Spiegel bestseller" vorne drauf klebt ....

    Mehr
    • 14
  • Schoßgebete Rezension

    Schoßgebete

    Kathaaxd

    07. September 2015 um 20:08

    Im gegensatz zu Feuchtgebiete, war das Buch schon etwas ruhiger und langweiliger. Aber dennoch lesenswert. Ich finde es klasse das eine normale Hausfrau, die ein Trauma hat, sich mit einfachen dingen ablänkt, auch wen es Sex ist. Sie führt ein normales leben, nur mit dem unterschied, das sie etwas erlebt hat, das niemand erleben will, vorallem nicht vor dem Tag ihres Lebens. Doch sie versucht ihr Trauma in den Griff zu bekommen und geht in Therapie. Sie will auch für ihren Mann eine gute Frau sein und ihm alle Wünsche erfüllen. Wer möchte das nicht für den Freund tun, den man über alles liebt. Ich würde für meinen Freund auch jeden Wunsch erfüllen wen ich könnte. Ich finde es gut wie mal erzählt wird, wie eine Frau mit einem Trauma lebt. Dazu muss ich noch sagen, das ich mir die Filme angesehen hab, diese waren nicht im entfernten so gut wie die Bücher. Aber es ist ja immer so, es werden immer die guten Stellen raus geschnitten was sehr Schade ist, deswegen lese ich auch gerne Bücher. Für jemanden den es nicht zu peinlich ist über Sex zu reden, für den ist das Buch spannend. Aber empfehlenswert ist es sich Feuchtgebiete als erstes durch zulesen, bevor man Schoßgebete liest. Für Jugendliche ist das auch eine andere Seite, außer man hat strenge Eltern die es vermeiden wollen das ihre Kinder schon was über Sex zu lesen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Betet, dass es das letzte Buch der Autorin war!

    Schoßgebete

    MissTalchen

    "Ich verabschiede mich und höre laute Musik im Auto auf dem Weg zurück zu Liza und Georg. Ich bin eine brave Mutter und Ehefrau. Ich versuche meine dreckige Psyche zu reinigen, für unsere gesunde Zukunft, als Familie, als Liebespaar." Nachdem ich den Trailer zum Film gesehen hatte, war ich warum auch immer neugierig auf das Buch geworden und legte es mehr oder weniger spontan auf den Ausleihstapel in der Bibliothek. Hätte ich es bloß dort gelassen... Zur Story: Nachdem Elizabeth eine schreckliche Familientragödie durchleben musste, ist in ihrem Leben nichts mehr, wie es war. Auch Jahre danach ist sie immernoch damit beschäftigt, die Scherben ihrer Existenz aufzukehren. Der einzige Halt, den sie noch hat sind ihr Mann Georg und ihre Tochter Liza. Doch auch die beiden können sie nicht vor den tiefen Abgründen bewahren, die in ihrem Kopf auf sie lauern. Meine Meinung: Dieses Thema hätte durchaus Potenzial haben können, wenn es nicht ohne erkennbare Struktur und Handlung, geschweige denn einem roten Faden einfach so dahin geklatscht worden wäre. Der Schreibstil ist so schlecht, das es schon eine Beleidigung für alle anderen Autoren ist, ihn als eben diesen zu bezeichnen. Ach Moment, EINEN roten Faden gab es ja doch: Elizabeths psychischen Probleme, verursacht durch ihre Eltern. Auf fast 300 Seiten tut die Protagonistin nichts anderes, als uns ihre Gedankengänge mitzuteilen und in einer Tour darüber zu jammern, was für ein verkorkster Mensch sie doch ist. Dabei kommt alles andere als Symphatie für diese Frau auf, ganz im Gegenteil! Schon nach der Hälfte war ich vom Buch so frustriert und genervt, dass ich es am liebsten abgebrochen hätte. Ab da habe ich nur noch die Seiten gezählt, wann die Folter endlich ein Ende hat, denn ein sinnloses Buch über die psychischen Probleme anderer brauche ich nun wirklich nicht, davon habe ich selbst genug. Wir haben alle unsere Bürden zu tragen, jammern aber bei weitem nicht so viel, als dass es fast 300 Seiten füllen würde. Alles in allem: Eine Protagonistin, die in unstrukturierten, ewigen Monologen in Selbstmitleid zerfließt macht dieses Buch zur Lese-Folter!

    Mehr
    • 4
  • Überbewerteter Inhalt: öffentliche Aufregung unnötig

    Schoßgebete

    jrr510

    Der meiste Inhalt dieses Buches hat wenig oder gar nichts mit dem Sexualleben und der Körperhygiene der Autorin bzw. Protagonistin zu tun. Daher kann ich die generelle Angst und Aufregung über dieses Buch in der Öffentlichkeit nicht nachvollziehen. Es handelt hauptsächlich vom Trauern der Protagonistin über den Tod ihrer drei Brüder, die bei einem Autounfall auf dem Weg zu ihrer Hochzeit ums Leben gekommen sind. Der Tod der Brüder auf dem Weg zu Charlotte Roches Hochzeit ist wohlgemerkt wirklich passiert. Ich kann nachvollziehen, dass Charlotte Roche ein Buch schreiben wollte, um den Tod ihrer Brüder zu verarbeiten. Jedoch vermag ich keine Verbindung zwischen diese, schlimmen Erlebnis und ihrem Sexualleben und Verhältnis zur Körperhygiene nachvollziehen. Man kann das Buch lesen, aber es empfinde es nicht als Werk, das man unbedingt gelesen haben muss.

    Mehr
    • 3
  • Naja...

    Schoßgebete

    Bücherwurm88♥

    09. June 2014 um 10:48

    Ein recht langweiliges und unspaktakuläres Buch. Wer es hat, kann es ruhig lesen, wer es nicht hat, braucht es sich nicht zu kaufen.

  • Langweilig und uninteressant

    Schoßgebete

    Bastelfee

    03. June 2014 um 21:34

    Die komplexbehaftete Protagonistin Elisabeth erzählt aus ihrem Leben. Von ihren sexuellen Handlungen, ihren Ängsten, sowie ihren teilweise völlig gestörten Ansichten über verschiedenste Dinge wird ebenso berichtet, wie auch über ihre Therapiesitzungen. Ein gewisser Ekelanteil, darf hier, wie schon bei "Feutgebiete" wahrscheinlich auch nicht fehlen und so müssen diverse Sachen detailgenau wiedergegeben werden. Zwar gab es auch Stellen, wo ich Schmunzeln musste, doch im Großen und Ganzen ist es nicht wirklich spannend. Man hat es einmal gelesen und damit wars das dann auch schon. Charlotte Roche schafft es mit ihrem, manchmal recht eigensinnigen Schreibstil nicht, den Leser in ihren Bann zu ziehen. Ich bin froh, das Buch günstig gebraucht gekauft zu haben, denn der Originalpreis ist alles andere als gerechtfertigt. So muss ich mich nicht ärgern zuviel Geld für ein uninteressantes Buch ausgegeben zu haben.

    Mehr
  • Ein eintöniges Buch übver eine Frau, die sich über alles Sorgen macht

    Schoßgebete

    NiJo

    09. May 2014 um 11:19

    Der Schreibstil von Frau Roche ist nichts besonderes. Mit einfachen Worten führt sie durch die Geschichte. somit gibt es keine Schwirigkeiten das buch zu lesen. Wir verbringen 3 Tage im Leben von elizabeth Kiehl. Sie ist verheiratet und hat eine tochter. Allerdings nicht von ihrem Mann, sondern von ihrem Ex-Freund bzw Beinahe-Ehemann. Elizabeth ist eine sehr nachdenkliche Frau und sie denkt über dinge nach, an die ich noch nie im Leben gedacht habe. sie hat sehr viele Ängste und man erfährt im Laufe des Buches auch warum. Das Buch hat 3 Schwerpunkte. Zum einen ihre Ehe und ihr Sexleben (Das Buch startet gleich mit einer sehr ausführlich beschriebenen Sexszene und weitere folgen im Buch). Dann ein Autounfall ihrer Mutter vor 8 Jahren, welcher auf dem Weg zu Elizabeth eigentlich geplanten Hochzeitsfeier passiert ist und zum 3. aus den Therapiesitzungen, die Elizabeth seit 8 Jahren 3 mal in der Woche macht. Das Hauptthema des buches ist Sex und wie halte ich möglichst meinen mann und die ganzen Ängst und Sorgen, die sich Elizabeth macht. Nach nicht mal 100 Seiten sehr eintönig und insgesamt war ich froh, als ich durch dieses buch durch war.

    Mehr
  • Ein eintöniges Buch übver eine Frau, die sich über alles Sorgen macht

    Schoßgebete

    NiJo

    09. May 2014 um 11:19

    Der Schreibstil von Frau Roche ist nichts besonderes. Mit einfachen Worten führt sie durch die Geschichte. somit gibt es keine Schwirigkeiten das buch zu lesen. Wir verbringen 3 Tage im Leben von elizabeth Kiehl. Sie ist verheiratet und hat eine tochter. Allerdings nicht von ihrem Mann, sondern von ihrem Ex-Freund bzw Beinahe-Ehemann. Elizabeth ist eine sehr nachdenkliche Frau und sie denkt über dinge nach, an die ich noch nie im Leben gedacht habe. sie hat sehr viele Ängste und man erfährt im Laufe des Buches auch warum. Das Buch hat 3 Schwerpunkte. Zum einen ihre Ehe und ihr Sexleben (Das Buch startet gleich mit einer sehr ausführlich beschriebenen Sexszene und weitere folgen im Buch). Dann ein Autounfall ihrer Mutter vor 8 Jahren, welcher auf dem Weg zu Elizabeth eigentlich geplanten Hochzeitsfeier passiert ist und zum 3. aus den Therapiesitzungen, die Elizabeth seit 8 Jahren 3 mal in der Woche macht. Das Hauptthema des buches ist Sex und wie halte ich möglichst meinen mann und die ganzen Ängst und Sorgen, die sich Elizabeth macht. Nach nicht mal 100 Seiten sehr eintönig und insgesamt war ich froh, als ich durch dieses buch durch war.

    Mehr
  • Geht wirklich gar nicht...

    Schoßgebete

    Birnchen

    21. April 2014 um 22:55

    Inhalt: Am liebsten tagsüber und Fenster zu wegen der Nachbarn. So mag es Elizabeth. Ihr Mann macht die Heizdecken auf dem Bett an, dann kann's losgehen. Sie fährt sofort mit der Hand rein in Georgs XXL-Yogahose. Und ab hier betrügt sie ihre Männer hassende Mutter, die ihr beibringen wollte, dass Sex etwas Schlechtes sei. Hat aber nicht geklappt, Glück für Elizabeth, Glück für Georg. Aber Sex ist ja nicht alles, es gibt auch noch das Essenkochen für ihre Tochter Liza, und es gibt den Exmann, Lizas Vater. Keine geringe Rolle spielen auch ihre Ängste und ihre schrecklichen Eltern. Wobei diese Themen für Elizabeth seit dem Unfall immer zusammengehören. Meinung: Da dachte ich mir mal, schnuppere ich in dieses Genre rein...aber nein, nie wieder! "Schoßgebete" hat mich vom Aussehen her so angesprochen, dass ich dies einfach mal ausprobieren wollte. Ekelhaft, langweilig und meiner Meinung nach kein guter Schreibstil. Ich habe das Buch nicht beendet und werde es auch nicht mehr in die Hand nehmen.

    Mehr
  • Provokativ und kontrovers - Charlotte Roche

    Schoßgebete

    AlexaReads

    06. April 2014 um 21:45

    In dem zweiten Roman von Charlotte Roche "Schoßgebete" geht es um Elisabeth, vor allem um ihr Familienleben, Sexualität und ihres Tragödie. In einer Therapie verarbeitet sie so ziemlich alles angefangen von der Familientragödie bis zu ihrem Sexleben.  Wer schon "Feuchtgebiete" mochte würde dieses Buch auch mögen. Charlotte Roche setzt sich wieder mal mit kontroversen Themen aus, spricht Sachen aus, die manch Menschen sich nie trauen würden zu denken, wie z.B. ein gemeinsamer als Ehe´paar Besuch einer Prostituierten.  Das Buch beschäftigt sich mit vielen Unsicherheiten einer Ehefrau und das mit viel Tiefgang, vor allem für verheiratete Frauen sehr empfehlenswert. Jedoch empfand ich es stellenweise auch einwenig langweilig, war für mich keineswegs ein Grund das Buch weg zu legen. Dass der Roman nicht jedermanns Geschmack ist ist auch verständlich, vor allem nicht für konservative Menschen, die den Stock aus ihrem Hintern nicht rausziehen mögen. PS: das unterhaltsamste für mich persönlich aus diesem Buch waren die ersten Seiten - eine bis ins kleinste Detail beschriebener Sexakt zw. Elisabeth und ihrem Mann.

    Mehr
  • Relativ langweilig

    Schoßgebete

    Anjaxxx

    26. February 2014 um 12:04

    Nachdem ich den ersten Roman “Feuchtgebiete” nahezu verschlungen habe und immer wieder schmunzeln musste, habe ich mir nun Teil 2 von einer Freundin geliehen und anfangs nicht zuende gelesen. Das habe ich nun nachgeholt und zwischendurch immer mal n paar einzelne Seiten gelesen und bin schon n bisschen froh das ich mir das Buch ausleihen konnte und nichts dafür bezahlt habe. Auch hier wieder eine flüssige schreibweise und ein schnelles lesen. Aber an Teil 1 kommt dieses Buch leider nicht ran. Der Humor der beim ersten Buch soooo toll rauskam war hier leider irgendwie komplett weg. Zwischendurch immer wieder viele langweilige Passagen. Klar man konnte auch hier wieder zwischendurch mal lachen aber irgendwie wars das auch schon. Alles wirkte so n bisschen an den Haaren herbeigezogen und es gab auch immer wieder mal n paar Widersprüche. Ihre Leichtigkeit ist irgendwie verflogen, das Buch hat einen auch immer wieder ziemlich ernst gestimmt. Es ist auf jeden Fall lesenswert, aber 16,99 Euro würde ich hier nicht ausgeben.

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks