Sleepless

von Chii Rempel 
4,6 Sterne bei13 Bewertungen
Sleepless
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

S

Tolles Buch

winniehexs avatar

ein geniales Buch

Alle 13 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sleepless"

Kaylin Baker hatte schon immer die Vermutung, dass etwas mit ihr nicht stimmt, denn sie kann Dinge sehen — Schatten — die nicht da sein dürften. Doch wie Recht sie damit hat, wird ihr erst bewusst, als sie einem Fremden namens Lu über den Weg läuft, der sie unter einem völlig anderen Namen zu kennen scheint. Er offenbart ihr, dass sie weder sechzehn Jahre alt ist, noch aus Canterbury stammt — geschweige denn von dieser Welt.

Kaylins Leben gerät aus den Fugen und das Mädchen ist gezwungen, Erinnerungen hinterher zu jagen, die sie längst vergessen hat, um dabei die Wahrheit über sich selbst zu erkennen.

Sie findet sich inmitten eines Krieges, der auch Himmel und Hölle nicht kalt lässt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783961118212
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:365 Seiten
Verlag:Nova MD
Erscheinungsdatum:05.10.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    komm_wir_gehen_schaukelns avatar
    komm_wir_gehen_schaukelnvor einem Monat
    Komm_wir_gehen_schaukeln

    Eine sehr interessante und tolle Geschichte.
    Solch eine Version, habe ich noch nie gelesen.
    Es war am Anfang etwas holprig, was den Einstieg angeht. Aber das legte sich nach ein paar Kapitel wieder. Vergangenheit und Gegenwart wechseln sich hier ab. Kaylin erwacht sozusagen, in unsere Zeit, deshalb fällt sie auch etwas öfter in Ohnmacht, wenn die Erinnerungen zurückkehren. Das machte das Lesen, am Anfang etwas schwieriger. Ich hatte ein paar Fragezeichen über meinem Kopf schweben. Die lösten sich natürlich, alle in Luft auf, als die Story an fahrt aufnahm.
    Das Thema Wiedergeburt, spielt hier eine wichtige Rolle. Ich muss sagen, dass ich an so etwas Glaube. Wer wünscht sich kein zweites Leben? Mich persönlich würde interessieren, ob ich schon einmal gelebt habe!
    Kaylin ist mir als Hauptfigur, sehr sympathisch geworden. Sie hat sehr mit sich selbst und ihren Erinnerungen zu kämpfen. Denn sie musste, nicht nur ein Leben, hinter sich lassen.
    Die Jagd nach ihren Erinnerungen, ist eine reine Achterbahnfahrt. Jedesmal passieren neue, unerwartete Dinge. Es wird nie langweilig, selbst am Schluss, bleibt einem noch der Atem weg. Man möchte sich nicht rühren, weil man beim lesen die Entscheidung beeinflussen könnte.
    Ich freue mich riesig auf den zweiten Band. Wer das Buch auch einmal lesen möchte, dem empfehle ich es, zur Winter Lektüre hinzuzufügen.
    Das baut gleich noch mehr Spannung und Drama auf. Allein zu Hause, im dunkeln bei Kerzenschein. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    UnsereBuecherwelts avatar
    UnsereBuecherweltvor 6 Monaten
    Toller Auftakt einer düsteren und geheimnisvollen Fantasy-Serie!

    Durchweg geheimnisvoll, durchweg düster und durchweg mysteriös ist die Geschichte rund um die 16 jährige Kaylin, ein scheinbar ganz normales Mädchen.

    Doch der Schein trügt, denn Kaylin hat eine sehr alte und sehr lange Vergangenheit. Sie selbst weiß nur leider nichts davon, dass sie als eine Andere, eine tragende Rolle in einer Parallelwelt namens Lyrena`d zu erfüllen hat.

    Sie spürt zunächst Unruhen und hat Begegnungen und dann kehrt langsam die Erinnerung zurück …

    Es erwarten euch düstere Mächte, intrigante Erzengel und ihr bekommt es mit dem Teufel persönlich zu tun!
    Glaubt mir, er tritt in einer Erscheinung auf, die ihr nicht für möglich halten werdet.

    Böse Mitstreiter haben die Tore zur anderen Welt geöffnet und so den Schattenwesen, die es auf unsere Energien und Kräfte abgesehen haben, Einlass gewährt.

    Gutmütige, pfiffige Drachen, befreundete Hexen und Lu, den ich abgöttisch liebe (ihr werdet beim Lesen wissen, warum ;-)) , begleiten Kaylin auf ihrem Weg zu sich selbst, zu ihrer Vergangenheit und somit ihrer Zukunft.

    Lu ist in der Geschichte mein Lieblingscharakter. Ich kann euch nicht sehr viel über ihn verraten, um euch nicht zu spoilern. Nur so viel: er verkörpert Macht und Kraft, gleichzeitig aber auch Sensibilität, Vertrauen, Liebe und eine gewisse Traurigkeit. Ich liebe ihn, auch wenn ich ihn noch nicht so ganz durchschaut habe.

    Kaylin verändert sich im Laufe der Geschichte, aber sie ist eine liebenswerte und mehr als mutige und selbstlose Person. Was ihre wahren Gedanken und Gefühle an geht, hat mich die Autorin auch noch ein wenig im Dunklen tappen lassen.

    Auf eins könnt ihr euch aber gefasst machen: hinter jeder Seite lauern neue Überraschungen und neue Erkenntnisse, die mir fesselnde Lesestunden beschert haben.

    Chii Rempel hat da wirklich einen wahnsinnig tollen und echt mal anderen Plot geschaffen! Die Story ist leicht, zügig und verständlich zu lesen, obwohl sie teilweise alles andere als leichte Kost ist. Es erwarten euch da wirklich große und mächtige Dinge!

    Hin und wieder waren mir die Erklärungen etwas verworren oder die Geschehnisse und Veränderungen zu selbstverständlich und ich musste etwas länger grübeln.

    Die Geschichte hat eine gewisse Tragik, gerade was die beiden Hauptprotagonisten und deren Gefühle zueinander angeht.

    Zudem hat die Geschichte interessanterweise unwahrscheinlich viele offenen Geheimnisse.
    Die Aufklärungen derer hat die Autorin oft einfach mal nebenbei mit einfließen lassen und das hat mir gut gefallen.

    Ich bin allerdings auch mit so einigen offenen Fragen zurück geblieben und hätte mir gewünscht, sie noch in diesem Teil beantwortet zu bekommen, weil es mir für die Geschichte an sich teilweise gefehlt hat.

    Vermutlich wollte die Autorin die Neugier steigern, was sie bei mir auch erreicht hat, aber ich habe nun das Gefühl noch etwas zu sehr im Dunkeln zu tappen.

    Das Ende war mehr als gemein und so neugiererweckend, so dass mir die Wartezeit, bis der 2. Band erscheint, sicher sehr lange vorkommen wird.

    Fazit

    Ein toller Auftakt einer etwas düsteren und geheimnisvollen Fantasy-Serie mit vielseitigen und interessanten Charakteren.
    Teil 2 ist ein Muss, weil so einige offene Fragen zurück geblieben sind.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    S
    SteffiDevor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Buch
    Sleepless

    Cover:
    Das finde ich so schön gestaltet, auch die Farbauswahl ist perfekt. Alles harmoniert so gut zusammen.

    Klappentext:
    Kaylin Baker hatte schon immer die Vermutung, dass etwas mit ihr nicht stimmt. denn sie kann Dinge sehen — Schatten — die nicht da sein dürften. Doch wie Recht sie damit hat, wird ihr erst bewusst, als sie einem Fremden namens Lu über den Weg läuft, der sie unter einem völlig anderen Namen zu kennen scheint. Er offenbart ihr, dass sie weder sechzehn Jahre alt ist, noch aus Canterbury stammt — geschweige denn von dieser Welt. Kaylins Leben gerät aus den Fugen und das Mädchen ist gezwungen, Erinnerungen hinterher zu jagen, die sie längst vergessen hat, um dabei die Wahrheit über sich selbst zu erkennen. Sie findet sich inmitten eines Krieges, der auch Himmel und Hölle nicht kalt lässt.

    Meinung:
    Man wird schon nach den ersten Seiten automatisch in den Bann des Buches gezogen, ich war total begeistert. Der Schreibstil ist schön leicht und locker zu lesen, man kann gar nicht mehr auf hören. Die Geschichte ist echt Spannend, Überraschend und vieles mehr. Die Charaktere und Szenen wurden alle sehr schön beschrieben, man konnte sich alles bildlich vorstellen. Ich freue mich schon riesig auf den nächsten Teil, wo es bestimmt spannend weiter geht. Kann ich echt empfehlen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    winniehexs avatar
    winniehexvor einem Jahr
    Kurzmeinung: ein geniales Buch
    Wenn man das Buch liest, ist man auf jeden Fall Schlaflos

    Erstmal zum Cover, also dass ist jawohl der absolute Hammer. Ich habe zwar nur das Ebook, aber die Farben finde ich wirklich grandios. Respekt an den oder die Designerin.

    Kaylin Baker ist ein junges Mädchen, welches gerade mit Problemen überhäuft wird. Ihre Eltern trennen sich, dann wird Sie von „Schatten“ verfolgt und dann taucht noch ein Typ auf, der behauptet Sie zu kennen. Lu, so heißt der Junge kennt Sie aus einen anderen Welt, ganz zu Schweigen davon das Sie erst 16 Jahre alt sein soll. Kaylin steht vor einem riesigen Fragezeichen und versteht die Welt nicht mehr.

    Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, war ich total perplex. Der Schreibstil ist wirklich sehr schön und die Ideen, die die Autorin hatte finde ich großartig. Die Protagonistin ist auf der Suche nach Antworten, denn Sie vertraut gerade sich selber nicht mehr. Auf der Suche in der Gegenwart und ihre Vergangenheit wird Sie immer weiter in einen wirren Strudel gezogen. Eine Welt wie in einem Märchen tut sich auf und Kaylin muss sich erstmal sammeln um zu verstehen.

    Meiner Meinung nach darf und kann die Autorin gerne noch ein paar Bücher dieses Genre rausbringen, denn das Buch finde ich fantastisch.

    Fazit: Muss man sich einfach gönnen, wenn man Fantasy Fan ist.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Merlyax3s avatar
    Merlyax3vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Sleepless, alleine das Cover ist einfach ein Traum aber der Inhalt hat mich nochmal überrascht.
    Merlyas Rezession für Sleepless

    Sleepless das Echo der Vergangenheit ein Fantasy Roman von Chii Rempel.
    Alleine das Cover ist schon ein Traum, alleine schon deswegen habe ich es mir gekauft, aber der Inhalt war einfach nur super und ich freue mich schon sehr auf Band 2 welches nächstes Jahr erscheinen wird. Die Hauptprotagonistin Kaylin habe ich sofort ins Herz geschlossen genauso wie ihre beste Freundin Ruth die man einfach nur gern haben muss. Auch die Nebengeschichten die etwas von der Hauptgeschichte abweichen stören keineswegs den Lesefluss da sie für den Lauf der Handlung schon wichtig sind. 
    Allerdings hatte ich selbst zwei Fragen gehabt die sich mir im ersten Teil nicht erschlossen haben zb, wo Lu bzw Lucifer und Mimithe sich kennen gelernt haben bzw er auf sie aufmerksam geworden ist aber da hat mir die Autorin schon bestätigt das es in Teil 2 eine ausführliche Erklärung dazu geben wird worüber ich sehr erleichtert war. Außerdem glaube ich nicht so wirklich daran das Lucifer "Gott" noch so liebt wie damals, da er sich in der Nähe von Mimithe/Kaylin doch seltsam verdächtigt verhält.
    Also wenn ihr Teufel,Engel,Drachen und magische Wesen liebt dann kann ich euch Sleepless: Echo der Vergangenheit nur wärmsten Empfehlen 



    Kommentieren0
    2
    Teilen
    azmin2012s avatar
    azmin2012vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Super Auftakt für eine Fantasy Trilogie!
    Mit dem Teufel im Bunde...

    Kaylin ist eine Teenie, und hat wie alle Jugendlichen in dem Alter mit allerhand Problemen zu kämpfen. Ihre Eltern haben sich getrennt, ihr Dad sich komisch verändert, und zu allem Überfluss wird sie verfolgt von „Schatten“. Als dann plötzlicher dieser Typ „Lu“ auftaucht und sie rettet, bekommt sie anstatt Antworten noch mehr Fragen, den Lu, nennt sie bei einem fremden Namen und signalisiert ihr sie zu kennen, allerdings aus einer anderen Zeit. Sie völlig hin und her gerissen zwischen dieser Unwissenheit, dem seltsamen Vertrauen zu dem fremden gutaussehenden Mann, dem seltsamen Verhalten ihres Vaters und ihres Onkels, findet Zuflucht und Verständnis bei ihrer blinden, besten Freundin Ruth, die auch irgendetwas Seltsames umgibt.
    Es beginnt eine wilde Odyssee auf der Suche zwischen den Erinnerungen an ihre Vergangenheit, Flucht vor unbekannten Verfolgern, Zusammenführung mit mystischen Wesen, Engel und Hexen und sogar Drachen. Wir lernen das Leben der Mimithe (Kaylin) zu verschiedenen Zeiten kennen, lernen eine Welt ausserhalb unserer Reichweite kennen, und das wechselnde Gemüt des Teufels persönlich…

    Was das heißt kann ich leider nicht ausweiten… zur Handlung auch nicht wirklich viel schreiben, ich möchte das ihr es selbst lesen und selbst erleben könnt wie toll dieses Buch ist. Ein Spoiler wäre hier wirklich unverzeihlich.

    Schon der Auftakt hat mir ein kleines Wow entlockt, es beginnt einfach richtig spannend, ich war bisschen geschockt um ehrlich zu sein. Als es dann in die Moderne wechselte brauchte ich etwas um klar zu kommen, aber einmal drin, dann läuft es wie geschmiert. Chii schreibt flüssig und im jugendlichen Stil, es macht Spaß der Geschichte zu folgen. Man möchte mehr erfahren, aber man bekommt nur kleine Häppchen, dennoch genug um dran zu bleiben und weiter lesen zu wollen.

    Die Protas find ich toll… Ying und Yang haben es mir echt angetan, und in Lu bin ich glaube ich ein bisschen verliebt ;)

    Also ich sag sowas ja fast nie, wenn ich bereits das EBook habe, aber ich will und muss die Printausgabe auf jeden Fall noch haben

    Denn eine tolle Story, gepaart mit so einem wunderschönen Cover, hat sich aber sowas von einen Platz in meinem Regal verdient!
    Ich kann es kaum erwarten bis Teil zwei endlich rauskommt, denn ich bin soooo neugierig in welche Richtung die Reise weitergeht, liebe Chii!

    Wenn ihr also Interesse und Lust auf einen Fantasy Auftakt, mit einem klaren roten Faden und viel spannendes Drumherum habt, dann bitte, bitte kauft euch dieses Buch!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    AprilsBuechers avatar
    AprilsBuechervor einem Jahr
    Fantasy Abenteuer

    Zitat: „»Trau ihm nicht!«“

    Ja, wem soll Kaylin trauen? Ihm, der ihr offenbart, wer anders zu sein? Oder den Leuten, die sie jahrelang als Familie angesehen hat?

    Von Heute auf morgen gerät ihre Welt aus den Fugen. Kaylin ist mittendrin im Krieg und muss von jetzt auf gleich neu anfangen.

    Zitat: „»Es steht zu viel auf dem Spiel!«“

    Kaylin merkt schnell, dass sie mit ihrer Art etwas bewirken kann. Ich mag ihre Art, wie sie hinterfragt und nachdenklich ist. Nicht Naiv. Und Lu ist einfach … Hach ja … mit seiner Art hat er mich schnell begeistert. Vorallem, wenn sie intensive Gespräche führen und trotzdem immer ein Witz parat hat.

    Chii ihre frische und junge Schreibart gefällt mir sehr, auch ihre Art wie sie über das Thema Engel schreibt. Für ihr Alter wirkt sie sehr erwachsen und ist auch schreiblich gewand. Für mich war es ein sehr vergnügliches Fantasy Abenteur mit dem gewissen etwas. Ich freue mich jetzt schon auf Teil 2 und bin gespannt, ob Ruth noch mehr Beachtung findet.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    EmelyAuroras avatar
    EmelyAuroravor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine tolle Geschichte mit sehr sympathischen Charakteren und einer tollen Story. Absolut empfehlenswert!
    Eine phantastische Geschichte - ich will mehr!

    Ich bin wirklich froh, dass ich über diesen Schatz gestolpert bin! Ich habe durch das Cover zwar etwas anderes erwartet, aber das Buch hat mir dennoch unglaublich gut gefallen. Schattenwesen, Engel, Träume, Magie und vergangene Leben... Wie gesagt, ich fand es klasse!
    Kaylin ist eine sehr interessante Protagonistin, weil sie zwar schon von Anfang an weiß, dass sie anders ist, aber nicht, wiso. Ich mag ihre Art, mit der Situation umzugehen, denn ihr ist vollkommen bewusst, wie verrückt das ganze ist, sie spürt aber, dass es so sein muss. Das mochte ich irgendwie, weil es ja doch oft so ist, dass die Protagonisten auf einmal voll im Geschehen sind und das alles ganz ohne Nachdenken hinnehmen.
    Mit Lu hat die Autorin einen sehr tollen Charakter erschaffen. Seine Persönlichkeit ist einfach klasse und ich mag es, wie er einfach die Klischees zu seiner Person über den Haufen wirft. Ich fand ihn sehr sympathisch und finde auch, dass er und Kaylin ein gutes Team abgeben.
    Neben den beiden habe ich noch die Beste Freundin von Kaylin ins Herz geschlossen, weil ich mich mit ihr sehr gut identifizieren konnte. Ruth ist sehr interessant und ich hoffe, dass ihr im nächsten Band eine größere Rolle zukommen wird! .
    Die Geschichte selbst mochte ich vor allem durch die Mischung aus Engeln, Vergangenheit und Parallelwelt sehr gerne, weil dadurch bekannte Themen ganz anders wirken. Zwar kamen viele Wendungen für mich nicht sehr überraschend, da sie vorhersehbar waren, das hat dem Lesefluss allerdings keinen Abbruch getan. Ich war gefesselt von der Geschichte rund um Kaylin und Lu.
    Vor allem die Rückblenden mochte ich sehr, da sie sehr interessant sind und unendlich viele Fragen aufwerfen. ich bin sehr gespannt, wie die Fäden am Ende zusammenlaufen werden...
    Leider ist dies nur Band eins, denn ich möchte unbedingt weiterlesen! Ich habe das Gefühl, dass da noch ganz viel kommt!

    Schreibstil:
    Das Buch ist in der 1. Person geschrieben und wir bekommen das Geschehen nur durch Kaylins Augen mit. Ich mochte besonders die Rückblenden sehr gerne, weil man durch diese schon einen Blick auf die Hintergründe der Geschichte werfen kann. Was mir sonst noch aufgefallen ist: Die Sätze sind vergleichsweise kurz und ich habe auch vereinzelte Tipp- und Rechtschreibfehler gefunden (insgesamt vielleicht 10-15), die aber verkraftbar waren und den Lesefluss nicht gestört haben.

    Cover:
    Ich finde das Cover einfach atemberaubend schön! Ich gebe zu, dass es der Grund dafür war, dass ich auf das Buch aufmerksam geworden bin. Es ist wunderbar dunkel, die Farben gefallen mir unglaublich gut und es sind Sterne und ein Mond darauf! Dazu noch die Straße, die unheimlichen Silhouetten der Bäume und das Mädchen - Ich finde es einfach umwerfend!Das Cover hat Charakter, genau wie die Geschichte, die es schmückt.

    Bewertung:
    5 von 5 Sternen, weil mich die Geschichte überzeugen konnte. Sie war sehr kurzweilig und hatte nicht nur sympathische Charaktere, sondern auch eine interessante Story und einen Hintergrund, über den ich unbedingt mehr erfahren möchte!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    MetalBookOwls avatar
    MetalBookOwlvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ich war eine die das Buch schon vorher lesen durft und muss sagen: Eine verdammt tolle Story und wuderbar Geschrieben.
    TinaSeelenherzs avatar
    TinaSeelenherzvor 5 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks