Neuer Beitrag

MelE

vor 2 Jahren

(13)

In "My sweetest Escape - Die schönste Zeit meines Lebens" begegnet uns Joscelyn, genannt Jos. Jos ist etwas Schreckliches widerfahren, womit sie nun ihre alltäglichen Kämpfe ausfechten muss. Jos beginnt sich zu verändern. Liebe lässt sie nicht zu, aus Angst sie zu verlieren.
Die Autorin lässt immer wieder den einen oder anderen Gedanken einfließen, lässt uns aber erst am Ende Einblicke in das Geschehen zu. Wir werden mitgenommen in ein Buch, welches angefüllt ist mit Schuldgefühlen und Schuldfragen. Da sich Jos komplett verschließt, ist es nicht möglich in sie zu dringen und ihr Hilfestellung anzubieten. Selbst ihre Schwester Renee, in deren WG Jos zieht, steht Jos völlig hilflos gegenüber. Nach und nach beginnt Jos durch den Umgang mit anderen WG Mitbewohnern zu erkennen, dass ein Leben mit Schuld zerstören kann. Einen großen Anteil für die Veränderung in Jos Seelenleben, nehmen auch Dusty und Hannah. Gerade Hannah ist eine echte Persönlichkeit, deren innere Stärke mir wirklich jede Menge Grund zum Nachdenken bot. Obwohl Hannah Schlimmes erlebt hat, geht sie aufrecht und selbstsicher durchs Leben und wirkt dadurch wie ein Vorbild. Auch Dusty hat sich in seiner Vergangenheit nicht mit Ruhm bekleckert und gerade dadurch, könnte er, wenn Jos es zulassen würde, ein guter Freund und mehr werden. Dusty wirkt sehr authentisch und hat schon durch seine Gabe des Beatboxen alle mir verfügbaren Sympathiepunkte gewonnen.
Ich mochte den Schreibstil der Autorin, da es ihr gelungen ist, wunderbare Charaktere zu erschaffen, die in mir den Wunsch auslösen, selbst Teil dieser WG zu werden. Menschen mit offenen und weiten Herzen, die sich um mich bemühen und mir Liebe anbieten, auch wenn ich noch nicht so weit bin mich zu öffnen. Sie geben mir ein Zuhause und nehmen mich an, trotz meiner Ecken und Kanten. Besonders hervorheben möchte ich auch die gelungene Darstellung der Emotionen, die wirklich gut eingefangen worden sind. Sich einigeln, loslassen und auch trauern, um das, was man verloren hat. Wie wunderbar, wenn man dann von Menschen begleitet wird, die nicht drängeln, sondern die nötige Zeit aufbringen, damit Wunden heilen können. Auch die Musik kommt nicht zu kurz und es ließe sich leicht ein passender Soundtrack zum Buch erstellen. Jos bloggt heimlich über Musik und das ganze Buch ist gespickt mit Songs und Lyrik.
"My sweetest Escape - Die schönste Zeit meines Lebens" erzählt also gleichzeitig eine Liebesgeschichte, aber auch davon, wie selbstzerstörerisch Schuld ist. Für Jos bleibt es lange ein Kampf, los zu lassen und ihr Selbst wieder zu entdecken. Ein harter Weg lag vor ihr und am Ende, als alle Fragen geklärt sind, gab es Halt, Wärme und Liebe. Ein Buch der Freundschaft, der Familie und jeder Menge M&M´s und Skittles. Lasst euch einfach mitnehmen in eine ganz besondere Story, die sicherlich auch euer Herz erwärmt. Mich lässt "My sweetest Escape - Die schönste Zeit meines Lebens" verträumt und zufrieden zurückblicken auf eine gelungene und runde Erzählung.

Autor: Chelsea M. Cameron
Buch: My Sweetest Escape - Die schönste Zeit meines Lebens

kattii

vor 2 Jahren

@MelE

oh das klingt gut. M;uss ich mir mal merken.

Neuer Beitrag