Chelsea Fine

 4.2 Sterne bei 218 Bewertungen

Alle Bücher von Chelsea Fine

Sortieren:
Buchformat:
Broken - Gefährliche Liebe

Broken - Gefährliche Liebe

 (115)
Erschienen am 17.08.2015
Trouble - Süchtig nach Dir

Trouble - Süchtig nach Dir

 (78)
Erschienen am 14.09.2015
Beyond - Ich bin dir verfallen

Beyond - Ich bin dir verfallen

 (19)
Erschienen am 20.03.2017
Anew

Anew

 (2)
Erschienen am 07.12.2011
Awry (The Archers of Avalon, Book Two)

Awry (The Archers of Avalon, Book Two)

 (2)
Erschienen am 10.06.2012
Sophie & Carter

Sophie & Carter

 (2)
Erschienen am 01.07.2011
Perfect Kind of Trouble

Perfect Kind of Trouble

 (0)
Erschienen am 03.02.2015
Best Kind of Broken

Best Kind of Broken

 (0)
Erschienen am 13.01.2015

Neue Rezensionen zu Chelsea Fine

Neu
Valvozgs avatar

Rezension zu "Beyond - Ich bin dir verfallen" von Chelsea Fine

Liebe oder Hasse ich es?!
Valvozgvor 4 Monaten

Die Geschichte und Idee selber ist sehr spannend. Ich finde vor allem die Familien Geschichte von Jack sehr interessant. Die Liebe und Freundlichkeit von Jack kann man sich nur wünschen und erhoffen, aber Jenna reagiert manchmal so Zickig, dass ich es nicht nachvollziehen kann. Ich bin sehr glücklich dass das ende glücklich und in meinen Augen „richtig“ endet. 😉

Kommentieren0
1
Teilen
Emma.Woodhouses avatar

Rezension zu "Trouble - Süchtig nach Dir" von Chelsea Fine

Gute Unterhaltung
Emma.Woodhousevor 8 Monaten

Inhalt:
Ausgerechnet Daran Ackwood begegnet Kayla auf der Beerdigung ihres Vaters. Und nicht nur das, er soll auch bei der Testamentsverlesung anwesend sein. Das Testament hat es dann auch wirklich in sich denn wenn die Beiden, das Geld bekommen wollen müssen sie gemeinsam ein Rätsel lösen. Eine aufregende Schnitzeljagd beginnt.


Meinung:
Das Cover ist passend zum Genre gestaltet und wie viele andere auch. Auch der Titel hat sich dem Trend angepasst und somit fällt es in meinen Augen nicht sonderlich auf zwischen all den anderen Young Adult Büchern, da sie alle ähnlich aussehen. Es war jedoch der Inhalt der mich überzeugen konnte und sehr neugierig gemacht hat.
Die Geschichte hält sich nicht lange mit irgendwelchem Vorgeplänkel auf sondern startet gleich ins Geschehen. Wir lernen Kayla auf der Beerdigung ihres Vaters kennen und man merkt gleich, das da vieles nicht so rosig ist. Und dort ist auch Daran, die männliche Hauptperson. Es geht gleich richtig los.
Was super gemacht ist, sind die Perspektivwechsel, sodass die Geschichte aus der Sicht von beiden erzählt wird. Das Schöne daran, der Leser weiß Dinge, die erst nach und nach aufgedeckt beziehungsweise preis gegeben werden. Das macht die Geschichte gleich noch ein bisschen spannender. Aber der wirkliche Clou in dem Buch ist die Idee mit dem Testament und der Schnitzeljagd. Das ist einfach nur herrlich. Die Schnitzeljagd macht solch einen Spaß, das man einfach super unterhalten wird. Denn nicht nur das unsere beiden Protagonisten versuchen die Rätsel zu lösen um an ihr Erbe zu kommen, sie sind dabei auch noch aneinander gekettet. Das bringt von Hause aus Probleme mit sich. Gezwungenermaßen müssen sie einander kennenlernen und auch das ist ein einziges Abenteuer weil beide nicht das sind, was sie auf den ersten Blick zu sein scheinen. So lernt man Stück für Stück die beiden kennen und fiebert mit ihnen mit ob sie die Rätsel lösen werden. Aber man merkt auch wie sich immer näher kommen und irgendwann ist das Erbe einfach nicht mehr so wichtig. Natürlich wusste man von Anfang an, wo die Reise hingeht aber das ist bei Liebesgeschichten selten überraschend. Dennoch ist der Unterhaltungswert hier einfach so groß, das es Spaß macht die Geschichte zu lesen.
Man muss auch nicht den 1. Teil der Reihe gelesen haben, sondern kann diese unabhängig voneinander lesen.
Tolle Unterhaltung und absolut spannend durch die Schnitzeljagd!

Kommentieren0
0
Teilen
My_books_13s avatar

Rezension zu "Trouble - Süchtig nach Dir" von Chelsea Fine

Eine sehr schöne Geschichte
My_books_13vor 9 Monaten

Rezension zu Trouble - Süchtig nach dir 

Inhalt: 
Manchmal muss man zu seinem Glück gezwungen werden....

Kayla hält sich fern von Bad Boys, denn in ihrem Leben geht auch ohne Männer schon genug schief. Deswegen passt es ihr überhaupt nicht in den Kram, dass bei der Beerdigung ihres Vaters der reiche Schönling Daren Ackwood auftaucht. Doch plötzlich soll Kayla jede freie Minute mit dem Playboy verbringen - das ist der letzte Wunsch ihres Vaters und Bedingung für das Erbe. Daren hat keine Ahnung, warum er überhaupt in dem Testament erwähnt wird - aber als er Kayla begegnet, ist er zu allem bereit...


Meine Meinung:
Die Geschichte hat mich durch den Klappentext sofort interessiert, da es mal etwas anderes war, und ich wurde nicht enttäuscht.

Es ist das zweite Buch einer Trilogie. Den ersten Band hatte ich noch nicht gelesen, habe mich aber auch nicht gespoilert gefühlt, da ich weiß das die Personen in den jeweiligen anderen Büchern auch auftauchen.

Kayla ist nur in der Stadt wegen der Beerdigung ihres Vaters. Sie ist mit ihren sieben Sachen im Auto die riesige Strecke gefahren und hat alles hinter sich gelassen. Nun muss sie mit wenig Geld über die Runden kommen.
Ihr geliebter Vater allerdings durchkreuzt ihre Pläne und sie muss sich für ihr Erbe mit Daren Ackwood zusammenraufen.

Daren Ackwood hatte es nicht leicht und hat als Teenager Gartenarbeit bei Kaylas Vater gemacht und wurde unter seinen Fittichen genommen. Es war schon lange her als Daren ihn gesehen hat und nun ist es bei seiner Beerdigung.

Kayla und Daren müssen bestimmte " Aufgaben" machen für das Erbe. Damit sie das aber nicht alleine Durchziehen verlangt der Vater im Testament, das beide an Handschellen gebunden werden.

Alles entwickelt sich zu einer kleinen Schnitzeljagd.

Sie erledigen dies und kommen sich auch irgendwann, wie es sein muss, näher da sie ja nicht flüchten können.
Aber auch ihre Probleme und Vergangenheiten bleiben nicht verheimlicht.


Beide Protagonisten sind kompliziert aber nicht unsymphatisch. Viel kann ich eigentlich dazu nicht sagen.

Ich weiß nur das mit das Buch unheimlich gut geschrieben wurde. Ich musste viel lachen, aber ich hatte auch mal Tränen in den Augen.

Klasse Werk von Chelsea Fine und ich hoffe, das die anderen Bücher genau so gut sind.

Dieses Buch bekommt 5 Sterne !

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 274 Bibliotheken

auf 75 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks