Charlotte Taylor Hot Chocolate - Ein Song für Holly: Prickelnde Novelle - Episode 3.1 (L.A. Dreams)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hot Chocolate - Ein Song für Holly: Prickelnde Novelle - Episode 3.1 (L.A. Dreams)“ von Charlotte Taylor

Holly hat den Schritt gewagt: Sie ist mit Gitarre und viel Optimismus von Nashville nach L.A. gezogen, um ein neues Kapitel aufzuschlagen. Dass sie so herzlich von ihrer Tante Lynn aufgenommen wird, hätte sie nie erwartet. Noch dazu ergattert sie ein Zimmer in der WG über der gemütlichen Bar Hot Chocolate. Nur eins scheint für Holly unerreichbar: Die eigene Karriere als Musikerin. Die Hausband des Hot Chocolate könnte ihr auf die Sprünge helfen. Und dass der Gitarrist Raul die Schmetterlinge in ihrem Magen zum Tanzen bringt, ist ein willkommener Bonus... "Ein Song für Holly" ist der Auftakt zur neuen Staffel rund um die Bar Hot Chocolate. Wie immer wird es lustig, aufregend, ein bisschen kompliziert und sehr erotisch. Diese Novelle kann unabhängig von dem Rest der Serie gelesen werden. Und sehr bald geht es auch schon weiter - dann mit dem neuen Mitbewohner Ryan.

Stöbern in Liebesromane

Vorübergehend verschossen

Ein toller Roman den man einfach lesen muss.

Odenwaldwurm

The One

Erst dachte ich, das ist ja alles schon bekannt und so inetwa gibt es mehrere Bücher, aber dann überraschte es mich doch noch!

Stups

Shadow Love

Eine Geschichte die zeigt, dass auch die größten Schatten keine Chance gegen Licht und Liebe haben. Herzerwärmend schön!

Sandra251

Wie das Feuer zwischen uns

Wundervoll - rührt zu Tränen - genau wie Band 1

Sweetybeanie

Rock my Dreams

Es war auf jeden Fall mein Lieblingsbuch! Ich will auch einen Mike HABEN.

Leasbookworld

Facebook Romance oder nach all den Jahren

Zitat:" Was stimmt nur nicht mit mir, dass ich mit dem, was ich hatte, nicht zufrieden sein konnte?"

Selest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich fühle mich als Neueinsteigerin

    Hot Chocolate - Ein Song für Holly: Prickelnde Novelle - Episode 3.1 (L.A. Dreams)
    GabiR

    GabiR

    19. September 2017 um 12:35

    Freddys Idee, in seiner Penthousewohnung vier junge Menschen kostenlos wohnen zu lassen, wenn sie in seiner Bar mithelfen, finde ich einfach genial. Holly übernimmt das Zimmer ihrer Cousine und fühlt sich von Anfang an wohl in LA. Nicht ganz unschuldig daran ist der Gitarrist von SUAS, einer Band, die regelmäßig im Hot CHocolate auftritt.Ich fühle mich als Neueinsteigerin, auch wenn ich aus der 2. Episode schon eine Novelle gelesen habe (und eine noch auf dem Reader wartet :(), aber die eine gelesene Geschichte hat mich bewogen, jetzt richtig dabei zu sein und nach und nach die älteren zu lesen, denn Charlotte schreibt einfach herrlich und es gibt nicht nur >>Ausflüge in Richtung horizontaler<< Ecken, sondern auch etliches zum Nachdenken. Ich bin gespannt, wie es mit der aktuellen WG weitergeht und vergebe vier Chaospunkte

    Mehr
  • Prickelnder Neuanfang

    Hot Chocolate - Ein Song für Holly: Prickelnde Novelle - Episode 3.1 (L.A. Dreams)
    starling

    starling

    19. September 2017 um 10:43

    Das Hot Chololate hat neue Mitarbeiter und somit sind auch neue Bewohner in das Penthouse gezogen.Eine von ihnen ist Holly, die aus Nashville geflüchtet ist, weg vom Einfluss und Schatten ihrer erfolgreichen Mutter.Im Hot Chocolate erhält sie nicht nur die Chance auf einen Neuanfang, sondern auch die Möglichkeit bei der Band SUAS (Shut up and Sing) als Sängerin einzusteigen. Und das Beste daran ist, das sie dort niemand als Tochter von Sally Hanson sieht, sondern nur als die Frau, die sie ist.Doch leider lassen sich nicht alle Schatten abwerfen. Und dann ist da ja auch noch Raul, der Gitarrist von SUAS. Der sie vom ersten Moment an mit seinen Blicken anzieht. Dieser düstere Blick, der Holly durch und durch geht. Doch was ist es, was sie verbindet? Und was kann daraus werden, wo sie doch Bandkollegen sind?Ein Song für Holly ist der 1. Teil der 3. Staffel rund um das Hot Chocolate. Und auch das erste Buch, welches ich aus der Reihe gelesen habe. Da alle Bände in sich abgeschlossen sind und hier ja auch noch komplett neue Personen einsteigen, kann dieses Buch auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Allerdings muss ich warnen, es macht neugierig auf das, was vorher war.Das Buch ist kurzweilig geschriebenen und hat mich regelrecht durch die Seiten fliegen lassen. Da es keine all zu lange Geschichte ist, ist sie perfekt für einen schönen ruhigen Abend, oder Nachmittag am Strand.Ohne langes Vorgeplänkel geht es bei den Protagonisten recht schnell zur Sache, dies aber ohne dabei platt zu sein. Der Stil ist direkt und flüssig mit einer guten Mischung aus Gefühl und Humor.Aber gerade bei der Geschichte um Hollys Vergangenheit hätte ich mir manchmal mehr Tiefgang gewünscht. Denn es ist schon sehr heftig und hätte noch Ausbaupotenzial.Denn irgendwie bleibt bei mir das Gefühl, das hier noch etwas fehlt.Das Buch erhält von mir 4 wunderbare Sterne, denn es macht neugierig auf mehr, lässt mich aber nicht ganz zufrieden zurück.

    Mehr
  • Es geht weiter 3.0

    Hot Chocolate - Ein Song für Holly: Prickelnde Novelle - Episode 3.1 (L.A. Dreams)
    iris_knuth

    iris_knuth

    12. September 2017 um 20:36

    Das Cover ist einfach klasse. Es wirkt sehr frisch, jung & Freundlich. Genau wie die neue WG über den Hot Chocolate. Die Farben passen einfach klasse zusammen. Auch der Titel und Klappentext macht neugierig. Von der Ersten Seite war ich mittendrin im Buch und fühlte mich gleich wohl. Man kannte ja schon den Besitzer des Hot Chocolate. Die Mädels davor sind ja ausgezogen und nun kommt frischer Wind in die WG. Die Mädels und den Jungen lernt man schon ein wenig kennen und ich bin schon sehr gespannt auf die Kombination ob das alles gut geht. Ein wenig Humor ist auch dabei. Was mir sehr gut gefällt. Es liegt auch an den Lockeren Schreibstil. Der ist flüssig & leicht.Ich habe nur Staffel 1 der Reihe gelesen und hatte kein Probleme in dieser Reihe einzusteigen. Den es geht hier ja um neue Charaktere. Der Inhalt war klasse. Und ich war von der ersten Seite in die neue Story verliebt und freue mich schon mehr davon zu lesen. Vielen Dank an die Autorin und den Verlag für das Rezensionsexemplar,was aber meine Meinung nicht beeinflusst hat. 

    Mehr