Charlotte Taylor Hot Chocolate - Pleasure

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hot Chocolate - Pleasure“ von Charlotte Taylor

In der ersten Staffel hat es schon gewaltig geprickelt. Doch wie im wirklichen Leben ist es auch im Hot Chocolate-Universum nicht immer so, wie es auf den ersten Blick erscheint – manchmal sind die Zwischentöne spannender als das Offensichtliche. Und machen wir uns nichts vor – außer viel heißer Glut hat sich noch kein richtiges Feuer entzünden wollen. Oder vielleicht doch? Ein Wochenende allein mit Jill – das ist Sams erklärter Traum und noch nie war er seinem Ziel so nahe wie diesmal. Doch natürlich kommt alles wieder anders. Jill fliegt kurzfristig nach Hawaii, wo sie zusammen mit dem Surf-Star Tyler Cox einen Werbeclip drehen soll. Sie ist außer Rand und Band, denn das könnte ihr Durchbruch werden. Und außerdem: auf Tyler steht sie schon lange! Dass er als Bad Boy gilt empfindet sie eher als Ansporn, denn Abschreckung. Hot Chocolate – Love verspricht Vergnügen, aber ist Tyler wirklich der richtige Mann dafür? Und was ist mit Sam? Mit Leseprobe aus Episode 2.1 Hot Chocolate: Love Die erste Staffel ist komplett! Auf Ava & Jack (Episode 1.1) folgen Jill & George (Episode 1.2), Kate & Blue (Episode 1.3) sowie Lisa & Dan (Episode 1.4). Ebenfalls bisher erschienen: The Ladies - die Romanversion der 1. Staffel (inkl. Bonusmaterial) sowie die beiden Quickies Fay & Enrico und Merry X-Mas Ende März 2016 geht die Saga weiter mit der nächsten Episode Hot Chocolate – Lust! Leserstimmen "Außer einem grandiosen Schreibstil beweist Charlotte Taylor auch absolute Klasse und entzückt den Leser mit charismatischen Charakteren, humorvollen Dialogen und vor allem stilvoller Erotik." "Hot Chocolate schmilzt wie gute Schokolade auf der Zunge und man möchte einfach mehr davon!" "Normalerweise stört mich die Kürze solcher Geschichten, doch hier ist das ganz anders. Ich habe die letzte Seite mit einem glücklichen Lächeln beendet und das Buch - den eBook-Reader - zufrieden weggelegt. Weiter so! Ich warte nun schon sehnsüchtig auf den nächsten Band."

sinnlich und prickelnd

— DianaE

Auch die zweite Episode aus der zweiten Staffel hat mich begeistert

— Kiho21

Charlotte Taylor schafft es einfach immer wieder mich in ihren Bann zu ziehen und mit einem Buch voller Liebe und Gefühl zu überraschen.

— Lissianna

Eine spannende Geschichte über eine junge Frau, die im Begriff ist all ihre Träume wahr zu machen und dabei auch noch Männer kennenlernt.

— Ann-KathrinSpeckmann

Stöbern in Erotische Literatur

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Das beste Buch der Reihe und ein mega Ende

Unicorn14

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Guter Start die Trilogie! Konnte das Buch nicht mehr aus der Had legen!

Unicorn14

Calendar Girl - Ersehnt

Ein sehr spannendes und bewegendes Ende

Unicorn14

Calendar Girl - Berührt

Jeder Monat ist einzigartig und immer wieder spannend

Unicorn14

Trinity - Tödliche Liebe

Spannung,Angst und Liebe in einem Buch so gut vereinen muss man können

Unicorn14

Trinity - Gefährliche Nähe

Spannend,mitreißend und einfach nur genial

Unicorn14

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sonne, Strand und Meer und dazu ein heißer Bad-Boy

    Hot Chocolate - Pleasure

    Chrisi3006

    31. January 2017 um 20:52

    Dieses Mal geht es mit Jill zu einem Werbedreh nach Hawaii und sind wir mal ehrlich, wer hätte dieses Angebot abgelehnt. Ich auf jeden Fall nicht. Doch wie immer, wenn Jill sich etwas in den Kopf setzt, funktioniert es nicht so wie geplant. Manchmal kann aber auch aus einer verzwickten und aussichtslosen Situation, doch noch was Positives dabei rauskommen. Wer mehr über Jill´s kleines Abenteuer wissen möchte, dem empfehle ich dieses E-Book.

    Mehr
    • 2
  • Charlotte Taylor – Pleasure, 2.2

    Hot Chocolate - Pleasure

    DianaE

    05. July 2016 um 11:30

    Charlotte Taylor – Pleasure, 2.2 Aus dem geplanten Wochenende mit Sam, Jack und Ava wird leider nichts, denn Jill wird für einen Werbespot nach Hawaii geschickt. Völlig überdreht, sexuell ein wenig frustriert, aber voller Erwartung auf den heißen, gutaussehenden Surf-Profi Tylor Cox, freut sie sich auf den Dreh. Das Team und ihr persönlicher Betreuer, der homosexuelle Karim, sind freundlich. Und trotzdem kommt alles anders als man denkt. „Pleasure“ ist eine weitere Episode aus dem Hot-Chocolate-Universum von Charlotte Taylor. Der lockere, spritzig, spannende und erotische Schreibstil der Autorin und die Mädels-WG ziehen mich jedes mal in ihren Bann. Im Vordergrund steht diesmal Jill, ich gebe zu, nicht unbedingt eine meiner Lieblingscharaktere, dennoch ist sie meistens sympathisch und den Mädels eine gute Freundin. Als der Werbedreh nicht so läuft wie geplant, findet sie in Karim einen guten Freund. Auch hier gibt es wieder einige prickelnd, sinnlich, erotische Szenen, die mir sehr gut gefallen. Alle Charaktere sind glaubhaft beschrieben und es immer eine Freude, Zeit mit ihnen zu verbringen. Ein kurzes Wiedersehen gibt es auch mit den anderen Mädels und Kate erlebt eine besondere Überraschung. Das Cover passt wieder perfekt zur Hot-Chocolate Reihe. Fazit: prickelnd, erotische Episode aus dem Hot-Chocolate-Universum

    Mehr
    • 2
  • Pleasure.....der Untertitel ist Programm

    Hot Chocolate - Pleasure

    Kiho21

    In zweiten Teil, der zweiten Staffel haben wir das Vergnügen Jill auf Hawaii zu begleiten. Unerwartet bekommt Jill ein Traum-Job-Angebot, eine Werbekampagne auf Hawaii, mit dem angesagten Surfer und Bad Boy Tyler....in Gedanken malt sie sich bereits heiße Stunden mit ihm aus....doch es kommt alles ganz anders... Auch diesen Teil habe ich wieder am Stück genossen, wie eigentlich alle Hot Chocolate Episoden. Der Übergang von der Episode 2.1 zu 2.2 ist fließend,ich habe beiden Teile direkt nacheinander gelesen.  Das Auf und Ab von Jill's Gefühlswelt, ihre Erfahrungen auf Hawaii und die Beziehung zu Karim (kann man den als normalsterblicher auch buchen?) sind super beschrieben und haben mich gut unterhalten.  Die Art wie Charlotte ihre Geschichten schreibt liebe ich sehr und kann kaum erwarten die nächste Episode zu verschlingen und zu lesen wie es mit den vier Mädel's weitergeht.  Klare Kaufempfehlung....wer einmal an Hot Chocolate genascht hat, wird es immer wieder tun!"

    Mehr
    • 2

    CharlotteTaylor

    25. January 2016 um 12:52

    <3

  • Ein turbulentes Lesevergnügen mit Humor und Erotik

    Hot Chocolate - Pleasure

    Donauland

    Die Hot Chocolate-Reihe ist eine wunderbare Staffel, die einem immer wieder überrascht, denn nichts ist so, wie es anfangs erscheint. So war ich diesmal richtig gespannt auf die Episode 2.2. Jill und Sam möchte ein ruhiges Wochenende zusammen verbringen, doch natürlich kommt etwas dazwischen. Ich war neugierig auf die neue Chance die Jill bekommen soll, ob sie wirklich neben dem Surf-Star Tyler ihren Durchbruch schafft? Dieses sommerliche Cover mit Jill am Strand passt wunderbar zu den anderen Bänden der Hot Chocolate-Reihe und perfekt zu dieser Episode. Die Autorin hat es auch in diesem Band wieder geschafft, mich von Beginn an durch ihren einzigartigen und mitreißenden Schreibstil zu begeistern. Die Dialoge ins einfach unterhaltsam und humorvoll. Ich flog nur so über die Seiten und las auch diesen Band in einem Rutsch. Jill ist einfach sympathisch, in diesem Band möchte sie ihre Karriere vorantreiben und nützt ihr Chance, doch gelingt es ihr die Crew zu überzeugen? Sam mag ich, er mag Jill einfach, er überrumpelt Jill, doch ist ihm die Überraschung gelungen? Oder verliebt sie sich in den Surfer-Star Tyler beim Dreh? Pleasure, Episode 2.2, ist eine gelungene Fortsetzung der Hot Chocolate-Reihe, die mich fesselte und begeistert. Ich bin schon gespannt wie es mit Kate aber auch Jill weitergeht und warte sehnsüchtig auf den nächsten Teil.

    Mehr
    • 2

    CharlotteTaylor

    22. January 2016 um 11:04
  • ein Roman zum Träumen

    Hot Chocolate - Pleasure

    Lissianna

    Cover: Das Cover passt wieder super gut zur Reihe und man erkennt auf den ersten Blick das dieser Band zur Hot Chocolate Reihe gehört. Oben sieht man Jill und das Motiv passt wunderbar zur Story. Es ist sommerlich und einfach toll. Der Schriftzug »Hot Chocolate« gefällt mir immer noch einfach gut ;) Ich habe das Buch zum Vorablesen bekommen, danke dafür an Charlotte Taylor und die Rezigruppe der Crazy Bookbunnys. Meinung: Der Schreibstil ist, wie bei den vorherigen Bänden, wieder einfach schön zu lesen und mitreißend. Ich habe das Buch durchgelesen ohne es einmal zur Seite zu legen. Charlotte Taylor schafft es einfach immer wieder mich in ihren Bann zu ziehen und mit einem Buch voller Liebe und Gefühl zu überraschen. Jill ist eine super sympathisch Protagonistin von der ich sehr gerne noch mehr lesen möchte. Sam finde ich auch toll, da er weiß was er will. Tyler, nun ja was es mit ihm auf sich hat erfahrt ihr nur wenn ihr das Buch lest ;) Die ganze Episode ist wieder super schön geworden, ein wenig hat mich allerdings gestört das wir nicht so viel über Sam erfahren und die Liebesgeschichte ein wenig in den Hintergrund geraten ist. Trotzdem war es spannend, mitreißend und natürlich erwarten den Leser wieder unerwartete Wendungen, mit denen ich so gar nicht gerechnet habe. Die Gefühle kommen auch bei diesem Band gut bei mir an und zauberten mir ab und an ein Lächelns ins Gesicht und haben mich zum Träumen gebracht, sowie auch einige tolle Szenen. Der Schluss schließt die Story super ab und ich freue mich auf den nächsten Band. Fazit: Eine schöne Episode die es sich lohnt zu lesen. Der Band ist mitreißend und einfach wunderschön geschrieben und auch für Leser geeignet die noch keinen Band gelesen haben.

    Mehr
    • 2
  • Eine geschichte zum Mitfiebern und Mitträumen

    Hot Chocolate - Pleasure

    Ann-KathrinSpeckmann

    Vorweg: Die Autorin suchte auf Facebook drei Leser, die Lust haben die Episode schon vorab zu lesen. Einzige Bedingung war eine ehrliche Rezension. Ich gehöre zu den drei glücklichen Gewinnern. Das hat aber selbstverständlich die Bewertung nicht beeinflusst! Für mich war das auch die erste Hot Chocolate Episode. Inhalt: Es geht um eine junge Frau namens Jill. Sie ist auf dem besten Wege Schauspielerin zu werden und ist bereits eine sehr gute Amateur-Surverin. Letzteres kommt ihr zugute, als sie kurzfristig für einen Werbespot auf Hawaii gebucht wird. Der Traumjob, wenn denn alles so perfekt bleibt, wie es scheint. Ganz nebenbei versucht sie die nächsten Schritte mit einem Mann zu planen, der in ihrer Heimat auf sie wartet. Will sie etwas mit ihm anfangen? Meine Meinung: Ich habe das ebook heute Vormittag erst bekommen und wollte nur schon mal reinlesen und meine Lesechronik auf Lovelybooks beginnen, aber irgendwie habe ich es dann gleich in einem Rutsch durchgelesen. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Das ist in jedem Fall für mich das wichtigste an einem Buch - und somit ein großer Pluspunkt. Über den Schreibstil bin ich am Anfang ein paar Mal gestolpert, weil häufig noch ein Nebensatz kam, mit dem ich nicht gerechnet habe. Mehrere davon mit "als" eingeleitet. Aber entweder hat der Stil sich dann - für meinen Geschmack - schnell verbessert oder ich war dann einfach mehr in der Geschichte drin. Denn wenn ich ein Buch lese und schon weiß, dass ich es rezensieren werde, achte ich auch mehr auf solche Sachen wie den Stil. Vielleicht hängt es einfach damit zusammen. Ansonsten bin ich mit der Schreibart gut klargekommen. Besonders schön fand ich die Crew auf Hawaii, weil alle ihre eigene Art zu sprechen hatte. Besonders erfrischend war die meistens muntere Tracy. Auch die Story an sich finde ich sehr schön. Sie ist insgesamt recht "einfach" gestrickt und bietet für junge Frauen viel Stoff zum Träumen. Also eine Lektüre für Zwischendurch, bei der man sich nicht den Kopf zerbrechen muss. Genau das, was gewollt ist und was der Klappentext verspricht. Ich hatte mehr Liebesgeschichte erwartet, aber die ist in den Hintergrund geraten - obgleich es damit anfängt und aufhört. Mich hat nur sehr gewundert, dass die Geschichte um Kate zwar anfängt, aber so gar nicht fortgeführt wird. Auch, wenn das vermutlich für die nächste Episode vorgesehen ist, finde ich das recht schade. Es hätte ja nicht aufgelöst werden müssen ... Desweiteren gibt es einige Stellen, die - nach meiner Einschätzung - etwas dahergezogen sind. Man sollte also nicht mit einer top-realistischen Geschichte rechnen. Wer sich darauf einlässt kann aber auch von diesen Szenen bestens unterhalten werden. Mich hat das nicht gestört - nur ein bisschen amüsiert. Dafür gibt es auch viele schöne "Bilder", bei denen ich sofort mitgeträumt habe. Und trotz der recht klassischen Geschichte, wurde ich mehrmals überrascht. Hier würde ich gerne einiges positiv hervorheben, aber das würde allen zukünftigen Lesern den Spaß verderben. Deshalb muss ich jetzt aufpassen, dass ich nicht zu viel verrate. Wer noch Kommentare zum Inhalt haben möchte, kann sich ja mal in meiner Lesechronik umschauen, aber da wimmelt es natürlich vor Spoilern. http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Ann-KathrinSpeckmann/lesestatus/1216763602/ Es gibt noch eine weitere Sache, die ich sehr schade finde, aber auf die ich wegen Spoilern nicht zu sehr eingehen darf: Und zwar gibt es einige wundervolle emotionale Szenen, die leider nicht bei mir angekommen sind. Sie werden sehr rasch, wie die ganze Story erzählt. Das sorgt dafür, dass ich es einfach nur zur Kenntnis genommen habe, während Jill z.B. weint. Natürlich ist das ganze Format darauf ausgelegt flotte Geschichten zu erzählen. Es soll ja gar nicht langwierig werden. Aber wenn schon emotionale Geschichten eingeführt werden, sollten diese etwas mehr Platz bekommen. Das ist auch der Grund, warum ich einen Stern abziehe. Beeindruckt bin ich dagegen vom Cover und der Fehlerfreiheit. Wenn ich das alles richtig verstehe, ist die Autorin Selfpublisherin und organisiert alles selber. Das ist aufwendig und nicht günstig, weswegen viele Selfpublisher das nicht hinbekommen. Hier ist das sehr gut gelungen. Insgesamt: Eine sehr gelungene Hot Chocolate Episode, die auch für Leser, die noch keiner vorherige Episode kennen, gut geeignet.

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks