Chico Buarque Vergossene Milch

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vergossene Milch“ von Chico Buarque

'Buarque hat die Geschichte eines ganzen Landes einem einzigen unvergesslichen Mann mit einer Seele so groß wie Brasilien eingehaucht.' (Nicole Krauss)

Hundert Jahre Leben - hundert Jahre Geschichten: Eulálios Tage sind gezählt. Während die Zeit der Zukunft immer knapper wird, werden die Erinnerungen immer lebendiger: seine einzige Liebe Matilde mit der zimtfarbenen Haut, die Kakaoplantagen des Großvaters in Sao Paulo, der Ururgroßvater, der einst mit dem portugiesischen König nach Brasilien kam, die Sommer mit seinem Vater in Paris, wo ihn die Prostituierten in die Liebe einführten und das Kokain noch rein war, der Sklave Balbino, den er neben all den schönen Frauen auch noch gern verführt hätte. Die überwältigende Geschichte Brasiliens, erzählt von 'einem der genialsten Erzähler – brillant, verwegen, kraftvoll' (Jonathan Franzen).

Stöbern in Romane

Kleine Stadt der großen Träume

Fantastisch!

DeMonSang

Und Marx stand still in Darwins Garten

Ein Buch, das still vor sich hin plätscherte. Nette Lektüre für zwischendurch, aber irgendwie hatte ich mir mehr Substanz erhofft.

Lakritzschnecke

Claude allein zu Haus

weihnachtlich und Tiergeschichte... was will man mehr?

Twin_Kati

Der Junge auf dem Berg

Ergreifender und erschütternder Roman über den Untergang eines jungen Menschen im Nationalsozialismus

Lilli33

In einem anderen Licht

Ein leises Buch, das gelesen werden sollte...

Svanvithe

Die Schlange von Essex

Sehr zäh und mir nicht immer verständlich ... Aber trotzdem wollte ich unbedingt wissen, wie es ausgeht.

hasirasi2

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Vergossene Milch von Chico Buarque

    Vergossene Milch

    Hermann Mueller

    20. November 2013 um 16:12 via eBook 'Vergossene Milch'

    Ich habe Chico Buarque da Holanda während meiner Zeit in Brasilien als anerkannten Intellektuellen der 68 - er Generation kennengelernt. Im Gegensatz zu vielen seiner ambitionierten Zeitgenossen in der brasilianischen Künstlerschaft vermittelte er nie den Eindruck, weder mit seiner Musik noch seinen anderen Darstellungen und - bietungen für wichtig gelten zu müssen; sein Sein strahlte immer Authentizität aus. Seine Affinität zur Sprache teilt er mit dem großen Aurelio, die Originalität findet sich in seiner Musik wieder. Die Zärtlichkeit im Umgang mit UNSERER Stadt Rio im Wandel der Zeit kann man nur fühlen, wenn man es erlebt hat bzw. sich mit seiner Geschichte beschäftigt hat. Ich war in der glücklichen Lage mehrere Asumpcoes rlebt zu haben. Das Buch hat meine sentimentale brasilianische Seele berührt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks