Between Victory and Death: Dark Fate (Between Victory and Death Reihe 1)

von Chloe Jackson 
5,0 Sterne bei9 Bewertungen
Between Victory and Death: Dark Fate (Between Victory and Death Reihe 1)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

BeaRas avatar

Die Geschichte war spannend, authentisch, rasant und auch sehr von ihren Charakteren geprägt.

Smonr1s avatar

Hammer Roman. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und empfehle es jedem, der diesen Genre liest.

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Between Victory and Death: Dark Fate (Between Victory and Death Reihe 1)"

Cole Devrier ist mit Leib und Seele Motorradrennfahrer. Geschwindigkeit liegt ihm im Blut und Straßenrennen sind sein Leben. Auf dem Zenit seiner Karriere wird er jedoch in einen Unfall verwickelt, der sein Leben schlagartig verändert. Eliza Towel ist eine Newcomerin in der Rennszene. Sie will endlich Erfolg haben. Doch ihre mangelnde Selbstsicherheit kostet sie regelmäßig Plätze, sodass sie nicht über das Mittelfeld hinauskommt. Das ändert sich erst, als sie Cole um Hilfe bittet, der sich nach seinem Unfall zurückkämpfen will. Die beiden bilden ein Rennteam. Doch ihre Verbindung wird schnell auf eine harte Probe gestellt, denn Cole hat ausschließlich die Rettung seiner Karriere im Sinn, während für Eliza die Grenzen zwischen Arbeit und Vergnügen allmählich verwischen. Werden die beiden in der Lage sein, die Hürden, die ihnen das Schicksal in den Weg stellt, zu überwinden? Teil eins des Zweiteilers um Cole und Eliza. Teil 2 erscheint Anfang September.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783946726869
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:235 Seiten
Verlag:Written Dreams Verlag
Erscheinungsdatum:22.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    BeaRas avatar
    BeaRavor einem Monat
    Kurzmeinung: Die Geschichte war spannend, authentisch, rasant und auch sehr von ihren Charakteren geprägt.
    Überholspur lässt grüßen...

    Cover:

    Das Cover passt perfekt zur Geschichte, greift die Motorrad-Renn-Thematik auf und spricht dennoch auch Frauen an, die sich eventuell nicht so sehr für Motorsport interessieren.


    Meine Meinung:

    Motorsport und ich, das ist eine Hassliebe. Den Sport an sich verfolge ich nicht, weil er mich meistens anödet, aber ich liebe Bücher, die in diesem Hintergrund spielen, vor allem wenn sie es schaffen ihn mir glaubhaft rüberzubringen, ich beim lesen schon die Geschwindigkeit spüre und das Adrenalin nachfühlen kann. Dies war einer der Gründe, warum ich mich schon auf dieses Buch gefreut habe. Der zweite Grund war, dass ich Chloe Jacksons Schreibstil schon durch die „Diamond Geezer“ kannte und ihn seither liebe.

    Ja auch diesmal hat Chloe mich kein bisschen enttäuscht. Die Geschichte war spannend, authentisch, rasant und auch sehr von ihren Charakteren geprägt.

    Cole Devrier ist zunächst ziemlich von sich selbst überzeugt, arrogant und fährt nicht nur, sondern lebt auch auf der Überholspur. Dennoch bleibt er Realist, auch wenn er sich nicht immer der Wahrheit stellt. Er und sein ganzes Leben werden durch einen Unfall erschüttert, der ihn dazu bringt sich langsam, aber grundlegend zu ändern – naja in den meisten Bereichen.

    Eliza hat es mir sofort angetan. Sie ist weich und warmherzig, aber dabei klug, entschlossen und mutig. Sie braucht nur einige Scheiben von Coles Selbstvertrauen um ihr Talent zu nutzen. Mit ihrer ehrlichen, offenen, herzlichen Art hat sie durchaus das Potenzial ein Licht in der Dunkelheit zu sein. Aber Intrigen und Missverständnisse machen ihnen das Leben zusätzlich schwer, was zusätzliche Spannung beim Lesen brachte.


    Leseempfehlung:

    Für mich ist dies eine tolle Geschichte, die ich nahezu in einem Rutsch gelesen habe. Ich liebe die Protagonisten und wünsche mir schon jetzt für zwei Charaktere ein Spin-off. Auch andere Nebencharaktere sind mir ans Herz gewachsen – oder eben so gar nicht. Es war herrlich spannend und toll mit Eliza und Cole auf den Motorrädern zu sitzen und um die Kurven zu flitzen. Für Bangebüchsen wie mich, die perfekte Art dieses Adrenalin nachfühlen zu können. Allerdings endet der Band ziemlich fies in einem Cliffhanger und – abgesehen davon, dass ich mich schon jetzt auf die Fortsetzung freue – überlege ich doch meine Reihenlesegewohnheit für Chloe zu ändern... Aber ich glaub dafür bin ich viiieeel zu ungeduldig!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Book_Desires avatar
    Book_Desirevor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend, emotional und voller Leidenschaft
    Between Victory and Death

    Chloe Jackson ist eine Autorin mit einem sehr angenehmen Schreibstil, der es fast unmöglich macht ihre Bücher wieder aus der Hand zu legen.
    Im Teil der 1 sowie auch im Teil 2 der Reihe begegnet der Leser den beiden Protagonisten Eliza und Cole. Beide haben eine gemeinsame Leidenschaft. Das Motorrad-Rennen.
    Cole ist am Anfang sehr von sich eingenommen und benimmt sich Eliza gegenüber sehr herablassend. Das ändert sich jedoch sehr bald als die bis dahin eher mittelmässige Rennfahrerin ihn um Hilfe bittet. Erst will er ablehnen da er nach einen schweren Unfall genug mit sich selbst und seinen Schicksal zu tun hat, doch irgendwie schafft sie es den attraktiven Mann umzustimmen.
    In diesen Roman verdeutlicht die Autorin, dass man in der Not die wahren Freunde erkennt und wie schnell sich Menschen von einen abwenden können.
    Allerdings schenkt sie dem Leser mit Cole auch einen starken Protagonisten, der zwar manchmal so stur ist, dass man nur den Kopf schütteln kann, der aber auch nie aufgibt.
    Ohne es zu ahnen gibt Eliza ihm die Kraft, die der Rennfahrer gerade sehr dringend benötigt. Sie ist eine sehr herzliche Protagonistin, die hin und wieder etwas unsicher wirkt und sich von Zweifeln einnebeln lässt. Bald schon können sich die beiden der Anziehungskraft, die zwischen ihnen herrscht, nicht mehr widersetzen und kommen sich näher. Was zur Folge hat, dass man im Buch über einige bildhaft beschriebene erotische Szenen stolpert. Natürlich geht es im Roman nicht nur um Liebe und Leidenschaft, sondern auch um den Motorrad-Sport. Das Thema ist im Buch nicht zu überladen vetreten. Die Autorin hat eine ausgeglichene Mischung aus diesen Sport, Coles Schicksalschlägen und der gemeinsamen Geschichte beider Protaginisten fabriziert.Hin und wieder gibt es noch eine Prise von Elizas Freundin Cassie und Coles ehemaligen besten Kumpel Ethan. Mein Leserherz hofft das die beiden vielleicht irgendwann ihre eigene Geschichte bekommen. Nun aber zurück zu den beiden Rennfahrern. Die Stolpersteine dürfen nicht fehlen und einer ist für die beiden so schwer zu überwinden das es am Ende einen Cliffhänger gibt.
    Mit Neugier stürze ich mich nun auf Band 2 und bin gespannt was mich erwartet.

    Fazit:
    Auf jeden Fall gibt es eine Leseempfehlung. Das Buch ist spannen, emotional und leidenschaftlich. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Anshas avatar
    Anshavor einem Jahr
    Toller neuen Reihenauftakt

    Erst einmal vielen Dank an den Written Dreams Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares, dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine objektive Meinung.

    Ich war wirklich schon sehr gespannt auf die neue Reihe von Chloe Jackson und muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht!
    Der Schreibstil ist locker, flüssig und die Geschichte fand ich nicht nur wahnsinnig spannend sondern auch fesselnd. Das Thema wurde gut ausgearbeitet und mit tollen aber vorallem autenthischen Charakteren ausgestattet.

    Ich fand Cole und  Eliza sehr sympathisch. Grade Eliza die sich in einer Männerdomäne einen Namen machen will hat mir sehr imponiert. Sie war sich nicht zu Schade auch mal Ängste einzustehen und  auch Cole gegenüber hat sie nicht nur Mumm bewiesen sondern auch einen tollen Umgang und einen guten Charakter.

    Cole wirkte auf mich auch vollkommen echt. Ich konnte seine Beweggrünnde gut nachvollziehen und hatte richtigen Respekt vor ihm, dass er trotz allem sich nicht mit seinem Schicksal abfinden will und kämpft.


    Aber auch zusammen harmonierten die beiden wirklich gut. Eliza war das Ying zu Coles Yang – oder umgekehrt. Man fühlte die Spannung zwischen den beiden und das Prickeln.

    Dabei war es wirklich schön mit zuerleben wie das zarte Band der Zuneigung gesponen wird und aus sexueller Anziehung mehr wird!

     

    Aber auch die Story geriet nicht zu kurz. Chloe Jackson hat uns einen interessanten Einblick in die Motorcross Welt gegeben.  Es war spannend, aufregend und ich kann mir vorstellen, dass es dort tatsächlich so zu geht! Grade weil ich kaum Bücher kenne, die dieses Thema beinhalten hing ich an den Seiten.

    Das Ende ist kein wirklicher Cliffhanger – trotzdem freue ich mich schon, wenn ich weiterlesen kann und bin sehr gespannt wie es weitergeht!

    Daher absolute Lese- & Kaufempfehlung!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Swiftie922s avatar
    Swiftie922vor einem Jahr
    Ein fesselnder Auftakt <3




    Inhalt :

    Cole Devrier ist mit Leib und Seele Motorradrennfahrer. Geschwindigkeit liegt ihm im Blut und Straßenrennen sind sein Leben. Auf dem Zenit seiner Karriere wird er jedoch in einen Unfall verwickelt, der sein Leben schlagartig verändert.

    Eliza Towel ist eine Newcomerin in der Rennszene. Sie will endlich Erfolg haben. Doch ihre mangelnde Selbstsicherheit kostet sie regelmäßig Plätze, sodass sie nicht über das Mittelfeld hinauskommt.

    Das ändert sich erst, als sie Cole um Hilfe bittet, der sich nach seinem Unfall zurückkämpfen will. Die beiden bilden ein Rennteam. Doch ihre Verbindung wird schnell auf eine harte Probe gestellt, denn Cole hat ausschließlich die Rettung seiner Karriere im Sinn, während für Eliza die Grenzen zwischen Arbeit und Vergnügen allmählich verwischen.



    QUELLE : WRITTEN DREAMS


    Meine Meinung :

    In " BETWEEN VICTORY AND DEATH" geht es um Cole der mit allem was er hat Motorradfahrer ist. Doch ein Unfall änderte alles. Eliza ist eine Newcomerin und will durchstarten. Ihr fehlt der Mut sich nach vorne zu kämpfen. Sie bittet Cole um Hilfe. Dieser will wieder an die Spitze und zusammen bilden sie ein Team. Doch was passiert wenn die Gefühle mehr werden und Cole etwas ganz anders im Sinn hat.

    Cole ist Motorradfahrer und liebt die Geschwindigkeit. Doch auf dem Höhepunkt seiner Karriere wird alles anders und ein Unfall legt ihn lahm. Durch die Begegnung mit Eliza wird alles anders..
    Er liebt seine Karriere und kann ohne sein Motorrad nicht leben.

    Eliza ist gerade am Anfang ihrer Motorrad Karriere. Sie hat noch nicht richtig ihren Stil gefunden und weiß nicht wie sie sich verbessern kann. Als sie Cole um Hilfe bittet scheint er die Lösung zu sein.
    Sie ist neu in der Szene und will versuchen Fuß zu fassen.

    Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel von Cole und Eliza erzählt . Der Leser kann so beide Protagonisten besser kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während des Lesens. Die Kulisse um die Motorradfahrer macht neugierig, da ich selbst mich in dieser Szene nicht auskenne. Man lernt neue Dinge kennen und Hintergrund wissen.

    Die Spannung und Handlung hat mich mit jedem Kapitel mehr in Coles und Elizas Geschichte mitgenommen. Er ist ein erfolgreicher Motorradfahrer der aber auf dem Weg seines Erfolgs einen Unfall erleidet der alles ändert. Verletzungen im Gesicht und sein Auge auf dem er kaum noch sehen kann machen es ihm nicht leichter. Sein Vater wirft ihn aus dem Team und alles scheint verloren. Als aber Eliza durch einen ehemaligen Freund überredet wird Cole zu fragen ob er sie trainiert wird alles anders...
    Er willigt ein obwohl er nicht besonders überzeugt ist. Mit jeder Stunde der er Eliza hilft, will er ebenso wieder zurück zum Motorradsport. Doch kann es ihm gelingen ? Auch für Eliza wird es nicht einfacher, weil sie schon lange für Cole Gefühle hat. Ist sie nur ein Spielball für ihn, damit er wieder zurück ins Geschäft kann?
    Intrigen, Spannung, Drama und große Gefühle begleiten den Leser in diesem ersten Teil.

    Das Cover passt perfekt zu Cole und man kann sich ihn direkt darunter vorstellen.
    Die Farben und der Schriftzug passen einfach.

    Fazit :

    Mit " BETWEEN VICTORY AND DEATH " schafft die Autorin ein fesselndes Debüt beim Written Dreams Verlag. Ihre Charaktere sind authentisch und man will gar nicht mehr aufhören mit dem lesen. Ich freue mich schon auf den Abschluss des Buches.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Y
    YvonneMuchavor einem Jahr
    Na das nenne ich mal einen gelungenen Start 😊

    Meine Meinung:
    Ich war sehr gespannt auf die neue Reihe von Chloe Jackson und was mich dort alles erwartet. Und ich muss sagen, der Start ist ihr auf jeden Fall gelungen. Das Cover gefällt mir sehr gut und auch der Titel spiegelt perfekt den Inhalt des Buches wieder.

    Auch in diesem Buch hat mich der flüssige Schreibstil der Autorin wieder restlos begeistert und so war ich auch sofort in der Geschichte drin und habe mich mitreißen lassen. Ich liebe Bücher über Rennfahrer, egal ob Auto oder Motorradsport und deshalb war, es nicht verwunderlich, dass ich auch diese Story förmlich verschlungen habe.

    Ich fand es unglaublich interessant mal eine Geschichte zu lesen, in der eine Frau in der Welt der Männerdomäne mitmischt. So was liest man ja eher selten weil meistens die Männer, die coolen harten Bad Boys auf der Rennstrecke sind. Und so habe ich Eliza schon nach den ersten Seiten in mein Herz geschlossen. Im Gegensatz zu den anderen Rennfahrern hat sie keine Sponsoren im Hintergrund. Sie steht noch ganz am Anfang ihrer Karriere. Aber mit Hilfe von Cole könnte sie es schaffen, ordentlich durchzustarten.

    Cole ist unverschämt gut aussehend und ein erfolgreicher Motorradrennfahrer. Anfangs kam er als rücksichtsloser und arroganter Kerl rüber, dessen einziges Ziel es ist, ganz weit oben auf dem Siegertreppchen zu stehen. Doch ein Unfall macht all seine Träume zunichte. Cole muss viel verkraften und ich hatte ganz schön Mitleid mit ihm. Ich war ziemlich erschüttert, wie manche Personen nach dem Unfall reagiert haben. Umso mehr will er sich wieder zurückkämpfen und es allen zeigen. Aber zu welchem Preis? Auch hat er sich in der Rennszene nicht nur Freunde gemacht. Eine Hürde die es zu überwinden gilt. Auch wenn er mir anfangs nicht so sympathisch war, so hat sich das im Verlaufe der Story geändert und man lernt ihn von einer sehr liebevollen und fürsorglichen Seite kennen.

    Die Autorin hat hier zwei wunderbare Charaktere erschaffen, die sich sehr ähnlich sind, denn sie haben eins gemeinsam und das ist die Liebe zum Rennsport und das hat man ihnen auch angemerkt. Die Chemie zwischen den beiden stimmt einfach. Aber abgesehen von der Anziehungskraft und das Knistern zwischen Cole und Eliza, geht es in diesem Buch noch um so viel mehr. Auch kommt die Spannung nicht zu kurz und man fängt an, mit zu rätseln, wer derjenige ist, der Coles Rückkehr zu sabotieren scheint.
    Es gibt Nebencharaktere, die man sofort in sein Herz schließt, und dann gibt es welche, wo man völlig perplex darüber ist, wie kaltherzig und egozentrisch manche sein können.

    Fazit:
    Für mich hat Chloe Jackson mal wieder eine rundum stimmige Geschichte geschrieben. Eine tolle Mischung aus Lovestory, Heißen prickelnden Szenen und Motorradrennsport. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Teil und hoffe, dass er nicht allzu lange auf sich warten lässt! ;)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    lisaa94s avatar
    lisaa94vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Toller und gelungener Reihenauftakt.. rasant, spannend, packend.. ich will mehr
    Cole & Eliza

    Meine Meinung:

    Cover:

    Ein sehr schönes neues Cover einer schon jetzt wieder vielversprechenden neuen Reihe der Autorin.
    Ein Blick und man ist direkt neugierig auf mehr. Es wirkt heiß, rasant und spannend. Dass wir als Leser in die Biker Welt gezogen werden, in den Motorsport, kann man schon sehr gut erkennen, aber auch der Klappentext macht neugierig auf mehr.

    Schreibstil:

    Wie schon die Diamond Geezer Reihe wird man absolut gefesselt. Einmal angefangen ist es kaum möglich, den Reader weg zu legen. Chloe Jackson schreibt wunderbar flüssig und fesselnd. Es ist ein toller Mix aus Spannung, rasanten Motorradeinblicken, eine Welt, die man so nicht kennt, die man aber Dank Chloe neu kennen lernen darf und kann, als auch natürlich verbunden mit einer tollen Geschichte, um die Protagonisten Cole & Eliza. Beide werden euch fesseln und begeistern...

    Wer gerne mal etwas über Geschwindigkeit, heiße Fahrer und Motorradsport/ Rennsport liest, ist hier genau richtig.

    Gerade Eliza, die als Frau die Motorradrennsportwelt, wo sonst Männer herrschen, ordentlich aufheizt und aufwirbelt auch Dank Coles Hilfe, wird euch gefallen. Sie war mir direkt sympatisch, muss sich ohne Sponsoren durchbeißen und ist eine verdammt tolle und starke Frau. Sie beginnt ihre Karriere und bittet Cole um Hilfe.. dieser lässt euer Hösschen ganz schön feucht werden.


    Charaktere/Story:

    Eliza ist ein Newcomer in der Motorradwelt zwischen all den Männern.
    Cole gehört zur Spitze. Seine Karriere ist auf dem Höhepunkt, wo Eliza gerade mal am Anfang steht.. doch sie wäre nicht Eliza, wenn sie nicht dafür kämpfen würde und Unterstützung gibt es von Cole, der aufgrund eines Unfalls sich erstmal zurück kämpfen muss.. beide zusammen als Team.. doch was entsteht daraus? Ist Cole nur hinter seiner Karriere her, behält Eliza ihr Ziel vor Augen, was geschieht drum herum?

    Lasst euch einfach überraschen und schaut selbst, denn auch ich habe mich von Chloe entführen lassen und kam so voll und ganz auf meinen Lesegenuss.


    Fazit:

    Eine packend tolle Story, die mich nach der ersten Reihe der Autorin Chloe Jackson wieder absolut fesseln konnte. Es erwartet euch eine rasante Story mit jeder Menge Spannung, einer tollen liebesgeschichte, sinnlichen Momenten, aber auch jede Menge egoistische, aufregende und mitfiebernde Momente rund um Eliza und Cole, aber auch durch die Nebencharaktere.

    Cole & Eliza werden euch verzaubern. Chloe hat sie sehr authentisch und real geschaffen, sodass sie sich direkt ins Leserherz setzen.

    Die Fortsetzung wird auch hier wieder sehnlichst von mir erwartet, hoffentlich ist bald September und hoffentlich dürfen wir auch in Zukunft noch viel von Chloe lesen, denn sie schafft einfach super tolle Stories.

    Danke auch an den Verlag für einen tollen Auftakt - Packend - Spannend - mega heiß ♥♥♥♥♥ 

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Rasend Schnell & Aufregend! Toller Start der Reihe
    Rasend schnell

    Also das Cover ist ja schon mal der Hammer. Es passt perfekt zur Story. Und man weiß schon ein wenig auf was man sich einlässt. 
    Es wird Schnell und Aufregend! 


    Der Schreibstil ist einfach klasse. Leicht & Locker. Sie hat das Thema auch sehr gut umgesetzt. Ich hatte keine Schwierigkeiten was nicht zu verstehen. Es war alles super erklärt. 
    Auch hier erleben wir beide Sichten. Was ich echt super fand. Auch hier in der Story genau angebracht. So hat man von Cole und Eliza sehr viel mit erleben können. Genau wie die Emotionen & Gefühle. 


    Auch wenn mich Cole echt manchmal total wahnsinnig gemacht hat. Ich dachte es wird zwischendurch mal besser, aber irgendwie dann doch nicht wirklich. Den Kerl versteh ich manchmal nicht. Aber auch irgendwie doch. Er möchte sein Lebenstraum nicht aufgeben und kämpft dafür. 


    Eliza ist eine klasse Frau. Sie weiß genau was sie will. Und in dem Sport als Frau ist auch mal was besonders. Es geht eben nicht so oft vor. Ich finde es aber klasse. 


    Es war heiß, Schnell, Aufregend und Prickelnd. 
    Hier passte einfach alles super zusammen. 
    Naja und das Ende. Das geht ja mal nicht so. 
    Ein Glück hat mein Kindle es überlebt. 


    Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung,
    den ist ja noch einiges zu klären <3 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Smonr1s avatar
    Smonr1vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Hammer Roman. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und empfehle es jedem, der diesen Genre liest.
    Kommentieren0
    intensews avatar
    intensewvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks