Charlotte Tendon Millionaire wanted - Mitten in dein Herz

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(1)
(5)
(10)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Millionaire wanted - Mitten in dein Herz“ von Charlotte Tendon

Er ist der Gründer des erfolgreichsten Dating-Portals der Welt. Er ist Millionär. Und er weiß nicht, was Liebe ist.Conor Viking hat alles erreicht. Sein Dating-Portal setzt der Welt eine rosarote Brille auf, doch der Womanizer droht mit seinen Eskapaden den guten Ruf des Love-Imperiums zu zerstören. Die Presseabteilung kennt nur eine Lösung: Er muss über seine eigene Plattform die Liebe seines Leben finden. Conor spielt mit, auch wenn er weiß, dass keine Frau ihm zu nahe kommen kann. Bis ihm Ella begegnet. Sie ist schlagfertig. Sie ist atemberaubend schön - und er hat keine Ahnung, dass sie längst ihren eigenen Plan verfolgt …

Sehr schönes Buch für zwischendurch mit Herz!

— Maunzerle
Maunzerle

Ich hoffe das es nicht ihr letztes Buch ist...

— winniehex
winniehex

Kurzweilige Liebesgeschichte mit unausgeschöpftem Potenzial

— TiniSpeechless
TiniSpeechless

Für Zwischendurch ganz gut

— kabalida
kabalida

Super Idee, nur schlecht umgesetzt...

— Kristja
Kristja

Millionaire wanted – Mitten in dein Herz hat mich vom Cover und vom Klappentext her sehr angesprochen. Es sticht einfach ins Auge. Und der K

— manu710
manu710

Kurzweiliger Liebesroman mit nur leider 95 Seiten. Ich fühlte mich trotzdem für einen paar stunden gut unterhalten.

— Rosetta
Rosetta

Ganz nett, aber mit Schwächen in der Umsetzung.

— Buchverrueggt
Buchverrueggt

Kurzweiliger Liebesroman zu Oberflächlich ohne Erinnerungsfaktor

— isabellepf
isabellepf

Kurzweiliger Liebesroman mit etwas Erotik ,leider sehr vorhersehbar

— jawolf35
jawolf35

Stöbern in Liebesromane

Endlich dein

guter Start, langweiliger Mittelteil, überraschendes Ende - hm...

MareikeUnfabulous

Ivy und Abe

Nach erster Verwirrung einfach nur noch schön!

Faltine

The One

Eine Geschichte über die große Liebe und die großen Verluste des Lebens ist, die es lohnt gelesen zu werden.

Osilla

Liebe findet uns

Es war gut zu lesen und die Idee war sehr gut, allerdings war mir die Geschichte zu langatmig. Es wurde alles zu sehr ausgeschmückt.

bookpaw

Stars Over Castle Hill - Schicksalhafte Begegnung

feurig , frech , romantisch und liebevoll ♥

NinaGrey

Rock my Soul

Shawn und Kit muss man einfach lieben <3

TheHippiehoppie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • leider zu wenig Tiefe...

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    cupcakeprincess

    cupcakeprincess

    10. September 2017 um 14:17

    Conor ist der Kopf hinter einer erfolgreichen Datingplattform. Doch seine zahlreichen Frauenbekanntschaften zerstören immer mehr seinen guten Ruf. Um ihn zu wahren, beschließt er, selbst über seine eigene Plattform die Liebe seines Lebens zu finden. Ob ihm das gelingt?Die Geschichte ist flüssig geschrieben und ich mochte Ella als Protagonistin sehr gerne. Sie ist touhg, hat ihren eigenen Kopf und hat es Conor alles andere als einfach gemacht. Obwohl die Funken gerade so geflogen sind, ist sie dennoch standhaft geblieben.Mir hat an der Geschichte leider die Tiefe gefehlt. Die Geschichte verlief viel zu schnell. Ich hätte mir mehr Drama bzw. unvorhergesehene Wendungen gewünscht. Auch hätte ich gerne mehr über die Vergangenheit von Conor und Ella erfahren. Gefühle wurden im letzten Abschnitt kurz angedeutet, auch da hätte ich mir mehr gewünscht.Die Geschichte gibt einen realistischen Einblick in die Boulevardszene. Der Chef von Ella nutzt alles um an eine gute Story zu kommen. Ob diese gelogen ist oder nicht, ob man dadurch den Ruf von jemanden anderen zerstört, ist ihm total egal.Die Grundidee der Geschichte war super, jedoch hat es an der Ausführung gemangelt.

    Mehr
  • Da hätte deutlich mehr passieren müssen!

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    winniehex

    winniehex

    21. August 2017 um 22:21

    Conor Viking ist es gewöhnt jede Frau zu bekommen die er möchte, das bleibt leider meist nicht ohne Folgen. Den Viking ist ein Datingportalunternehmer und ständig in der Presse mit seinen Eskapaden, also muss er nun schauen das er den Leuten wieder Liebe verspricht, die er selber nicht halten kann. Von dem Klatschmagazin „Secrets“ kommt die junge Praktikantin Ella zum Interview und will natürlich Viking weiter in den Schmutz ziehen, wenn der Mann nicht eine Wucht wäre. Meiner Meinung nach war es eine nette erotische Geschichte. Direkt der Anfang erinnert mich doch stark an Fifty Shades, dass zog sich nach meinem Geschmack auch durch das ganze Buch. Die Charaktere waren schnell erklärt und hatte keine Tiefe, da war jetzt nichts Greifbares. Für mich war es eher eine typische Millionärsgeschichte, der reiche Kerl mit „dicker“ Hose steht auf das unschuldige Mädel von nebenan. Was ich wirklich gut fand ist, dass die Autorin wirklich bei den erotischen Szenen keine derbe Sprache benutzt hat. Es war wirklich mal ein Genuss ein erotisches Buch zu lesen ohne das Sie ständig nur mit „Schw…, Fi…., reden bzw. einen Dialog führen. Es ging ganz ohne. Persönlich hätte ich mir eigentlich etwas mehr erhofft, ich hoffe sehr das Charlotte Tendon es nochmal versucht und dann einen Hammer bringt, ich wünsche es ihr wirklich sehr. Weil schlecht war es nicht.

    Mehr
  • I feel like a millionaire whenever she comes around

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    TiniSpeechless

    TiniSpeechless

    20. August 2017 um 19:53

    Inhalt:Die junge Journalistin Ella arbeitet für das Klatschmagazin Secrets. Ihr Auftrag ist es, Millionär und Frauenheld Conor Vicking bloßzustellen und seine öffentlichen Lügen aufzudecken. Doch Ella sieht mehr in Conor als ihr Chefredakteur Peter. Schafft sie es trotzdem eine Story abzuliefern? Oder wird sie viel mehr selbst ein Teil der Story?Persönliche Meinung:Ich habe "Millionaire Wanted" im Rahmen einer Leserunde gelesen. Sowohl der Klappentext als auch das Cover haben mich neugierig gemacht. Ich konnte mich schnell in die Geschichte einlesen und fand den regelmäßigen Erzählerwechsel der Protagonisten sehr interessant.Leider ist die Story sehr kurzweilig und alle Geschehnisse ereignen sich Knall auf Fall. Es ist nicht genau ersichtlich, wieviel Zeit zwischen den Begegnungen der Protagonisten vergeht.  Ab und an kommt eine Einordnung von "vor einigen Wochen" - mir persönlich zu ungenau.Ich denke die Story hätte definitv mehr Potenzial gehabt und es ist schade, dass sie nach 95 Seiten auserzählt ist.Fazit:Kurzweilige Liebesgeschichte mit unausgeschöpftem Potenzial und leider auch noch vielen Rechtschreib- und Grammatikfehlern.

    Mehr
  • ganz nett

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    xxxSunniyxxx

    xxxSunniyxxx

    20. August 2017 um 13:47

    Das Buch habe ich im rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks gewonnen und muss sagen ich hab mir schon etwas mehr erhofft. Durch das Cover und den Klappentext bin ich ja erst auf dieses Buch aufmerksam geworden, doch leider hat mich nicht umgehauen.Die Story an sich ist schnell erzählt, Conor Vking ist ein unverbesserlicher Frauenheld und Herzensbrecher, der durch seinen Lebensstil seine Existenz in Gefahr bringt. Für die Presse ist dies natürlich ein gefundenes fressen und so berichten sie immer wieder von seinen Eskapaden.Peter Feller der Chef des Boulevardmagazins "Secrets" setzt seine Praktikantin Ella Barnett drauf an um mehr über ihn zu erfahren. Sie gibt ihr bestens eine gute Journalistin zu sein ist aber dem PR-Profi Conor nicht gewachsen der sich zum Ziel gesetzt hat sie für sich zu gewinnen.Eigentlich kommt jetzt der Part wo ich etwas über die Protagonisten schreibe, aber irgendwie hatte ich keinen richtigen Bezug auf sie, viele Handlungen der beiden konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Vielleicht lag es auch an der kürze des Buches das ich ihnen nicht näher gekommen bin und das Gefühl hatte das sie blass und ohne tiefe waren. Der Schreibstil selbst war locker und flüssig und man fliegt regelrecht über die Seiten aber mir fehlte mehr Gefühl, mehr Emotionen einfach das gewisse etwas in der Geschichte deswegen hat es mich nicht ganz so gepackt wie es sein sollte. Ansonsten fand ich die Grundidee klasse.Alles in allem ist eine nette Geschichte, für jeden der etwas für zwischendurch sucht. Mich könnte es leider nicht überzeugen, da mir das gewisse etwas gefehlt hat

    Mehr
  • Millionäire wanted - Mitten in dein Herz

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    Jette5

    Jette5

    20. August 2017 um 10:37

    Conor Viking ist Millionär und Besitzer des Onlinedating Portal Loveklick. Er ist selbst nicht auf der Suche nach einer festen Beziehung und so sorgen die negativ Schlagzeilen über seinen Frauen Verschleiß dafür, das die Umsatzzahlen zurück gehen. Jetzt muss er handeln und meldet sich auf seinem Portal selbst an, um Pressewirksam die große Liebe zu finden. Dabei lernt er die hübsche und interessante Journalistin Ella Barnett kennen. Er ist fasziniert von ihr, weil sie nicht so ist, wie seine anderen Bekanntschaften. Es knistert, aber ist Ella Barnett wirklich die richtige für ihn? Ella und Conor fand ich am Anfang sympathisch, aber das verliert sich nach und nach. Ich kann beide nicht wirklich verstehen und meiner Meinung nach entwickeln sie sich nicht wirklich. Vieles passierte einfach zu plötzlich, das es unglaubwürdig rüber kam. Der Schreibstiel ist toll und lässt sich flüssig lesen. Man fliegt nur so über die Seiten. Aber leider kann auch der tolle Schreibstiel nicht davon ablenken das die Geschichte große Schwächen hat.Die Geschichte an sich ist toll, aber es passiert alles so schnell. Man hat keine Zeit sich in der Geschichte zu verlieren und Emotionen aufzubauen. Gerade passiert etwas und schon ist es auch schon wieder vorbei. Da merkt man ganz deutlich, das es sich um einen Kurzroman handelt. Was schade ist, denn meiner Meinung nach, hätte man aus der Geschichte viel mehr machen können. Wenn man nicht zu große Erwartungen hat, ist es ein nettes Buch für zwischen durch. Mehr aber leider auch nicht.

    Mehr
  • Ein Millionär entdeckt die Liebe

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    ejtnaj

    ejtnaj

    19. August 2017 um 17:33

    Conor Viking gehört eines der erfolgreichsten Dating-Protale.Leider passt sein Lebenswandel nicht so ganz zu diesem Portal.Aus diesem Grund hat seine Presseabteilung beschlossen, Conor soll über dieses Portal die Liebe fürs Leben finden.Für Conor ist dies nur ein Spiel, doch als er auf die Journalistin Ella trifft ist plötzlich alles anders.Für mich war es das erste Buch das ich von Charlotte Tendon gelesen habe.Da ich für mein Leben gerne Liebesromane lese war ich recht neugierig auf dieses Ebook und konnte es gar nicht erwarten mit dem Lesen zu beginnen.Bei diesem Buch hier handelt es sich um eine Kurzgeschichte und somit hat man sie recht schnell gelesen gehabt.Ich bin sehr gut in das Buch reingekommen und so bin ich auch recht zügig durch die Geschichte durchgekommen.Es war mir ja von vorneherein klar, dass es hier ein Happy End gibt und der Weg dahin recht steinig werden kann.Die Geschichte an sich wird hauptsächlich aus der Sicht von Ella und Conor erzählt, es gibt nur ganz kurz noch einen anderen Strang gab der aber nicht weiter ins Gewicht gefallen ist.Die Handlung an sich fand ich gut durchstrukturiert und man konnte allem sehr gut folgen.Da es sich um eine Kurzgeschichte handelt wurden die Handlungsorte nicht großartig beschrieben und so hatte man hier auch etwas Probleme sich etwas unter den Beschreibungen vorzustellen.Die Figuren des Romans waren dagegen alle sehr detailliert beschrieben, so dass man sie sich gut vor dem inneren Auge entstehen zu lassen während des Lesens.Alles in allem hat mir die Geschichte recht gut gefallen und ich habe eine schöne Lesezeit mit dem Buch verbracht.Für das Buch vergebe ich sehr gerne die volle Punktzahl.

    Mehr
  • Für Zwischendurch ganz gut

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    kabalida

    kabalida

    18. August 2017 um 20:50

    Millionaire wanted  Die Geschichte ist an sich wirklich interessant. Man fragt sich wie die Protagonisten überhaupt aufeinander treffen, warum und wie das Gegenseitige Interesse entsteht ? Was die Zukunft bereithält?  Und vieles mehr. In dieser Hinsicht war das Buch sehr interessant und zunächst auch realistisch dargestellt, doch irgendwann ging alles viel zu schnell und man kam als Leser nicht mehr wirklich mit. Dadurch wirkten einige Handlungen unrealistisch, emotionslos oder aufgesetzt. Mehr Gefühl und Emotionen hätten dem Buch nicht geschadet und hätten das Buch noch interessanter gemacht. Dadurch kamen die Figuren ein wenig oberflächlich rüber. Die Figuren und deren Handlungen waren manchmal nicht nachvollziehbar und irgendwie zu perfekt dargestellt. Ansonsten ist der Schreibstil sehr angenehm und flüssig, sodass man nicht lange braucht um in die Geschichte zu finden. Also zusamemgefasst hat die Geschichte sehr viel Potenzial, doch ein paar Seiten mehr und somit auch mehr Tiefgang hätten der Geschichte gut getan. 

    Mehr
  • Viel Potential, nur leider nicht umgesetzt..

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    Kristja

    Kristja

    18. August 2017 um 18:59

    "Millionaire wanted - Mitten in dein Herz" - Charlotte TendonInhalt:Er ist der Gründer des erfolgreichsten Dating-Portals der Welt. Er ist Millionär. Und er weiß nicht, was Liebe ist.Conor Viking hat alles erreicht. Sein Dating-Portal setzt der Welt eine rosarote Brille auf, doch der Womanizer droht mit seinen Eskapaden den guten Ruf des Love-Imperiums zu zerstören. Die Presseabteilung kennt nur eine Lösung: Er muss über seine eigene Plattform die Liebe seines Leben finden. Conor spielt mit, auch wenn er weiß, dass keine Frau ihm zu nahe kommen kann. Bis ihm Ella begegnet. Sie ist schlagfertig. Sie ist atemberaubend schön - und er hat keine Ahnung, dass sie längst ihren eigenen Plan verfolgt …Meinung:Das Cover, sowie der Klappentext haben mich sofort angesprochen und auch die ersten Seiten haben einen gefesselt. Doch das ließ leider schnell nach. Alles passierte schnell hintereinander ohne dass man groß die Gefühle der Personen verstehen oder überhaupt mitbekam.Conor hat sein eigenes Unternehmen und genießt sein Leben mit immer anderen Frauen. Doch das schadet seiner Firma, da dieses auch das Datingportal loveclick beinhaltet. Um das zu retten versucht er sein Image aufzupolieren und zum Schein eine Frau für's Leben zu finden. Auch wenn er genau weiß, dass er das nicht lange durch halten wird.Während Ella versucht Journalistin bei der Klatschfirma Secret zu werden, muss sie Conor öfter interviewen, wo sie sich näher kommen. Conor entwickelt Gefühle, die er nicht nachvollziehen kann und auch bei Ella zeigen sich Gefühle und sie wirft kurzerhand ihren Job hin, nachdem sie mit ihm geschlafen hat, um ihn zu schützen.Doch beide sehnen sich nacheinander. Schaffen sie es zueinander zu finden?Also meiner Meinung nach ging das alles viel zu schnell.Ein Frauenheld, der bei der einen ganz plötzlich so große Gefühle hat ohne sie zu kennen. Und ein Mädchen, das eigentlich unbedingt Journalistin werden will, ihren Traum aber wegen einem Frauenheld (!) wegwirft. Anstatt einfach wo anders anzufangen...Auch das Ende, was ich hier jetzt nicht verraten werde, fand ich einbisschen sehr krass.Die Gefühle kamen einfach viel zu kurz. Zum Beispiel, wo Conor sich von Ella verraten gefühlt hat, oder Ella sich schämte mit ihm geschlafen zu haben oder .... Es war quasi ein Satz und schon war alles wieder gut und die Geschichte ging weiter.Fazit:Die Gefühle kamen einfach viel zu kurz. Zum Beispiel, wo Conor sich von Ella verraten gefühlt hat, oder Ella sich schämte mit ihm geschlafen zu haben oder .... Es war quasi ein Satz und schon war alles wieder gut und die Geschichte ging weiter. So konnte man sich gar nicht richtig in die Geschichte einfinden und sich vielleicht mit den Protagonisten zu identifizieren. Die Idee der Geschichte hat eigentlich richtig Potential, auch das Cover und der Klappentext. Aber leider wurde dies nicht umgesetzt. Es waren einfach zu wenig Seiten.Deswegen leider nur 2/5 Sternen.Für eine Kurzgeschichte ist es ganz gut.

    Mehr
  • Die Liebe des Lebens per Flirtportal finde, oberflächlich und kurzweilig

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    isabellepf

    isabellepf

    18. August 2017 um 10:07

    Der Liebesroman "Millionaire Wanted - Mitten in dein Herz", beschreibt das Leben des erfolgreichsten Dating-Portalbesitzer Conor Viking, dem seine Glaubwürdigkeit durch seine ständigen Eskapaden infrage gestellt wird, geschrieben von Charlotte Tendon.Der gut aussehende Conor Viking, und Gründer des erfolgreichsten Dating-Portals der Welt, hat bisher in seinem jungen Leben schon einiges erreicht. Er ist Millionär, wird von den schönsten Frauen umschwärmt, und hat bisher sein Liebesleben nicht verstecken müssen. Doch auf die Liebe hat er bisher keinen grossen Wert gelegt. Mit seinem Datingportal Loveclick, setzt er der Welt und seinen zahlreichen Usern eine rosarote Brille. Dabei droht er mit seinem unzähligen Frauengeschichten, seinen Ruf und das Love-Imperium zu zerstören. Denn seine Eskapaden sind vermehrt grosses Thema in den bekanntesten Boulevardmagazinen, wobei sich die Journalisten um ihn und seine Storys regelrecht reissen.Dies gefällt seiner angagierten und zielsrebigen Pressesprecherin Ramona so ganz und gar nicht. Daher ist es an der Zeit, eine plausieble und schnelle Klarstellung für sein Problem zu finden. Sie sieht als einzige Lösung für ihn, das sich der Frauneschwarm Conor selbst, in seinem Flirtportal anmeldet und sich auf die grosse Suche nach der Liebe seines Leben, begibt. Nur wiederwillig spielt Conor das Spiel um seiner selbst mit, obgleich er genau weiss, das er kein Interesse an den Frauen und einer festen Bindung hat. Bis der Womanizer auf die junge Ella Barnett trifft. Einziges Manko, die hinreisende Ella arbeitet für das von ihm so verhasste Boulevardmagazin Secret als Journalistin. Dabei verfolgt sie längst ihren eigenen Plan um den Womanizer zu entlarven. Durch den jugendlich und angenehmen Schreibstil der Autorin, gelangt man sehr zügig und fliessend durch die wenigen Seiten des Liebesromans. Auch der Einstieg in die Geschichte und die Handlung war für mir verständlich dargestellt. Und doch hat es mir an Emotionen und aufkommende Gefühle gefehlt, die nur angekratzt und zu wenig beschrieben wurden. Auch die Charaktere Ella und Conor wurden für meinen Geschmack zu oberflächlich beschrieben, sodass man sich nicht richtig in sie hineinversetzten und eine Bindung und Sympathie für sie empfinden konnte. So wird der Womanizer Conor plötzlich vom Frauenmagnet zum Familienvater. Hierzu waren mir die aufkommenden Gefühle zu wenig aufgeführt und beschrieben und die Sprünge, einfach zu gross die mich nicht mitreisen und für die Geschichte begeistern konnten. Zwar hat die Story des Millionär und Frauenschwarm Conor, durchaus Potential und ist toll für eine Serie, doch wurde sie zu kurz angebunden aufgeführt, umfasst zu wenig Seiten, und lässt zu wenig Gefühle und Emotionen für einen Liebesroman aufkommen, sodass mir beim lesen etwas gefehlt hat. Millionaire Wanted, ist ein Liebesroman, von dem ich mehr erwartet hätte. Ein Roman den man zwischendurch lesen kann mit jedoch leider nicht mitreisen und für sich begeistern konnte.

    Mehr
  • Wer Kurz Geschichten mag sollte das lesen

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    SimoneD

    SimoneD

    18. August 2017 um 09:23

    Er ist der Gründer des erfolgreichsten Dating-Portals der Welt. Er ist Millionär. Und er weiß nicht, was Liebe ist.Conor Viking hat alles erreicht. Sein Dating-Portal setzt der Welt eine rosarote Brille auf, doch der Womanizer droht mit seinen Eskapaden den guten Ruf des Love-Imperiums zu zerstören. Die Presseabteilung kennt nur eine Lösung: Er muss über seine eigene Plattform die Liebe seines Leben finden. Conor spielt mit, auch wenn er weiß, dass keine Frau ihm zu nahe kommen kann. Bis ihm Ella begegnet. Sie ist schlagfertig. Sie ist atemberaubend schön - und er hat keine Ahnung, dass sie längst ihren eigenen Plan verfolgt …Meine Meinung : Ich habe mich für dieses Buch beworben weil es mich angesprochen hat vom Cover und auch vom Klappentext her, ich habe leider nicht auf die Seitenzahl geachtet so das ich nicht wußte das es sich hierbei um eine Kurzgeschichte handelt. Ich hatte daher mehr erhofft als ich zu lesen bekommen habe, was wiederum meine Schuld ist. Die Geschichte ist ansich sehr toll Conor Viking Millionär und Womanizer ist Chef seiner eigenen Flirtseite aber ihm droht durch seine ständigen Sexeskapaden das aus seiner Flirtseite. Um sein Ruf wieder herzustellen muss Conor sich auf seiner eigenen Webseite anmelden und die Liebe seines Lebens zu finden. Ella Harper die Praktikantin von Peter Feller Chefredakteur von Secrets darf Ihren Chef zur Presskonferenz begleiten in der Bekannt wird das Conor Viking sich auf seiner eigenen Dating Seite angemeldet hat. Ella meldet sich ebenfalls auf dieser Seite an und schreibt conor direkt an. Sie hat nur ein Ziel nämlich raus zufinden das diese ganze aktion von Vonor Vikings nur eine Fast ist. Das sie sich zu Ihm hin gezogen fühlt versucht sie zu Ignorieren bis Conor sie zu sich einladet. Tolle Geschichte gut geschrieben aber für mich zu kurz geschrieben. Ich hätte diese Geschichte mehr seiten gegeben um auch noch zu erklären warum der Reporter sich auf Conor eingeschossen hat und auch das nicht alles knall auf fall passiert. Sie kommen zusammen , sie arbeiten zusammen und oho wir ziehen zusammen und huch im Epilog werden wird dann auch noch Eltern. Sorry das geht mir dann doch ein wenig zu schnell. Aber ich bin nicht so fies das ich die geschicht ganz schlecht rede sondern gebe der Geschichte immerhin noch 4 sterne. Und wer Kurz geschichten mag dem werde ich diese Geschichte auf jedenfall ans Herz legen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Millionaire wanted: Mitten in dein Herz (Books2read)" von Charlotte Tendon

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    HarperCollinsGermany

    HarperCollinsGermany

    Wir von books2read (Ein Imprint von HarperCollins Germany) laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Buches "Millionaire wanted: Mitten in dein Herz" von Charlotte Tendon ein. Bitte bewerbt euch bis zum 14.08.2017 für eines von 20 Leseexemplaren (E-Books) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans. Über den Inhalt: Er ist der Gründer des erfolgreichsten Dating-Portals der Welt.Er ist Millionär. Und er weiß nicht, was Liebe ist.Conor Viking hat alles erreicht. Sein Dating-Portal setzt der Welt eine rosarote Brille auf, doch der Womanizer droht mit seinen Eskapaden den guten Ruf des Love-Imperiums zu zerstören. Die Presseabteilung kennt nur eine Lösung: Er muss über seine eigene Plattform die Liebe seines Leben finden. Conor spielt mit, auch wenn er weiß, dass keine Frau ihm zu nahe kommen kann. Bis ihm Ella begegnet. Sie ist schlagfertig. Sie ist atemberaubend schön - und er hat keine Ahnung, dass sie längst ihren eigenen Plan verfolgt … Du möchtest "Millionaire wanted: Mitten in dein Herz" von Charlotte Tendon lesen? Dann bewirb dich jetzt um eines der 20 Leseexemplare (E-Book). Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst. Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von books2read

    Mehr
    • 171
  • Eine kurze und oberflächliche Liebesgeschichte

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    JackyG

    JackyG

    17. August 2017 um 22:25

    Ich finde das Cover und Titel wirklich sehr gelungen. Das Cover passt sehr gut zu der Geschichte. Es macht neugierig auf mehr und man möchte unbedingt die Geschichte lesen..Der Schreibstil von der Autorin Tendon gefällt mir sehr gut. Das Buch lässt sich flüssig und angenehm lesen. Man kam sehr gut in das Geschehene rein. Auch das Perspektivwechsel hat mir gut gefallen, so bekam man einen besseren Einblick in den beiden Protagonisten. Beide Protagonisten waren mir sympathisch. Leider ging das Geschene ziemlich schnell und das Zeitgefühl von 3 Wochen, ging viel zu schnell. Man hat das gar nicht gespürt, da es quasi übersprungen wurde und einem viel kürzer vorkam. Die Idee und die Geschichte ist an sich gut und hat Potenzial. Ich denke, wenn die Geschichte weiter ausgearbeitet werden würde, wäre das viel spannender und emotionaler. Ich denke, ein paar Seiten mehr, hätte das Buch wirklich gut getan.Aber dennoch  bereitete mir dieses Buch ein kurzes Lesesvergnügen. Dieses Buch bekommt von mir 3 Sterne. Schade, da die Geschichte wirklich potenzial hat. 

    Mehr
  • Oberflächliche Liebesgeschichte

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    Buchverrueggt

    Buchverrueggt

    17. August 2017 um 19:15

    Conor Viking ist der Gründer des erfolgreichen Dating-Portals „Loveclicks“ und selbst ein Womanizer und Frauenheld. Mit seinen Eskapaden bringt er seine Firma jedoch in Schwierigkeiten. So springen immer mehr Nutzer ab. Schuld daran ist auch die Zeitschrift „Secrets“, die über jeden seiner Schritte und Dates berichten. Um dem entgegen zu wirken meldet er sich auf Anraten seiner PR-Angestellten selbst bei „Loveclicks“ an und gibt vor, die Frau fürs Leben zu suchen. Ella, eine Nachwuchs-Journalistin mit Praktikantenvertrag bei „Secrets“ soll versuchen über das Dating-Portal-Profil des Millionärs Informationen über diesen zu erhalten, die dann die Auflage der Zeitschrift steigern soll. Ella ist dem selbstbewussten Connor jedoch nicht gewachsen, vor allem da bei ihm der Jagdinstinkt erwacht ist. So kommt es anders als sie dachte.   Die Charaktere wurden leider nur oberflächlich dargestellt. Emotionen wurden nur angerissen, aber nicht weiter ausgeführt oder beschrieben, so dass ich mich in die Geschichte nicht wirklich hinein finden konnte und es mich kalt ließ, was mit den beiden geschieht. Mir fehlte einfach der Transport von Emotionen und Tiefe.  Zudem konnte ich die Handlungen der Protagonisten häufig nicht nachvollziehen. Ich hätte in solchen Situationen komplett anders reagiert. Das war für mich einfach nicht schlüssig. Der sonstige Schreibstil war gut und flüssig zu lesen. Das Cover passt sehr gut zum Buch.   Die Idee zu dem Buch ist toll, die Umsetzung leider nicht so gelungen. Dem Buch täten ein paar Seiten in Form von beschriebenen Emotionen gut. Wer eine nette Ablenkung sucht ist hier genau richtig. Mich hat es leider nicht überzeugt. Ich hatte mehr erwartet. Deshalb 2,5 Sterne von mir.

    Mehr
  • Hatte mir mehr erhofft...

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    manu710

    manu710

    17. August 2017 um 17:27

    Millionaire wanted – Mitten in dein Herz hat mich vom Cover und vom Klappentext her sehr angesprochen. Es sticht einfach ins Auge. Und der Klappentext spricht auch für sich, sodass ich mich doch wieder an eine Millionaire-Story herangewagt habe. Doch leider konnte mich der Verlauf der Handlung überhaupt nicht mitreißen.Zur Story an sich... Conor der Lebemann, der nichts von Beziehungen hält, bringt sich und auch seine Existenz, aufgrund seines Lebensstils, an die Grenzen. Und dass die Presse dies als gefundenes Fressen sieht, macht es nicht einfacher. Ella, eine Praktikantin des Boulevard-Magazins, die Conor gern „zerreißen“ würden, wird von ihrem Chef auf genau diese Story angesetzt. Dass sich Ella dem mächtigen Conor nicht ganz gewachsen fühlt, versucht sie sich nicht anmerken zu lassen. Es ist ihre Chance. Doch sie hat die Rechnung ohne den Jagdinstinkt von Conor gemacht. Denn er hat ein Ziel… Was jedoch passiert, wenn Lügen und Missverständnisse ans Licht kommen, das verrate ich nicht. Es geht jedenfalls sehr rasant zwischen den Beiden zu und die Gefühle überrumpeln einen.Die Charaktere waren blass und teilweise ohne jegliche Emotion beschrieben. Mir fehlt auch die Tiefe und auch Bezug dazu warum Conor und Ella so gehandelt habe, wie es passiert ist. Ich konnte dem teilweise nicht so ganz folgen, was dann letztendlich den Lesespaß minderte. Der Schreibstil der Autorin wiederum ist leicht und flüssig, doch gerade dass der Spannungsbogen nicht da war, sprang der Funke nicht so richtig über. Hier waren zu viel Gefühle auf so wenigen Seiten und daher wirkte es für mich gehetzt und alles auf eines gepackt. Und dadurch verlor für mich die Story an Glaubwürdigkeit. Die Autorin hat mich von der Grundidee überrascht, aber die Story hat auf jeden Fall mehr Raum und Platz benötigt.Mein Fazit: Wer auf die typischen Millionaires-Geschichten steht und nicht unbedingt Tiefe braucht, wird hier sein Gefallen finden. Mich konnte es leider nicht überzeugen.

    Mehr
  • Geht ;-)

    Millionaire wanted - Mitten in dein Herz
    Kassy_Kalle

    Kassy_Kalle

    17. August 2017 um 15:50

    Erstmal das Cover gefällt mir richtig gut.Bin gleich in der Geschichte drin gewesen, weil der Schreibstil der Autorin Flüssig ist. Die  ERotikszenen  sind gut geschrieben .Im großen und ganzen gefällt mir die Story gut, aber es geht mir alles zu schnell. Conor kommt mir nicht wie ein Boss vor, ändert schnell sein Meinung.Mir ist Sie Eindeutig zu kurz, man hätte sie wunderbar aus bauen können.So bleibt es bei einer netten Kurzgeschichte die mich gut Unterhalten hat !

    Mehr
  • weitere