Charlotte Ueckert Hamburgerinnen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hamburgerinnen“ von Charlotte Ueckert

Der mit einzelnen Porträtbildern ausgestattete Band »Hamburgerinnen« präsentiert bekannte und noch zu entdeckende Hamburger Frauen vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Es ist ein Buch über Frauen, über Künstlerinnen und Künstlerehefrauen, Philosophinnen, Frauenrechtlerinnen und erfolgreiche Geschäftsfrauen, deren Leben in besonderer Weise mit Hamburg verbunden ist. Die Verlegerin Angelika Jahr und die »Hafenlöwin« Carola Zehle sind zwei Frauen, die an der Spitze von Unternehmen stehen und mit vielen anderen herausragenden Frauenpersönlichkeiten das weibliche Gesicht des heutigen Hamburgs verkörpern. Die deutsche Nachkriegsgeschichte haben Hamburgerinnen wie die Journalistin Marion Gräfin Dönhoff, die Künstlerin Leonore Mau oder die streitbare Theologin Dorothee Sölle entscheidend mitgeprägt. Porträtiert sind außerdem die Philosophin und Essayistin Margarete Susman, in deren Leben und Wirken der Anbruch des Dritten Reichs verhängnisvoll eingriff, und Ida Dehmel, Ehefrau von Richard Dehmel und engagierte Kunstvermittlerin, die sich 1942 das Leben nahm. Aber auch im 18. und 19. Jahrhundert bestimmten kluge und begabte Frauen das Leben in Hamburg. Soziales und kulturelles Engagement von Frauen führte in die bürgerliche oder radikale Frauenbewegung, deren bekannteste Vertreterin in Hamburg Lida Gustava Heymann war.

Stöbern in Biografie

Nachtlichter

Schonungsloser Lebensbericht einer Alkoholkranken und ihr harter Weg zurück

Bibliomarie

Der Lukas Rieger Code

Ein netter Einblick in das Leben eines YouTubers.

misery3103

Eine Liebe so groß wie du

Eigentlich müsste es Punktabzug für das Ende geben, aber der Mensch weiß ja was zum Schluss eines jeden Lebens wartet...

Sanny90

Farbenblind

Eine tragische, aber auch aufrüttelnde Biographie.

StMoonlight

Heute hat die Welt Geburtstag

Sehr unterhaltsam!

Daniel_Allertseder

Die Irren mit dem Messer

Kochen ist auch eine Art Kunst. Eine Passion. Ein tolles und unterhaltsames Buch. Einblicke in die Sterne Küche Londons,

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks