Charlotte Taylor

 4.7 Sterne bei 333 Bewertungen
Autorenbild von Charlotte Taylor (©)

Lebenslauf von Charlotte Taylor

Charlotte Taylor ist das Pseudonym der Frankfurter Autorin Carin Müller, wenn sie sich ganz der Liebe hingibt – ob voll schmetterlingszarter Innigkeit oder rauschhafter Leidenschaft. Charlotte erblickte im Herbst 2014 das Licht der Welt, als man Carin aus verschiedenen Quellen nahelegte, ruhig mal einen Ausflug in Richtung horizontaler Literatur zu wagen. Das Experiment hat so gut funktioniert, dass daraus die erfolgreiche »Hot Chocolate«-Serie entstand. Doch da Prickeln ohne echtes Gefühl nur halb so schön ist, steht auch bei Charlotte immer die Geschichte im Mittelpunkt – und die kann bei aller vordergründiger Leichtigkeit auch gerne komplexer sein. Charlotte teilt sich mit Carin im realen Leben nicht nur einen Ehemann und einen Hund, sondern auch nur einen Körper. Und dieser Wirtskörper – obwohl durchaus funktional – verfügt standardmäßig nur über zwei Hände, zehn Finger und einen Kopf. Da kann es durchaus eng werden bei der Manuskripterstellung. Mehr Informationen gibt es auf www.carinmueller.de.

Botschaft an meine Leser

Hallo, ihr Lieben! 

Ich freue mich sehr, ab dem 27.11.2020 mit euch nach Vancouver Island reisen zu dürfen. Dann erscheint mein neuer Winterroman "Lebe, als gäbe es kein Morgen". Perfekt, um sich damit (als ebook oder Taschenbuch) auf dem Sofa einzukuscheln und von wunderschönen Orten, grandiosen Landschaften und herzzerreißenden Liebesgeschichten zu träumen. 

Liebe Grüße,

eure Charlotte

Neue Bücher

Lebe, als gäbe es kein Morgen (Vancouver Island Kisses 2)

 (34)
Neu erschienen am 27.11.2020 als Buch bei .

Lebe, als gäbe es kein Morgen

 (13)
Neu erschienen am 27.11.2020 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Charlotte Taylor

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Robin – High in the Sky (ISBN: 9783961116072)

Robin – High in the Sky

 (64)
Erschienen am 06.06.2018
Cover des Buches Hot Chocolate - Promise: Wie alles begann (ISBN: 9783732537495)

Hot Chocolate - Promise: Wie alles begann

 (28)
Erschienen am 17.01.2017
Cover des Buches Hot Chocolate - Ava & Jack (ISBN: B00RWB28JG)

Hot Chocolate - Ava & Jack

 (23)
Erschienen am 30.01.2015
Cover des Buches San Francisco Millionaires Club – Ian (ISBN: 9783961116386)

San Francisco Millionaires Club – Ian

 (21)
Erschienen am 11.08.2017
Cover des Buches Hot Chocolate - Jill & George (ISBN: B00TXW2G2G)

Hot Chocolate - Jill & George

 (15)
Erschienen am 13.03.2015
Cover des Buches San Francisco Millionaires Club - Derek (ISBN: 9783961112876)

San Francisco Millionaires Club - Derek

 (15)
Erschienen am 03.11.2017
Cover des Buches San Francisco Millionaires Club – Dan (ISBN: 9783964438904)

San Francisco Millionaires Club – Dan

 (13)
Erschienen am 31.05.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Charlotte Taylor

Neu

Rezension zu "Lebe, als gäbe es kein Morgen" von Charlotte Taylor

Leider zu langatmig
lischens_buecherweltvor 2 Stunden

Dieses Buch ist der zweite Band der Vancouver Island Kisses Reihe. Man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen, sie bauen nicht aufeinander auf, spielen eher gleichzeitig. Ich habe Band 1 vorher gelesen, aus diesem Grund war mir die Grundsituation und der Protagonist Reed und seine Familie bekannt. 

Reed ist Alleinerziehender Vater der 13 jährigen Grace. Seine Persönlichkeit hat mir wirklich sehr gut gefallen, ich fand ihn immer sehr gelungen dargestellt. Ein Typ Mann, ein Freund für alle Zeiten, 

Kiona ist die Lehrerin von Grace und immer bedacht auf Gleichberechtigung. Sie hat in ihrer Vergangenheit schon viel erlebt und versucht im wunderschönen Port Mc Neill neu anzufangen und alte Wunden zu heilen. Doch leider klappt dies nicht so wie sie es sich erwünscht. Auch ihre Person mochte ich sehr, eine wirklich starke Frau die sich durch nichts und niemanden verbiegen lässt. Ihre starke Art kam zu jedem Zeitpunkt super stark zum Ausdruck. Das hat mir sehr gut gefallen. 

Die Geschichte der beiden beginnt sehr langsam und ich hatte wirklich meine Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzufinden und mich mit der langsamen Geschwindigkeit anzufreunden. Es wurde mir zu viel drum herum erzählt und viele kleine Nebensächlichkeiten zu sehr ausgeschmückt. Die Geschichte an sich, mit all ihrer Dramatik, Problematik und vielen wichtigen politischen Themen hatte wirklich Potenzial, für mich allerdings wurde sie einfach unnötig in die Länge gezogen. Zum Schluss des Buches ging es genau in die andere Richtige, hier wurden wichtige Ereignisse und Situation nur noch kurz und knapp aus der Vergangenheit erzählt. 

Die Schreibweise der Autorin war locker und leicht und hat mir wirklich gut gefallen. 


Mein Fazit: Eine wirklich nette Geschichte mit viel Potenzial, das für mich leider nicht so ausgeschöpft wurde. 3/5⭐️

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Lebe, als gäbe es kein Morgen (Vancouver Island Kisses 2)" von Charlotte Taylor

Empfehlenswert!
full-bookshelvesvor 4 Tagen

Meinung: Das Buch ist der zweite Teil der „Vancouver Island Kisses“ Reihe, Teil eins ist „Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen“ von Sarah Saxx. Die beiden sind aber unabhängig voneinander lesbar.
In dem Buch geht es um Kiona und Reed. Sie ist Kunstlehrerin auf Vancouver Island, er ist Meeresbiologe. Ihre Wege kreuzen sich, vor allem Anfangs, weil Reeds Tochter von Kiona unterrichtet wird.
Das wohl allerbeste an diesem Buch sind die Charaktere. Alle. Sie sind so authentisch, so sympathisch. Ihre Handlungen und Gedanken sind absolut nachvollziehbar und nicht übertrieben oder unrealistisch. Selten habe ich ein Buch gelesen, bei dem ich so eine tolle emotionale Bindung zu so gut wie allen Charakteren aufbauen konnte. Weswegen hier allerdings neben Freuden- und Lachtränen auch welche aus Bestürzung und Mitgefühl geflossen sind. Und mit geflossen, meine ich geflossen. Das Buch hat mich wirklich gepackt.
Auch einige ernste Themen und viele Informationen über Wale sind toll in die Geschichte eingeflossen.
Der Schreibstil ist wundervoll bildhaft, humorvoll und packend. Kaum hatte ich angefangen, habe ich das Buch fast in einem durchgelesen.

Fazit:
Ein wirklich wundervoll gelungener Liebesroman mit den sympathischsten Charakteren, die ich seit langer Zeit kennen lernen durfte. Von mir gibt es ganz klar eine Empfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Lebe, als gäbe es kein Morgen" von Charlotte Taylor

Liebesgeschichte mit Tiefgang
Jennifer_Summervor 4 Tagen

"Lebe, als gäbe es kein Morgen" ist eine wunderbare Romanze, die nicht kitschig ist. Dafür schon einmal: Hut ab! Die Protagonisten haben Tiefgang und entwickeln sich weiter: Kiona findet wichtige Details ihrer Geschichte heraus - der Leser ist hautnah dabei. Und Reed lernt nach einem Verlust wieder Gefühle zuzulassen. Darüber hinaus tragen sympathische Nebenfiguren die Story mit, vor allem die pubertäre Grace ist wunderbar gelungen. 

Als Fan von Reiseromanen habe ich mich natürlich sehr über das Setting gefreut – der Roman spielt in Vancouver Island und die verschlafenen Ortschaften wirken sehr real. Vor allem die Begegnungen mit den Walen sind mit wunderbar feinem Stift gezeichnet und haben mich im Herzen berührt. Viel Sprachgefühl trifft auf souverän behandelte aktuelle Themen wie #fridaysforfuture oder #diversity . Ich freue mich aufs nächste Werk!


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Lebe, als gäbe es kein Morgen (Vancouver Island Kisses 2)

Hallo, ihr süßen Lovelys!

Willkommen zu einer neuen Leserunde, bei der ich mit euch ins winterliche Kanada reise. Genauer gesagt nach Vancouver Island.

Unter allen, die mich begleiten wollen, verlose ich 15 Taschenbuch-Exemplare von "Lebe, als gäbe es kein Morgen".

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer begleitet mich nach Vancouver Island?

Liebe Book-Lovers!

Nach längerer Zeit melde ich mich nicht nur mit einem neuen Roman, sondern auch mit einer Leserunde zurück. Es geht um "Lebe, als gäbe es kein Morgen" – ein sehr romantischer Liebesroman, in dem ich jedoch einige große Themen verarbeitet habe, die mir sehr am Herzen liegen.

Ihr habt bis Mitte Dezember Lesezeit und wollt unbedingt herausfinden, was es mit Kiona, Reed und den Orcas auf sich hat? Dann freue mich mich auf eure Bewerbungen!

Darum geht’s im Roman:

Morgen kann alles schon vorbei sein …

Wale sind Reed Archers große Leidenschaft und neben seiner dreizehnjährigen Tochter Grace sein ganzer Lebensinhalt. Fünf Jahre nach dem Tod seiner Frau fühlt er sich endlich bereit für eine neue Liebe.

Wenn die Vergangenheit nicht ruhen will, muss man sich ihr stellen. Kiona Brooks will in ihrer alten Heimat endlich tiefe Wunden heilen und herausfinden, warum Orcas sie so magisch anziehen.

Eine abenteuerliche Kajak-Tour zu den imposanten Schwertwalen vor der winterlichen Küste Vancouver Islands schweißt Kiona und Reed auf unwiderstehliche Weise zusammen. Doch haben sie tatsächlich dasselbe Ziel?

Klingt das interessant?

Dann freue ich mich jedenfalls auf eine muntere Leserunde mit 15 Teilnehmern, denen ich jeweils ein signiertes Taschenbuch plus Goodies zur Verfügung stelle.

Weil mir mein neues Baby so wichtig ist, werde ich selbstverständlich die gesamte Runde über anwesend sein und auf alle Fragen und Kommentare reagieren. Und da hier nur Bücherverrückte unterwegs sind, schlage ich gleich mal als Anrede das DU vor. Einverstanden?

Wer kann sich bewerben?

Jeder, der bis Mitte Dezember eine Rezension schreiben kann und Lust auf einen Liebesroman hat, der nur scheinbar federleicht daherkommt, aber auch sehr komplexe Themen behandelt – wie im richtigen Leben eben!

Verrate mir einfach, ob du schon Geschichten von mir kennst und was zuletzt dein Herz berührt hat!

Ich freue mich auf eure Geschichten!

Wenn ihr nichts mehr von mir verpassen wollt, dann folgt mir doch auch auf Facebook (https://www.facebook.com/autoren.wg) und Instagram (https://www.instagram.com/charlotte.autorin/), besucht mich auf meiner wirklich ziemlich coolen Website (https://carinmueller.de/buecher) und abonniert meinen noch viel cooleren Newsletter (https://carinmueller.de/newsletter). Ich freu mich!

Alles Liebe,

Charlotte

PS: Haltet übrigens UNBEDINGT die Augen offen – meine wunderbare, herzallerliebste Kollegin Sarah Saxx (https://www.lovelybooks.de/mitglied/Sarah_Saxx/) veranstaltet parallel zu meiner Leserunde ebenfalls eine. Ihr Roman "Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen" (https://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Saxx/Liebe-als-wäre-dein-Herz-nie-gebrochen-Vancouver-Island-Kisses-1-2748682250-w/) dreht sich um Reeds Bruder Easton, der auf eine zweite Chance bei Leanne hofft ... Hier geht es direkt zu Sarahs Leserunde: https://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Saxx/Liebe-als-wäre-dein-Herz-nie-gebrochen-Vancouver-Island-Kisses-1--2748682250-w/leserunde/2785125801/2785124897/

386 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Millionaires Club: San Francisco-Sammelband: Ian – Derek – Alistair – Dan

10 Exemplare meines Millionaires Clubs-Sammelbandes im Wunschformat!

Da dieser Sammelband nur als eBook-only erschienen ist, gibt's diesmal keine Taschenbücher.

Lust auf eine Reise nach San Francisco?

Liebe Lovelybooks-Leserinnen,

meine drei San Francisco-Millionaires Club-Männer Ian, Derek und Dan (die es jeweils als eBook und Taschenbuch gibt), haben sich zusammengetan und in einen Sammelband eingefunden. Flankiert werden sie dabei von einem vierten Prachtkerl - Alistair -, den man eventuell schon aus dem Millionaires Club-Weihnachtsband kennen könnte.

Da die Geschichten von Ian und Derek parallel verlaufen, habe ich sie in diesem Sammelband miteinander verwoben und mit ein paar Szenen aus Alistairs bewegtem Leben gewürzt, so dass auch Fans der Reihe noch Neues entdecken. In erster Linie richtet sich der Sammelband aber an Leserinnen, die meine Jungs bisher noch nicht kennen.

Als kleines Bonusschmankerl gibt es noch die in sich abgeschlossene Kurzgeschichte "Claire and her Prince of Whales", die sich um Claire dreht, die ihr vielleicht aus meiner Hot Chocolate-Episode "Ein Herz für Ryan" kennt.

Da mein Sammelband nur als eBook erschienen ist, kann ich für diese Verlosung leider keine Taschenbücher zur Verfügung stellen, aber eBooks im Wunschformat!

Herzliche Grüße,

eure Charlotte Taylor

52 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Robin - High in the Sky

Liebe Book-Lovers!

Nach längerer Zeit melde ich mich nicht nur mit einem neuen Roman, sondern auch mit einer Leserunde zurück. Es geht um Robin – High in the Sky, einem sehr romantischen Liebesroman, in dem ich jedoch einige große Themen verarbeitet habe, die mir sehr am Herzen liegen.

Wer mich vor allem aus meinen Hot Chocolate-Romanen und vom Millionaires Club her kennt, wird sich vielleicht ein wenig wundern. Bei #RHITS stehen nämlich die ganz großen Gefühle (und zwar die gesamte Palette!) im Fokus, weniger das horizontale Vergnügen …


Darum geht’s im Buch:

Was war der beste Tag in deinem Leben?

Für Antworten auf diese Frage haben Anwältin Robin Stewart und Entwicklungshelfer Sky Forrester gerade gar keinen Sinn, sind sie doch mit Schadensbegrenzung ihrer jüngsten Katastrophen beschäftigt. Sie flüchtet aus Schottland, er aus Äthiopien, und das Schicksal mit seinem unvergleichlich schrägen Sinn für Humor bringt die beiden verlorenen Seelen in San Francisco zusammen. Dort entspinnt sich langsam eine zarte Freundschaft. Vorurteile weichen Verständnis, verdrängte Tragödien fördern die Sehnsucht und plötzlich finden sie sich wieder auf einer atemberaubenden Suche nach der Wahrheit, die sie über drei Kontinente und zu erstaunlicher Erkenntnis führt.

Eine Geschichte über den Sinn des Lebens voll vordergründiger Leichtigkeit, hintergründigem Tiefsinn und warmherzigem Humor.


Klingt das interessant?

Dann freue ich mich auf eine muntere Leserunde mit 25 Teilnehmern, denen ich jeweils ein signiertes Taschenbuch plus Goodies zur Verfügung stelle.

Weil mir mein neues Baby so wichtig ist, werde ich selbstverständlich die gesamte Runde über anwesend sein und auf alle Fragen und Kommentare reagieren. Und da hier nur Bücherverrückte unterwegs sind, schlage ich gleich mal als Anrede das DU vor. Einverstanden?


Wer kann sich bewerben?

Jeder, der Lust auf einen Liebesroman hat, der nur scheinbar federleicht daherkommt, aber auch sehr komplexe Themen behandelt – wie im richtigen Leben eben!

Verrate mir einfach, was zuletzt dein Herz berührt hat!

Ich freue mich auf eure Geschichten!

Alles Liebe,

Charlotte

788 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Charlotte Taylor wurde am 15. Oktober 1971 geboren.

Charlotte Taylor im Netz:

Community-Statistik

in 258 Bibliotheken

auf 41 Wunschzettel

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks