Charly Essenwanger

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(5)
(5)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Charly Essenwanger

Geboren im Allgäu, lebt im Allgäu, schreibt Krimis mit Standort Allgäu Arbeitet in der Energieversorgung eines Lebensmittelbetriebes Hobbys: Natürlich Geocaching, Laufen, Radfahren, Golf, Lesen und Schreiben Mein Debutroman First to Find erschien am 24. März 2017 Weitere Romane sind in Planung.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Buchverlosung
  • Aktion
  • weitere
Beiträge von Charly Essenwanger
  • Kann man lesen, muss man aber nicht.....

    Asylwut

    Kat_Von_I

    09. February 2018 um 19:55 Rezension zu "Asylwut" von Charly Essenwanger

    Ein Buch über ein interessantes & kritisches Thema. Ich finde die 2 Perspektiven toll, einmal die der Ermittler & dann die des Täters. Auch der Humor des Autors gefällt mir 😄 Der Schreibstil ist sehr schön, es lässt sich alles sehr flüssig lesen und man kann sich wirklich alles total gut bildlich vorstellen 😊 Ich empfinde manche Abschnitte als zu langweilig und langatmig über, für mich, uninteressante Themen. Zu viel Kaffeeklatsch aus dem man aber leider keine Schlüsse für den Fall ziehen kann oder wo man was neues zum Fall ...

    Mehr
  • Asylwut

    Asylwut

    Steph86

    08. February 2018 um 15:30 Rezension zu "Asylwut" von Charly Essenwanger

    Buchinhalt Kaufbeuren/Allgäu Im Stadtteil Neugablonz brennt ein Asylbewerberheim, das kurz vor der Eröffnung steht. Schnell wird klar, es handelt sich um Brandstiftung. Der Bürgermeister kündigt an, das Heim schnell wieder zu sanieren. Tage später wird ein Anschlag während einer großen Benefiz-Motorradausfahrt verübt. Mehrere Biker werden zum Teil schwer verletzt. Vor Ort findet die Kriminalpolizei unter der Leitung des Hauptkommissars Vincent Zeller ein Erpresserschreiben. Die Forderung: Kaufbeuren soll asylfrei werden. Die ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Asylwut" von Charly Essenwanger

    Asylwut

    HerrCharly

    zu Buchtitel "Asylwut" von Charly Essenwanger

    Ich lade euch ein zur Leserunde meines zweiten Romans ASYLWUT. Dafür vergebe ich an 15 Interessenten je ein E-Book im Epub- oder Mobi-Format. Dazu bekommt noch die Bewerbung, die mir am besten gefällt eine signierte Printausgabe incl. Lesezeichen. Die Bewerbung läuft bis 19. Januar. Danach möchte ich mich in der Leserunde mit euch austauschen. Nach der Lektüre hätte ich gerne eine Rezension bei Lovelybooks und Amazon oder anderen Onlineportalen. Sehr gerne könnt ihr auf meiner Autorenseite bei Facebook ein Like dalassen ...

    Mehr
    • 69
  • Blindwütiger Hass

    Asylwut

    Ladybella911

    06. February 2018 um 20:31 Rezension zu "Asylwut" von Charly Essenwanger

    Das Cover ist auffallend und lässt auf einen interessanten Fall schliessen, sowie auch der Klappentext, der auf einen eher politischen Inhalt hinweist, der seine Kreise bis in die höchste politische Ebene zieht. Der politische Hintergrund spielt allerdings keine vorrangige Rolle, sondern ist eher schmückendes Beiwerk. Was dabei herauskommt ist ein interessanter, vielschichtiger Kriminalfall, den Kommissar Vincent Zeller und sein Team zu lösen haben. In Neugablonz, einem Stadtteil von Kaufbeuren wird der Dachstuhl eines ...

    Mehr
  • Asylwut

    Asylwut

    Bookowl891

    06. February 2018 um 11:30 Rezension zu "Asylwut" von Charly Essenwanger

    Es ist Nacht in Kaufbeuren – Neugablonz. Und bei Nacht können die Feigen ihre Anschläge verüben. Das Anzünden eines Asylbewerberheims, das in wenigen Tagen eröffnet werden soll, ist aber auch gerechtfertigt. Denn die Flüchtlinge nehmen uns schließlich die Arbeitsplätze weg, das Geld und außerdem auch unsere Frauen. Hier ist doch niemand mehr sicher, wenn sich solches Gesindel in unseren Reihen befindet. Hier muss ein Exempel statuiert werden. Genau so werden Jonas und Felix, die beide noch sehr jung sind, geködert. ...

    Mehr
  • beeindruckendes Cover

    Asylwut

    supersusi

    01. February 2018 um 22:38 Rezension zu "Asylwut" von Charly Essenwanger

    Ein Krimi, in dem es um Brandanschläge auf ein Asylbewerberheim geht. Das Cover ist echt stark und man erwartet daher auch ein starkes Buch, besonders zu dem Thema. Aber irgendwie wird das Buch dem Cover nicht gerecht. Es ist einfach nur ein spannender, netter, schnell zu lesender Krimi. Das macht das Buch nicht schlecht, trifft aber nicht meine wohl zu hohen Erwartungen. Der Krimi ist spannend und locker-flockig geschrieben und mir gefällt der Humor, der immer wieder aufblitzt.   Allerdings hatte ich nach dem starken Cover mehr ...

    Mehr
  • Widerlicher Hass

    Asylwut

    MissNorge

    23. December 2017 um 11:05 Rezension zu "Asylwut" von Charly Essenwanger

    Kurz zur Geschichte(lt. Verlagsseite)Kaufbeuren/AllgäuIm Stadtteil Neugablonz brennt ein Asylbewerberheim, das kurz vor der Eröffnung steht. Schnell wird klar, es handelt sich um Brandstiftung. Der Bürgermeister kündigt an, das Heim schnell wieder zu sanieren. Tage später wird ein Anschlag während einer großen Benefiz-Motorradausfahrt verübt. Mehrere Biker werden zum Teil schwer verletzt. Vor Ort findet die Kriminalpolizei unter der Leitung des Hauptkommissars Vincent Zeller ein Erpresserschreiben. Die Forderung: Kaufbeuren soll ...

    Mehr
  • Gute Geschichte, leider mit einigen stilistischen Schwächen

    First to Find

    Starsearcher

    26. August 2017 um 13:21 Rezension zu "First to Find" von Charly Essenwanger

    Siegfried  ist leidenschaftlicher Geocacher und ansonsten einfach ein Mensch wie du und ich. Das ändert sich, als er einem alten Bekannten begegnet, der ihn vor vielen Jahren finanziell ruiniert hat. Siegfried steigert sich dermaßen in seine Wut und seinen Hass hinein, dass er ihm eine Falle stellt und ihn ermordet. Das wiederum ruft Kommissar Vincent Zeller und seine Truppe auf den Plan.Der Mörder ist von Anfang an bekannt, er wird sogar im Klappentext verraten. Das schafft eine interessante Ausgangslage. Leider wird mir ...

    Mehr
  • Erfrischend neu...

    First to Find

    mmonetha

    26. July 2017 um 10:15 Rezension zu "First to Find" von Charly Essenwanger

    ...und anders. First to Find ist das Erstlingswerk von Charly Essenwanger, der es ohne Verlag im Rücken geschafft hat, einen tollen Kriminalroman zu schreiben. Herr Essenwanger schreibt eine durchgehend plausiblen Plot. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und vor allem interessant. Kein Einheitsbrei a la "Ermittler mit Problemen", sondern einen, dem es mal so richtig gut geht. Man erfährt so einiges übers Geocaching und dadurch auch über die Örtlichkeiten selbst, was ich sehr ansprechend fand. Ebenso wird die vegane Ernährung ...

    Mehr
  • Ich bin begeistert!

    First to Find

    Anjaxxx

    19. April 2017 um 21:45 Rezension zu "First to Find" von Charly Essenwanger

    Ich bin sowas von begeistert! Ab der ersten Seite ist man komplett in der Geschichte versunken.  Man lernt Siegfried und seine Familie kennen und ebenso seinen ehemaligen falschen Freund Jakob. Erzählt wird einmal im "jetzt" und einmal zeitversetzt einige Jahre zuvor. Ich habe hier Siegfried, sowie seine Frau und seine Tochter sofort ins Herz geschlossen und gehofft das hier alles noch irgendwie gut ausgeht. Der Schreibstil ist sowas von locker und wortgewandt, dass das Lesen eine wahre Freunde ist und man einfach nur so durch ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.