Cherry Adair Diamantrausch

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(5)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Diamantrausch“ von Cherry Adair

Keiner gelingt es wie Cherry Adair, Romantik, Spannung und heiße Liebe zu verbinden! Die schöne Juwelendiebin Taylor Kincaid hat gerade einem Gangster in Südamerika die berühmten »Blue Star«-Diamanten abgeluchst. Nebenbei lässt sie allerdings noch streng geheime Dateien mitgehen. Nun sind ihr alle auf den Fersen – auch der überaus attraktive Agent Huntington St. John. Zwischen ihnen fliegen schon bald die Funken. Doch ihre Leidenschaft bringt sie in tödliche Gefahr … Taylor Kincaid ist eine unverbesserliche Juwelendiebin, die ihre Arbeit liebt. Ihre Fähigkeit, noch durch den kleinsten Spalt zu schlüpfen, und ihre unglaubliche Fingerfertigkeit machen sie zu einer der Besten in ihrem Job. Keine Frage, dass sie ihre große Chance kommen sieht, als die berühmten »Blue Star«-Diamanten in dem Camp einer verbrecherischen Organisation in Südamerika auftauchen. Allerdings lässt Taylor neben den Diamanten auch noch einige streng geheime Dateien mitgehen – und nun hat sie keine ruhige Minute mehr: Plötzlich findet sie sich in einem gefährlichen Katz-und-Maus-Spiel wieder, in dem sie von allen Seiten gejagt wird. Der unglaublich attraktive Agent Huntington St. John, der ihr schon lange auf den Fersen ist, stößt als Erstes auf sie. Obwohl Taylor von Natur aus misstrauisch ist – und schließlich stehen sie auf verschiedenen Seiten des Gesetzes –, fühlt sie sich von seinem umwerfenden Charme magisch angezogen. Zwischen ihnen funkt es schon bald ganz gewaltig. Doch ihre Leidenschaft könnte tödliche Folgen haben…

Stöbern in Romane

Winterengel

Ein zauberschönes Weihnachtsmärchen <3

janinchens.buecherwelt

Das Papiermädchen

Für mich leider bisher der schlechteste Musso. Es war einfach nur okay. Das Einzige was mir so richtig gefiel, war das Ende. 2,5 - 3 Sterne!

TraumTante

Das Wunder

Hat mich im Laufe der Geschichte immer mehr berührt und bewegt. Sehr beklemmende Atmosphäre

Federzauber

Highway to heaven

Wenn frau achtundreißig und die Tochter aus dem Nest geflogen ist, was tut frau , um zu überleben? Frau lernt Motorradfahren.

lapidar

Die Farbe von Milch

...gerade beendet und ziemlich mitgenommen,ein Jahreshighlight 2017...

Ayda

Mudbound – Die Tränen von Mississippi

Eine Tragödie, die sich immer weiter zuspitzt. Eine Geschichte, die sich vermutlich genau so oder ähnlich schon abgespielt hat.

wunderliteratur

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Diamantrausch" von Cherry Adair

    Diamantrausch

    linda_meisenberg

    10. January 2012 um 15:47

    Cherry Adair ist eine super Romanschreiberin.
    Action, Spannung und eine leidenschaftliche Beziehung zwischen den beiden Hauptpersonen. Kann ich nur weiter empfehlen.!

  • Rezension zu "Diamantrausch" von Cherry Adair

    Diamantrausch

    luckydaisy

    04. June 2011 um 19:26

    Keiner gelingt es wie Cherry Adair, Romantik, Spannung und heiße Liebe zu verbinden! Die schöne Juwelendiebin Taylor Kincaid hat gerade einem Gangster in Südamerika die berühmten »Blue Star«-Diamanten abgeluchst. Nebenbei lässt sie allerdings noch streng geheime Dateien mitgehen. Nun sind ihr alle auf den Fersen – auch der überaus attraktive Agent Huntington St. John. Zwischen ihnen fliegen schon bald die Funken. Doch ihre Leidenschaft bringt sie in tödliche Gefahr … Taylor Kincaid ist eine unverbesserliche Juwelendiebin, die ihre Arbeit liebt. Ihre Fähigkeit, noch durch den kleinsten Spalt zu schlüpfen, und ihre unglaubliche Fingerfertigkeit machen sie zu einer der Besten in ihrem Job. Keine Frage, dass sie ihre große Chance kommen sieht, als die berühmten »Blue Star«-Diamanten in dem Camp einer verbrecherischen Organisation in Südamerika auftauchen. Allerdings lässt Taylor neben den Diamanten auch noch einige streng geheime Dateien mitgehen – und nun hat sie keine ruhige Minute mehr: Plötzlich findet sie sich in einem gefährlichen Katz-und-Maus-Spiel wieder, in dem sie von allen Seiten gejagt wird. Der unglaublich attraktive Agent Huntington St. John, der ihr schon lange auf den Fersen ist, stößt als Erstes auf sie. Obwohl Taylor von Natur aus misstrauisch ist – und schließlich stehen sie auf verschiedenen Seiten des Gesetzes –, fühlt sie sich von seinem umwerfenden Charme magisch angezogen. Zwischen ihnen funkt es schon bald ganz gewaltig. Doch ihre Leidenschaft könnte tödliche Folgen haben… Der Inhalt von "Diamantenrausch" ist schnell erzählt: Eine höchst erfolgreiche Diamantendiebin klaut aus Versehen 5 wichtige Disketten von einem durchgeknallten Terroristen. Nun ist nicht nur diese Terrororganisation hinter ihr her, sondern auch die Terrorabwehrorganisation T-Flac und noch eine weitere Terrororganisation. Wer die vorangegangenen Bücher AdairŽs um die Gruppe T-Flac kennt,weiß, was er bekommt: Ein lautstarkes, schrilles Actionspektakel mit Supadupa-Helden und jeder Menge Action. Auch Diamantenrausch macht da keine Ausnahme. Und obwol mich die vorhergehenden Bände wirklich vorzüglich unterhalten haben, so hatte ich etwas Magenschmerzen, als ich mich an dieses Buch gesetzt habe. Ein Juwelendiebin als Heroine? Kann das funktionieren? Ja - es kann. Taylor ist eine wirklich taffe Frauensperson die nicht nur sehr professionell ist sondern auch verhältnismässig lange dem fabelhaften Hunt St. John widersteht. Sie entspricht also nicht dem klassischen Weibchenschma und ich konnte ihrem einzigartigen Charme nicht widerstehen. Was diesen Roman von den Vorgängerbänden unterscheidet und was der ein oder anderen Leserin wohl etwas sauer aufstoßen wird, ist, daß die Autorin hier die Gewichtung etwas mehr auf die Action und die Story als auf die Lovestory gelegt hat. Zwar erleben unsere Protagonisten ab Mitte des Buches etliche heiße "Szenen", aber die Story selbst war es, die mich bei der Stange gehalten hat. Die Story war toll durchdacht und sehr spannend und mitreissend. Adair schafft es wie keine zweite Autorin, den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten. Mag man Kritik üben, so ist sicherlich das etwas verkümmerte Gefühlsleben der Helden ins Feld zu führen. Und daß die Storyline von der Realität meilenweit entfernt ist, brauche ich wohl nicht nochmal extra erwähnen. Für Fans von Adair ist dieses Buch mit Sicherheit eine vorzügliche Wahl, allen anderen würde ich zu Anfang erstmal zum Einstieg "Süsse Eroberung" empfehlen um sich bei T-Flac zurecht zu finden....

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks