Neuer Beitrag

mimogi

vor 9 Monaten

(3)

Ich muss gestehen, dass es mir sehr schwer Fällt zu diesem Buch eine Rezi zu schreiben! Zum einen habe ich die Autorin auf der Buchmesse 2016 kurz kennen gelernt und zum anderen ist dieses Buch ein ganz besonderes in meiner Sammlung. Da habe ich immer das Gefühl ich werde dem nicht gerecht.

 Ich gehe nun nicht auf das ein, worum es in diesem Buch geht, denn dies steht fast in jeder Rezi und außerdem gibt es dafür die Kurzbeschreibung,

 Da mir gesagt wurde, dass dieses Buch sehr traurig ist und die Autorin aus der Pflege kommt war ich etwas vorbereitet. Der Teil der Pflege ist unglaublich real dargestellt und ich kann mir gut vorstellen, dass sie sich da immer mal wieder zügeln musste um nicht zu weit ins Detail zu gehen. So wie es im Buch ist, ist es für mich perfekt. Auch die Ausschmückung der Orte und jeweils angepasst an die Zeit gefallen mir gut. Köln, was für mich sozusagen neben an ist vor Jahrzenten war sicher spannend.

 Was mich immer mal wieder verwirrt hat, waren die Zeitsprünge und wie soll ich es nennen, das Gefühl der Protagonisten, dass da irgendjemand ist den sie schon lange kennen. Das Gefühl der Vertrautheit und die parallelen… Die Sichten aus den unterschiedlichen Jahren sind gut voneinander zu unterscheiden und ich liebe die Jahre um die Medici-Familie. Aber ich möchte nicht zu viel verraten, denn es wird im Laufe der Geschichte klarer, wobei mir eine Frage immer noch bleibt. ABER (und ich habe gefragt ob ich das verraten darf) Charlotte schreibt am zweiten Teil und sie hat mir verraten, dass meine Frage dort beantwortet wird. Ich habe zwar keine Ahnung wann es erscheint, aber es ist definitiv auf meiner Wunschliste!

 Ich kann dieses Buch nur wirklich jedem ans Herz legen, es ist bunt und liebevoll geschrieben und man spürt Herzblut in den Zeilen. Das eine oder andere Tränchen hab ich vergossen und auch ein paar „Miststück-Momente“ gibt es

Autor: Charlotte Zeiler
Buch: La Vita Seconda
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks