Chaz Brenchley Der Kreis des Verderbens

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kreis des Verderbens“ von Chaz Brenchley

Der junge Marron wird zum Knappen von Sieur Anton, der ihm eine weiterführende Schwertausbildung zuteil werden lässt. Da er jedoch gegen die Gesetze seines religiösen Ordens verstößt, wird er eingekerkert. Als Angehörige des Volkes der Scharai die Festung Roq de Rançon überfallen, befreit er sich und hilft Sieur Anton, die Burg vor den Eindringlingen zu verteidigen. Marron wird begnadigt, da die Burg durch sein Zutun gerettet wurde, aber aus dem Orden der Erlöser verstoßen. Derweil erhält die junge Lady Julianne, die sich mit ihrer Gefährtin Elisande auf der Burg aufhält, abermals Besuch von dem Dschinn, der ihr schon in der Wüste begegnete. Er sagt ihr abermals, dass sie »Gehen soll, wohin sie muss, und heiraten, wo sie muss.« Sie beschließt, zusammen mit Elisande von der Burg zu entfliehen, doch Baron Imber, dem sie als Gemahlin versprochen ist, nimmt die Verfolgung auf, bringt sie zum Roq zurück und heiratet sie in einer hastigen Zeremonie. Nachdem es zwischen Sieur Anton und Marron es zu einem folgenschweren Geständnis und zur Verbrüderung gekommen ist, geht der Knappe zu Lady Julianne, um ihr abermals die Flucht vom Roq zu ermöglichen.

Stöbern in Fantasy

Das Erwachen des Feuers

Nach einiger Einlesezeit Pageturner

Tauriel

Alissa im Drunterland

Für jeden Alice-Fan ein Muss! Kleines aber feines Büchlein!

alice169

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Wer inhaltlich einen typischen Moers-Roman aus Zamonien erwartet hat, wird hier leider enttäuscht werden, weshalb ich Fans dieses Buch nicht

HappySteffi

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Was für ein Roman! Ein genialer Auftakt mit viel Spannung und großen Gefühlen, dazu besonders zum Ende viele überraschende Wendungen

Claire20

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Jetzt geht es ums Ganze: der dritte Sigilsplitter darf der Schattenfrau nicht in die Hände fallen! Wie immer: total und absolut genial!

federfantastika

Coldworth City

Sehr schöne, flüssige wenn auch etwas kurze Fantasygeschichte über Mutanten, leider hat mir das gewisse etwas gefehlt. Trz. zu empfehlen!

SophieMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen