Chloe Benjamin

 4.5 Sterne bei 73 Bewertungen
Autorin von Die Unsterblichen, The Immortalists und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Chloe Benjamin

Ein großartiges neues Talent aus den USA: Chloe Benjamin stammt ursprünglich aus San Francisco, zog für ihr Studium in literarischem Schreiben jedoch nach Wisconsin, wo sie noch heute lebt. Ihr Debüt als Romanautorin gab sie 2014 mit „The Anatomy of Dreams“, für das sie mit dem Edna Ferber Fiction Book Award ausgezeichnet wurde. Ihr zweites Buch, „The Immortalists“ von 2018, toppte den Erfolg ihres Erstlingswerks noch und schaffte es an die Spitzen der Bestsellerlisten. Noch im selben Jahr erschien auch eine deutsche Übersetzung, „Die Unsterblichen“. Chloe Benjamin ist verheiratet, ihr Mann, Nathan Hill, ist ebenfalls Schriftsteller und laut Aussage der Autorin ein wunderbarer Lektor für ihre Bücher.

Neue Bücher

Die Unsterblichen

 (68)
Neu erschienen am 29.10.2018 als Hardcover bei btb.

Die Unsterblichen

 (2)
Neu erschienen am 29.10.2018 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Die Unsterblichen

Neu erschienen am 29.10.2018 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Chloe Benjamin

Die Unsterblichen

Die Unsterblichen

 (68)
Erschienen am 29.10.2018
Die Unsterblichen

Die Unsterblichen

 (2)
Erschienen am 29.10.2018
Die Unsterblichen

Die Unsterblichen

 (0)
Erschienen am 29.10.2018
The Immortalists

The Immortalists

 (3)
Erschienen am 09.01.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Chloe Benjamin

Neu
DieSeitenwanderins avatar

Rezension zu "Die Unsterblichen" von Chloe Benjamin

Wenn man die Thematik und/oder außergewöhnliche Figuren mag, ist man hier absolut gut beraten.
DieSeitenwanderinvor 14 Stunden

Gefühlt haben alle Buchblogger, die ich verfolge diesen Roman schon gelesen und alle waren bisher total begeistert. Deswegen und weil mich die Thematik interessiert, wollte ich die Geschichte unbedingt interessieren und was soll ich sagen? Ich war ebenso begeistert wie alle anderen.

Ich habe diese Geschichte unglaublich gerne gelesen, weil es einfach mal etwas neues ist. Es ist nicht die x-te Liebes- oder Familiengeschichte, sondern etwas ganz individuelles. Wer von uns würde nicht wissen wollen, wann er stirbt? Im ersten Moment sagt man vielleicht, dass man es nicht wissen möchte. Aber wenn man erfährt, dass man bei einer Wahrsagerin sein tatsächliches Sterbedatum erfahren kann, würde man dann nicht doch hingehen? Ich bin da total hin- und hergerissen.

Die Thematik ist in diesem Roman unaglaublich gut ungesetzt worden. In der Geschichte ist genau das herausgearbeitet worden, wo es wirklich drum geht - nämlich das so eine Möglichgkeit Fluch und Segen zugleich ist. Dabei ist das Buch in vier Teile aufgeteilt, jeder Teil beschäftigt sich dabei mit einem der Geschwister. Alle vier sind sehr unterschiedlich in ihrem Lebensverlauf. Was sie jedoch gemeinsam haben ist, dass sie als Protagonisten absolut ausführlich ausgearbeitet worden sind. Ich konnte als Leserin zu allen eine Verbindung aufbauen, unabhängig davon, ob ich sie mochte oder nicht. Was ebenfalls alle ausmacht ist der Druck, ihre Ziele erreicht haben zu müssen, bevor sie sterben. Eine Favoritin hat sich trotzdem unaufhaltsam und sehr schnell in mein Herz geschlichen, weil sie für mich eine Vorbildfunktion hatte. Als Zauberkünstlerin geht sie mutig ihren Weg und ist dabei sehr zielstrebig, das mochte ich sehr an ihr.

Der Schreibtstil von Chloe Benjamin ist unglaublich fesselnd und das nicht irgendwann, wenn man sich mal in die Thematik reingelesen hat, sondern von Anfang an. Die Mischung macht es einfach, denn sie schreibt spannend und doch sehr berührend.

Fazit:
Wenn man die Thematik und/oder außergewöhnliche Figuren mag, ist man hier absolut gut beraten.

Kommentieren0
1
Teilen
Christine2000s avatar

Rezension zu "Die Unsterblichen" von Chloe Benjamin

Schicksal?
Christine2000vor 3 Tagen

Der neue Roman von Chloe Benjamin bekommt ja derzeit viel Aufmerksamkeit. Und auch ich konnte mich dem Sog des Klappentextes und dem wirklich gelungenen Cover nicht entziehen. Es scheint wieder modern zu sein, Familiengeschichten zu erzählen und das gefällt mir sowieso gut. In diesem Fall wird von den Geschwistern der jüdischen Familie Gold berichtet, die als Kinder im New Yorck der sechziger Jahre eine Wahrsagerin aufsuchen, die angeblich das Todesdatum ihrer Kunden voraussagen kann. Das ist ja schon immer Gegenstand schriftstellerischer Phantasie gewesen. Gibt es so etwas wie eine self fullfilling prophecy? Sind wir Meister unsrer Schicksale, oder ist sowieso alles vorherbestimmt? Ein geschickter Kunstgriff der Autorin, vier Lebensläufe in diesem Rahmen zu erzählen, oder tatsächlich das Thema? Ich habe nicht ganz verstanden, worum es der Autorin wirklich ging. Es ist schwierig zu benennen. Mir kam nur die Figur des Simon wirklich nah. Die restlichen Geschwister schienen mir entweder zu überzeichnet oder zu blass. Trotzdem war ich total gespannt, was es mit den Prophezeiungen auf sich hat. Werden sie alle wirklich sterben, wie vorhergesagt? Das ist schon verdammt clever gemacht. Zumal die Todesdaten nicht von Anfang an verraten werden. Und die Lebenswege wirklich sehr verschieden sind. Fest steht, dass die Geschwister sich untereinander durch die Prophezeiung entfremden und verlieren. Dass jeder für sich alleine klarzukommen versucht, anstatt die Bürde seines Wissens mit den anderen zu teilen. Das könnte schon die Botschaft sein. Je mehr wir unsre Ängste verbergen und verdrängen, desto mehr Macht gewinnen sie über unser Leben. Und könnten es sogar zerstören. Mein Fazit: ein sehr lesenswerter Roman, der mich nicht völlig begeistert, aber dennoch sehr gut unterhalten hat.

Kommentieren0
2
Teilen
BlueVelvets avatar

Rezension zu "Die Unsterblichen" von Chloe Benjamin

Tiefgründig und berührend
BlueVelvetvor 3 Tagen

          "Sommer 1969: Wie ein Lauffeuer spricht sich in der New Yorker Lower East Side herum, dass eine Wahrsagerin im Viertel eingetroffen ist, die jedem Menschen den Tag seines Todes vorhersagen kann. Neugierig machen sich die vier Geschwister Gold auf den Weg. Nichtsahnend, dass dieses Wissen für jeden von ihnen auf unterschiedliche Weise zum Verhängnis wird. Simon, den Jüngsten, zieht es Anfang der 1980-er Jahre nach San Francisco, wo er nach Liebe sucht und alle Vorsicht über Bord wirft. Klara, verwundbar und träumerisch, wird als Zauberkünstlerin zur Grenzgängerin zwischen Realität und Illusion. Daniel findet nach 9/11 Sicherheit als Arzt bei der Army. Varya wiederum widmet sich der Altersforschung und lotet die Grenzen des Lebens aus. Doch um welchen Preis?"

Durch das tolle Cover wurde ich auf dieses Buch aufmerksam und habe sogleich anfgenfangen zu lesen. Die Gestaltung des Buches ist sehr schön und stimmig zum Thema und Inhalt.

Das Buch ist in 4 Teile aufgegliedert, stellvertretend für die 4 Geschwister um die es im Buch geht. Der Schreibstil ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach ein paar Seiten hat man sich gut daran gewöhnt und es ist flüssig zu lesen.

Die Geschichte hat mir einige schlaflose Nächte bereitet, da man sich mit diesem Thema ja nicht gerne und oft auseinander setzt. Ich habe mir oft die Frage gestellt, wie es wäre wenn ich wüsste wann und wie ich sterben werde. Ob ich anders handeln würde oder nicht so streng mit mir selbst wäre?

Ein interessanter Gedankengang und ein wahrhaft fesselndes Thema wird hier behandelt. Mir hat dieser Roman wirklich gut gefallen und kann es uneingeschränkt weiterempfehlen wenn man sich für das Thema begeistern kann und offen für solche Fragen ist.

4 von 5 Sternen
       

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Chloe Benjamin im Netz:

Community-Statistik

in 139 Bibliotheken

auf 46 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks