Half of a Yellow Sun

von Chimamanda Ngozi Adichie 
4,6 Sterne bei15 Bewertungen
Half of a Yellow Sun
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

taumelndundtanzends avatar

Stetig vor Augen geführt, wie wenig ein Wikipedia-Eintrag über die Geschichte einer Region und ihrer Menschen aussagt.

Alle 15 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Half of a Yellow Sun"

With astonishing empathy and the effortless grace of a natural storyteller, Chimamanda Ngozi Adichie weaves together the lives of three characters swept up in the turbulence of the decade. Thirteen-year-old Ugwu is employed as a houseboy for a university professor full of revolutionary zeal. Olanna is the professor's beautiful mistress, who has abandoned her life of privilege in Lagos for a dusty university town and the charisma of her new lover. And Richard is a shy young Englishman in thrall to Olanna's twin sister, an enigmatic figure who refuses to belong to anyone. As Nigerian troops advance and they must run for their lives, their ideals are severely tested, as are their loyalties to one another. Epic, ambitious, and triumphantly realized, Half of a Yellow Sun is a remarkable novel about moral responsibility, about the end of colonialism, about ethnic allegiances, about class and race-and the ways in which love can complicate them all.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780007789955
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:448 Seiten
Verlag:Fourth Estate
Erscheinungsdatum:09.03.2017
Das aktuelle Hörbuch ist am 16.04.2007 bei Harpercollins Publishers erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    wolkenbruchs avatar
    wolkenbruchvor 2 Jahren
    Masterpiece set around the Biafran war

    "Half of a Yellow Sun", published in 2013, is Chimamanda Ngozi Adichie's second novel. Told through the angle of three different protagonists, the novel is set around the Biafran war which took place in Nigeria during the 1960s.

    There is Olanna, a young woman from a wealthy Nigerian family who studied in London and works as a lecturer of sociology. The second focalizer, Ugwu, is the houseboy of Olanna and her partner Odenigbo, who grew up as poor village boy. And there is also Richard, a British journalist and the boyfriend of Olanna's sister Kainene. Through the eyes of these three characters who stem from very different backgrounds, the reader learns about their lives before the civil war - when days were centred around university careers and cocktail parties - as well as what each of them encounters during the years of the war which took the lives of at least 1 million Igbo people, mostly civilians who starved to death.

    As Adichie reveals in her dedication of the book, the narrative tells the story of her grandparent's generation. Combining ficticious characters with true historical events, she creates an authentic and moving narrative written in a poetic style. Besides the overall narrative of the civil war, the novel subtly provides numerous other layers of meaning. Represented through the figure of Richard, the novel deals with the tensions between Nigeria and its former colonist Britain. Furthermore there are the dichotomies within Nigeria: between ethnicity, class, generations, and gender.

    I admired Adichie's language, her ability to interweave history with such unique characters, her courage to tell the atrocities of the war her ancestors fought and suffered from. For me, "Half of a Yellow Sun" war an enriching and special read.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    WildRoses avatar
    WildRosevor 4 Jahren
    Ein guter und interessanter Roman!

    "Half of a Yellow Sun" war nach "Americanah" mein zweites Buch der Autorin. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht: Das Buch war interessant zu lesen, man erfuhr mehr über Nigeria, die Handlung war recht spannend und ich empfand das Buch beim Lesen als sehr kurzweilig, obwohl es mit über 400 Seiten doch recht lange ist.
    Das zentrale Thema des Romans - der Biafrakrieg - war mir bis dahin fast gänzlich unbekannt gewesen, leider lernt man auch in der Schule nichts darüber. Bücher nigerianischer Schriftsteller aber lehren uns, dass die Welt nicht nur aus dem Westen besteht und wie wichtig es für jedes Land ist, seine Vergangenheit aufzuarbeiten. Die Autorin schafft es, hier ein geschichtliches Kapitel Nigerias aufzugreifen und dem Leser so zu präsentieren, dass er einerseits informiert und andererseits sensibilisiert wird.
    "Half of a Yellow Sun" ist dabei jedoch keine trockene Auflistung von Fakten und Zahlen, nein, es handelt sich um einen richtigen Roman, der den Krieg und das Leben in Biafra aus Sicht verschiedener Charaktere beleuchtet, die mit menschlichen Stärken und Schwächen ausgestattet sind. Man darf daher von der Lektüre des Romans nicht erwarten, dass man hinterher ein "Biafra-Experte" ist oder alle der komplexen Zusammenhänge versteht.
    Die einzigen Kritikpunkte beim Lesen waren für mich die Beziehungsprobleme der Protagonisten, die ich fast schon als "überflüssig" empfand, da das Buch auch ohne diesen Handlungsstrang genug Inhalt gehabt hätte, sowie das doch sehr abrupt kommende Ende.
    Insgesamt ist "Half of a Yellow Sun" jedoch ein sehr lesenswertes Buch, das Lust auf mehr in Nigeria spielende Romane macht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    taumelndundtanzends avatar
    taumelndundtanzendvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Stetig vor Augen geführt, wie wenig ein Wikipedia-Eintrag über die Geschichte einer Region und ihrer Menschen aussagt.
    Kommentieren0
    esmerabelles avatar
    esmerabellevor 16 Tagen
    A
    Anjuvor 10 Monaten
    V
    veri_belleslettresvor einem Jahr
    V
    violetdreamsvor 2 Jahren
    MitAussichts avatar
    MitAussichtvor 3 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
    Deenglas avatar
    Deenglavor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks