Charlotte von Schiller Meine Sehnsucht gab mir diese Sprache

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meine Sehnsucht gab mir diese Sprache“ von Charlotte von Schiller

Charlotte von Lengefeld (1766-1826) war gebildet und musisch begabt. Bald nach der Begegnung mit Friedrich Schiller entwickelte sich zwischen Charlotte, ihrer Schwester Caroline und dem jungen Dichten eine Dreiecksbeziehung. Als seine Ehefrau unterstützte sie Schiller bei seinen literarischen Arbeiten und schrieb selbst erfolgreich Gedichte und Erzählungen. Zudem übersetzte sie Werke Byrons und Racines und stand im regen Austausch mit prominenten Zeitgenossen wie Johann Wolfgang von Goethe, Johann Gottfried Herder, Caroline, Alexander sowie Wilhelm von Humboldt und auch Charlotte von Stein. Mit ihren nachgelassenen Erinnerungen ist sie zudem eine wichtige Quelle zur Geschichte des klassischen Weimar.

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

Der Schimmelreiter

Wenn man diese Novelle liest, hört man das Tosen des Meeres und reitet mit Hauke Haien über den Deich....

consoul

Irrungen, Wirrungen

Ein für diese Zeit gut geschriebenes Buch - dessen Ende mich doch traurig gemacht hat!

RineBine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen