Child. Lee

 3.8 Sterne bei 17 Bewertungen

Alle Bücher von Child. Lee

Child. LeeOutlaw: Ein Jack-Reacher-Roman von Child. Lee (2013) Taschenbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Outlaw: Ein Jack-Reacher-Roman von Child. Lee (2013) Taschenbuch

Neue Rezensionen zu Child. Lee

Neu
Pashtun Valley Leader Commanders avatar

Rezension zu "Outlaw: Ein Jack-Reacher-Roman von Child. Lee (2013) Taschenbuch" von Child. Lee

Netter charakterstarker Protagonist wird Opfer der LUFTSCHRAUBE.....
Pashtun Valley Leader Commandervor 5 Jahren

Lee Child, Jack Reacher.... vor zehn Jahren gefühlt hart an der Grenze der "politically incorrect"... Lösungsmodelle für zwischenmenschliche Konfilkte die eine stark körperbetonte Komponente beinhalteten. Jack Reacher der Antiheld im Amerika des George W. Bush.

Diese Buch habe ich in einer Wanne geschossen. Lee Child kenne ich , Jack Reacher ist tough, der Bestellerhinweis des Spiegels hätte Warnung sein sollen.

Vor zehn Jahren waren die Reacher-Romane Bückware, zumindest in einem -manchmal ZEIT lesendem- Umfeld. Ein zynischer, beinharter Held, mit einem militärischen Background, nicht der grosse Kommunikator, Träger des Gold-T-Shirts: Fuck you Marshall Rosenberg!

Die ersten Romane waren erfrischend..... Immer wieder der einsame Cowboy, auf dem Weg ins Nirgendwo, ins Herz der amerikanischen Finsternis, ein Mann, seine Zahnbürste eine Mission.

Jack Reacher, Reiseleiter in das Herz der amerikanischen "Bestie" unter der Herr schaft der Bushs. Zerstörer der Illusion des großen weiten Landes, der Heimat der Menschenrecht, Menschen die sich in der Sonne der Ostküstenliberalen sonnten.....

Er hat uns wieder ein Stück Amerika gezeigt. Die Blaupause, der Idealentwurf des Lebens in ländlicher Idiotie/Agonie, dort weit Draußen im Westen... da wo Nebraska, Kansas und Omaha aufeinanderstoßen....

Abgesehen von einer ganz GROBEN Irritation über das wiederholte Auftauchen des Terminus der "LUFTSCHRAUBE" [Kampagne: deutsche Wörte in deoitsche Bücher] ist dieses Buch ein klassischer Reacher, nur mit dem Unterschied zu den anderen Büchern der Reihe, dass er SEX hat (mit der Frau eines Angehörigen der Nationalgarde, dem eine Sprengfalle -während seiner zweiten Dienstzeit im Irak - das Grosshirn zerfetzt hat); in der Reihenfolge DUSCHEN, S... haben, ESSEN, S.. Haben, DUSCHEN) und eine komplette Kleinstadt zerlegt....

Die Handlung in einem Satz? OK! Jack wird wegen Landstreicherei aufgegriffen, über die Countygrenze expediert und stösst in der Wüste auf die Leiche eines verdursteten jungen Menschen.

Die Polizeikräfte der Kleinstadt "Despair" mögen ihn nicht wirklich, die Stadt selber ist Eigentum eines wiedergeborenen Christen, der an die Apokalypse glaubt und mit seinem Recyclingpark, in dem er für das Militär zerstörte Panzer verschrotten lässt, seinen persönlichen Beitrag zum beschleunigten Armageddon leisten möchte.

Er benötigt hierfür das Uran, welches zur Panzerung der Fahrzeuge diente und zwanzig Tonnen TNT., welches er gegen Ende des Romans in einen Container verpackt nach New York oder L.A. verbringen möchte um dort eine "schmutzige Bombe" zu zünden.

Deren Explosion (er packt auch einige iranische Autos in den Sprengkörper) soll die USA zu einem Vergeltungsschlag auf den Iran nötigen, der seinerseits wiederum den Staat Israel in eine nukleare Wüste verwandeln soll.....

So der Temple und die Klagemauer verschwunden sind, kann der neue Messias auftreten?!

Ich lasse mal offen, ob und wo die Bombe gezündet wird, ich erwähne nur am Rande, dass die "nette" Stadt namens HOPE von scheinbar jungen allein reisenden Frauen überschwemmt wird, die Reacher alle kennen lernt....

Das Setting hat etwas von Davis Lynch, hat etwas von "Wild at Heart", gibt es in dieser dichten engen geschlossenen Form vielleicht wirklich nur nikn den Staaten oder Kanada..... weit draussen im Nirgendwo....

Dass Buch enthält einige Perlen.... die gehen leider in den viel zu langen Landschaftsbeschreibungen und Wiederholungen unter.....

Reacher philosophiert über das Verhältnis von Nation und Soldaten, über Pflicht und Gehorsam und kommt am Ende zu der Einsicht, dass manchmal für die Entscheidung zu desertieren mehr Mut erforderlich ist, als für ein stumpfes "Augen zu und durch".

Lieber Lee Child, für diesen völlig unerwarteten Aufruf zu zivilem Ungehorsam erhält der Roman den Punkt!!!!!



 

Kommentare: 5
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
PenguinRandomHouseUKs avatar
Jack Reacher ist den meisten Krimifans unter Euch schon bekannt und der neue Fall wird Euch auf jeden Fall nicht enttäuschen!

Lest den neuen Thriller von Lee Child mit uns im englischen Original – und gewinnt eins von 20 Leseexemplaren.


Zum Buch

Jack Reacher has no place to go, and all the time in the world to get there, so a remote railroad stop on the prairie with the curious name of Mother's Rest seems perfect for an aimless one-day stopover.

He expects to find a lonely pioneer tombstone in a sea of nearly-ripe wheat ... but instead there is a woman waiting for a missing colleague, a cryptic note about two hundred deaths, and a small town full of silent, watchful people.

Reacher’s one-day stopover becomes an open-ended quest...into the heart of darkness. Prepare to be nailed to your seat by another hair-raising, heart-pounding adventure from the kick ass master of the thriller genre!

Zum Autor

Lee Child is one of the world's leading thriller writers. His novels consistently achieve the number one slot in hardback and paperback on bestsellers lists on both sides of the Atlantic, and are translated into over forty languages. All have been optioned for major motion pictures, the first of which, Jack Reacher, was based on the novel One Shot. He was awarded the Crime Writers Association Diamond Dagger in 2013. Born in Coventry, he now lives in America.

Hier geht’s zur LESEPROBE


Viel Glück und der Lostopf wird entscheiden!

Viele Grüsse aus London,
Ulrike @ PRH UK
Zur Leserunde
Sommerlesers avatar

Leider gibt es hier keine Bücher zu gewinnen, denn wir haben uns in der Gruppe Serien-Leserunden zusammengefunden und hatten das Buch zu Hause liegen. Wer es also auch noch bei sich rum-subben hat, kann sich uns gerne anschließen:-) Wir starten am 20.03.2015.

Zur Gruppe Serien-Leserunden geht's hier http://www.lovelybooks.de/gruppe/108366353

Sommerlesers avatar
Letzter Beitrag von  Sommerleservor 3 Jahren
Genau meine Meinung und daher auch ein Herzi für Deine Rezi. :)
Zur Leserunde
DieBuchkolumnistins avatar

Bestsellerautor Lee Child hat mit Jack Reacher einen der beliebtesten Helden der Thrillergeschichte geschaffen - jetzt endlich erscheint der 14. Band "61 Stunden" in Deutschland (sowie die Bände 3-13 bei Blanvalet in spannender Neuausstattung):

Winter in South Dakota. Der Bus, in dem Jack Reacher unterwegs ist, gerät auf einer Brücke ins Schleudern und landet im Straßengraben. In der Kleinstadt Bolton schlüpft Reacher bei einem Cop unter – und erfährt, dass die Polizei eine Seniorin zu schützen versucht, die Zeugin eines Drogendeals wurde. Reachers Alarmglocken schrillen, als kurz vor der Gerichtsverhandlung eine Gefängnisrevolte ausbricht und ein stillgelegtes Army-Flugfeld vor den Toren der Stadt von Schnee und Eis befreit wird. In klirrender Kälte krempelt Reacher die Ärmel hochLeseprobe

Gemeinsam mit dem Blanvalet Verlag verlosen wir:
5x den neuen Jack Reacher "61 Stunden"
5x Backlistpakete inklusive aller bisher erschienenen 14 Bände
!

Ihr könnt also entweder ganz neu in die Reihe einsteigen oder aber endlich Eure Sammlung um den neuesten Band ergänzen! Was Ihr für diesen fantastischen und spannungsgeladenen Gewinn tun müsst? 

Schreibt "ICH WILL JACK REACHER - nur 61 Stunden!" in Eure Statusmeldung bei LovelyBooks, Facebook, Twitter oder Google+ und verlinkt dann hier darauf! Am 07. November überprüfen wir die Links d.h. solange muss es online und für uns einsehbar sein (geschützte Accounts sind hierbei leider nicht erlaubt)!
Falls Euch Eure Freunde auf das Posting ansprechen, könnt Ihr sie natürlich sehr gerne auf unsere Aktion hinweisen! Wir freuen uns auf Eure Beiträge!
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Worüber schreibt Child. Lee?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks