Chiara Varus Somnia Crudeles - Band 1

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Somnia Crudeles - Band 1“ von Chiara Varus

Willkommen in einem grausamen Paralleluniversum, einer ebenso modernen wie archaischen Sklavenhaltergesellschaft: Die Hauptstadt ist zum Kampfplatz von Verbrecherbanden geworden. Raub, Mord und Menschenhandel sind an der Tagesordnung. Allen voran versetzt der Bandenchef Sejan die Bürger in Angst und Schrecken. Kaum jemand kennt Sejans Gesicht. Seine Visitenkarte sind brutal verstümmelte Leichen. Die letzte Hoffnung des Senats ist die Spezialeinheit, deren Kommandant Gaius sich ganz und gar der Jagd auf Sejan verschrieben hat. Es ist eine persönliche Angelegenheit. Bald steht Sejan seinem härtesten Feind gegenüber, seinem ehemaligen Herrn, der aus ihm einen perfekten Killer und Lustsklaven machte. Somnia Crudeles entführt uns in eine erotische Fantasiewelt, eine dunkle Welt. Die Helden sind triebhaft und brutal – und sie sind Verführer. Heiß und unterhaltsam ziehen sie den Leser in den Bann ihrer sadomasochistischen Lust – als Hommage an die männliche Schönheit. Nicht empfohlen für Personen unter 18 Jahre

Etwas ganz Neues. Düster, faszinierend, erotisch und perfekt geschrieben!

— Samoa

Stöbern in Romane

Highway to heaven

Ein kleines Buch für kuschelige Abende, liebevoll erzählt, gespickt mit der großen Liebe zu Schweden, Menschen und Gemütlichkeit.

skaramel

Acht Berge

WOW!!! ❤

Naibenak

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Ein bisschen Märchen und ganz viel Liebe, vor allem zur Musik, im typischen Rachel Joyce Schreibstil, mit einigen Schwächen - 3,5 Sterne

Kelo24

Pussy

Keine literarische Offenbarung, eher ein aufgebauschtes Strohfeuer an Allgemeinplätzen.

seschat

Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog

Lewycka gelingt es Sozialkritisches mit einer unterhaltsamen Geschichte zu verbinden. Ihre Charaktere, die sie behutsam zeichnet, verfangen.

KirstenWilczek

Leere Herzen

Juli Zeh hat mich enttäuscht. Furchtbarer Schreibstil, obwohl ich das bei Frau Zeh sonst immer genossen habe.

Golondrina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Somnia Crudeles - Band 1" von Chiara Varus

    Somnia Crudeles - Band 1

    Justin

    12. August 2012 um 11:19

    Habe schon einiges im Gay-Homoerotik-Bereich gelesen, doch dieses Werk hat mich überrascht. Sicher gibt es derartige Geschichten von anderen Autoren, doch waren sie mir bislang nicht gegönnt gewesen. (bekennender Wenig-Leser) Kurz gesagt: wer auf Romantik und Liebsgesülze steht, sollte die Finger von dem Buch lassen. Denn hier geht es zwar um Sex zwischen Männern, doch ist dieser roh und brutal, ein Mittel zum Zweck, eine Waffe, um die Machtspiele zwischen den einzelnen Kämpfern zu testen. Eigentlich geht es fast auf jeder dritten Seite zur Sache, man ist gut bedient und nichts bleibt verschönt. Die Zusatzgeschichte "Welcome to the Carneval" hat mir fast noch etwas besser gefallen. Hier geht es auch um Emotionen, der Sex ist allerdings noch brutaler, ein wenig pervers, doch die Autorin weiß auch das gekonnt in Szene zu setzen. Ich war bestens unterhalten!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks