Darkest Glory: Ich will nur dich

von Cheryl Kingston 
4,5 Sterne bei11 Bewertungen
Darkest Glory: Ich will nur dich
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

momo11s avatar

Tolles Debüt, hat mir viel Vergnügen beim Lesen bereitet.

Sarih151s avatar

ein vielversprechender und packender Auftakt der Safe Harbor Reihe

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Darkest Glory: Ich will nur dich"

Ein Mordversuch auf die Escortdame Olivia Shepard bringt diese dazu, den verhassten Job an den Nagel zu hängen. Gleichzeitig errichtet sie meterhohe Schutzmauern um sich. Mauern, die noch Jahre später kaum zu durchdringen sind - bis Kane Tribe in ihr Leben stolpert.

Der verboten heiße Finanzinvestor teilt nicht nur ihre Leidenschaft für schnelle Autos, sondern kratzt außerdem mit all seinem betörenden Charme an ihrer betonharten Fassade. Ohne seine Zielstrebigkeit wäre er nicht der erfolgreiche Geschäftsmann, der er ist: Sein neues Ziel? Olivias Herz!

Doch als Olivia beginnt, ihm zögerlich ihr Vertrauen zu schenken und sich für ihn zu öffnen, muss sie erfahren, dass selbst der schnellste Fluchtwagen nicht reicht, um ihrer düsteren Vergangenheit zu entkommen.

Plötzlich scheint sie alles zu verlieren, dabei wollte sie nur eins – endlich wieder lieben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783864953385
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:300 Seiten
Verlag:Plaisir d'Amour Verlag
Erscheinungsdatum:09.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    momo11s avatar
    momo11vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Debüt, hat mir viel Vergnügen beim Lesen bereitet.
    Tolles Debüt

    Zum Inhalt schreibe ich nichts,lest einfach den Klapptentext durch.
    Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig. Ich hatte keinerlei Probleme,der Geschichte zu folgen. Es wird im Wechsel aus der Perspektive von Kane und Olivia geschrieben. Ich mag diesen Schreibstil sehr gerne, da man dabei auch die Gedanken und Gefühle des Einzelnen erkennt. 
    Mich hat die Geschichte eingenommen und ich freue mich auf weitere Geschichten von ihr. Ich habe überhaupt nicht gemerkt, dass es ein Debütroman ist.
    Das Cover finde ich interessant und gefällt mir richtig gut.
    Von mir gibt es eine Leseempfehlung mit voller Sternenzahl.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Sarih151s avatar
    Sarih151vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: ein vielversprechender und packender Auftakt der Safe Harbor Reihe
    ein vielversprechender und packender Auftakt der Safe Harbor Reihe

    Vor Jahren traf Olivia eine Entscheidung, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellte.

    Sie nahm den Job als Escortdame an – eigentlich nur um ihrer Mutter in ihren letzten Wochen ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen.

    Dass Olivia aufgrund dieser Entscheidung später nur knapp einen Anschlag auf ihr eigenes Leben entkommt, hätte sie nie gedacht.

    Sie beginnt ein neues Leben und lernt den charismatischen Unternehmer Kane kennen.

    Und obwohl Olivia nie wieder einem Mann ihr Herz schenken wollte, kann sie sich der Anziehungskraft zwischen ihnen nicht entziehen.

    Doch ihre Vergangenheit schwebt wie ein Damoklesschwert über das neue Glück.


    „Darkest Glory – Ich will nur dich“ ist das Debüt der Autorin Cheryl Kingston und der Auftakt der Safe-Harbor-Reihe.


    Das Cover ist mir eigentlich von Anfang an ins Auge gestochen.

    Es wirkt gleichzeitig verführerisch als auch edel.

    Der Klappentext ist interessant und weckt die Lust in die Story einzutauchen.


    Der Schreibstil ist angenehm und leicht.

    Erzählt wird die Story aus der Sicht von Olivia und Kane.

    Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und ihrer Geschichte folgen.


    Olivia ist eine interessante und taffe Protagonistin,

    die schon als junge Frau einschneidende Erlebnisse verarbeiten musste.

    Sie ist eigentlich wirklich liebevoll und um ein neues, gutes Leben bemüht,

    sieht sich nur leider noch immer mit ihrem „alten“ Leben konfrontiert.


    Obwohl Kane ein

    gut verdienender Unternehmer ist,

    wirkt er weder arrogant noch abgehoben.

    Er ist wirklich süß und gleichermaßen sexy ;).


    Zunächst wirkt die Story etwas düster und melancholisch.

    Man erhält einen Einblick in Olivias „altes“ Leben, sowie ihre Beweggründe dafür.

    Es herrscht eine eher bedrückende Stimmung, die mich zugleich fesselte als auch auf ein schnelles Vorankommen hoffen ließ.

    Spätestens mit dem Wechsel in die Gegenwart,

    konnte mich die Story wirklich mitreißen.

    Die erste Begegnung zwischen Olivia und Kane glich einem Wendepunkt.

    Witzige Wortklaubereien und lockere Flirts ließen die Seiten nur so dahin blättern.

    Die Chemie zwischen den Protagonisten ist wirklich süß und fesselnd.

    Und ehe man sich versieht, hat man rote Herzen in den Augen und hofft auf die große Liebe. <3

    Doch ganz so leicht wird es Olivia und Kane natürlich nicht gemacht.

    Olivias düstere Vergangenheit schwebt zunächst unsichtbar über die wachsende Beziehung.

    Diese entwickelt sich auf unterhaltsame und liebevolle Weise

    und entlädt sich in einigen heißen und sinnlichen Szenen.


    Nur manchmal fühlte sich das Ganze zu sehr in die Länge gezogen an.

    Von süßen Momenten des Kennenlernens, Szenen in der Familie und natürlich auf Arbeit

    erlebt man mit Kane und Olivia so ziemlich jeden erdenklichen Moment einer beginnenden Beziehung.

    So hatte ich allerdings auch das Gefühl, dass die Vergangenheit,

    die unmöglich nicht thematisiert werden konnte, teilweise ins Vergessen gerät.

    Doch zum Schluss gibt es dann einen großen Knall

    und jede Menge dramatische und spannende Szenen.

    So konnte die Autorin auch nach dem Spannungsabfall

    wieder für fesselnde und packende Lesemomente sorgen.


    Ein vielversprechender und packender Auftakt.

    4 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    asprengels avatar
    asprengelvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein toller Auftakt, gerne mehr davon!
    Darkest Glory - Ich will nur dich

    Darkest Glory – Ich will nur dich ist der erste Teil der „Safe Harbour“ Reihe von Cheryl Kingston.
    Ich wurde durch einen Textschnippsel auf Instagram angefixt. Habe es mir gestern nachmittag runter geladen und eben gerade beendet. Das heißt also ca. 452 Seiten in ungefähr 5 Stunden.
    Ich denke das sagt eine Menge darüber aus wie ich das Buch finde. :)

    Darkest Glory ist Cheryls erstes Buchbaby und ich finde das merkt man überhaupt nicht.
    Oft ist der Schreibstil noch nicht so ausgereift. Aber ich finde ihn richtig gut. Flüssig und leicht zu lesen, dabei spannend und sehr schön beschreibend. Die Seiten flogen nur so dahin.
    Das die Geschichte aus Olivias und Kanes Sicht erzählt wird macht es nur noch besser!

    Klappentext:
    Ein Mordversuch auf die Escortdame Olivia Shepard bringt diese dazu, den verhassten Job an den Nagel zu hängen. Gleichzeitig errichtet sie meterhohe Schutzmauern um sich. Mauern, die noch Jahre später kaum zu durchdringen sind - bis Kane Tribe in ihr Leben stolpert.
    Der verboten heiße Finanzinvestor teilt nicht nur ihre Leidenschaft für schnelle Autos, sondern kratzt außerdem mit all seinem betörenden Charme an ihrer betonharten Fassade. Ohne seine Zielstrebigkeit wäre er nicht der erfolgreiche Geschäftsmann, der er ist: Sein neues Ziel? Olivias Herz!
    Doch als Olivia beginnt, ihm zögerlich ihr Vertrauen zu schenken und sich für ihn zu öffnen, muss sie erfahren, dass selbst der schnellste Fluchtwagen nicht reicht, um ihrer düsteren Vergangenheit zu entkommen.
    Plötzlich scheint sie alles zu verlieren, dabei wollte sie nur eins – endlich wieder lieben.


    Ich finde Cheryl hat sich sehr viel Mühe mit den Charakteren gegeben.
    Fast alle sind mir überaus sympathisch. Ich mag Olivia, deren harte Vergangenheit sie vorsichtig gemacht hat. Beim ersten Treffen zwischen ihr und Kane musste ich richtig schmunzeln. Der Schlagabtausch zwischen den beiden war absolut klasse.
    Kane ist ein toller Mann, reich und sexy, aber trotzdem irgendwie auf dem Boden geblieben. Sehr sympathisch.
    Und auch Blair und Asher geben tolle Protagonisten ab. Ich würde ja unglaublich gerne mehr über Asher erfahren, und hoffe das Cheryl uns den gefallen tut.

    Dieses Buch hat auf jeden Fall mehr zu bieten als man auf den ersten Blick annehmen mag.
    Natürlich ist es im New Adult Genre einzuordnen. Das beweisen die vielen heißen Szenen. Die mir wirklich gut gefallen haben.
    Aber es steckt auch eine gehörige Portion Spannung in diesem Buch. Es ist halt nicht immer nur alles rosarot. Manchmal ist man gezwungen Dinge zu tun, die man sich nicht hatte vorstellen können. Das hat mir sehr gefallen.
    Ich freue mich sehr auf die Geschichte über Blair und werde ihr Buch auf jeden Fall lesen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    T
    The_books_of_tvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Eine wundervolle Liebesgeschichte mit einer großen Prise Erotik. Heiß, sexy und Spannung pur
    Ein überragendes Debüt einer Autorin

    Zum Inhalt: Es wird auf die Kurzbeschreibung verwiesen.

    Was passiert, wenn eine ehemalige Escortdame auf einen gutaussehenden und erfolgreichen Geschäftsmann trifft? Genau, sie verlieben sich. Anfangs wehrt sich Olivia gegen ihre Gefühle. Eine nicht ganz einfache und nicht zu sagen schwierige Vergangenheit liegt hinter ihr. Kann sie sich Kane anvertrauen? Er ist verrückt nach ihr. Wird er es aber noch sein, wenn er von ihrer Vergangenheit erfährt? Olivia hat Angst und weist ihn aus diesem Grunde ab. Doch hat sie hier nicht mit der Hartnäckigkeit von Mr. Kane Tribe gerechnet.

    Das Buch ist das Erstlingswerk von Cheryl Kingston. Das fällt einen beim Lesen aber absolut nicht auf. Ihr Schreibstil ist flüssig, die Sätze sind nicht zu lang. Man fliegt nur so über die Seiten. Es ist eine sehr spannende Geschichte über Liebe, Verrat und was alles zu einer wunderbaren Geschichte gehört. Das Buch war von der ersten bis zur letzten Seite spannend und wunderbar geschrieben. Man konnte sich gut in die Lage und die Gefühle der Protagonisten versetzen und hat mit ihnen förmlich mitgelitten. Man wollte, dass alles gut wird, dass die beiden nicht leiden müssen. Wenn man so mit den Protagonisten und auch mit den Nebenprotagonisten, die übrigens ganz fantastisch sind, mitfiebert, weiß man, man hat ein gutes Buch in der Hand. Dieses war eins meiner Highlights des noch recht jungen Jahres 2018.

    Mir passiert es selten, dass ich so gefesselt vor einen Buch sitze und so mitleide. Noch seltener passiert es, dass mir Tränen die Augen runter kullern. Bei diesem Buch sind diese nur so geflossen. Von mir gibst es daher eine absolute Leseempfehlung. Fünf Sterne sind da zu wenig.

    Ich wünsche der Autorin, alles Gute für die Zukunft und freue mich schon jetzt über jedes neu veröffentlichte Buch von ihr. Denn das ist erst der Beginn einer (bestimmt) wundervollen Reihe. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    fraeulein_lovingbookss avatar
    fraeulein_lovingbooksvor 6 Monaten
    Darkest Glory: Ich will nur dich

    Inhalt

    Ein Mordversuch auf die Escortdame Olivia Shepard bringt diese dazu, den verhassten Job an den Nagel zu hängen. Gleichzeitig errichtet sie meterhohe Schutzmauern um sich. Mauern, die noch Jahre später kaum zu durchdringen sind – bis Kane Tribe in ihr Leben stolpert.
    Der verboten heiße Finanzinvestor teilt nicht nur ihre Leidenschaft für schnelle Autos, sondern kratzt außerdem mit all seinem betörenden Charme an ihrer betonharten Fassade. Ohne seine Zielstrebigkeit wäre er nicht der erfolgreiche Geschäftsmann, der er ist: Sein neues Ziel? Olivias Herz!
    Doch als Olivia beginnt, ihm zögerlich ihr Vertrauen zu schenken und sich für ihn zu öffnen, muss sie erfahren, dass selbst der schnellste Fluchtwagen nicht reicht, um ihrer düsteren Vergangenheit zu entkommen.
    Plötzlich scheint sie alles zu verlieren, dabei wollte sie nur eins – endlich wieder lieben.
    (Quelle: Amazon )

     

    Meine Meinung

    Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem Plaisir d´Amour Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

    Band 1 der „Safe Harbor“ – Reihe.

    Olivia verliert die Mutter an den Krebs und muss zeitgleich für die Schulden aufkommen. Schon in der letzten Phase der Erkrankung der Mutter hat sie als Escort Girl gearbeitet und damit alles bezahlen können. Nun hat Olivia ihren letzten Halt verloren und gibt alles für ihre Kunden. Aus Anfangs widerwilligen Sex wird nun fast eine Sucht, bis sich eine Ehefrau rächt und sie verletzt. Ein Weckruf für die junge Frau, die nun ihr Studium wieder aufnehmen kann und zu einer aufstrebenden Stern der Werbebranche wird. Den Männern und Beziehungen hat sie abgeschworen, bis ein Mann immer wieder ihren Weg kreuzt und sich schließlich als ihr nächster Auftraggeber entpuppt.
    Kane will sie vom ersten Moment in seinem Bett, doch Olivia macht es ihm nicht leicht, doch irgendwann gibt sie nach und die beiden verbringen viel Zeit gemeinsam. Bis ein alter Bekannter aus Olivias Vergangenheit einen Platz in der Gegenwart von Blake bekommt. Alles läuft außer Kontrolle…
    Olivia muss in jungen Jahren viel verkraften und muss ihren Traum aufgeben. Um überhaupt überleben zu können, geht sie einen Schritt, der ihr Leben für immer beeinflussen wird. Was nicht sein sollte. Die junge Frau hat mir so unglaublich leid als die Vergangenheit ans Tageslicht kam. Kanes Reaktion waren völlig überzogen, den er kannte nie die ganze Geschichte.

    Kane arbeitet zusammen mit seinem besten Freund an einem geheimen Projekt und braucht nun nur noch eine klasse PR. Olivia ist die beste Wahl auf dem Gebiet und er ist überrascht, als sie sich als seine schöne Unbekannte mit dem R8 entpuppt. Mit vielen kleinen Gesten versucht er die junge Frau von sich und seinen Absichten zu überzeugen. Aus der geschlossenen Auster wird nach und nach ein Schmusekätzchen mit Krallen, die er ein paar Mal zu spüren bekommt. Doch er gibt nicht auf und gewinnt sie immer wieder für sich, bis sie schließlich von einem Tag auf den anderen alles beendet. Und er alles über ihre Vergangenheit erfährt.
    Kane ist das männliche Gegenstück zu Olivia und so betitelt sie ihn auch immer wieder. Bei lieben ihre schnellen Autos und sind immer gut angezogen auf Arbeit – außer er schraubt wieder in der Werkstatt rum. Beide verstecken hinter ihrer Kleidung etwas – Olivia ihre Vergangenheit und Kane seine Tattoos und sein privates Leben.
    Mir war Kane von Beginn an sympathisch, so wie auch sein bester Freund.

    Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird aus der Sicht von Olivia und Kane, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

    Eine packende Liebesgeschichte, die mir wirklich gut gefallen hat. Ein gelungener Mix von Liebe, Erotik und ein wenig Spannung – nur gefiel mir der Part der Geschichte rund um die Enthüllung und die darauffolgenden Kapitel nicht mehr ganz so gut. Die Reaktionen wirken etwas überzogen, besonders von Olivia.
    Ansonsten aber wirklich lesenswert!

     Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor 6 Monaten
    Tolles Debüt

    Dieses Buch ist mir ins Auge gefallen,

    wegen dem Cover. Es gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut.
    Es macht mich neugierig. Genau so wie der Klappentext und Titel. 

    Für die Autorin war es ihr Debüt-Roman. Was ihr sehr gelungen ist. 
    Mich hat der Schreibstil auch total überzeugt. Die Dialoge zwischen Kane und Olivia sind einfach klasse. Man muss an manchen Stellen einfach schmunzeln oder laut los lachen. Einfach klasse. 
    Klar die Erotik kommt hier auch nicht zu kurz. Es wird Aufregend, heiß und Prickelnd. Einfach klasse. 
    Mein Kopfkino lief die meiste Zeit auf Hochtouren. 

    Die Charaktere sind einfach toll. Sie harmonieren sehr gut zusammen. 
    Kane ist CEO. Er seht auf schnelle Autos. Aber auch Frauen dürfen nicht in seinem Leben fehlen. Für ihn ist das die perfekte Mischung. 

    Olivia hat es nicht einfach. Ein Schicksalsschlag lässt sie zu mittel greifen, die sie nicht so toll findet. Aber sie Schlägt sich durchs Leben und Kämpft um die Dinge die ihr wichtig sind. 

    Und dann treffen die beiden aufeinander. Es beginnt ein Spiel um die Liebe und Vertrauen. Aber wäre da nicht die Vergangenheit von Olivia. Ob die beiden eine Chance haben, müsst ihr selber lesen. 
    Zum Inhalt werde ich nichts weiter verraten. 


    Vielen Dank an Netgalley und den Verlag für das Rezensionsexemplar,
    was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat. 

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    BookW0nderlands avatar
    BookW0nderlandvor 6 Monaten
    Ein wirklich toller Debütroman

    Olivia ist 21 Jahre alt und mitten im Collegestress als ihre Mutter krank wird und ihr Vater mit dem Geld abhaut. Um die Arztrechnungen zu begleichen und die letzten Tage ihrer Mutter so angenehm wie möglich zu machen, entscheidet sie sich als Escortdame zu arbeiten. Sie ist nicht stolz auf sich und es war auch nie ihr Traum und nach einem Mordversuch hört sie auf. Jahre später hat sie ein neues Leben begonnen und hält sich von Männern fern, doch dann trifft sie auf Kane.
    Zu Beginn war ich etwas skeptisch, ob ich mich in jemanden hineinversetzen könnte, der zu einem Escortservice gehört, aber das war überhaupt kein Problem. Man konnte die Entscheidungen sehr gut nachvollziehen und würde man nicht auch alles für einen geliebten Menschen tun. Olivia ist ein unglaublich starker Charakter, der sich nicht leicht unterkriegen lässt und sie war mir unglaublich sympathisch. Zum Ende hin hatte ich aber ein paar Probleme mit ihren Entscheidungen und das Gefühl, dass sie etwas von ihrer Stärke eingebüßt hatte. Sie ist sehr zielgerichtet, aber auch verschlossen und lässt niemanden (außer Blair) wirklich an sich ran.
    Kane fand ich wirklich klasse und das nicht weil er ein heißer Millionär war. Er war sehr aufmerksam und auch hartnäckig, aber er war alles andere als perfekt. Manchmal brachte er mich dazu mit dem Kopf zu schütteln und manchmal auch zum Lächeln. Ich bin ein großer Fan von Charakteren mit Macken und Kanten und Kane gehörte schon dazu. Seine offene und manchmal auch süße Art gehörte aber definitiv zu seinen Stärken
    Aber auch von den Nebencharakteren war ich begeistert, was vorallem an Blair, der Mitbewohnerin von Olivia lag. Blair war der Wahnsinn und ich freue mich schon sehr mehr über die beste Freundin zu lesen, denn sie hätte Olivia schon in diesem Buch fast die Show gestohlen.
    Die Charaktere hatten aber alle sehr viel Tiefe und die Dialogie waren voller Witz und Humor. Dadurch machte es einfach noch mehr Spaß die Geschichte zu lesen. Aber es ist natürlich auch sexy und erotisch und man spürt die Leidenschaft zwischen Kane und Olivia. Es war aber nicht nur prickelnd, sondern zwischendurch wurde es auch mal ernster, wodurch es eine tolle mitreißende Mischung wurde.
    Das Ende war dann schon ein sehr großer Zufall und auf der einen Seite war ich komplett überrascht, aber auf der anderen Seite hatte ich mit sowas in der Art gerechnet. Die Geschichte war auf jeden Fall nie langweilig und man ist gerade so durch die Seiten geflogen. Es gab überraschende Wendungen, die nicht nur positiv waren und die es noch ein bisschen spannender gemacht habe,
    Darkest Glory ist ein Erstlingswerk und obwohl es mich sehr begeistern konnte, habe ich das Gefühl, dass da noch etwas Luft nach oben ist. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, aber ich freue mich schon auf den zweiten Teil der Safe Harbor Reihe und hoffe dass diese mich dann absolut mitreißen kann.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Zantalias avatar
    Zantaliavor 7 Monaten
    Eine tolle Liebesgeschichte mit vielen Überraschungen

    Meine Meinung:
    Ich habe mich schon sehr auf dieses Buch gefreut. Heiße Männer und heiße Frauen sowie schnelle Autos. Was will man mehr. *grins*


    Zu Beginn lernt man die Protagonistin Olivia oder kurz Liv kennen.  Ihre Vergangenheit, ihre Entscheidungen und Beweggründe werden dem Leser näher gebracht. Diese sind wichtig für den weiteren Verlauf der Geschichte. 


    Der erste Teil der Story hat mir wahnsinnig gut gefallen und bereits hier musste ich mit den Tränen kämpfen.  Cheryl Kingston hat es geschafft mich mit nur wenigen Seiten in ihren Bann zu ziehen und nicht mehr los gelassen. 


    Die weiteren Kapitel waren ebenso spannend, gefühlvoll, aber vor allem voller erotischen und heißen Momenten. Erneut geschahen einige Ereignisse mit denen ich nicht gerechnet habe und die mich absolut überrascht und zugleich begeistern konnten. 


    Die eigentliche Geschichte beginnt 4 Jahre nach all den Geschenissen, die das Leben von Olivia gewaltig auf den Kopf gestellt hatten. Liv vollzog eine Wandlung und entwickelte sich positiv. Sie war mir ab den ersten Moment durchaus sympathisch, auch wenn sie zu Beginn zunächst ein wenig schwierig wirkte. 


    Ein weiterer wichtiger Charakter ist Kane. Firmeninhaber und Entwickler hoher Technologien. Im ersten Moment denkt man hierbei an einen klassischen Nerd oder an einen verrückten Wissenschaftler (ok, zumindest ich hatte das gedacht) aber Kane ist ein ganz besonderer Mann. Heiß, sinnlich und er versteht es einer Frau große Augen zu machen. 


    Der Verlauf der Hauptstory ist sehr gefühlvoll und man merkt, dass die Autorin zunächst mehr Wert auf zwischenmenschliche Beziehungen legt. Dennoch fehlt es hier auch nicht an Erotik und leidenschaftlichen Momenten. 


    Der Schreibstil von Cheryl Kingston ist locker und einfach gehalten. Selbst spezielle Themen hat sie einfach und verständlich beschrieben und ist nicht unnötig in Details angerutscht.  


    Das Ende der Geschichte ist ein richtiger Hingucker und überraschte mich erneut in seinem Ausgang. 


    Covertime:


    Ein heißes Paar, eine schöne Schrift und eine tolle Farbkombination haben mich vom ersten Moment an begeistern können. 


    Fazit:Eine schöne Geschichte mit unerwarteten Wendungen und spannenden Ereignissen. 
    Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich kann es auf jeden Fall weiter empfehlen. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    N
    Niphretiteevor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Super schön
    Kommentieren0
    SabineNordlichts avatar
    SabineNordlichtvor 5 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks