Chloé Jensen Kein Billionaire für das It-Girl

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Billionaire für das It-Girl“ von Chloé Jensen

Nix zuckersüß!

Das Münchner It-Girl Samantha ist reich, schön, begehrt und ein verdammtes MISTSTÜCK! Doch als ihr Freund sie vor der Münchner High Society blamiert, verliert sie jegliche Privilegien, versteckt sich beschämt in New York City und sagt dem Luxusleben komplett AB!
Ab sofort schlägt sie sich als Aussteigerin durch, die auf das Geld ihrer reichen Eltern aus Stolz verzichtet. Da sie über die Runden kommen muss, arbeitet sie als Kellnerin und beschließt, schöne Frauen mit reichen Männern zu verkuppeln. Als sie eines Tages die hübsche Gold-Digger-Tussi Nahlia mit dem geheimnisvollen Geschäftsmann Aidan zusammenbringen will, fühlt sie etwas, was sie zuvor noch nie gefühlt hatte: Liebe! Doch mit reichen Typen wollte sie nun wirklich nichts mehr zu tun haben und dem oberflächlichen Lifestyle endgültig abschwören, oder etwa doch nicht? Und was hat es mit dem attraktiven Joe aus dem New Yorker Ghetto South Bronx auf sich, dem Samantha immer wieder durch Zufall begegnet und der sie völlig in seinen Bann zieht?

Was verbergen Aidan und Joe, die zwei mysteriösen, schönen Männer mit den smaragdgrünen Augen vor der jungen Frau und welches Rätsel muss Samantha lösen, um ihr Herz zu gewinnen?

Eine traumhaft magische Liebesgeschichte zwischen einer oberflächlichen High Society Tusse und zwei außergewöhnlichen Gentlemen mit ganz besonderen Fähigkeiten beginnt.

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Brutal, grausam ehrlich, gnadenlos offen: Dieses Buch erfüllte für mich alle Erwartungen, die von Lobgesängen geschürt worden waren.

once-upon-a-time

Kleine große Schritte

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und verändert den Blick, mit dem man die Welt und die Menschen sieht.

Tintenklex

Kukolka

Ein erschütterndes Schicksal, welches stellvertretend für leider viele Mädchen und junge Frauen steht, als man vielleicht denkt

Caro_Lesemaus

Das Haus ohne Männer

Frankreich, Frauen WG....eine schöne Geschichte mit Flair.

sunlight

Der Freund der Toten

Hab mittendrin aufgehört. Hat mich leider nicht gefesselt... Schade. Hab mich sehr auf das Buch gefreut.

Kaffeesatzlesen

Die Tänzerin von Paris

Berührend und unfassbar traurig

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks