Chevy Stevens Those Girls – Was dich nicht tötet

(164)

Lovelybooks Bewertung

  • 182 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 7 Leser
  • 83 Rezensionen
(71)
(55)
(29)
(6)
(3)

Inhaltsangabe zu „Those Girls – Was dich nicht tötet“ von Chevy Stevens

Schau durch die Augen dieser drei Schwestern, die in die Fänge von Psychopathen geraten, und du lernst, was Angst bedeutet. ›Those Girls‹, der neue Thriller der kanadischen Bestseller-Autorin Chevy Stevens: eine Story von Überleben und Rache – hart, eindringlich, unglaublich fesselnd. Die Schwestern Jess, Courtney und Dani sind 14, 16 und 17 und leben auf einer rauen Farm in Kanada. Als ein Streit mit ihrem gewalttätigen Vater aus dem Ruder läuft, müssen sie fliehen. Doch ihr Pick-up bleibt in einem abgelegenen Dorf liegen, und bald finden sie sich in einem noch furchtbareren Albtraum wieder – wird er jemals enden? Ein Thriller, der unter die Haut geht – Chevy Stevens schreibt intensiv und mitreißend über Verzweiflung und Loyalität, über das Grauen und seine Opfer, über das Böse und die Stärke von Frauen.

Leider nur mittelmäßig. Der Anfang war sehr spannend, aber ab der Mitte lies es ziemlich nach.. Trotzdem gutes Buch.

— MaRayne
MaRayne

Sehr spannend, toller Thriller. Ende war leider sehr vorhersehbar.

— paschsolo
paschsolo

Wieder ein super Buch von Chevy Stevens. Fand es spannend und fesselnd. Daumen hoch

— Melchen
Melchen

3,5 Sterne

— Lisel_love_books
Lisel_love_books

Spannung war nur mittelmäßig vorhanden, zu Ende hin wird er sehr vorhersehbar und eine der spätereren Protagonistinen glänzt durch Naivität.

— JennaLightwood77
JennaLightwood77

3,5 Sterne

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Nichts für schwache Nerven! Hatte eine schlaflose Nacht! That night-Schuldig für immer gefiel mir viel besser!

— Pagina86
Pagina86

Hat mich leider etwas enttäuscht

— Kelo24
Kelo24

Kurzweilig und spannend, leider mit zu sehr konstruiertem Ende

— FrauSchafski
FrauSchafski

"du denkst es könnte schlimmer kommen und es kam schlimmer..."

— shivania
shivania

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Lieferantin

Drogenhandel als zukunftiges Unternehmensmodell

Jonas1704

AchtNacht

War spannend und gut. Aber ich bin besseres von ihm gewohnt :-)

LeseAlissaRatte

Die Treibjagd

Ich war beeindruckt über den Hass, die große Macht der Natur und der langen stetig anhalten Feind- und Freundschaft.

kassandra1010

Heartware

4.5 Sterne: amtosphärisch dicht, mit vielen menschlichen Abgründen und technischem Fortschritt, dessen Entwicklung kaum abzuschätzen ist

Aleshanee

Don't You Cry - Falsche Tränen

Sehr sehr langatmig...

Sunshine-Jenny

Murder Park

Ein guter, solider Thriller allerdings mit Luft nach oben.

Schlauri

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das bisher schwächste Werk der Autorin.

    Those Girls – Was dich nicht tötet
    Dunkelkuss

    Dunkelkuss

    21. May 2017 um 17:15

    Inhalt: Die drei Schwestern Dani, Courtney und Jess leben alleine mit ihrem gewalttätigen Vater auf einer Farm in Kanada. Eines Abends eskaliert die Situation und die drei Schwestern müssen ihr Zuhause überstürzt verlassen. Als ihnen in einem kleinen Dorf der Sprit ausgeht, wird der Alptraum noch schlimmer...Meinung: Ich habe auf das neue Buch der Autorin gewartet, weil mir ihre vorigen Werke gut gefallen haben. Voller Freude warf ich mich also in diesen Thriller. Erst war die Spannung auch groß, es war gerade am Anfang auch brutal und auch etwas realitätsfern und dann in der Mitte war ich sehr ernüchtert. Die Schwestern bleiben starre Marionetten in diesem Buch und es gibt Entscheidungen, die besonders die jüngste Schwester traf, die ich nicht nachvollziehen konnte. Die Spannung geht dann flöten und es läuft alles auf einen vorausschaubaren Showdown hinaus.Schade!

    Mehr
  • ...absolut spannend....

    Those Girls – Was dich nicht tötet
    Lesebegeisterte

    Lesebegeisterte

    18. March 2017 um 15:53

    Ein sehr spannender und nervenaufreibender Thriller. An manchen Stellen stockt dem Leser der Atem. Fazit: Brutal, packend und bleibt lange im Gedächtnis.

  • Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    ACHTUNG! DIES IST EINE CHALLENGE UND KEINE VERLOSUNG ODER LESERUNDE! 
 ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017 Ein neues Jahr bricht an und wir wollen es bunt und farbenfroh machen. Wie auch in den letzten Jahren, wird jeder Monat einer anderen Farbe gewidmet. Auch die Zusatzaufgaben kommen wieder zum Einsatz, jedoch in etwas anderer Form als bisher.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere  Farbe im Vordergrund. 
Lest dazu ein Buch, dessen Cover vorrangig in der vorgegebenen Farbe gehalten ist. Dabei gilt als Richtwert etwa 2/3 des Covers sollen in dieser Farbe sein. Die Farbbücher müssen im Monat der entsprechenden Farbe gelesen werden, sonst zählen sie nicht.    Es gibt noch  Zusatzaufgaben, die ihr in Kombination mit dem „Farbbuch“ lösen könnt. Diese Aufgaben sind (im Gegensatz zum Vorjahr) von Anfang bekannt und können beliebig mit den Farben kombiniert werden. Jede Zusatzaufgabe darf nur einmal gelöst werden!  Es gibt 13 Zusatzaufgaben, von denen ihr (logischerweise) nur maximal 12 lösen könnt (jeden Monat ein Buch). Warum ich 13 Aufgaben stelle? Weil ihr so etwas mehr Entscheidungsfreiraum habt.  Die Zusatzaufgaben MÜSSEN in Kombination mit einem Farbbuch gelesen werden - Lest ihr ein Buch, das nur die Zusatzaufgabe erfüllt, zählt dies leider nicht.  Zusatzaufgaben dürfen nachträglich nicht getauscht werden! Einmal gelöst, ist die Aufgabe aus dem Spiel.  Es gelten für diese Challenge alle Bücher, die mehr als 100 Seiten haben (es gilt immer die von euch gelesene Ausgabe).  Punkte  Für jedes  Farbbuch, das im richtigen Monat gelesen wurde gibt es  1 Punkt.  Für jede  Zusatzaufgabe, die in Kombination mit einem Farbbuch gelesen wurde gibt es noch  +1 Punkt.  Somit kann man im Monat maximal 2 Punkte bekommen.  BEISPIEL April: Grün  Ich lese „Zeitenzauber - Die goldene Brücke“ von Eva Völler.  Damit bekomme ich 1 Punkt für die Farbe.  Zusätzlich erfüllt es das Kriterium „Von einer Frau geschrieben“. Dafür erhalte ich ebenfalls 1 Punkt.  Damit habe ich im April insgesamt 2 Punkte gesammelt.  FARBEN Januar : Bunt Februar : Weiß März :  Gelb April : Grün Mai: Metallic / Glitzer Juni : Blau Juli : Lila / Violett August : Rosa / Pink September : Rot Oktober : Orange November : Braun Dezember : Schwarz ZUSATZAUFGABEN 1 ) Ein Buch, das verfilmt wurde. 2) Ein Buch, das mehr als 550g wiegt. 3) Ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover. 4) Ein Buch, das in Afrika, Asien oder Südamerika spielt. 5) Ein Buch mit Feuer oder Wasser auf dem Cover oder im Titel.  6) Ein Buch, dessen Autor mindestens 3 weitere Bücher veröffentlicht hat.  7) Ein Buch mit einer Zahl im Titel. 8) Ein Buch eines Autors, von dem du noch nichts gelesen hast. 9) Ein Buch, das vor 1950 erstmalig erschienen ist. 10) Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat (nennt den Preis). 11) Ein Buch, das von einer Frau geschrieben wurde. 12) Ein Klassiker  13) Ein Buch, das der zweite Teil einer Reihe ist WIE MACHE ICH MIT?  Erstellt einen Sammelbeitrag im Unterforum „Sammelbeitrag“ (BITTE NICHT UNTER „Bewerbung“!)  Schickt mir den Link zum Sammelbeitrag bitte in einer Nachricht!  Lest fleißig eure Bücher und sammelt Punkte! Tragt diese anschließend in euren Sammelbeitrag ein. Ihr könnt jederzeit in diese Challenge einsteigen, könnt aber nur ab dem aktuellen Monat mitmachen.  Noch Fragen?  Dann stellt diese gerne bei „Fragen & Antworten“. Antworten zu bereits gestellten Fragen werde ich dort im ersten Beitrag sammeln.  Seid ihr euch unsicher, ob euer Buch die Farbvorgabe erfüllt? Dann schaut im entsprechenden Thema nach. Dort tummeln sich viele liebe, hilfsbereite Menschen, die euch gerne weiterhelfen.  In den Monatsthemen könnt ihr euch zudem auch gerne über die Zusatzaufgaben, etc. austauschen.  Alles klar?  Dann freue ich mich, dass ihr dabei seid und wünsche euch ein farbenfrohes Jahr 2017!  Teilnehmerliste:  Aramara ban-aislingeach BeEe26 BlueSunset  booksvillavintage _Buchliebhaberin_ Car_Pe ClaraOswald Code-between-lines EnysBooks Gutti93 janaka  Johanna_Jay  Joo117 josie28 JulesWhetherther Kady katha_strophe kleinechaotin Kodabaer Kuhni77 LadySamira091062 lesebiene27 LostHope2000 louella2209 LubaBo mareike91  Mirijane MissSnorkfraeulein Mrs_Nanny_Ogg Nelebooks  papaverorosso PMelittaM Ponybuchfee QueenSize  sansol ScheckTina SomeBody StefanieFreigericht stebec sursulapitschi Talathiel Vucha zhera

    Mehr
    • 812
  • Ein traumatisches Erlebnis, das ein ganzes Leben bestimmt

    Those Girls – Was dich nicht tötet
    FrauSchafski

    FrauSchafski

    21. January 2017 um 16:45

    Die Schwestern Jess, Courtney und Dani hatten es in ihrem Leben noch nie leicht. Eine zu früh verstorbene Mutter, ein alkoholsüchtiger, gewalttätiger Vater und ein Leben in Armut. Als ihr Leben endgültig außer Kontrolle gerät, fliehen sie in der Hoffnung, in Kanada ein neues Leben zu beginnen. Doch was dann folgt, wird ihr ganzes Leben verändern.  Das ist eines der Bücher, deren Handlung den Leser ganz schön mitnimmt. Das Märtyrium, welches die drei Schwestern erleben, ist auch für den Leser nur schwer zu ertragen. Die Story ist packend erzählt, das Lesen wird dadurch absolut kurzweilig. Denn es geht nicht nur darum, was den Mädchen Schlimmes wiederfährt, sondern viel mehr, wie diese Ereignisse ihr ganzes Leben beeinflussen, bis sie sich schließlich ihrer Vergangenheit stellen müssen. Das alles ist nachvollziehbar beschrieben, was das Einfühlen in die Personen erleichtert. Dieser Erzählstil ist für mich die eigentliche Leistung der Autorin. Leider, leider ist das Ende furchtbar konstruiert und die Personen verhalten sich allesamt dähmlich. Es macht ein Bisschen den Eindruck, als wären Frau Stevens zum Schluss die Ideen ausgegangen, um ihren sonst so gut gelungen Thriller zu einem würdigen Ende zu bringen. Fazit: Ein echtes Märtyrium, das auch den Leser nicht kalt lässt. Das konstruierte Ende hat das Buch aber auf jeden Fall einen ganzen Bewertungsstern gekostet.

    Mehr
  • abartig

    Those Girls – Was dich nicht tötet
    Das_Leseding

    Das_Leseding

    31. December 2016 um 17:06

    Inhalt:Jess, Courtney und Dani leiden unter der Brutalität ihres Vaters und entschließen sich, aus Not, sich endlich zu wehren, doch ihre Freiheit währt nicht lange, denn die nächsten Gewalttaten, welche sie erdulden müssen, warten schon auf sie … Schreibstil:Dies war mein erstes und mein letztes Buch von Chevy Stevens. Wie kann man nur so etwas schreiben? – und zu meiner Schande auch noch lesen *grübel* Geschrieben sowie übersetzt ist die Geschichte gut. Der Aufbau ist spannend, der Duktus klar. Allerdings komme ich einfach nicht mit der Geschichte zurecht. Ich mag einfach nicht über 10 Seiten lesen wie die Mädchen vergewaltigt werden und wenn dieses Thema erstmal ausgelutscht ist, werden sie halt erniedrigt und dann wieder vergewaltigt und so weiter … Ich lese um meinen Kopf frei zu bekommen, um in eine andere Welt einzutauchen und nicht um mich in einer Hölle von Psychopathen wiederzufinden! Daher wollte und konnte ich beim Lesen von „Those Girls“ nicht abschalten und habe den Text stur runtergelesen. Ich habe mich distanziert und es war mir egal was letztendlich noch passiert. Sowas mag ich nicht und das bringt mir auch keine Freude. Charaktere:Jess, die jüngste der drei Schwestern, war irgendwie überirdisch SPOILER ANFANG erst bringt sie ihren Vater um und dann schafft sie es, ihre beiden Entführer hinters Licht zu führen und sich und ihre Schwestern zu befreien – diese sind anscheinend so blöd, dass sie selbst noch nicht auf den Trichter gekommen sind und sich fleißig eine Woche Misshandeln lassen. SPOILER ENDE Courtney, die mittlere, hat die ganze Sache so mitgenommen, dass sie neben den körperlichen Schäden noch psychische mitgenommen hat (haben die anderen auch, aber bei ihr war es besonders heftig). Sie hätte zu einer Therapie gedrängt werden müssen. Was soll das?! Drogen und Alkohol sowie ständig wechselnde Männerbekanntschaften mit heftigen Sex werden das Trauma schon bewältigen?! Dani, die älteste, machte noch den besten Eindruck. Dennoch fehlte auch hier einfach mehr Hirn – aber für eine, Thriller müssen die Mädels ja nur hübsch sein … Die Männer in der Geschichte kommen mit Hirn zwar besser weg, aber dennoch handeln sie konstruiert, damit es einfach zur Geschichte passt. Cover:Das Cover wirkt düster und hat eine schöne Haptik. Fazit:Ein Buch, welches mich nicht begeistern konnte. Die Handlungen sind abartig und konstruiert, die Thematik spricht mich ebenfalls nicht an, daher vergebe ich nur 2 Sterne. Ich empfehle „Those Girls“ an Leser, welche gerne Bücher lesen, in denen Frauen misshandelt, gedemütigt und vergewaltigt werden und wie sie danach werden …

    Mehr
  • Spannend, sadistisch, dumm, geht an die Nieren

    Those Girls – Was dich nicht tötet
    Navi_M_Gray

    Navi_M_Gray

    29. December 2016 um 11:23

    Meine Wertung: ★★★★☆ 4/5Autor: Chevy StevensTitel: Those Girls, was dich nicht tötetOT: Those Girls, 2015Verlag: Fischer TBISBN: 9783596034703Deutsche Erstausgabe: 2016Seiten: 459Einband: KartoniertGenre: Thriller"Das Horrorgenre lebtvon der Dummheit der Protagonisten"Mein erstes Buch von Chevy Stevens, wird nicht das letzte sein. Wow! 450 spannungsgeladene und tragische Seiten, die man gar nicht schnell genug gelesen haben kann, weil man wissen will, wie es weiter geht. Drei vom Schicksal übel gezeichnete Schwester, die von einer Tragödie in die nächste schlittern - bis zum bitteren Ende. Die Charaktere sind derart lebensnah, dass man mit ihnen mitfühlt und hofft. Sie beschreibt die Umgebungen nur kurz und dennoch hat man lebendige Bilder von Farmen, weiten Feldern, alten Pick-Ups, etc, wie in einem Film vor Augen. Auf einem Ego-Rachefeldzug beschliesst Crystal, die mittlere der drei Schwestern, an den Ort ihrer finsteren Vergangenheit zurück zukehren und zu beenden, was sie damals nicht hatten beenden können. Und hier kommen wir dazu, gäbe es die Dummheit der Protagonisten nicht, würde das Horror- und Thriller-Genre nicht existieren... -_^Es wäre ein Fehler, Chevy Stevens nicht zu lesen. Zusammenfassung (Spoiler)Die Schwestern Jess (14), die ihre Kamera liebt, Courtney (16), die Sängerin werden wollte und die von Zorn erfüllte Dani (17) leben mit ihrem gewalttätigen versoffenen Vater auf einer Farm in Kanada. Eines Abends eskaliert der Streit mit dem Vater derart, dass er Courtney's erst mit dem Gesicht auf den heissen Herd drückt, und sie hinter her in der Toilette ersäufen will, weil sie eine Affäre mit einen verheirateten Mann hatte. Jess kommt zu ihrer Schwester zu Hilfe und erschiesst den Vater. Die Schwestern begraben ihn in der gleichen Nacht unter einem Futtertrog.Ein paar Tage später erzählen sie den Besitzern der Farm, ihr Vater sei noch immer nicht zurück und sie hätten kein Geld mehr. Sie würden zu Verwandten gehen. So hauen sie von ihrem Zuhause und dem Tatort ab. Ihr Ziel ist Vancouver.Unterwegs bleibt ihr Pick-Up liegen und so werden sie vor eine folgenschwere Wahl gestellt:Entweder sie gehen zu Fuss in die nächste Stadt oder sie lassen sich von den zwei Typen, Brian und Gavin, helfen.Obschon die beiden Brüder etwas an sich haben, dass den Mädchen nicht gefällt, beschliessen sie, deren Angebot anzunehmen und mit ihnen zu gehen, um auf deren Vaters Farm zu arbeiten. Auch bieten die Jungs an, den Pick-Up wieder flott zu kriegen.So fahren sie mit den Jungs auf deren Land, wo sie übernachten sollen. Am Abend gehen alle zusammen schwimmen. Als die beiden Typen zu aufdringlich werden, haben die Schwestern genug und gehen zu Fuss zurück zu ihrem Lagerplatz. Mitten in der Nacht werden sie von den Jungs aufgeweckt, gefesselt und in ein altes Lagerhaus gesperrt, wo sie schrecklich misshandelt werden.Nach einer Woche gelingt ihnen die Flucht...Mit Hilfe eines Fremden erhalten sie eine neue Identität, sowie eine Bleibe und Arbeit in Vancouver.Jess wird zu Jamie, Courtney zu Crystal und aus Dani wird Dallas.Als Jamie ihre Periode drei Monate nach der Folter noch immer nicht bekommen hat, bewahrheitet sich, ihre Angst. Sie ist schwanger...Soll sie das Kind behalten oder weggeben?Während Jamie und Dallas langsam wieder ein geordnetes Leben führen können, driftet Crystal immer mehr ab. Sie verliert ihre Jobs, da sie unzuverlässig ist und beginnt Drogen zu nehmen.Nach einem One-Night-Stand, der alle Erinnerungen and die Geschehnisse in Cash Creek wieder aufkeimen lässt, beschliesst Crystal, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und macht sich auf den Weg nach Cash Creek. Sie will die Schweine umbringen.Ihre Nichte, Skylar, Jamies Tochter, beginnt sich Sorgen zu machen, als ihre Tante, weder auf Anrufe noch SMS reagiert. So klaut sie sich den Schlüssel zu Crystal's Wohnung vom Bund ihrer Mutter. In der Wohnung schaut sie sich den Browserverlauf des Notebooks an und findet heraus, dass Crystal nach einer bestimmten Farm in Cash Creek gegooglet hat.Sie tischt ihrer Mutter auf, sie würde mit einer Freundin in die Ferien fahren, macht sich aber auf nach Cash Creek, um ihre Tante zu finden. Unterwegs nimmt sie eine Anhalterin mit, von der sie schlussendlich bestohlen wird.Auf der Farm, die mittlerweile Brian und Gavin gehört, findet sie Arbeit - und ihre Tante Crystal, die in Gavin's Haus in einem Zimmer eingesperrt und ans Bett gefesselt ist. Genau wie damals, wurde sie wieder misshandelt.Als Crystal in Cash Creek angekommen war traf sie auf Gavin. Als sie bemerkte, dass er sie nicht wieder erkannte, schlug sie ihm vor, zusammen zum See zu fahren, wo sie ihn erschiessen wollte. Gavin kam ihr jedoch zuvor und schlug sie nieder.Schliesslich schnappt er sich auch Skylar, als er diese in seinem Haus vorfindet. Schnell wird ihm klar, dass sie Brian's Tochter ist und so zieht er seinen Bruder damit auf. Brian ist alles andere als erfreut, da er eine Frau und zwei Kinder hat und mit der Brut der Vergewaltigung von damals nichts anfangen will. Er beschliesst, die beiden zu töten.Gavin gefällt die Idee seines Bruders nicht, worauf es zum Streit zwischen den beiden kommt. In dem Moment gelingt Skylar die Flucht. Crystal bleibt zurück im Haus, da sie Gavin töten will, was ihr schlussendlich gelingt. Jedoch bezahlt sie dafür mit ihrem Leben.Als Skylar das Haus verlässt, erreichen Dallas und Jamie das Anwesen. Dallas hält Crystal in den Armen, während diese ihren letzten Atemzug aushaucht.Die neuen Besitzer der Farm, auf der die Mädchen aufgewachsen sind, haben gründlich ausgemistet und dabei die Leiche des Vaters entdeckt. Jamie und Dallas werden verhört. Obschon der Polizist ahnt, dass etwas nicht stimmt, weichen die beiden nicht von ihrer Geschichte ab, dass ihr Vater sich mit Courtney gestritten hatte und diese meinte, es würde nicht mehr vorkommen und den Vorschlag machte abzuhauen...Herzlichen Dank an die Verlagsvertretung des Fischerverlags für die Zustellung des Rezi-Ex.

    Mehr
  • Sehr spannender Thriller

    Those Girls – Was dich nicht tötet
    KerstinTh

    KerstinTh

    27. December 2016 um 10:03

    Kanada im Juli 1997. Die drei Campbell-Schwestern müssen fliehen. Danielle „Dani“ ist 17 und lebt mit ihren beiden Schwestern Courtney, 16, und Jess, 15, auf einer Farm in Littlefield. Neben der Schule müssen sie noch auf der Nachbarfarm mithelfen um Geld zu verdienen. Die Mutter der Mädchen ist tot und der Vater ist immer wieder wochenweise unterwegs um Geld zu verdienen. Wenn er dann nach Hause kommt ist er meist betrunken und schlägt die Mädchen. Dieses Mal eskaliert ein Streit zwischen den Vieren und die Mädchen müssen fliehen. Sie wollen nach Vancouver. Doch auf dem Weg dorthin geraten sie an zwei zunächst nett wirkende Jungs, die sich schnell als Ungeheuer entpuppen. Die Mädchen denken, sie sind dem Schrecken entkommen, doch der wirkliche Horror beginnt erst jetzt.   Die Handlung wird zunächst aus Jess‘ Sicht erzählt, später erzählt Skylar. Auch 18 Jahre später lässt die Schwestern die Vergangenheit nicht los. Und somit bleibt es für den Leser weiterhin spannend. Man kann sagen: der gesamte Thriller war von der ersten bis zur letzten Seite spannend! Ein richtig fesselndes Buch. Die Charaktere der drei Schwestern und später auch Skylar sind sehr gut beschrieben und wirken sehr sympathisch. Durch den Schreibstil von Chevy Stevens leidet und fiebert der Leser mit den Charakteren regelrecht mit. Mich hat dieses Buch richtig begeistert und es war ein Genuss es zu lesen. Obwohl ich eigentlich eher ein Fan von deutschen statt von nordamerikanischen Thriller bin. Da ich an diesem Buch nichts auszusetzten habe: volle Punktzahl!

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsbookscoutBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_Kehrer (30/30)Kasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33 (40/40)LimitLesslinda2271lLise95LissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LolaWriterLooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miah (20/20)MiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberry (30/30)MissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91Myxania N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerlese (36/30)SnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly (30/30) X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4632
  • Those Girls - Was dich nicht tötet

    Those Girls – Was dich nicht tötet
    Themistokeles

    Themistokeles

    22. November 2016 um 08:20

    Zwiegespalten ist wohl genau der Begriff, der meine Meinung zu diesem Thriller am besten einfängt. Der Grund dafür, dieser Thriller hat einige Stellen, an denen er richtig,richtig gut ist und dafür aber andere, in denen er extrem langatmig wird, weil über Strecken kaum etwas passiert. Im Grunde genommen sehr schade, denn über den Mittelteil musste ich mich doch etwas hinwegquälen.Aber nun erstmal zum Anfang und den drei Schwestern. Jess, die Erzählerin des ersten Teils dieses Buchs ist, ist mit die sympathischste der Schwestern, wirkt sie noch am meisten auf dem Boden der Tatsachen. Courtney ist mir einfach ein bisschen zu sehr Partymaus, wirkt mir zu wenig vernünftig, obwohl sie Älter ist und Dani tut mir eigentlich nur Leid, weil sie zu nett ist und sich durch das, was passiert, anfängt ihre Zukunft zu verbauen, die sicherlich die von der Ausicht her beste der Schwestern gewesen wäre. Jess hat zwar auch ein paar naive Züge, aber grundsätzlich gewinnt meist ihre vernüftige Ader, was man selbst in den richtig heftigen Szenen dieses Thrillers merkt. Jedoch muss ich gestehen, dass ich einen anderen Ablauf der Handlungen erwartet hätte, als ich nur den Klappentext kannte.Mit dem Erzählerwechsel im Verlauf des Romans wurde es dann zunächst erstmal wieder ein wenig langweiliger, denn obwohl es immer noch ein paar Dinge gab, die es in diesem Abschnitt etwas spannend gehalten haben, dauerte es locker 1/3 der Erzählung bis sie dann wieder so weit ist, dass die Spannung wieder zu nimmt. Grundsätzlich ist die Geschichte nicht vollkommen uninteressant in diesem Abschnitt, aber mir war es nicht genug.Letztendlich wird es zum Ende hin wieder spannender, auch wenn ich immer noch sagen muss, dass die Handlungsweise der drei Schwestern mir bis zum Ende hin nicht wirklich schlüssig war. Trotzdem geht das Buch auf eine sehr interessantes Thema ein und ist als Drama sicherlich nicht zu verachten, wirklich ein Thriller mit viel Spannung ist es aber nicht.

    Mehr
  • Für mich reicht es nicht zum Thriller

    Those Girls – Was dich nicht tötet
    Amychoco

    Amychoco

    21. November 2016 um 12:19

    Das große Problem, das ich mit diesem Buch habe, ist, dass es meiner Meinung kein Thriller ist. Wenn ich es aber als Thriller bewerte, müsste ich nur 2 Sterne geben, weil es schlicht und einfach an Spannung mangelt. Die Geschichte um die drei Schwestern ist schon interessant, sie nimmt einen auch mit, ist aber für mich eher ein Drama. Über lange Strecken hinweg passiert so gut wie gar nichts und die Stellen, wo was passiert, lesen sich auch nicht richtig wie ein Thriller. Es kam bei mir eher Mitleid auf als Spannung.Ich habe von Chevy Stevens bisher nur "Still Missing" gelesen und fand das um einiges besser als "Those Girls". Wieso? Zwar gefällt mir hier das Grundsetting mit den Schwestern sehr gut, aber der weitere Verlauf ist eher schleppend. Bei "Still Missing" ist die Geschichte der einen Protagonistin sehr eindrucksvoll, sie geht unter die Haut, außerdem steht am Ende des Buches eine Auflösung, die eines Thrillers würdig ist. Bei "Those Girls" hab ich mich nicht mal richtig gefragt, wie es am Ende ausgeht, das Interesse ist im Laufe der Story einfach nicht richtig geweckt worden. Daher nur 3 Sterne.

    Mehr
  • Die Gefahr lauert hinter jeder Zeile

    Those Girls – Was dich nicht tötet
    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    17. November 2016 um 16:07

    Dani, Courtney und Jess erleben keine schöne Kindheit. Gewalt und Vernachlässigung sind ihr Alltag. Nachdem Jess im Streit ihren Vater erschiesst, müssen die Schwestern fliehen. Doch das Unglück bleibt ihnen an den Fersen hängen. Ihr Truck bleibt liegen. Die beiden Brüder Gavin und Brian bieten ihnen Hilfe an. Sie wollen den Truck reparieren und bieten ihnen Arbeit an. Als sich die Schwestern an ihrem Bach waschen, werden sie von den Jungs überwältigt, gefesselt und in eine abgelegene Lagerhalle gebracht. Nach einigen Wochen gelingt ihnen die Flucht.   Mit Beginn der ersten Zeile war ich in der Geschichte gefangen. Man spürt die Angst und die Gefahr, die hinter jeder Zeile steckt. Die Autorin versteht es mit Andeutungen, die brutalen  Misshandlungen der Brüder realitätsnah zu erzählen.  Das Böse und die Grausamkeit von Gavin und Brian strahlt richtiggehend aus dem Buch und geht dem Leser unter die Haut.   Nach der Flucht leben die Schwestern mit neuer Identität in einer anderen Stadt. Obwohl nichts geschieht, spürt man, dass die Geschehnisse in der Lagerhalle immer noch ihr Alltag bestimmt. Sie haben Angst vor den Geistern der Vergangenheit. Bis eine Schwester die Büchse der Pandora öffnet und die Angst zur Realität wird. Der Schreibstil  ist einfach, fesselnd und bildgewaltig.  Die Erzählerin ist die Jüngste der Geschwister Jess. Im zweiten Teil erzählt ihre Tochter Skylar das Leben in ihrer neuen Identität.  Der Übergang von der Flucht zur ihrem Leben bis zum neuen Leben ist nicht ganz rund geraten. Das ist der einzige Kritikpunkt. Für mich ist dies ein rundum gelungener Thriller.

    Mehr
  • Spannender Plot mit überraschenden Wendungen

    Those Girls – Was dich nicht tötet
    Claudi1990

    Claudi1990

    14. November 2016 um 22:38

    Die drei Schwestern Jess, Courtney und Dani leiden in der Einöde Kanadas unter einer schwierigen Teenagerzeit besonders aufgrund des aggressiven Vaters. Als ein Streit eskaliert, beschließen sie, sich in die Großstadt aufzumachen auf der Suche nach einem besseren Leben. Doch auf dem Weg dorthin bleibt der Pick-up liegen und die drei finden sich bald in einem Albtraum wieder, der nie zu enden vermag.Dies ist der zweite Thriller nach "That night", den ich von Chevy Stevens verschlungen habe - und sicherlich nicht der letzte. Der Plot klingt sehr vielversprechend und aufgrund der überraschenden Wendungen mag man das Buch beim Lesen gar nicht mehr aus den Händen legen. Das Tolle an Chevy Stevens Thrillern ist, dass die Handlung und besonders die Charaktere glaubwürdig sind. Die drei Schwestern Jess, Courtney und Dani sind - typisch für Teenager - voller Träume und Hoffnung, geraten aber plötzlich in einen Albtraum hinein, der ihr Leben verändert. Auch wenn die Handlung an einzelnen Stellen vorhersehbar ist, fühlt man mit den Charakteren mit und fragt sich die ganze Zeit, ob so eine Geschichte nicht auch im "wahren Leben" geschieht.

    Mehr
  • Für mich der Thriller des Jahres

    Those Girls – Was dich nicht tötet
    imago_magistri

    imago_magistri

    14. November 2016 um 20:46

    Those Girls handelt von drei Schwesten, die viel Schlimmes erlebt haben. Sie leiden unter ihrem gewalttätigen Vater. Eines Abends gerät eine Auseinandersetzung mit ihm außer Kontrolle und die Mädchen entscheiden zu fliehen. Aber damit hat nimmt das Grauen leider kein Ende, sondern es fängt für die drei erst richtig an. Chevy Stevens liefert und hier einen wirklich spannenden und mitreißenden Thriller. Ich konnte das Buch gar nicht aus den Händen legen. Teilweise ist es wirklich sehr schockierend und man fühlt mit den Mädchen mit. Mit Those Girls lässt Stevens uns in die dunkelsten Winkel der menschlichen Seele blicken. Die Story ist voller unerwarteter Wendungen und bleibt auch wirklich bis zum Schluss spannend. Eine klare Empfehlung von mir. Für mich das bisher beste Buch der Autorin (und auch die anderen Bücher von ihr gefielen mir bereits sehr gut).

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Halloween-Lesemarathon mit LovelyBooks vom 28.10. - 01.11.2016

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Schaurig-schöne Lesestunden mit dem Halloween-Lesemarathon bei LovelyBooks! Unser letzter gemeinsamer Lesemarathon ist schon eine ganze Weile her, deswegen wird es nun höchste Zeit, sich einmal wieder ein paar Tage am Stück explizit Zeit zum Lesen zu nehmen. Und die kommenden Feiertage eignen sich dafür doch perfekt, findet ihr nicht auch? Wenn draußen Herbststürme das Laub von den Bäumen fegen und die Straßen sich in ein buntes Blättermeer verwandeln, können wir es uns drinnen mit einem guten Buch gemütlich machen. Oder vielleicht sogar mit zwei guten Büchern. Oder drei! ;) Und alle, die gern Halloween feiern, finden sicherlich auch bei allen den vielen "Süßes, sonst gibts Saures!"-Rufen Zeit, sich mit einem guten Buch in eine gruselige Stimmung zu versetzen!Deswegen: Macht euch bereit für 5 schaurig-schöne Lesetage mit dem Halloween-Lesemarathon bei LovelyBooks! Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 28.10. bis 01.11.2016 möchten wir uns Zeit dafür nehmen, endlich einmal längere Zeit am Stück zu lesen. Sonst kommt ja doch immer wieder was dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 5 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir dann einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können.Wie kann man mitmachen?Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein - wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 5 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden.Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon gehen wir wieder gemeinsam für den Lesemarathon in die Startlöcher. Wir freuen uns auf viele aufregende, romantische, fantastische, magische, lustige – und am allerwichtigsten – wunderschöne Lesestunden mit euch!P.S.: Sagt auch gern bei unserer Facebook Veranstaltung zu und ladet eure Freunde ein! Je mehr mitlesen, desto besser wird es! https://www.facebook.com/events/1099059300211150/

    Mehr
    • 2131
  • weitere