Chigozie Obioma

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 67 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 17 Rezensionen
(13)
(15)
(4)
(0)
(0)

Lebenslauf von Chigozie Obioma

Chigozie Obioma wurde 1986 in Nigeria geboren und studierte Kreatives Schreiben, Englisch und Literatur in den USA und auf Zypern. Seine Essays wurden in verschiedenen Zeitungen veröffentlicht und mit Preisen ausgezeichnet. Die Rechte an seinem Debütroman „Der dunkle Fluss“ wurden unter anderem in die USA, nach Spanien, Australien und Brasilien verkauft.

Bekannteste Bücher

Der dunkle Fluss

Bei diesen Partnern bestellen:

The Fishermen

Bei diesen Partnern bestellen:

The Fishermen

Bei diesen Partnern bestellen:

Fishermen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der dunkle Fluss

    Der dunkle Fluss

    Angel10

    19. June 2017 um 09:44 Rezension zu "Der dunkle Fluss" von Chigozie Obioma

    - Nigeria, Familientragödie, Aberglaube, Bürgerkrieg

  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1702
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, ...

    Mehr
    • 1392
  • Afrika erleben - mit allen Sinnen

    Der dunkle Fluss

    Svenjas_BookChallenges

    22. October 2015 um 18:26 Rezension zu "Der dunkle Fluss" von Chigozie Obioma

    Der Einstieg fiel mir relativ leicht, denn Obioma schreibt sehr angenehm, stimmungsvoll und vor allem bildlich. Während des Lesens schmeckt man die saftigen Mangos, riecht die fremden Gerüche und fühlt die sengende Gluthitze der afrikanischen Sonne auf der Haut. Daher hat mir das Setting auch am besten gefallen, es war so anders als die Orte, an denen die meisten Geschichten spielen, die ich so lese. Obioma hat außerdem einen ganz eigenen Stil und beschwört mit seinen Worten Bilder von mythischen Gegenden und Sagen herauf.  ...

    Mehr
  • Von Fischern und anderen dunklen Tieren

    Der dunkle Fluss

    bookscout

    30. July 2015 um 14:29 Rezension zu "Der dunkle Fluss" von Chigozie Obioma

    Warum Afrika auch der "Schwarze Kontinent" genannt wird, habe ich nach diesem Buch besser verstanden. In seinem Erstling erzählt Obioma die Geschichte vierer Brüder – Ikenna, Boja, Obembe und Benjamin – die im Nigeria der späten 90er Jahre unter die Räder des Umbruchs kommen. Während sich das Land mehr und mehr dem Westen zuwendet – auch der Vater der Buben träumt davon, seiner reichen Kinderschar mit westlicher Bildung und christlichem Glauben zu einem besseren Leben zu verhelfen – sitzt der Stachel der Tradition, des ...

    Mehr
  • Der dunkle Fluss

    Der dunkle Fluss

    Notizhefte

    19. July 2015 um 10:04 Rezension zu "Der dunkle Fluss" von Chigozie Obioma

    Ist das die große Erzählung vom »Verfall einer Familie«? Ein Kain-und-Abel-Roman? Auf Seite 181 werden diese beiden Namen tatsächlich genannt. Ein Roman einer Kindheit in Afrika? Oder ein Zeugnis dafür, daß »The White Man’s Burden« vergeblich geschultert wurde? Eine Coming-off-age-Geschichte? Oder alles in einem? Obioma, Jahrgang 1986, legte seinen Debütroman unter dem Titel »The Fishermen« 2015 vor, praktisch zeitgleich mit weiteren Übersetzungen erschien die deutsche Version (Übersetzung von Nicolai von Schweder-Schreiner) ...

    Mehr
  • Mythos und Wahrheit sind hier miteinander eng verwoben

    Der dunkle Fluss

    sommerlese

    Rezension zu "Der dunkle Fluss" von Chigozie Obioma

    Der Nigerianer "*Chigozie Obioma*" schrieb mit "*Der dunkle Fluss*" sein Romandebüt. Das Buch erscheint als deutsche Übersetzung im "*Aufbau Verlag*". Chigozie Obioma, 1986 in Nigeria geboren, studierte Englisch, Literatur und Kreatives Schreiben auf Zypern und an der University of Michigan. Benjamin und seine vier Brüder leben in der Nähe eines gefährlichen Flusses, des Omi-Ala in Nigeria. Als ihr Vater in der Ferne Arbeit annimmt, die Familie nur alle paar Wochen besuchen kann, verstoßen sie gegen sein Verbot, sich dem Gewässer ...

    Mehr
    • 8

    sommerlese

    15. July 2015 um 08:15
  • Der dunkle Fluss

    Der dunkle Fluss

    Fantasie_und_Träumerei

    09. July 2015 um 19:05 Rezension zu "Der dunkle Fluss" von Chigozie Obioma

    Benjamins Vater trotz der Geburtenkontrolle und erfüllt seinen Wunsch, eine große Kinderschar um sich zu haben. Ikenna, Boja, Obembe, Ben, David und Nkeme. Für sie alle erträumt er sich eine großartige Zukunft. Einer von ihnen soll Lehrer werden, ein anderer Anwalt, Arzt usw. Berufe, deren erlangen in ihrem Heimatland viel Disziplin, Geld und auch Glück erfordert. "Mutter war eine Falknerin. Die, die auf dem Hügel stand und aufpasste und versuchte, alles Schlechte von ihren Kindern abzuwehren. Sie hatte Kopien unserer Gedanken in ...

    Mehr
  • Die Fischer

    Der dunkle Fluss

    walli007

    08. July 2015 um 16:03 Rezension zu "Der dunkle Fluss" von Chigozie Obioma

    Eines Morgens sagt der Vater, er müsse in die nächste Stadt ziehen, um seine Arbeit zu behalten. Zwar ist die Mutter, die die fünf Söhne und die kleine Tochter dann alleine hüten muss, nicht einverstanden, aber es hilft nichts. Und ohne die gerechte Strenge des Vaters kommen die Jungen, die zwischen 16 und neun Jahren alt sind, auf dumme Gedanken, wie es in diesem Alter schon mal sein kann. Sie fangen an im Fluss, zu angeln, die Älteren fangen, an zu streiten, der Älteste fängt an, sich gegen die Mutter, den Vater und auch die ...

    Mehr
  • Nach Träumen fischen

    Der dunkle Fluss

    Sikal

    Rezension zu "Der dunkle Fluss" von Chigozie Obioma

    „Ich möchte, dass ihr Fischer seid, die nach Träumen fischen, die nicht aufgeben, bevor sie nicht den größten Fang gemacht haben. Ich will, dass ihr wie Dampfwalzen seid, bedrohlich und unaufhaltsam.“ Familie Agwu lebt mit ihren sechs Kindern in Akure. Der Vater ist bestrebt, dass die Familie sich am Westen orientiert, sei es Ausbildung oder Denkweise – doch genau diese steht im Gegensatz zum vorherrschenden Aberglauben, der in dieser Region beheimatet ist. Der Vater wacht über seine Familie mit starker Hand und fordert ...

    Mehr
    • 2

    Gruenente

    12. June 2015 um 17:20
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks