Chet Williamson The Crow, Im Sturm der Nacht.

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Crow, Im Sturm der Nacht.“ von Chet Williamson

The Crow. Im Sturm der Nacht ist ein typisch amerikanischer Mystery-Thriller, der nach gängigem Muster funktioniert: Eine böse Horde neonazistischer Patrioten, die Söhne eines freien Amerika, planen ein Bombenattentat auf die Kindertagesstätte in Hobie, Minnesota, weil diese von dem demokratischen Senator Robert King besucht werden soll. Als sie erfahren, dass King die Visite abgesagt hat, ist es bereits zu spät: Zwei Sprengsätze explodieren und reißen statt des Senators zehn unschuldige Kinder und zwei Frauen in den Tod. Eine der beiden Frauen ist Amy Carlisle, die den Kindergarten gegründet hatte, weil sie selbst keine Kinder bekommen konnte. Kurz vor der zweiten Detonation ist Amy noch am Leben. Sie stirbt im schmerzlichen Bewusstsein, nichts für ihre Schützlinge tun zu können.
Doch ihr Tod ist nur von kurzer Dauer: Durch die geheimnisvolle Macht der Krähe erwacht sie zu neuem Leben -- dem Leben einer blutrünstigen und unverwundbaren Untoten. Der Rachefeldzug kann beginnen. Sie setzt jetzt alles daran, den Mord an den geliebten Kindern zu sühnen. Denn erst wenn der letzte Sohn den gerechten Tod gefunden hat, wird sie in Ruhe sterben können.
Im Sturm der Nacht ist ein routiniert geschriebener Roman, der weniger durch große Spannungsmomente, als viel mehr durch die geschickt konstruierte Geschichte und die detailliert geschilderten, grausigen Begegnungen Amys mit ihren Opfern überzeugt. Etwas störend wirkt dabei lediglich die Penetranz, mit der die Figuren als gut oder böse charakterisiert werden. Ungezählte Male wird zum Beispiel wiederholt, wie sehr Amy ihre Kinder geliebt habe, während der Chef der Söhne eines freien Amerika wieder und wieder seinen Hass gegenüber allen Nicht-Ariern verkündet. Aber echte Fans der The Crow-Serie wird dieses kleine Manko sicher nicht davon abhalten, den neuen Williamson-Roman mit großem Vergnügen zu lesen. --Florian Römer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks